Gerresheimer - gut - defensiv -


Seite 1 von 7
Neuester Beitrag: 02.09.20 23:55
Eröffnet am: 30.09.11 23:38 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 166
Neuester Beitrag: 02.09.20 23:55 von: DrZaubrlhrlin. Leser gesamt: 47.225
Forum: Börse   Leser heute: 15
Bewertet mit:
2


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreasGerresheimer - gut - defensiv -

 
  
    #1
2
30.09.11 23:38

Gerresheimer - eine defensive Aktie die es derzeit trotz Rekorden noch unter IPO gibt .....

Kurs: -- - --
Chart
 
 
 
 

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreasInsiderkauf

 
  
    #2
1
01.10.11 16:05

Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Röhrhoff Vorname: Uwe Firma: Gerresheimer AG

Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Gerresheimer AG Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000A0LD6E6 Geschäftsart: Kauf Datum: 09.08.2011 Kurs/Preis: 28,9705973 Währung: EUR Stückzahl: 3415 Gesamtvolumen: 98934,60 Ort: Xetra

 

3011 Postings, 3444 Tage Pe78Gerresheimer HEUTE um 30 € "strong Buy"

 
  
    #3
1
06.10.11 09:10
Mit auch die Kurse den Aktionären bald wieder Freude machen.

http://www.ariva.de/news/...ng-seine-Umsatzprognose-fuer-2011-3858888  

245 Postings, 3831 Tage ChicoquapoKaufen

 
  
    #4
2
07.10.11 06:56
Gerresheimer: Kaufen nach den Zahlen
06.10.2011 (www.4investors.de) - Die Analysten der UniCredit bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Gerresheimer. Das Kursziel liegt weiter bei 40,00 Euro.

Als beeindruckend werten die Analysten die Zahlen zum dritten Quartal. Sie liegen zum Teil über den Erwartungen.
 

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=51724

 

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreas???????????????

 
  
    #5
1
11.10.11 12:00

Die Analysten der Deutschen Bank stufen die Aktie von Gerresheimer (ISIN DE000A0LD6E6/ WKN A0LD6E) unverändert mit "hold" ein. Das Kursziel werde von 36,00 EUR auf 29,00 EUR gesenkt. (Analyse vom 10.10.2011) (11.10.2011/ac/a/d)
 

das ist doch ein Witz oder ??

Andreas

 

3011 Postings, 3444 Tage Pe78Ja@2141andreas#5 so wie die ganze Bank.

 
  
    #6
1
11.10.11 12:10
Aber mit schließen ihrer Anal ystenabteilung wäre da sicher ein ganz schönes Einsparpotenzial.  

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreasGerresheimer

 
  
    #7
05.11.11 22:39

gefangen in der Seitwärtsrange??

Andreas

 

34014 Postings, 7378 Tage Robinlehrbuchmäßig

 
  
    #8
2
09.02.12 12:20
an der Euro 32 abgeprallt. RIESEN UNTERSTÜTZUNG  

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreasGerresheimer

 
  
    #9
03.04.12 22:21

der gründer dieses sehr aktiven threads ;DD ist wieder eingestiegen ...

Andreas

 

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreasGerresheimer

 
  
    #10
18.06.12 16:41

schön ich bin zufrieden :) ....

 

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreasx

 
  
    #11
1
18.06.12 18:28

Detmold (www.aktiencheck.de) - Die Experten vom "Frankfurter Börsenbrief" empfehlen Anlegern, sich bei der Aktie von Gerresheimer (ISIN DE000A0LD6E6/ WKN A0LD6E) mit einem Stopp-Buy-Limit von 38,04 Euro auf die Lauer zu legen.

Das Wertpapier zeige sich mit gutem Stehvermögen. Es habe den Höhenflug des MDAX (ISIN DE0008467416/ WKN 846741) gegen Jahresanfang weitgehend ignoriert, habe sich jedoch auch an der Schwäche der letzten Woche nicht beteiligt. Es laufe im intakten Aufwärtstrend und liege auf Sichtweite zum Top seit 2008. Sei noch mehr drin? Gerresheimer stehe für Glas- und Kunststoffprodukte mit Fokus auf Healthcare und Pharma. Neben dem Pharma- und Healthcare-Sektor, der für ca. 82% des Umsatzes im vergangenen Jahr gestanden habe, würden 12% auf Kosmetik und 6% auf sonstige Anwendungen entfallen. Unter dem Strich ergebe das ein weitgehend konjunkturstabiles Geschäft, was gut zum Kursverlauf des Papiers und zur langfristigen Entwicklung passe.

 

Mit Ausnahme der Delle von 2009 habe in jedem der vergangenen Jahre der Umsatz jeweils über das vorjährige Vergleichsniveau verbessert werden können, wenn auch mit eher flachem Steigungswinkel. Von 646,7 Mio. Euro in 2006 sei es rauf auf zuletzt 1.094,7 Mio. Euro gegangen. Noch dynamischer sei es beim Konzernergebnis gelaufen, wo man sich von -25,0 auf +54,4 Mio. Euro verbessert habe. In jedem einzelnen Jahr seit 2006 habe sich auf Jahresbasis ein positiver Cashflow aus der aktuellen Geschäftstätigkeit ergeben. Die betriebliche Gewinnmarge habe 2011 ordentliche 10% betragen.

Mit anderen Worten: Gerresheimer werde keinen Geschwindigkeitsrekord aufstellen, sei jedoch jetzt ein Stabilitätsinvestment mit vertretbarer Bewertung: Greife die Gewinntaxe, dann liege die Gewinnbewertung für das aktuelle Jahr bei etwa 14,1 - für das nächste Jahr wären es ca. 12,2. Börsenwert ca. 1,13 Mrd. Euro für einen Umsatz von in diesem Jahr wahrscheinlich ca. 1,177 Mrd. Euro. Wie greife man das Papier im Timing?

Die Experten vom "Frankfurter Börsenbrief" raten Anlegern, sich bei der Gerresheimer-Aktie mit ruhiger Hand und einem Stopp-Buy-Limit von 38,04 Euro auf die Lauer zu legen. Gegebenenfalls werde dies nicht sofort aufgehen, was auch in Ordnung sei, denn hierbei gehe es um einen Anlagehorizont von zwölf bis 24 Monaten. Das Kursziel werde bei 46,00 Euro gesehen. Das Stopp-Loss-Limit sollte bei 33,88 Euro platziert werden. (Ausgabe 24 vom 16.06.2012) (18.06.2012

 

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreasx

 
  
    #12
25.06.12 14:49

WOW die Aktie ist ja mal sowas von "Stark"... Sie will nach oben .. :)) d.h. wie geschr - gut - defensiv - Gerresheimer

 

6447 Postings, 3124 Tage TrinkfixHürde erneut zu hoch

 
  
    #13
1
28.06.12 10:35
von Alexander Paulus
Donnerstag 28.06.2012, 10:27 Uhr Download -
+ Gerresheimer - WKN: A0LD6E - ISIN: DE000A0LD6E6

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 36,59 Euro

Nach dem Tief bei 13,2 Euro aus dem März 2009 zog die Aktie von Gerresheimer massiv a und kletterte bis auf ein Hoch bei 37,10 Euro und damit fast an das Allzeithoch bei 40,00 Euro. Seit diesem Hoch bei 37,10 Euro läuft die Aktie seitwärts. Am 20. Juni brach die Aktie relativ deutlich über 37,10 Euro aus, fiel aber inzwischen wieder darunter zurück. Damit droht nun eine Abwärtsbewegung in Richtung 35,47 Euro. Gelingt der aktie aber doch noch ein signifikanter Ausbruch über 37,10 Euro, wäre wohl das Allzeithoch bei 40,00 Euro nur eine Zwischenstation.

Kursverlauf vom 25.01.2012 bis 28.06.2012  

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreas@trinkfix

 
  
    #15
29.06.12 13:47

auf die "analysen" der godmode trader kann ich gern verzichten ...

die sollten sich mal die fundamentale situation hier ansehen ... -

 

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreasinteressant

 
  
    #16
03.07.12 19:31

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets stufen die Aktie von Gerresheimer (ISIN DE000A0LD6E6/ WKN A0LD6E) unverändert mit dem Votum "buy" ein. Das Kursziel werde bei 43 Euro belassen. (Analyse vom 03.07.2012) (03.07.2012

 

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreasna dann ...4,7,2012

 
  
    #17
1
04.07.12 22:43

LONDON - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Gerresheimer auf 'Overweight' mit einem Kursziel von 44,80 Euro belassen. Der Stoxx-Healthcare-Index habe sich im zweiten Quartal überdurchschnittlich entwickelt, schrieb Analyst David Adlington in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Damit sei die Bewertung relativ zum Gesamtmarkt fast wieder auf alte Höchststände zurückgekehrt. Der Experte hält an seiner Präferenz für Werte mit Spielraum für Prognoseerhöhungen fest. Seine 'Top Picks' sind Gerresheimer und die schwedische Elekta

 

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreasZahlen

 
  
    #18
10.07.12 22:42

morgen ... ich habe mich mal zum halten entschlossen .... erwarte aber nicht allzuviel sondern nur eine bestätigung der Prognose

 

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreasaha

 
  
    #19
16.07.12 22:51

GERRESHEIMER

LONDON - Die HSBC hat das Kursziel für Gerresheimer  nach Zahlen von 40,00 auf 45,00 Euro angehoben und die Einstufung auf 'Overweight' belassen. Das zweite Quartal des Herstellers von Spezialverpackungen habe die Erwartungen des Marktes übertroffen, schrieb Analyst Jan Keppeler in einer Studie vom Montag. Wegen des starken US-Dollar und des vom Unternehmen erhöhten Umsatzziels, habe er seine 2012-er Prognosen für Umsatz und bereinigten Betriebsgewinn (EBITDA) um etwa 3 Prozent angehoben

 

43 Postings, 3426 Tage ElitesoldHio

 
  
    #20
17.07.12 15:19

Neues Allzeithoch wird kommen!

 

3884 Postings, 3679 Tage 2141andreas@elitesold

 
  
    #21
17.07.12 23:51

ist es nicht heute schon da?? ---

 

6447 Postings, 3124 Tage TrinkfixKurzfristige Gewinnmitnahmen?

 
  
    #22
1
18.07.12 09:04
von Alexander Paulus
Mittwoch 18.07.2012, 08:51 Uhr Download -
+ Gerresheimer - WKN: A0LD6E - ISIN: DE000A0LD6E6

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 39,89 Euro

Die Aktie von Gerresheimer befindet sich seit einem Tief bei 13,02 Euro aus dem April 2009 in einer starken Aufwärtsbewegung. Diese führte die Aktie zunächst auf ein Hoch bei 37,10 Euro. Danach setzte eine längere Konsolidierung ein, die mit dem Ausbruch 37,10 Euro in der letzten Woche beendet wurde. Zu Beginn dieser Woche zieht der Wert weiter an und steigt an sein Allzeithoch bei 40,00 Euro an. Dort könnte es nun zu Gewinnmitnahmen kommen. Ein Rücksetzer gen 37,10 Euro wäre überhaupt nicht tragisch, sondern würde sogar noch einmal Kaufchancen bieten. Sollte der Wert über 40,00 Euro ausbrechen, dann wäre Platz für eine weitere massive Rally in Richtung 50,00 Euro.

Kursverlauf vom 05.11.2010 bis 17.07.2012  

6447 Postings, 3124 Tage Trinkfixzu #22

 
  
    #23
1
18.07.12 09:04

6447 Postings, 3124 Tage TrinkfixMittelfristig weiter klar bullisch

 
  
    #24
1
15.08.12 17:07
von Rene Berteit
Mittwoch 15.08.2012, 15:36 Uhr Download -
+ Gerresheimer - WKN: A0LD6E - ISIN: DE000A0LD6E6

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 38,90 Euro

Im Juni gelang den Käufern in Gerresheimer der Ausbruch aus einer Dreiecksformation nach oben und damit ein neues Kaufsignal. Dieses konnte sich direkt bis auf 40,40 Euro im Juli fortsetzen, bevor es zu deutlicheren Gewinnmitnahmen kam. Diese schickten die Kurse in eine Korrektur. Die letzten Wochenkerzen aber zeigten sich mit ihren längeren unteren Schatten schon wieder bullisch, jedoch reichte die Kraft der Käufer noch nicht ganz aus. Angesichts des Aufwärtstrends wäre jedoch ein Ausbruch nach oben und damit eine weitere Kaufwelle zu erwarten. Potentielle Ziele lägen dann im Bereich von 45,00 – 50,00 Euro. Angesichts des bisher handelsfreien Raums lassen sich genauere Kursziele nur vage ausmachen, da Widerstände als Anhaltspunkte de facto fehlen.

Kursverlauf vom 28.02.2011 bis 15.08.2012  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben