General Mills (GIS)


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 25.03.21 23:30
Eröffnet am: 18.02.15 21:35 von: Tamakoschy Anzahl Beiträge: 91
Neuester Beitrag: 25.03.21 23:30 von: buzzler Leser gesamt: 43.556
Forum: Börse   Leser heute: 22
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
65 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

1298 Postings, 2159 Tage phre22General Mills

 
  
    #67
04.08.19 13:16
kommt auch hier im Update gut weg

https://youtu.be/i5lU1MaE14k

Ich bin und bleibe bei Unilever dabei! Ben und Jerrys schmeckt mir besser als Hagen Dazs ;-)  

1298 Postings, 2159 Tage phre22Nächstes Update

 
  
    #68
22.09.19 09:14

89 Postings, 398 Tage Afila.....;;;

 
  
    #69
11.04.20 10:10
...General Mills hat stabile Zahlen ... https://mraktie.blogspot.com/2020/04/general-mills-kennzahlen.html ... zu unrecht in diesem Forum kaum besprochen ... kann sich so manche deutsche Unternehmen eine Scheibe von abschneiden ...  

291 Postings, 3625 Tage TrimalchioGeneral Mills erhöht die Dividende

 
  
    #70
25.09.20 18:28
Was für eine Überraschung!
Nach 13 Quartalen mit konstanter Dividende (49 Cent) gibt der fünftgrößte Nahrungsmittelhersteller der Welt wieder eine Erhöhung um 4,08% auf 51 Cent bekannt; damit war jetzt nicht gerade zu rechnen.

Wir erinnern uns:  vor gut 2 1/2 Jahren war GIS unter den Anlegern etwa so beliebt wie ein Zahnarzt-Besuch. Der Markt für CPG (Consumer-packaged-foods) galt als ausgereift, ohne Wachstumsmöglichkeit. Um dem gegenzusteuern entschloss man sich zur 7,8 Mrd.-Dollar schweren (und sehr teuren!) Übernahme des Tiernahrungsherstellers Blue Buffalo.  Um das stemmen zu können wurde die Dividende eingefroren.

Doch nun haben sich die Zeiten geändert!
Nach den Corona-Verwerfungen bei vielen Firmen erinnert man sich wieder des stabilen Cash-flows der Nahrungsmittel-Hersteller.  Dazu kommt, dass die gerade gemeldeten Q1-Ergebnisse (Geschäftsjahr Juni20-Mai21) die Erwartungen der Analysten weit in den Schatten gestellt haben:

- organisches Umsatzwachstum von 10 Prozent
- Gewinnsteigerung um 25 Prozent (EPS von 82 Cent auf 1,03 USD)
- Bruttomarge steigt um 170 Basispunkte auf 36,4% trotz gestiegener Kosten für Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen.
Nicht zuletzt sieht auch das Management wieder Spielraum für steidende Dividenden.

Der Tanker General Mills nimmt wieder Fahrt auf.
 

834 Postings, 2633 Tage buzzlerNachkaufen

 
  
    #71
14.11.20 21:34
Ich habe gestern einige Aktien hinzu gekauft. Die aktuelle Korrektur sollte bald ausgestanden sein und die Dividende ist attraktiv.
Die Geschäfte liefen auch vor Corona gut und die Finanzen von GIS sind auch eine ganze Nummer besser als vor 2 Jahren.  

834 Postings, 2633 Tage buzzlerNachkauf

 
  
    #72
20.12.20 09:26
Mein Nachkaufen war wohl etwas zu früh... Der Kurs ist weiterhin im Sinkflug und nimmt eine Charttechnische Unterstützung nach der anderen aus dem Verkehr.

Warum eigentlich? Die Ergebnisse der letzten Monate waren sehr gut, es wurden Schulden wie geplant reduziert und sogar überraschend die Dividende erhöht.

Auch wenn Corona ein Ende findet, werden die Produkte von General Mills in den Einkaufskorb wandern.

Für mich ist das Unternehmen weiterhin ein sehr solides Basisinvest mit guter Dividende für die kommenden Jahre!  

10 Postings, 108 Tage KuniusaaLöschung

 
  
    #73
24.12.20 02:13

Moderation
Zeitpunkt: 26.12.20 13:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

834 Postings, 2633 Tage buzzlerSinkflug

 
  
    #74
1
19.01.21 19:57
Der Sinkflug geht unbeirrt weiter... Warum auch immer...

Achtung, bei 51$ gibt es dann wieder 4% Dividende und GIS hat ja erst wieder angefangen, die Dividende zu erhöhen! Wer also auf Ausschüttung steht, könnte einen Abstauber wagen, nicht wahr?
Ausschüttungsquite bei etwa 48%; KGV bei rund 13; Gewinne steigen, Veschuldung sinkt...

Läuft, würde ich sagen.  

474 Postings, 2436 Tage ZGrahamSinkflug

 
  
    #75
1
19.01.21 20:07
Hervorragend.
Ein fair bewerteter Titel. Ich kaufe weiter zu...
GM ist unterbewertet und langfristig ein Top Invest, absolut krisensicher.  

2029 Postings, 531 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #76
06.02.21 16:19
Wieder am Bord =)
Diesmal long

General Mills fliegt in Europa etwas unter dem Rader.
Es wird ja nur über Unilever Nestle P&G Pepsico Kelloggs geschrieben...

Daweile finde ich GMI viel intressanter,
Genialer Produkte Mix in die Breite.
Vom Fast Food Junkie bis zum Veganer für alle was dabei.

Kennzahlen GUT
Strategie Schulden Reduktion greift & genau Richtig.  

2029 Postings, 531 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #77
07.02.21 19:17

834 Postings, 2633 Tage buzzlerSaftig...

 
  
    #78
25.02.21 19:46
Der Abwärtstrend läuft und läuft... Noch 9%, bei 51$ gibt es dann wieder eine saftige Dividendenrendite von 4%, mit der Aussicht auf jährliche Erhöhung.

Wer seinen Cashflow optimieren will, muss GIS definitiv auf die Watchlist setzten.  

399 Postings, 2593 Tage 308winHatte...

 
  
    #79
1
14.03.21 21:43
zwei Titel zum Kauf auf dem Radar. Nämlich General Mills oder Kellogg Co. Habe mich am
Freitag jedoch für einen Einstieg bei Kellogg entschieden. Werde beide Titel freilich weiter
beobachten und mal abwägen aufzustocken oder bei General Mills einen Einstieg zu wagen.

Gegessen und getrunken wird immer, Nestle jedoch finde ich selbst schon sehr sportlich
bewertet. Auch derzeit für uns deutsche Anleger unkomplizierter diese beiden als einen
schweizer Titel zu kaufen und beobachten. Schweizer Quellensteuer ein Graus.

Allen Freunden der Nahrungsmittelbranche weiterhin ein glückliches Händchen.

Gruß 308win.  

103 Postings, 852 Tage MoDunMoin 308win

 
  
    #80
1
14.03.21 22:48
interessant. Was hat dich zu Kellogg bewogen und gegen General Mills? Gruß  

2029 Postings, 531 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #81
1
15.03.21 13:45
Kelloggs hat bestimmt seine Stärken. Starke "Frühstück" Produkte, Weizen Reisverarbeitung  & Pringels nicht vergessen.
Was mich Abschreckte NUR 12% Eigenkapital i.f. sehr % Anfällig, trotzdem über 80% von Gewinn  als Dividende Ausschütten (es gab Jahre wo fast CF ausgeschüttet wurden).

Ich finde General Mills, Breiter & Solida aufgestellt. Zahlen stabil. Dividende beträgt "nur" 40% von Gewinn i.f. gibt es mehr Spielraum für die Zukunft, Schulden Abbau bis Zukäufe alles möglich.

Während GM vermutlich die nächsten Jahre Divi locker erhöhen werden, muss Kelloggs (noch) kämpfen das sie sie halten können OBWOHL neuer CEO gute Arbeit geleistet hat, musste aber Tafelsilber opfern...  

399 Postings, 2593 Tage 308winModun und Michael_1980...

 
  
    #82
1
15.03.21 15:19
denke die Fleischersatzprodukte der Morning Star Farms könnten in naher Zukunft
eine grössere Rolle spielen. Mag diese Lebensmittel selber nicht und würde die nie kaufen.

Sollten sich die kapitalintensiven Investitionen der nächsten Jahre amortisieren, sehe
ich Kellogg sehr gut aufgestellt. Dann würde auch das Eigenkapital sich deutlich erhöhen.

Was mir jedoch bei beiden Unternehmen nicht gefällt, der schlechte Buchwert zum Kurs.

Viele Grüße 308win

 

2029 Postings, 531 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #83
15.03.21 16:18
Bezüglich Fleischersatz, bin ich etwas enttäuscht vom Unternehmen das letztes Jahr an die Börse ging.
Hinter Fleisch Ersatz stehen noch viele Fragezeichen... .
Aber viel Erfolg!  

13 Postings, 968 Tage DerSchorschi308win

 
  
    #84
24.03.21 15:13
...heute gute Einstiegskurse, leider :-( Insgesamt bin ich aber noch weit im Plus sodass ich mich über die Dividende als Goody freuen kann.  

2029 Postings, 531 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #85
24.03.21 16:36
Irrational...

Weil Erwartungen um 0,02$ je Aktie nicht erreicht wurde ...
Trotz Steigerung von Umsatz & Gewinn...  

596 Postings, 5483 Tage chivalricChance nutzen

 
  
    #86
24.03.21 16:50
hab nochmals ein paar ins Depot geholt; bald gibts Dividende:)  

85 Postings, 3862 Tage zapzarappDer Ausblick auf das Q4 dürfte das Problem sein

 
  
    #87
24.03.21 17:18
Heftiger Abschlag heute -5%. Die Aussage, dass man trotz der guten Ergebnisse Q1-Q3 trotzdem nur das 2020er Ergebnis halten möchte erscheint auch extrem defensiv. Das hat sich der Markt ganz offensichtlich anders vorgestellt.  

2029 Postings, 531 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #88
24.03.21 17:38
Das General Mills von Covid19 Pandemie Profitiert hatte war allen klar.
Wie es weiter geht offen, i.f. vorsichtiger Ausblick.

Sehe aber trotzdem jetzt keine großen Probleme  

834 Postings, 2633 Tage buzzlerNon-Event

 
  
    #89
1
24.03.21 18:44
Das ist doch ein Non-Event heute gewesen. Jetzt sind wir halt vom Kurs wieder da, wo wir Anfang des Monats waren.

Zahlen waren solide, die Firma verdient Ihr Geld und kauf Aktien zurück und schüttet auch noch Dividende aus.
Vielleicht wird ja der kurs von 51$ doch noch was in den nächsten Tagen... dann entspricht das nämlich wieder einer Dividendenrendite von 4%. Das gab es nur seltne, dass man GIS dort kaufen konnte, zuletzt im Kurscrash 2018 und 2019.

Zudem steigen die Umsätze, das EPS... Blue Buffalo läuft...

Kaufen liegen lassen, in 30 Jahren wieder anschauen.  

399 Postings, 2593 Tage 308winSchade...

 
  
    #90
25.03.21 21:26
hätte den Rücksetzer zu gerne für einen Neueinstieg nutzen wollen. Leider hat die kleine
kurze Kursschwäche zu schnell Fahrt nach oben aufgenommen. Das ist halt so bei Werten
die relativ konjunkturunabhängig sind. Wie schon geschrieben wird immer gegessen und
getrunken. Werde langsam meine Anlagestrategie überdenken und mehr mich mehr auf
solche Titel konzentrieren. Weg von zu viel Technologiewerten und hin zu mehr Qualität
wie General Mills, die im Vergleich zu einer Nestle noch den billigen Jakob darstellen.

Gruß 308win  

834 Postings, 2633 Tage buzzlerMischung

 
  
    #91
25.03.21 23:30
Die Mischung macht's. Der Großteil der Anlage sind Langweiler wie GIS, Mondelez, BHP, Starbucks, SAP, P&G... Und ein kleiner Teil würzt das Depot und macht Feuer. So schläft es sich viel besser.    

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben