Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gedanken zur Klöckner-Aktie


Seite 1 von 447
Neuester Beitrag: 19.01.19 02:09
Eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 12.163
Neuester Beitrag: 19.01.19 02:09 von: Korrektor Leser gesamt: 1.943.381
Forum: Börse   Leser heute: 149
Bewertet mit:
33


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
445 | 446 | 447 447  >  

4 Postings, 4381 Tage christi16Gedanken zur Klöckner-Aktie

 
  
    #1
33
01.11.07 08:17
...eines ist doch mal klar:
Klöckner will rund 400.000.000 EUR Gewinn machen!!!

...gemessen an der Börsenkapitalisierung (46.000.000 Stück) mal 36,50 Euro also rund 1,7 Milliarden....

...wenn jemand den laden übernimmt, hat er das in 5 Jahren wieder raus!!!!!

Das ist doch Spitze und GÜNSTIG!!!!
 
11138 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
445 | 446 | 447 447  >  

1707 Postings, 327 Tage Carmelitahab sie heute für mein wiki gekauft

 
  
    #11140
18.01.19 09:34
https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf000capud

ausser einer abstufung von lampe gab es wohl keine neuigkeiten, der kursrutsch kann auch einfach nur mit dem kleiner verfall heute  zu tun haben, das da irgendjemand glattstellen muss  

10780 Postings, 6954 Tage Lalapoauf dem ...

 
  
    #11141
18.01.19 09:55
Kursniveau von Buy auf Sell zu drehen  .... Mutig !!
Immer wieder faszinierend wie Lemminge das 1 zu 1 umsetzen .....

Hätten"s das bei Kurs 10 geschrieben ...wären"s jetzt die Helden ...der Lampe geht irgendwie kein Lichtlein auf ....:-)

 

1707 Postings, 327 Tage Carmelitaam verfallstag

 
  
    #11142
18.01.19 09:59
so weit runter ist schon auffällig, vielleicht sichert sich da jemand über optionen gerade ein stück vom kuchen, bin gespannt auf die kurse am montag  

751 Postings, 2254 Tage cloudatlasvöllig gaga was hier läuft

 
  
    #11143
18.01.19 10:18
auf jeden Fall ist ordentlich Volumen drin. Nach 1 Std. über 1 Mio Stk. gehandelt, das ist mal eine Hausnummer. habe auch noch mal gekauft. CRV ist mittelfristig einfach zu gut.  

15952 Postings, 3106 Tage duftpapst2hab den Absturz eben

 
  
    #11144
18.01.19 10:24
aufgrund der Abstufung vom Bankhaus Lampe mal genutzt für erste kleine Posi zu 5,98 zum Einstieg.
Bin gespannt ob die bisherige Dividende gehalten werden kann.  

2249 Postings, 4538 Tage brokersteveVöllig irre, wer da verkauft

 
  
    #11145
18.01.19 10:25

104 Postings, 233 Tage Dat wedig nichBankhaus Lampe mal wieder.

 
  
    #11146
18.01.19 10:37
So ein Blödsinn. Erstaunlich, wie viele Lemminge es gibt. Oder der Verfall wird genutzt. Ich hab mir noch mal ne kleine Posi gegönnt.  

1707 Postings, 327 Tage Carmelitavermutlich kommt hier tatsächlich

 
  
    #11147
18.01.19 10:39
bald das Übernahmeangebot und alle die über 8 eingestiegen sind, sind dann die Gelackmeierten, hab ich vor kurzem erst bei Goldcorp erlebt  

200 Postings, 638 Tage SMARTDRAGONwieder dabei....

 
  
    #11148
1
18.01.19 10:43
Danke an das Bankhaus!
ich wollte schon die ganze Zeit wieder rein, ist eine tolle Gelegenheit zum Hexensabbat.

Es ist wirklich schon erstaunlich wieviele Anleger sich durch ein so kleines Bankhaus, mit offensichtlichen Eigeninteressen am Verfallstag, zum Verkauf bewegen lassen.
Und das gerade wo Bewegung im Handelsstreit kommt.


stay long. smartdrago
 

2249 Postings, 4538 Tage brokersteveHab 2500 stück gekauft.....ein Geschenk...

 
  
    #11149
18.01.19 10:49
Das ist fundamental ein Wahnsinn, was hier abgeht.
Aber ok.  

817 Postings, 4061 Tage IQ_MasterBei 6,00 sind

 
  
    #11150
1
18.01.19 11:21
1.580.000 Aktien veroptioniert. Put.
Sollte das LongPut sein, will einer den Kurs gerne drunter sehen.

 

562 Postings, 3542 Tage kbvlerBankhaus Lampe

 
  
    #11151
1
18.01.19 11:43
haben die Geschäftsverbindungen zu KUKA bzw Loh?

von kaufen auf verkaufen ohne News und Wert um ein Drittel runter!

Das ganze mit der Begründung Handelsstreit - ach den gibt es ja erst seit gestern.

Well will aufstocken, warte noch auf die 5,50...vlt warte ich zu lang - mal sehen  

2249 Postings, 4538 Tage brokersteve5,50 wird der Kurs nie erreichen .. ist jetzt scho

 
  
    #11152
18.01.19 12:26
ein Schnäppchen.

Sonst verpasst man den Zug, möglicherweise sogar die Übernahmeofferte am Wochenende.  

2249 Postings, 4538 Tage brokersteveDas ist Terminbörseverfallsterminlotto

 
  
    #11153
18.01.19 12:27
Nix anderes ....hat mit Realität nix zu tun.  

60 Postings, 432 Tage mamamiaamoreLampe

 
  
    #11154
18.01.19 12:52

Nichts Neues, es ist die miese Gesamtstimmung an der Börse und insbesondere bei europ. Stahlwerten.  Lampe Analyst plappert nur das nach und versucht noch einen draufzulegen, was die großen Häuser bereits analysiert zu haben. Ist für den Kursverlauf irrelevant, wenn man nicht gerade ein Daytrader ist!
Klöckner wird im Moment in Sippenhaft genommen. Fakt ist, 2018 hat Klöckner (aller Wahrscheinlichkeit nach) seine Ziele erreicht, wird wohl eine Dividende zahlen  und musste nicht -wie einige andere- Gewinnwarnungen melden. Wie Klöckner 2019 den seit Monaten fallenden Stahlpreis verkraften wird, sehen wir dann im März bei Rühls Ausblick für 2019, der m.M.n. deutlich geringer ausfallen wird als 2018, was aber keinen Kurs von 5,70 Euro rechtfertigt.

Hier im Forum lese ich immer wieder nur KBV, BV, KBV,.. und Zahlen 2018. Schaut lieber mal auf den Stahlpreis, Umsatz-/Absatzentwicklung und Margen von KCO. Diese Kennzahlen sind entscheidend für die Kursentwicklung.



 

1707 Postings, 327 Tage Carmelitahast du gute links

 
  
    #11155
18.01.19 13:23
um die stahlpreise beobachten zu können?  

1707 Postings, 327 Tage Carmelitasieht ja nicht so doll aus

 
  
    #11156
18.01.19 13:26
https://www.stahlpreise.eu/

aber an der börse geht es oft nicht um fakten, dann wär ja einfach, sondern die Zukunft zu antizipieren  

10780 Postings, 6954 Tage LalapoCarmelita

 
  
    #11157
18.01.19 13:31
genau ..an Goldcorp habe ich auch gedacht ...  

748 Postings, 953 Tage Korrektor11154 Stahlpreise

 
  
    #11158
18.01.19 14:55

Klöckner & Co. ist seit dem großen Zukauf in Amerika aber nicht mehr nur über den Aspekt der Preisentwicklung in Europa zu betrachten. Denn ca. 40 % des Umsatzes werden in den USA gemacht.

https://www.kloeckner.com/de/investoren/investoren.html

In den esten 9 Monnaten 2018 ist das EBIT im Segment Europa von 83 auf 49 Mio. Euro gefallen. Im gleichen Zeitraum ist das EBIT im Segment Americas von 53 auf 109 Mio. Euro gestiegen. Also trotz da schon fallender Gewinne in Europa ein EBIT-Anstieg um 16 %.

Weil um 10 Mio. Euro höhere Kosten in der Zentrale/Konsolidierung angefallen sind, ist das EBIT insgesamt "nur" um ca. 10 % gestiegen.

 

1 Posting, 4072 Tage darwixStahlpreise

 
  
    #11159
18.01.19 17:13
Da Klöckner ein reiner Händler ist, erschließt sich mir nicht, was der Stahlpreis mit der Geschäftsentwicklung von Klöckner zu tun hat. Die kaufen das Zeug dann halt auch billiger ein, schlagen ihre Gewinnmarge drauf und verkaufen es wieder.
Lediglich wenn man vermutet, die Preise fallen wegen sinkender Nachfrage könnte das durch sinkenden Umsatz das Geschäft belasten. Aber die Nachfrage ist nur ein Faktor unter vielen, der den Preis für Stahl beeinflusst.

 

50 Postings, 1641 Tage Christoph2703@ darwix

 
  
    #11160
18.01.19 17:45
Klöckner ist ein lagerhaltendes Unternehmen d.h. das was jetzt auf Lager liegt wurde wenn der Preis sinkt wie jetzt deutlich teurer eingekauft somit sind die Einstandspreise relativ hoch jetzt muss man aber billiger verkaufen da die Preise fallsen somit erreicht man wenn überhaupt deutlich weniger Gewinn.

Umgekehrt ist es natürlich genauso wenn man billig eingelauft hat und das Material am Lager ist und die Preise steigen deutlich macht man unter normalen Voraussetzunge deutlich mehr Gewinn.  

2249 Postings, 4538 Tage brokersteveKlöckner steht Ende Januar bei 8 Euro....

 
  
    #11161
18.01.19 17:49
Völlig übertriebene und absolut nicht gerechtfertigtes Terminbörsenbingo.

Das sehr hoher Umsatz hat auch Loh möglicherweise kräftig zugekauft und wird nächste Woche ein lächerliches Übernahmeangebot von 8,0 Euro unterbreiten.
Das ist  moderne Gaunerei, ein faires Angebotbwäre bei Minimum 10 Euro, das wird Loh aber nicht hinlegen, weil er es nicht muss.....nach dem Durchschnitt der letzten 3 Monate müsste er vermutlich so ca. 7,30  vorlegen. Dann wird er den noch fehlenden Rest weiter über die Börse schön zukaufen.

Meine Meinung.
 

1305 Postings, 1671 Tage Kater Mohrleich glaube

 
  
    #11162
18.01.19 21:41
die Schlacht ist geschlagen.
Denke Loh hat heute kräftig zugekauft.
Dienstag könnte er ein freiwilliges Angebot für 7,50 machen und dem Pflichtangebot zuvor kommen.
Denke er will 51% damit ihm keiner mehr in die Suppe spucken kann.
Hatte erst auch nie geglaubt, dass er mehr als 29,9% kaufen würde.
Aber bei diesen Kursen ist die Verlockung des Sonderangebotes groß.  

636 Postings, 5871 Tage de Sademal ne grundsätzliche Frage

 
  
    #11163
18.01.19 22:24
...hier wird ständig von Übernahme geschrieben...ist das eine Annahme oder bewiesen?

GrußdeSade  

748 Postings, 953 Tage KorrektorReine Vermutung

 
  
    #11164
19.01.19 02:09
Keiner weiss, ob swoctem eine notwendige Finanzierung für 100 % der Anteile darstellen kann. Vielleicht sind die Zukäufe bei 29,9x € an ein Ende angelangt.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
445 | 446 | 447 447  >  
   Antwort einfügen - nach oben