GRAN TIERRA Energy


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 23.10.06 16:58
Eröffnet am: 18.10.06 21:54 von: Tageswert Anzahl Beiträge: 13
Neuester Beitrag: 23.10.06 16:58 von: Tageswert Leser gesamt: 5.648
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

607 Postings, 5790 Tage TageswertGRAN TIERRA Energy

 
  
    #1
18.10.06 21:54
Hallo Leute,

na das ist doch eine ganz passable Aktie hier, wie ich finde. Hat sich heute auch wieder zurück ins Grüne gekämpft. Fördert sogar bereits schon, Auf zum Rebound, da geht doch noch was !

Gruss
Tageswert  

607 Postings, 5790 Tage TageswertGran Tierra

 
  
    #2
18.10.06 21:56
Gran Tierra Advances Drilling Program, Acquires Additional Exploration Acreage
Tuesday October 17, 2:00 am ET


CALGARY, Alberta, Oct. 17 /PRNewswire-FirstCall/ -- Gran Tierra Energy Inc. (OTC Bulletin Board: GTRE.OB - News) - Gran Tierra provides the following update on operations and recent initiatives of the Company.
ADVERTISEMENT


Operations

Oil production for the third quarter of 2006 averaged 1,063 barrels per day, including 722 barrels per day in Colombia and 341 barrels per day in Argentina (all net after royalty). These results reflect the first full quarter of results from Colombia, with the acquisition of Argosy Energy occurring on June 20, 2006.

Testing of the Popa-1 well in Colombia is scheduled to commence in late-October and extend into November. Popa-1 was drilled in July, 2006 and encountered light oil and gas shows but testing was suspended due to physical constraints of the rig and testing equipment. Testing is expected to include perforation of zones deeper in the well bore. A 3-D seismic acquisition program is also planned to delineate the discovery and cover other exploration drilling leads adjacent to Popa-1.

Drilling rigs have been secured and are scheduled to commence drilling of three additional wells in Colombia prior to year-end. Drilling of the Laura-1 well in the Talora block is planned for late-November. The Patricia-1 well in the Rio Magdalena block is expected to commence drilling in early-December, and spudding of the Juanambu-1 well located within the Guayuyaco contract area is scheduled for late-December. Gran Tierra/Argosy is Operator for all activities. In Argentina, one well is planned for 2006. Drilling of the Vinalar sidetrack is expected to commence in early-November.

In Peru, formal signing for the Block 122 License Agreement with Perupetro and the Minister of Energy is scheduled for November 3, 2006. This exploration agreement represents Gran Tierra's entry into the country and is a starting point for future activity.

Gran Tierra expects to participate in the drilling of seven additional wells and several well workovers in 2007, in addition to other production enhancement and remedial programs in Colombia and Argentina. Initial estimates indicate a capital budget of $18 million for 2007, in addition to $12 million of expenditures planned for the third quarter of 2006. The Company expects that these activities will be funded from cash flow and working capital.

New Ventures

On October 6, 2006 Gran Tierra/Argosy signed a Commercial and Joint Operating Agreement covering the Azar contract in the Putumayo region of Colombia. According to terms of the deal, Gran Tierra is to assume operatorship of the block and an 80% participation. Formal assignment is pending approval by ANH, the government agency.

The Azar area covers 51,618 acres (gross) and is adjacent to the Company's producing blocks in the region. Work obligations and fiscal terms are governed by an Exploration & Exploitation Contract with ANH. The contract defines a six-year exploration period and requires a seismic commitment in year one and year two, one well re-entry in year two and drilling obligations for years three to six. Two wells in the contract area have encountered oil; leads and prospects are on trend with current producing fields in the Santana block.

Acquisitions

Gran Tierra's offer to acquire certain assets of Compania General de Combustibles S.A. (CGC) in Argentina continues to be outstanding. Completion of the acquisitions remains subject to various authorizations within Argentina including approval of the courts for the disposition of the CGC assets, waiving of rights of first refusal among joint venture partners for certain properties and other third party consents which are not predictable or under Gran Tierra's control. According to the terms of the purchase agreement, court approval is a first pre-requisite as it obligates Gran Tierra to purchase CGC's interests in four minor properties and allows the initiation of right of first refusal processes for the remaining four properties.

Summary

Dana Coffield, President and Chief Executive Officer of Gran Tierra, stated, "We continue to move our business forward, executing our business plan and preparing the way for an aggressive 2007 drilling campaign. Although we have had some delays, we have had no major obstacles along our path. We have a strong working capital position, an expanding base of production and cash flow and a growing portfolio of opportunities. This allows us to take a very purposeful approach to our business over the coming year, ranking and high-grading our investment decisions and taking next steps that can have the greatest benefit for our Company."

About Gran Tierra Energy Inc.

Gran Tierra Energy, Inc. is an international oil and gas exploration and production company, headquartered in Calgary, Canada, incorporated and traded in the United States and operating in South America. The Company now holds interests in producing and prospective properties in Argentina, Colombia and Peru. To date, the Company has pursued a strategy that focuses on establishing a portfolio of producing properties, development and exploration opportunities, through selective acquisitions, to provide a base for future growth. Additional information concerning Gran Tierra is available at www.grantierra.com. Investor inquiries may be directed to info@grantierra.com or 1-800-916-GTRE (4873).

Forward Looking Statements

This press release contains 'forward-looking statements' within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended, and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, including without limitation those statements regarding the Company's ability to exploit oil and gas exploration opportunities. These statements are expressed in good faith and based upon a reasonable basis when made, but there can be no assurance that these expectations will be achieved or accomplished. Although the forward-looking statements in this release reflect the good faith judgment of management, forward-looking statements are inherently subject to known and unknown risks and uncertainties that may cause actual results to be materially different from those discussed in these forward-looking statements including, but not limited to, our ability to complete each of the potential acquisitions discussed above on anticipated terms and in a timely manner, including the completion of financing relating thereto on satisfactory terms, our ability to discover reserves that may be extracted on a commercially viable basis, difficulties inherent in estimating oil and gas reserves, intense competition in the oil and gas industry, environmental risks, regulatory changes and general economic conditions including the price of oil and gas. Readers are urged not to place undue reliance on these forward-looking statements, which speak only as of the date of this release. We assume no obligation to update any forward-looking statements in order to reflect any event or circumstance that may arise after the date of this release, other than as may be required by applicable law or regulation. Readers are urged to carefully review and consider the various disclosures made by us in the our reports filed with the Securities and Exchange Commission, including those risks set forth in the Company's Current Report on Form 8-K filed on November 10, 2005, which attempt to advise interested parties of the risks and factors that may affect our business, financial condition, results of operation and cash flows. If one or more of these risks or uncertainties materialize, or if the underlying assumptions prove incorrect, our actual results may vary materially from those expected or projected. We undertake no obligation to update these forward looking statements.




--------------------------------------------------
Source: Gran Tierra Energy Inc.  

607 Postings, 5790 Tage TageswertSchlusskurs 1,65US$

 
  
    #3
18.10.06 22:05
wollen bis Ende des Jahres 5000bbl täglich fördern, was nen schönen Cash Flow für weitere Projekte ergeben würde. Ausserdem hat sich das Management ein ausichtsreiches und vielversprechendes Bohrprogramm vorgenommen und sind teilweise auch schon dabei.  

607 Postings, 5790 Tage Tageswertnoch was

 
  
    #4
19.10.06 10:02
ist zwar schon älter, hier wird aber deutlich was hier bereits produziert wird.



IRW-Press: GRAN TIERRA: „Märkte von Morgen“: Mit Gran Tierra (WKN A0HNLY) vom Öl- und Gasboom profitieren!
„Märkte von Morgen“: Mit Gran Tierra (Nachrichten) (WKN A0HNLY) vom Öl- und Gasboom profitieren!

Die Experten von „Märkte von Morgen“ empfehlen Gran Tierra (WKN A0HNLY) und sehen Verdoppelungspotenzial im nächsten Jahr.

Dazu folgendes aus dem Original:

„Noch immer fesselt uns das Thema Öl. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, wird man doch jedes Mal schmerzhaft an der Tankstelle daran erinnert. Diesmal ist uns der mittlere Produzent Gran Tierra (WKN A0HNLY) in Südamerika aufgefallen, der bereits über 3.100 Barrel Ölequivalent pro Tag produziert und dabei hoffnungslos unterbewertet ist.

Bemerkenswert ist dabei die Dynamik, die dieses Unternehmen aufweist. Denn die Gesellschaft wurde erst vor gut einem Jahr von führenden Managern von EnCana gegründet. EnCana ist dabei keine unbekannte Größe, handelt es sich dabei doch um eine der größten, unabhängigen Öl- und Gasfirmen der Welt. In den letzten Monaten hat das Unternehmen interessante kleine Unternehmen aufgekauft oder sich daran beteiligt. Damit konnte die Produktion von anfänglich knapp 300 Barrel auf aktuell 3.100 Barrel erhöht werden. Laut Unternehmensangaben wird aktuell mit einen Gewinn vor Steuer, Zinsen und Abschreibungen von 15,75 bis 18,03 US$ pro Barrel Ölequivalent gerechnet. Pro Tag bedeutet dies einen Ertrag von über 45.000 Dollar. Oder auf ein Jahr hochgerechnet würde das einem EBITDA von über 16 Mio. US$ entsprechen. Nicht eingerechnet ist aber das weitere Expansionspotenzial. Denn neben bereits bestehenden Öl- und Gasfeldern wurden auch weitere Explorationsfelder erworben, die bereits im Jahresverlauf angebohrt werden sollten. Insgesamt 25 Mio. US$ will das Unternehmen bis Mitte 2007 investieren und ihre Produktion damit deutlich nach oben ziehen. Das größte Unternehmenskapital ist jedoch das Management. Denn dieses besteht aus hochkarätigen Rohölexperten, die ihre führenden Positionen und gut bezahlten Jobs bei den größten Unternehmen der Branche aufgegeben haben, um bei Gran Tierra (WKN A0HNLY) noch einmal von vorne zu beginnen. Dieses Risiko eines Neubeginns sind sie nicht ohne Grund eingegangen, denn sie wissen genau um die Chancen, die sich in Südamerika bieten. Südamerika ist ja in den letzten Wochen deutlich ins Gespräch gekommen, denn durch die Verstaatlichung der Öl-Industrie in Bolivien wurde natürlich viel aufgeschreckt. Wir können aber beruhigen, denn die Länder, in denen Gran Tierra (WKN A0HNLY) investiert, zählen zu den sichersten in Südamerika. Durch heftige Steuer verdienen diese Länder, sowie unsere eigene Regierung, auch jetzt schon kräftig an den Preissteigerungen beim Öl. Durch diesen Umstand besteht daher für den Staat kaum mehr eine Veranlassung, noch mehr in diesen Bereich einzugreifen.

Mit rund 150 Mio. US$ wird derzeit die Aktie am Markt bewertet. Wenn sie nun berücksichtigen, dass das Unternehmen bereits heuer ein EBITDA in Höhe von rund 16 Mio. US$ erwirtschaften sollte und noch das enorme Explorationspotenzial berücksichtigen, sehen sie, wie deutlich die Aktie unterbewertet ist. Ganz krass wird die Unterbewertung ersichtlich, wenn sie es mit so manchen Explorationsunternehmen aus der Öl- und Gasbranche vergleichen. Hier gibt es Unternehmen, die eine Marktkapitalisierung von mehr als 200, 400, ja sogar 500 Mio. US$ aufweisen und dabei noch keinen einzigen Tropfen Öl produzieren. Für uns ist daher Gran Tierra (WKN A0HNLY) ganz klar eine der Topaktien aus dem Öl- und Gasbereich, die noch deutliches Aufwärtspotenzial hat. Wir von „Märkte von Morgen“ sehen hier Verdoppelungspotenzial im nächsten Jahr!“

Aussender Märkte von Morgen  

607 Postings, 5790 Tage Tageswertverschiedene BB haben sie bereits auf d. Watchlist

 
  
    #5
19.10.06 10:47
gewinnerdepot.de 16.10.2006

Wir gehen kurzfristig auf eine Höhergewichtung der völlig ausgebombten Gran Tierra, da wir in den nächsten vier Wochen mit einer 100% Gegenbewegung rechnen. Gran Tierra ist kein Graswurzelexplorer sondern verdient schon jetzt aufs Jahr hochgerechnet mind. 20 Mio Dollar bis 40 Mio Dollar NETTO (je nach Erhöhung der Produktion) Bei 91 Mio Aktien ergibt sich aktuell eine völlig absurd niedrige Marktkapitalisierung von
112 Mio. Dollar  

607 Postings, 5790 Tage Tageswertdie Chance

 
  
    #6
19.10.06 10:52
also sagt nicht, die Chance auf schnelle 50-100% wären nicht da. Mein Ziel sind knapp 2€
und die sehe ich hier meines Erachtens in Kürze.
 

607 Postings, 5790 Tage Tageswerthabich es nicht gesagt...

 
  
    #7
19.10.06 18:40
genug Zeit zum Einstieg gab es bereits, das Tief ist überwunden und jetzt geht es mit Riesenschritten auf die 2€. Wenn man sich den US Chart mal anschaut, dann sollte nachdem die 1,70USD nachhaltig überwunden sind, Platz bis ca. 2,50USD sein. Das sind dann meine 2 Euro. Also es ist noch nicht zu spät.  

607 Postings, 5790 Tage Tageswert...

 
  
    #8
19.10.06 20:28
na das schaut doch gut aus. Noch den Schlußspurt nahe der 1,70 und das reicht für heute. Grand Tierra hat ja noch einige Eisen im Feuer, bereits Anfang November wird es erneut Bohrungen geben um die Fördermenge schnell zu erhöhen. Dazu sind sie auf der Rohstoffkonferenz jetzt am 27sten mit dabei, Aufmerksamkeit ist garantiert.
Und die Fördermenge soll laut CEO Coeffield auf 5.000 Barrel am Tag ansteigen.
Also da gibt es 1000 Öl und Gasexplorer die viel höher bewertet sind, aber hier haben wir einen Förderer mit übr 3000bbl am Tag und ab 2007 5.000bbl am Tag.
Kleine Rechnung noch dazu :
5000bbl x 25USD/per Barrel (konservativ) =125.000USD am Tag x 360Tage= 45.000.000USD

Dies ist kein Push, dies ist Realität, auf zur Rohstoffkonferenz da stehen Sie jedem Interessenten Rede und Antwort.
Na , vielleicht bleibe ich auch ein wenig länger als 2€, mal sehen wie schnell Gran Tierra wieder zu sich kommt.

 

607 Postings, 5790 Tage TageswertHeut wird es spannend...

 
  
    #9
20.10.06 09:41
sollten wir heute die 1,70 in USA schnell und nachhaltig durchbrechen, wovon ich ausgehe, dann gibt es kein Halten mehr bis 2,80USD. Wiederholt gutes Volumen in der USA und wenig Aufmerksamkeit hier. Aber das kommt hier bald auch dazu, nur dann stehen wir hier bereits bei nahe der 2€.
Schöne Aussichten.
 

607 Postings, 5790 Tage Tageswertheute...

 
  
    #10
20.10.06 10:39
...sind noch mal klare Einstiegskurse, der Kurs in Deutschland ist unerheblich. Volumen in Deutschland eher klein, Der Kurs wird in USA gemacht.

 

607 Postings, 5790 Tage Tageswertharter Widerstand heute die 1,70

 
  
    #11
20.10.06 21:29
Ja wie ich gesagt habe wenn wir die 1,70 nachhaltig durchbrechen sind wir durch bis 2,80USD aber ist nen harter Widerstand. Mal sehen ob es im Endspurt klappt ansosnten nächste Woche.

 

607 Postings, 5790 Tage Tageswert1,70USD = ca. 1,35€

 
  
    #12
23.10.06 11:35
sollten wir die 1,70USD heute frühzeitig durchbrechen, gehts es heute wieder zweistellig nach oben. Unverständlich wer bei 1,28€ dabei verkaufen kann.  

607 Postings, 5790 Tage Tageswertschöner Rutscher

 
  
    #13
23.10.06 16:58
ja war nen schöner Rücksetzer und Panikverkäufe bzw. haben manche ihren Stop zu hoch gesetzt, halt volatil die Aktie. Ich denke trotzdem, dass wir heute im Plus schliessen. Diese Aktie kann gar nicht mehr weiter sinken, das ist ja jetzt schon nen Geschenk.

Mal bis heute abend warten.  

   Antwort einfügen - nach oben