Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

GFT - TecDax oder 17 Euro was kommt zuerst?


Seite 1 von 129
Neuester Beitrag: 08.04.19 19:58
Eröffnet am: 10.09.14 22:07 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 4.203
Neuester Beitrag: 08.04.19 19:58 von: Armer Stud. Leser gesamt: 675.140
Forum: Börse   Leser heute: 25
Bewertet mit:
31


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
127 | 128 | 129 129  >  

3884 Postings, 3161 Tage 2141andreasGFT - TecDax oder 17 Euro was kommt zuerst?

 
  
    #1
31
10.09.14 22:07
Nachdem der bisherige Thread mehr oder weniger erfolgreich "abgelaufen" ist.

Jetzt dieser neue Thread.

GFT zeigt stärke sowohl bei Umsatz wie auch beim Gewinn.

Deshalb stellt sich die oben genannte Frage! Tatsächlich befindet sich GFT in einen harten Wettbewerb mit anderen Unternehmen um freie TecDax Plätze.
Da GFT aber starke fundamentale Kaufargumente bietet, drängt sich die oben genannte Frage auf.

Was kommt zuerst?
Der TecDax oder die 17 Euro?

Wie sang schon "Louis Jordan" -  "Let The Good Times Roll"
 
3178 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
127 | 128 | 129 129  >  

35 Postings, 1956 Tage neo_fineuglenio ... #3162; #3174

 
  
    #3180
1
07.01.19 10:15
warte auf dein Statement?  

1583 Postings, 1530 Tage EuglenoStatement

 
  
    #3181
07.01.19 13:28
sieht erstmal gut aus. Irgendjemand scheint wieder zu kaufen? Keine Ahnung weshalb.
Mal abwarten.
Da gibt's ja noch den "dead cat bouncing"  

481 Postings, 2888 Tage Manikoüber 7% im Plus, heute

 
  
    #3182
07.01.19 17:38

.... ohne Nachrichten, oder hab ich die nur übersehen?  

68 Postings, 1550 Tage Buddelflink+20% in einer Woche?

 
  
    #3183
08.01.19 15:17
Was ist denn hier nur los? Das kann doch nicht nur eine technische Reaktion sein...?!  

898 Postings, 3594 Tage b336870+20% in einer Woche? # 3183

 
  
    #3184
1
08.01.19 15:44
Freue Dich - genau so wie ich - das ist Börse Life.
Es kann ja nicht nur abwärts gehen - Erholung ist angesagt - Die Gründe werden nachgereicht.  

1583 Postings, 1530 Tage Euglenoja endlich

 
  
    #3185
1
16.01.19 18:14
verdammt nochmal!
Die 8 € stimmen zumindest für den Moment positiv.
So ein klein wenig Blindflug ist das mit der GFT ja schon!
Vielleicht müssten die Briten öfters streiten. Oder hängt das mit der mutmaßlichen Fusion DB/Coba zusammen? Dort geht ja auch gerade die Post ab.

Und das komische: GFT geht in die gleiche Richtung. Seit wann denn das?
Normalerweise fällt GFT, wenn die Banken steigen und fällt wenn die Bankwerte sinken.  

68 Postings, 1550 Tage BuddelflinkDu darfst aber nicht vergessen

 
  
    #3186
17.01.19 09:02
dass GFT fällt, wenn der Gesamtmarkt steigt. Das ist bei der Grundbetrachtung dieses Wertes von außerordentlicher Wichtigkeit! Andererseits fällt sie aber, wenn der Gesamtmarkt fällt...

Mal gespannt was heute passiert. Hoffnung auf EXIT vom BREXIT? Oder auf Zugeständnisse der EU um May einen Strohhalm zu reichen?
 

108 Postings, 4363 Tage yoda44Heute hohes Volumen

 
  
    #3187
18.01.19 18:56
Umsatz auf XETRA heute über 400.000 Stück also über 3 Mio Euro Handelsvolumen.

Ist das nun ein gutes Zeichen, weil jemand bereit ist soviel zu kaufen oder ein schlechtes Zeichen, weil jemand bereit ist soviel zu verkaufen?  

1498 Postings, 5158 Tage langen1Es wurde gekauft.

 
  
    #3188
1
18.01.19 20:40
Deswegen stand der Kurs kurz vor 10:00 bei 8,54 im Maximum.
Als keine Nachrichten kamen, die den Spike rechtfertigten, wurden halt Gewinne mitgenommen.  

1583 Postings, 1530 Tage EuglenoSo das wars dann wohl

 
  
    #3189
1
26.02.19 17:14
fürs erste mit der Zukunftsaktie GFT.

https://www.ariva.de/news/...gies-se-gft-technologies-se-gibt-7434767

Da wird von Unterauslastung usw. gesprochen und das in einer Zeit in der in der Softwarebranche händeringend nach Fachkräften gesucht wird.

"Vor dem Hintergrund der anhaltend volatilen Geschäftsentwicklung mit den Top-2 Kunden wird die Mittelfristprognose für 2022 ausgesetzt."

 

259 Postings, 3197 Tage happyinvest...

 
  
    #3190
26.02.19 17:19
Ja Eugleno,
das ist mal eine ganz heftige Meldung.  

1810 Postings, 3033 Tage TheodorSNein, Eugenio

 
  
    #3191
1
26.02.19 18:15
das wars nicht.
Sondern die Zukunft für GFT beginnt JETZT.
 

1104 Postings, 896 Tage Knoppers81Schlimmer geht nimmer?

 
  
    #3192
1
26.02.19 20:02
War es das jetzt endgültig mit schlechten Nachrichten?
Dann könnte es ja demnächst wieder nach oben gehen, weil GFT nur noch positiv überraschen kann.
Ich schaue mir das jetzt ein paar Wochen an und überlege dann, meinen EK drastisch abzusenken.
Eine ordentliche Dividendenrendite ist ja mittlerweile drinnen.  

1583 Postings, 1530 Tage EuglenoSeit zig Quartalen

 
  
    #3193
26.02.19 20:51
nur noch schlechte Nachrichten. Mir ist nicht ganz klar, wie ihr darauf kommt, dass nun das Gröbste überstanden oder gar ein Neustart möglich wäre. Der Einsatz ist auf Jahre hin futsch, das ist vollkommen klar.  

35 Postings, 1956 Tage neo_finEuglenio, du bist doch immer noch investiert?

 
  
    #3194
27.02.19 08:35
Was den los? Kannst du dich nicht trennen, sooft wie du über dieses Papier schreibst? Es war doch klar das DB und Barclays immer noch kämpfen. Eine Ende ist nicht wirklich in Sicht. Unternehmerische Kurskorrekturen greifen nun mal nicht über Nacht. Ich würde mal pragmatisch herangehen.
Wenn du es nicht mehr aushältst steig einfach aus. Es ist besser für deine Gesundheit.  

1583 Postings, 1530 Tage EuglenoNa klar.

 
  
    #3195
28.02.19 10:45
seit ewigen Zeiten. Und noch nie an der HV gewesen.
Ich bleibe solange investiert, bis ich die vielgepriesenen Maultaschen dort mal probiert habe.

p.s.
Ich poste oft?
Na in einem toten Forum einer halbtoten Aktie ist ca. 1x im Monat schon oft. Ich werde meine Schreibwut zügeln. Zumal es ja nicht zu melden gibt.
Die Banker sind wohl nicht so sehr begeistert, von den ganzen KI und Blockchain und weiß ich was für Entwicklungen der GFT. Ohne dass ich davon allzuviel Ahnung hätte: Ich vermute das Thema ist überbewertet und macht zu viel Aufwand in der Anwendung und das auch noch zur falschen Zeit.

Tja.  

35 Postings, 1956 Tage neo_fin#3195

 
  
    #3196
28.02.19 11:20
Auf die nächste HV bin ich auch gespannt. In diesem Jahr will ich die Maultaschen probieren,
Hinsichtlich KI und Blockchain wird einiges passieren. Zumindest bereiten sich die Finanzbehörden hinsichtlich Besteuerung vor. In Europa leben wir noch hinter dem Mond was diese Theamtik betrifft.  

68 Postings, 1550 Tage BuddelflinkScheint auch so,

 
  
    #3197
1
28.02.19 11:49
als lebten todgesagte tatsächlich länger. Mittlerweile fast alles wieder aufgeholt, was die schlechte Meldung uns eingebrockt hat.
Das ist doch auch ein Signal. Vielleicht ist jetzt wirklich alles eingepreist und es geht einfach nicht mehr tiefer als jetzt?
Zu hoffen wäre das allemal.  

68 Postings, 1550 Tage Buddelflink@Eugleno

 
  
    #3198
01.03.19 14:29
Du magst recht haben, dass hier seit langem nichts mehr positiv verläuft, der Kurs spricht aber diese Woche eine (irrationale?) andere Sprache.
Warum das so ist bleibt ein Rätsel. Erfreulich ist es allemal. Der Absturz ist nun jedenfalls wieder ausgemerzt.
 

1583 Postings, 1530 Tage Eugleno@Buddlefink

 
  
    #3199
01.03.19 15:49
ja ich nehme die > 8 € einigermaßen entspannt zur Kenntnis.
Das scheint irgendwie ne Marke zu werden.

Vielleicht hat das mit der Erholung der DB und der Coba oder dem allg. Flow im DAX zu tun. Ohne Digitalisierung geht es nicht. Das werden die beiden altgedienten Häuser irgendwann merken und mit etwas Glück die GFT wieder stärker ins Boot nehmen.

Vielleicht.  

68 Postings, 1550 Tage BuddelflinkNeuer Artikel bei Lynxbroker

 
  
    #3200
12.03.19 10:14
Der macht doch mal so richtig Hoffnung.
Der Autor macht eine Stabilisierung um 8€ aus, welche mit starkem Momentum nach unten oder nach oben gebrochen werden könnte.
Kursziele wären dann 10.80€ - 11€


https://www.lynxbroker.de/analysen/...chnologies-kursexplosion-voraus  

1583 Postings, 1530 Tage EuglenoArtikel ist für die Toilettenspülung

 
  
    #3201
12.03.19 16:48
"Derzeit bleiben wir neutral auf den Titel, da es im Vorfeld keine Anzeichen für einen möglichen Ausbruch nach oben oder nach unten gibt."

Derzeit bleibe ich pessimistisch, genau aus dem gleichen Grund.

Solange die Fusion DB mit irgend einem anderen Laden nicht geklärt ist, sehe ich kein Potential.  

4 Postings, 145 Tage larusdie Fusion

 
  
    #3202
17.03.19 11:05
Deutsche Bank und Commerzbank nehmen offizielle Gespräche über eine mögliche Fusion auf.  

108 Postings, 4363 Tage yoda44Bodenbildung?

 
  
    #3203
3
01.04.19 18:38
Mittlerweile scheint sich ein Boden gebildet zu haben.
Das Handelsvolumen ist gering, vielleicht sind langsam alle raus, die raus wollten.
Bei zuletzt ganz guten Zahlen und einem Kurspotential von 100% (wenn man sieht wo der Kurs mal war und das ist ja nicht der Peak),
wird es langsam Zeit für eine Trendwende denke ich.
Das trotzdem (noch) keiner zugreifen will ist auch verständlich. Zu groß waren die Enttäuschungen...

 
Angehängte Grafik:
gft_6m.png (verkleinert auf 94%) vergrößern
gft_6m.png

1223 Postings, 2451 Tage Armer Student86Wenn demnächst der Brexit abgesagt

 
  
    #3204
08.04.19 19:58
wird, und seien wir mal ehrlich, der wird definitv nicht kommen, weil die da drüben alle keinen Mumm haben, dann sind doch hier wieder steigende Kurse angesagt.

Brexit weg, alles gut! Oder wie auch immer dieses Sprichwort heißt.

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
127 | 128 | 129 129  >  
   Antwort einfügen - nach oben