Führungslos


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 29.03.19 21:05
Eröffnet am: 28.03.19 07:12 von: jerobeam Anzahl Beiträge: 5
Neuester Beitrag: 29.03.19 21:05 von: al_sting Leser gesamt: 1.239
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

108 Postings, 480 Tage jerobeamFührungslos

 
  
    #1
1
28.03.19 07:12
Christoph Schäfers soll in den Aufsichtsrat, Martin Possienke ist ganz raus.
Und wer soll Vorstand werden? Die Zukunft ist jetzt vollkommen ungewiss.
Irgendwie scheinen sich Rentrop und Zours geeinigt zu haben, aber wirklich verzogen ist der Nebel m.E. nach nicht.  

388 Postings, 2563 Tage al_stingLangfrist

 
  
    #2
28.03.19 10:00
Einerseits hat Langfrist in den letzten Monaten Anteile aufgestockt und liegt jetzt über der Sperrminorität von 25%, andererseits soll der Langfrist-Vertreter Jens Große-Allermann aus dem Aufsichtsrat ausscheiden?
Merkwürdig.  

108 Postings, 480 Tage jerobeamnaja

 
  
    #3
1
28.03.19 10:27
ich vermute mal, der "Langfrist-Vertreter" Große-Allermann wird durch den "Langfrist-Vertreter" Schäfers ersetzt ;)  

108 Postings, 480 Tage jerobeamneues TGV

 
  
    #4
1
28.03.19 10:28
mich würde auch nicht überraschen, wenn die beiden Herren (Schäfers & Possienke) demnächst ein neues TGV bei Langfrist verwalten würden.  

388 Postings, 2563 Tage al_sting"Langfrist-Vertreter" Schäfers? ;-)

 
  
    #5
29.03.19 21:05
Der Einstieg bei Langfrist wäre eine interessante, aber durchaus vorstellbare Wendung, die gegenseitige Wertschätzung scheint ja vorhanden zu sein.
Nur dürften dort leider die Mindesteinsätze deutlich über den typischen Einsätzen für Kleinaktionäre liegen.  

   Antwort einfügen - nach oben