Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Friedhelm Busch mal wieder bei n-tv


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 29.10.08 19:43
Eröffnet am: 30.04.07 20:54 von: MaxGreen Anzahl Beiträge: 72
Neuester Beitrag: 29.10.08 19:43 von: Minespec Leser gesamt: 9.077
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

8298 Postings, 6766 Tage MaxGreenFriedhelm Busch mal wieder bei n-tv

 
  
    #1
19
30.04.07 20:54
Ich fand ihn heute ganz gut. Der alte Börsenhase kommt mit dem derzeitigen Markt nicht mehr zurecht und ist nicht investiert. Mich erinnert das an die alten Ariva-Börsenhasen Stox Dude und First Henry, deren Threads ich immer sehr gern gelesen hatte und die gute Ergebnisse erzielt hatten. Seit jedoch die Notenbanken seit 2003 die Märkte mit Geld überschwemmen sind alte Börsenregeln, KGV's o.ä. ausser Kraft gesetzt. Das ist auch das Statement von Busch, der hat einfach keine Lust mehr diesen Irrsinn zu kommentieren und er war auch sichtlich unentspannt.
Er hat seine Entscheidung vom Februar Aktien zu verkaufen verteidigt, da er von steigenden Zinsen im März ausgegangen ist. Aber weder FED noch Japan haben bisher irgend etwas unternommen. Mit solch einem Anstieg seit der Minikorrektur hatte er nicht gerechnet, wahrscheinlich die Meisten bei Ariva auch nicht.
Sehr kritisch fand er das die Geldmenge M3 in Europa um 11% gestiegen sei, das finde ich auch sehr bedenklich.
Sein Fazit: Aktien halten und absichern aber keine Neuinvestments. Da bin ich ganz seiner Meinung

 

...be happy and smile

 

Optionen

46 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

18700 Postings, 4933 Tage Malko07Einer der 1960

 
  
    #48
4
02.05.07 20:04
in deutsche Aktien einstieg und so gut wie der Markt abschnitt, hatte bis zur DAX-Gründung 1988 eine Rendite von 3,8%. Alle anderen Anlageklassen waren wesentlich besser. Wie werden also die nächsten 30 Jahre werden, bei einer abnehmenden Bevölkerung in allen entwickelten Staaten?

 

Optionen

1857 Postings, 4709 Tage HagenstroemMalko07, wenn du der Meinung bist

 
  
    #49
02.05.07 21:15
innerhalb der nächsten 30 Jahre wird sich dein Leben grundlegend wegen äußerer Einflüsse verändern, sei es weil die Wertschöpfungsprozesse nicht mehr funktionieren, die Rohstoffe zur Neige gehen, das Klima verrückt spielt, die Weltwirtschaft zusammenbricht, ein neuer Weltkrieg droht, kurzum der Mensch mit seinem Latein am Ende ist, dann werden sich auch die Börsen ändern, vielleicht sogar gänzlich verschwinden. Wenn du der Meinung bist innerhalb der nächsten 30 Jahre bleibt es im Grunde genommen wie es heute ist, dann werden die Börsen auch wie bisher weiter funktionieren. Weshalb sollten sich daran irgendetwas ändern, schließlich tun sie das seit 500 Jahren und der Mensch hat sein Verhalten unabhängig von seinem Kulturkreis in dieser Beziehung nicht wirklich geändert.

Und schließlich hat die Börse für Optimisten, genauso wie für Pessimisten reichlich zu bieten.  

17202 Postings, 4759 Tage MinespecMalko richtig

 
  
    #50
03.05.07 08:52
die nächsten Jahrzehnte werden das Jahrzehnt des Cash, hat nämlich keienr mehr,nur Kreditkarten haben sie. Und Silber wird von 13 Dollar auf etwa 600 Dollar steigen. Wann ? Weiss ich nicht aber in etwa 10 bis 15 Jahren wenn die Verknappung und Rationierung eingetreten ist.

an die anderen:

Wann  begreift Ihr endlich das nur Angebot und Nachfrage und sich verknappende Güter die richtige Investitionsentscheidung bringen !

Das dumme Gerede von Aktien langfristig... ( sind wir alle tot )...
solange 3500 Fonds am Markt sind und dies zunahmen ist der Bullenmarkt noch intakt wenn Sie aber nicht mehr zunehmen ist es Zeit zu verkaufen.

Gute Einzelwerte aber werden immer laufen, Z.B Bombardier, dort sehe ich eien grosse Zukunft.  

Optionen

17202 Postings, 4759 Tage MinespecGeschichte v .Gurkenhelmi und andere Schlaumeier

 
  
    #51
03.05.07 09:00
Gurkenhelmi heisst er weil er am Gemüsemarkt in Frankfurt seiner zeit um halb 5 schon die Preise durch die Halle schrie:
So fing er an und dann weil er so klein war musste er auf zwei übereinandergetürmte Obstkisten steigen und den Händlern die Preise mitteilen.

Ja das konnte er gut.. der Helmi, mann nannte Ihn dann einfach Gurkenhelmi, weil er die Gurkenpreise am Besten kannte und in Nationalökonomie ausgebildet war , also sehr glaubwürdig,  danach fielen ihm die Haare aus als er an der Börse berichtete mit Pathos und er wurde bekannt im ganzen Land und er liess sich dann Transplantationsflächen wachsen ; also VollBart ; aber es nütze nichts...  

Optionen

17202 Postings, 4759 Tage MinespecHelmi for President

 
  
    #52
03.05.07 13:11
 

Optionen

17202 Postings, 4759 Tage Minespec"Friedhelm zu alt:"

 
  
    #53
1
13.01.08 21:18
ihr meint wohl Gurkenhelmi, der die Transplantationsfläche für die Kopfhautbehaarung am Kinn trägt. Seinerzeit fing er am Frankfurter Gemüsemarkt an in der FRüh die Gurkenpreise stehend auf einer Obstkiste herauszuschreien, dann wurde er entdeckt und war dann auf n-tv der rasende Börsenreporter. Jetzt ist er Privatier . Welch eine Karriere.  

Optionen

8298 Postings, 6766 Tage MaxGreenDer Meister redete gerade

 
  
    #54
2
22.01.08 19:21
"Bernanke hat falsch gehandelt" sagt der Großmeister
"EZB könnte sich veranlasst fühlen auch die Zinsen zu senken, Gefährdung der Stabilität des Euro und EU-Wirtschaft"

-----------
Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (Samuel Coleridge)

Optionen

84 Postings, 4647 Tage SadaukarFriedhelm hat recht!

 
  
    #55
1
22.01.08 19:33

Die EZB muss handeln, die Zinsen nicht zu erhöhen ist Handeln durch Unterlassen, Inflation 3,X offiziell kommt, Wenn die Fed nochmals senkt was sehr sehr Wahrscheinlich scheint, dann gute Nacht stabiler Euro für uns Bürger, weil dann hat die EZB nur noch die Wahl zwischen Teufel und Belzebub, sprich überbewertetem Euro und einbrechender Exportwirtschaft, oder hoher Inflation.

Ich kratz mich mal am Hinterkopf, was ist politisch besser: ein paar Millionen Arbeitslose mehr im Euroraum, oder einen höhere Inflation??

Genau, an der Inflation sind die Amis schuld..........

 

Optionen

8298 Postings, 6766 Tage MaxGreenDie Amis wollen wieder mit billigem Geld

 
  
    #56
1
22.01.08 19:42
weitermachen. Sie müssen endlich die Finanzen in Ordnung bringen. Die doofen Asiaten und die Scheichs schicken immer noch fleissig Geld nach USA und verzögern so die schmerzlichen notwendigen Einschnitte.
Der Irakkrieg kostet jeden Tag 1.000.000.000 Dollar !!!
-----------
Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (Samuel Coleridge)

Optionen

13074 Postings, 4935 Tage gogolwohin sollen sie auch mit ihren säcken

 
  
    #57
22.01.08 19:46
voll dollar gehen ???
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

Optionen

8298 Postings, 6766 Tage MaxGreennach Europa oder ihren eigenen Leuten mehr

 
  
    #58
22.01.08 19:48
Gehalt auszahlen.
-----------
Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (Samuel Coleridge)

Optionen

6175 Postings, 4603 Tage relaxedSchau seit Monaten mal wieder n-tv,

 
  
    #59
1
22.01.08 19:50
welches Beruhigungsprogramm läuft da denn schon bei DAX6800? Bei DAX6000 haben die keine Munition mehr, dann können die ihr Programm wieder reduzieren wie 2003. ;-)  

Optionen

310 Postings, 4605 Tage KornblumDer Zombie hat schon über 2 Crashs berichtet und

 
  
    #60
1
22.01.08 21:09
lag immer falsch!!!!  

Optionen

102 Postings, 4379 Tage Cliff BarnesFriedhelm Busch heute zu Gast bei...

 
  
    #61
24.01.08 13:19
...der interaktiven Sendung busch@ntv um 17.20 Uhr!

Okay, der Mann mag nicht immer richtig liegen, aber einen hohen Unterhaltungswert hat er auf jeden Fall. ;))  

511 Postings, 5311 Tage FliwatütIch finde den auch witzig,

 
  
    #62
24.01.08 13:59
hab mir vor Jahren sogar mal sein Buch gekauft. Stand natürlich auch nichts besonderes drin. Für Anfänger trotzdem nicht verkehrt. Jedenfalls besser als was vom Bäcker zu lesen.
Wer alle Tassen im Schrank hat nimmt sich das Geseier sowieso nicht zu Herzen. Und Busch ist immer noch besser als dieser Hektiker mit dem stechenden Blick der jahrelang nach der Tagesschau kam. Da ist mir Anja Kohl auch lieber.

Meint Fliwa  

Optionen

8298 Postings, 6766 Tage MaxGreenDer Meister sprach gerade

 
  
    #63
05.02.08 19:21
Er meinte er könnte sich vorstellen ein Bulle zu werden. Aha
-----------
Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (Samuel Coleridge)

Optionen

3764 Postings, 4664 Tage Frettchen1Der alte Mann?

 
  
    #64
05.02.08 19:22
;-)  

Optionen

102 Postings, 4393 Tage AtlantisResorttop

 
  
    #65
05.02.08 19:22
Friedhelm Busch der alte Börsenhase ist TOP.

ich weiß noch, wie der früher ausgeflippt ist, als eine Allianz mal 2 % im Plus war....

 

17202 Postings, 4759 Tage Minespecja Gurkenhelmi

 
  
    #66
06.03.08 17:34
flippte damals schon aus als er die Gemüsepreise am Frankfurter Gemüsemarkt auswendig lernte und dann fesstellte, dass die Preise floaten können  

Optionen

17202 Postings, 4759 Tage Minespecwo ist denn der alte Gurkenhelmi von n-tv

 
  
    #67
10.07.08 12:24
èom  

Optionen

17202 Postings, 4759 Tage Minespecwer weiss, wo der Glatzkopf steckt ?

 
  
    #68
29.07.08 14:59
Gurkenhelmi von N.tv, der rasende Börsenreporter.  

Optionen

17202 Postings, 4759 Tage MinespecGurkenhelmi wieder auf n-tv

 
  
    #69
14.10.08 12:07
eom  

Optionen

3764 Postings, 4664 Tage Frettchen1Is scho Weihnachten? Hab grad den Weihnachtsmann

 
  
    #70
14.10.08 12:21
gesehen ;-)
-----------
Die Welt und Du sind Eins - Wir ALLE sind Eins!

Interessante Bücher:
> Don Miguel Ruiz - Die innere Wahrheit
> Neale Donald Walsch - Neue Offenbarungen

Optionen

17202 Postings, 4759 Tage MinespecGurkenhelmi oder Weihnachtsmann ist das Gleiche

 
  
    #71
20.10.08 11:58
eom  

Optionen

17202 Postings, 4759 Tage MinespecGurkenhelmi hatte Bafin beschimpft auf n-tv

 
  
    #72
29.10.08 19:43
als Schnarcher bzw langsame Radlfahrer bezeichnet nicht rechtzeitig gegen die VW Posse etwas unternommen zu haben.  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben