Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Fresenius heißt Europa Willkommen.


Seite 1 von 27
Neuester Beitrag: 16.02.18 08:42
Eröffnet am: 04.12.06 12:43 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 672
Neuester Beitrag: 16.02.18 08:42 von: markusinthem. Leser gesamt: 187.831
Forum: Börse   Leser heute: 96
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 27  >  

17100 Postings, 4599 Tage Peddy78Fresenius heißt Europa Willkommen.

 
  
    #1
10
04.12.06 12:43
News - 04.12.06 12:39
Fresenius-Aktionäre stimmen Aktiensplit und Umwandlung in Europa AG zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktionäre des Medizintechnikkonzern und Klinikbetreiber Fresenius  haben nahezu einstimmig einer Umwandlung des Unternehmens in eine europäische Gesellschaft zugestimmt. Gleichzeitig unterstützten die Aktionäre den geplanten Aktiensplit, bei dem sich die Aktienzahl verdreifachen soll. 'Mit der Europäischen Gesellschaft (SE) ermöglicht die Europäische Union seit Jahresende 2004 die Gründung von Aktiengesellschaften in den Mitgliedsländern als multinationale Rechtsform', sagte Unternehmenschef Ulf Schneider am Montag während einer außerordentlichen Hautversammlung in Frankfurt. Der Versicherer Allianz  hat seine Umwandlung in eine SE bereits im Oktober dieses Jahres abgeschlossen.

Die Umwandlung in eine europäische Gesellschaft trage der internationalen Ausrichtung des Fresenius-Geschäfts Rechnung. Gleichzeitig erlaube die neue Gesellschaftsform eine Vertretung der europäischen Mitarbeiter im Fresenius-Aufsichtsrat. Die im MDAX  notierte Gesellschaft erwartet, dass die Umstellung der Fresenius AG-Aktien auf SE-Aktien im dritten Quartal 2007 erfolgen. Insgesamt hatte Fresenius Kosten für die Umwandlung von rund drei Millionen Euro veranschlagt. Die Fresenius-Aktie verlor bis zum Mittag 1,12 Prozent auf 149,60 Euro.

KEINE ÄNDERUNG FÜR FRESENIUS DURCH UMWANDLUNG

Nach Ausführungen von Fresenius-Chef Schneider wirke sich die geplante Umwandlung von einer Aktiengesellschaft in eine Europäische Gesellschaft nicht auf die Unternehmensstruktur und die Leitungsorganisation aus. Der Unternehmenssitz bleibe unverändert in Deutschland, sagte Schneider. Des Weiteren habe die Umwandlung weder die Auflösung der Gesellschaft noch die Gründung einer neuen juristischen Person zur Folge.

Der Aufsichtsrat bleibe weiter paritätisch und unverändert mit zwölf Mitgliedern besetzt. Ohne die vorgeschlagene Umwandlung wäre Fresenius verpflichtet, den Aufsichtsrat wegen der gestiegenen Zahl deutscher Mitarbeiter auf 20 Mitglieder zu vergrößern. Die neue Rechtsform der SE ermöglicht es Unternehmen, die europaweiten Geschäfte in einer Holding zusammenzufassen, statt wie bisher für jedes Land rechtlich eigenständige Landesgesellschaften haben zu müssen. Vor der Eintragung als Fresenius SE muss nun vor allem noch ein europäischer Betriebsrat gegründet werden.

AKTIENSPLIT

'Die deutliche Kurserhöhung hat dazu geführt, dass es sich bei der Fresenius-Aktie um einen der schwersten Werte im HDAX handelt', sagte Schneider. Es gebe lediglich zwei Unternehmen, die höhere Kurse als Fresenius verzeichneten. Der geplante Aktiensplit soll den Handel in Fresenius-Aktien fördern und die Aktien auch für breite Anlegerkreise noch attraktiver machen, sagte er. Die Kurse der Stamm- und Vorzugsaktien haben sich seit Ende 2004 etwa verdoppelt. Das Grundkapital der Fresenius AG beträgt den Unternehmensangaben zufolge derzeit 131,5 Millionen Euro. Es ist eingeteilt in jeweils 25.688.455 Stück Stamm- und Vorzugsaktien.

Durch Umwandlung von Kapitalrücklagen soll das Grundkapital zunächst auf 154,1 Millionen Euro erhöht und anschließend jeweils die Hälfte in Stamm- und Vorzugsaktien neu eingeteilt werden. Der anteilige Betrag am Grundkapital wird ein Euro je Aktie betragen. Der Aktiensplit soll nach dem Eintrag in das Handelsregister im ersten Quartal 2007 erfolgen./ne/ck

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Allianz SE vink.Namens-Aktien o.N. 144,58 -0,42% XETRA
FRESENIUS AG Inhaber-Stammaktien o.N. 142,00 -1,39% XETRA
FRESENIUS AG VORZUGSAKTIEN O.ST. O.N. 148,46 -1,88% XETRA
MDAX Performance-Index 8.785,58 -0,26% XETRA
 
646 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 27  >  

27 Postings, 40 Tage JohnnyutahZum Glück einen Käufer über 70 gefunden...

 
  
    #648
2
01.02.18 15:45
ich halte die Akorn-Übernahme für eine skandalöse Vernichtung von Aktionärsvermögen...allerdings nicht für Akorn-Anteilseigner.
Die Konsequenzen des Einstiegs von Amazon in den Pharmavertrieb sind für mich nicht abzusehen.
Zum Glück mit +/- Nix raus aus dem völlig überteuerten Unternehmen.
 

261 Postings, 304 Tage markusinthemarket...

 
  
    #649
01.02.18 17:20
Kein Kommentar  

88 Postings, 906 Tage peterXYZdas war heute ein Tag

 
  
    #650
01.02.18 18:15
habe gestern noch nachgekauft. Eigentlich gute Zahlen und gute Aussichten. Eigentlich alles gut.  War heute ganzen Tag unterwegs nicht aufgepasst  (keine SL gesetzt) und gerade gesehen was mit meinen FRE Aktien heute passiert ist. ....  Aber Kopf hoch. Es wird wieder nach oben gehen. War schon immer so. Vielleicht war das heute doch eine Jagd nach SLs im ganzen DAX Segment.
Die 67 sollte aber halten und ab nächste Woche wieder 7 davor ..... Hoffentlich  

107 Postings, 797 Tage derschwatteder Abschlag heute war m.E. zuviel des Guten

 
  
    #651
01.02.18 21:11
Ich rechne für morgen mit einer Gegenbewegung  

287 Postings, 844 Tage JlNxTonic

 
  
    #652
01.02.18 22:38
Nach so ner fetten roten Tageskerze kommt selten direkt ein Rebound. Zumal der DAX morgen weiter unter Druck kommen wird. Euro über 1,25 wird die Algorithmen triggern und für weitere Abgaben sorgen.
Für Fresenius sehe ich Kurse von um die 66, vlt. auch 65,xx. Sind wieder im Panik-Modus vor den Zahlen.  

91 Postings, 467 Tage bertelBarclays...

 
  
    #653
02.02.18 09:37
setzt Fresenius auf Overweight, Kursziel 81€ , die momentane Kursschwäche sollte zum Kauf genutzt werden.  

287 Postings, 844 Tage JlNxTonicInteressiert

 
  
    #654
2
02.02.18 10:11
Und wenn jemand Kursziel 200 ausrufen würde. Das juckt keinen momentan. Der DAX kackt ab, noch bevor es der US-Markt tut, wobei hier gerade alle Zeichen auf moderate Korrektur drehen.
Heißt wenn der DOW mal 5 Prozent nachgeben sollt, packt der DAX locker nochmal 10 drauf.
Und Fresenius wird mitgezogen werden. Es sei denn es werden überraschend Monster-Zahlen geliefert, aber woher sollen die kommen? Immer noch kein Akorn-Closing obwohl man letztes Jahr von Ende 2017/Januar 18 ausging. Dazu Abschwächung im US-Geschäft bei Kabi, negative Effekte von 5-10 Prozent durch den Euro.  

91 Postings, 467 Tage bertelDas ist eben Typisch...

 
  
    #655
2
02.02.18 15:32
und bezeichnend für die Börse in letzter Zeit. Die (Welt) Wirtschaft brummt, alles ist in Feierlaune. Deutsches Know How ist gefragt wie schon lange nicht mehr. An den Aktienmärkten aber hat man Schiss vor einer Überhitzung, lieber eher Verkaufen, kleinste Gewinne mitnehmen als wenn`s nichts wieder gibt. Viele Aktien haben keine Chance auf eine gerechte Steigerung,  werden förmlich kaputt verkauft. Ich beobachte dieses Treiben schon seit einiger Zeit mit schrecken. Negative Effekte, man könnte denken da wird nur drauf gewartet, mal ist es der hohe Öl Preis, dann der tiefe, Zinserhöhung, Krisen im nahen oder fernen Osten, hoher Eurokurs, gerne auch mal wieder Bankenkriesen...Abgas und Dieselskandal und was weis ich noch alles.  

27 Postings, 92 Tage anvistor@Johnnyutah:

 
  
    #656
05.02.18 18:21
Ich hätte auch schon bei 70 EUR verkaufen sollen. Dachte aber, ein klein wenig mehr ist noch drin - das habe ich nun davon...  

261 Postings, 304 Tage markusinthemarketOjee

 
  
    #657
05.02.18 21:42
Was ist denn die letzten Minuten passiert. Fresenius krass gefallen.  

27 Postings, 92 Tage anvistorUnd das soll eine defensive Aktie sein?

 
  
    #658
1
05.02.18 22:06
 

27 Postings, 40 Tage Johnnyutah@anvistor: Effiziente Märkte?

 
  
    #659
06.02.18 06:23
Da ändern sich Bewertungen von Geschäftsmodellen bereits an einem einzigen Nachmittag offenbar grundlegend.

Börse ist vor allem ein Spiel...  

91 Postings, 467 Tage bertelLeute, was ist das für eine Gurkenaktie

 
  
    #660
1
08.02.18 14:17
da hab ich mir jawohl eine der größten Dax Gurken angelacht. Gestern noch der Silberstreif am Horizont, heute alles wieder umgerissen. Gut, im Moment haben die Schisser an der Börse die Oberhand, der DOW ist mit 0,3 % im Minus, da muss nach alter Manier der DAX gleich mal um wenigstens 1,...% ins Minus gehen. Fresenius macht da munter mit, obwohl das doch so ein "solides" Papier ist. Wie lange das wohl dauert bis wir wieder die mühsam erkämpfte 70er erreichen?    

261 Postings, 304 Tage markusinthemarketLaut Handelsblatt

 
  
    #661
08.02.18 18:21
Würden massiv Aktien geshortet (Bridgewater)
Normal müsste diese Aktie doch bei diesem turbulenten Umfeld nicht so einbrechen. Oder hat das was mit den hohen Verbindlichkeiten von Fresenius zu tun?
 

192 Postings, 586 Tage GaaryFresenius

 
  
    #662
08.02.18 18:32
Wahnsinn was hier bei euch im Thread abgeht. Man kann auch einfach verkaufen, wenn einem die Aktie nicht gefällt ;-)

Bridgewater shortet "massiv" mit 0,65% :D
https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...5ef65a1a22d424f74ac942fae12  

4 Postings, 32 Tage Tarantino_c3Hatte

 
  
    #663
09.02.18 22:28
eine kleine Position um 61,xx gekauft und kurz nach Erreichen der 70 einen SL gesetzt. Aus heutiger Sicht eine weise Entscheidung. Vielleicht steige ich etwas weiter unten nochmal ein.

Hoffe für euch natürlich auf einen steigenden Kurs. So Long!  

11875 Postings, 3336 Tage RoeckiMist ...

 
  
    #664
09.02.18 22:36
Kurse unter 61€ zum Nachkaufen verpasst, kacke!
 

1068 Postings, 1838 Tage windspiel0815Nachgekauft

 
  
    #665
1
10.02.18 09:35
Zu 61....  

112538 Postings, 1327 Tage youmake222Kaufchance nach Korrektur?

 
  
    #666
1
10.02.18 17:55
Dividenden-Aristokrat Fresenius: Kaufchance nach Korrektur?
Dividenden-Aristokrat Fresenius: Kaufchance nach Korrektur?
http://www.deraktionaer.de/aktie/...chance-nach-korrektur--358740.htm
 

1068 Postings, 1838 Tage windspiel0815Börse ist vor allem eine Wette

 
  
    #667
10.02.18 19:19
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...tboersen-erschuetterten  

91 Postings, 467 Tage bertelDa wird es mir Übel

 
  
    #668
13.02.18 19:20
die Analysten Bewertungen sind ein Witz, da hat wohl der ein oder andere eine kleine Zuwendung bekommen. Vielleicht eine Rolex für den Herren und für die Dame eine echte Perlenkette...bald gibt es Quatals zahlen und da gebe ich Euch Brief und Siegel, wenn das den Aktionären nicht schmeckt (die sind sowieso nur schwer zu befriedigen) dann steuern wir hier wieder Kurse um die 50€ an.  

261 Postings, 304 Tage markusinthemarketTrump's Steuerreform

 
  
    #669
14.02.18 12:34
Dürfte die nicht für super zahlen sorgen, denn die machen doch viel Umsatz in den USA.
 

261 Postings, 304 Tage markusinthemarketAmazon.com

 
  
    #670
14.02.18 13:40
https://www.marketwatch.com/story/...jor-hospital-supplier-2018-02-13

In wie weit ist Fresenius ein "Hospital Supplier"?  

6 Postings, 3 Tage djong@markusinthemark

 
  
    #671
15.02.18 22:05
Fresenius betreibt Krankenhäuser und beliefert diese mit Medikamenten, besser kann man die Wertschöpfungskette meiner Meinung nach kaum abgreifen.  

261 Postings, 304 Tage markusinthemarketDollarkurs Eurokurs

 
  
    #672
16.02.18 08:42
Hallo,

da ja ein Riesenklotz vom Umsatz / Gewinn in Dollar erwirtschaftet wird und der Dollar ja innerhalb 12 Monaten um bald 20% zugelegt hat, frage ich mich wie stark der Wachstumsschub bei Fresenius gehemmt wird?
Geht ihr davon aus, dass Ende Februar die Aktie weiter verlieren wird oder kommt der Turn-Around nach den Zahlen + Ausblick?

Ich habe mir auch den FAZ Artikel durchgelesen, welcher vor einigen Wochen erschienen ist. Wie ist denn eure Meinung: Wie gross ist dieser Akorn Deal negativ im Aktienkurs bereits gepriced wenn überhaupt?

Ich möchte weiter ungern die Aktie halten, wenn abzusehen ist, dass Fresenius diesen Akorn Turnaround nicht schafft.. da ich irgendwie das Gefühl habe dass dieses Jahr die Aktienkurse nochmals einen Satz nach unten machen könnten (ob gerechtfertigt oder nicht sei mal dahingestellt)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 27  >  
   Antwort einfügen - nach oben