Freenet 2012,eine Aktie mit Zukunftsaussicht!?


Seite 49 von 51
Neuester Beitrag: 12.08.20 11:15
Eröffnet am: 06.01.12 14:06 von: Geldmaschin. Anzahl Beiträge: 2.254
Neuester Beitrag: 12.08.20 11:15 von: Mindblog Leser gesamt: 287.104
Forum: Börse   Leser heute: 37
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 45 | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 >  

862 Postings, 2515 Tage weisvonnixAber dann weißt Du jetzt

 
  
    #1201
10.06.20 22:50
wenigstens immer ganz genau, welcher Anteil bei einem Verkauf an den Fiskus geht. Ist doch auch was!  

13534 Postings, 4002 Tage Geldmaschine123Charttechnik beachten!

 
  
    #1202
11.06.20 09:51
Für mich nach div Streichung zur Zeit völlig uninteressanter Wert.
Jeder entscheidet selbst.Aber hier fährt sicherlich ein höheres Risiko für heftige Korrekturen mit als bei
Den großen Telkos.
Charttechnisch jetzt vorsicht!  

901 Postings, 4610 Tage oranje2008@geldmaschine.

 
  
    #1203
11.06.20 11:09
Wer in Zeiten wie diesen mit Charttechnik kommt, hat's immer noch nicht verstanden. Würde Freenet fundamental gut darstehen, wäre es ein super ZEitpunkt zum Investieren. Ansonsten nicht. Ich bin bei letzterem. Aber niemals aufgrund von Charttechnik! Die ist so aussagekrftig wie Voodoo!  

13534 Postings, 4002 Tage Geldmaschine123@oranje

 
  
    #1204
1
11.06.20 13:40
Ich sag es mal so!
Freenet ist mittlerweile eine Geldvernichtungsmaschine.
Schau dir mal den Chart der letzten 5-7 Jahre an.
Die komplette Aufwärtsbewegung im Dax ausgelassen und nun bei der Schwäche mit vorne dabei.
Ich bin froh ab 32€ hier kontinuierlich hier raus zu sein.
Ceconomy und andere Beteiligungen erhebliches Risiko.
Anstatt wie genehmigt ein Aktienrückkaufprogramm zu starten ging man windige Beteiligungen ein.

Ich rechne hier mit einem Totalabsturz und warne noch einmal besser in Telkos mit eigenem Netz zu wechseln.
Keine Kauf Verkaufempfehlung!!  

13534 Postings, 4002 Tage Geldmaschine123Ich erinnere!

 
  
    #1205
11.06.20 13:53
https://www.finanznachrichten.de/...nach-ceconomy-einstieg-ab-490.htm
Anleger haben sich heute scharenweise von der Freenet-Aktie getrennt und sie so tief fallen lassen. Grund für den Rückzug der Aktionäre dürfte der Einstieg bei Ceconomy sein, der zunächst einmal viel Geld
 

13534 Postings, 4002 Tage Geldmaschine123Beteiligungsfirma Freenet!

 
  
    #1206
11.06.20 13:59
Ceconomyjetzt bei 3€ und wo war der Kurs als Freenet 2018 gekauft hat?
Bei12€ oder 8€?
Wenn ich eine Beteiligungsfirma möchte dann bitte richtig.
Allianz oder so etwas aber Freenet??
Das hat dan letztendlich auch noch eure div gekostet da das Geld erst mal bei Ceconomy steckt.
Bzw.was davon noch übrig ist ;-(((  

1179 Postings, 3017 Tage MindblogAbgesehen

 
  
    #1207
1
11.06.20 14:05
von den Problemen bei der Refinanzierung der hohen Schulden,
die die Aussetzung der Dividende notwendig gemacht hat,
ist für mich, wie schon Geldmaschine ausgeführt hat, das
Hauptproblem das nicht vorhandene eigene Netz.
Konnte man bei den alten Standards, allerdings mit Zeitverzögerung,
noch nachrüsten, ist das bei 5G nicht in Sicht.
Damit droht freenet -langfristig gesehen- ein erheblicher Wettbewerbsnachteil!  

13534 Postings, 4002 Tage Geldmaschine123Charttechnik!

 
  
    #1208
11.06.20 14:14
Wenn die 14,80€ nicht hält sehe ich einstellige Kurse!  

4156 Postings, 4159 Tage kbvlerMein Unfug zu den letzten Postings

 
  
    #1209
1
11.06.20 14:42
1. Vergleich mit deutscher Telekom

Sorry kann man nicht vergleichen und was VOrteile hat , hat auch Nachteile - Schau dir die Verschuldung an von den Netzbetreibern und die Eigenkapitalquote der DT - Auch der Börsenumstatz  - DT ist wie viele Spielball der Wallstreet oder wie erklärt ihr euch 5% plus oder minus bei Aktien ohne relevante News? gabs vor 15 Jahre auch, aber das waren absolute AUsnahmen - es geht um die Derivate , das die Investmentbanken und Hedgefonds spezziell in USA ihre Kohle machen - Aktien kaufen (wo sie Verlust machen) daruch reissen die KO Scheine und Zertifikate (wo sie Gewinn machen) so entstehen oft die GEwinne - aber auch die Verlust am Aktienkurs.

Habe Freent und bevor ich Netzberteiber DT kaufe - habe noch im Korb, VOD, Telefonica SA und BT Group und bin glücklich damit, obwohl ich keinen Kursgewinn habe.

2. Aktienrückkaufprogramm /Ceconomy. Mag überhaupt nicht Aktienrückkaufprogramme AUSSER es wird unter Buchwert gekauft, passiert heutzutage kaum noch. Dann passiert folgendes - siehe Boeing. Dez 18 Absturz 1 Max - Februar19 über 2 MRD AKtienrückkaufprogramm - Ergo Aktienkurs über 400 Dollar - höher als vor dem Absturz im November18 - Boeing Chefetage verkauft in Feb19 Anteile - riehct nach Insiderhandel.
Ceconomy - ist eine strategische Beteiligung! WO bitte verkauft freenet über Mitarbeiter im Direktgeschäft? Mediamarkt ect - wem gehört Mediamarkt? aha - ohne Beteiligung könnte auch die Ceconmy Geschäftsleitung auf die Idee kommen über andere Provider Telefonkarten zu verkaufen.
Obendrauf hat Freenet in der Schweiz eine Beteiligung gekauft, welche sich prächtig entwickelt hat - für Corovid und damit Absturz Börsenkurse NON Food Einzelhandel kann die Freenet Geschäftsleitung nichts.  

Optionen

4156 Postings, 4159 Tage kbvlerOranje

 
  
    #1210
11.06.20 14:44
Könntest du bitte begründen, warum du Freenet fundamental schlecht siehst?  

Optionen

901 Postings, 4610 Tage oranje2008@ Geldmaschine.:

 
  
    #1211
11.06.20 23:19
Es ging mir nur um die Argumentation zur Charttechnik als Grundlage für/gegen Freenet ;)

Ansonsten sehe ich weder Freenet noch die Allianz als Beteiligungsgesellschaft an. ;)  

901 Postings, 4610 Tage oranje2008@ kbvler:

 
  
    #1212
11.06.20 23:26
1) Geschäftsmodell: Freenet betreibt ein bisschen MVNO Geschäft mit D-Netz (DTAG + VOD) sowie E-Netz. Hier kann Freenet also nichts, was andere nicht auch können? Doch, man ist etwas günstiger als Telekom und Vodafone...kommt das aber wirklich beim Kunden an? Irgendwie nicht so, wie z.B. bei 1&1

2) Stationäre Geschäfte: Kosten ja, Profit? Eher mau. Freenet hat davon vieles.

3) Ceconomy: Du betrachtest die Beteiligung als strategisch, aber wieviele Verträge werden dort abgeschlossen? Ich bezweifel deine Logik in puncto Profitabilität ;)

4) Furchtbare Beteiligungen: Man ist bei jeder Menge Beteiligungen unterwegs, wo man hofft, dass der Kunde nicht zuviele Fragen stellt. Ansonsten fällt den Kunden schnell auf, dass vieles nicht toll ist. Und solche Geschäftsmodelle sind meiner Meinug nach nicht nachhaltig.  

1179 Postings, 3017 Tage Mindblogkbvler

 
  
    #1213
1
12.06.20 10:34
Beteiligungen einzugehen, die keine Kursgewinne abwerfen:
das ist für mich keinesfalls erstrebenswert ...
oder nachahmenswert!

Aber: jeder handelt aus eigener Überzeugung auf eigene Rechnung!  

831 Postings, 185 Tage GearmanBin in Freenet vor Corona

 
  
    #1214
12.06.20 19:23
rein v.a. wegen der stabilen Dividende. Weder Divi in 2020 noch Kurserholung vergleichbarer Werte lässt mich überlegen wieder auszusteigen.  

337 Postings, 7017 Tage Trendliner.

 
  
    #1215
13.06.20 09:07
So geht es mir auch!  

1179 Postings, 3017 Tage MindblogFreenet abwärts

 
  
    #1216
1
15.06.20 14:36
Mit freenet wird man künftig "keinen Blumentopf mehr" gewinnen können.
Meine Empfehlung: "nichts wie raus"
(Bei den Dividendenversprechen von Herrn Vilanek wäre ich überdies sehr vorsichtig)  

13534 Postings, 4002 Tage Geldmaschine123@Mindblog

 
  
    #1217
15.06.20 15:01
Ja ich kann hier nur zustimmen.
Ein Trauerspiel ohne Vergleich.Ich bin rechtzeitig in Netzbetreiber rein.
Die Entwicklung war schon Jahre zu sehen.
So etwas sollte man nicht schönreden alles hier nachzulesen.
 

1118 Postings, 1054 Tage Teebeutel_@oranje2008

 
  
    #1218
15.06.20 15:42
"1) Geschäftsmodell: [...] Doch, man ist etwas günstiger als Telekom und Vodafone...kommt das aber wirklich beim Kunden an? Irgendwie nicht so, wie z.B. bei 1&1"

Du hast absolut keinen Plan. Ich war vorher bei 1&1 und war über Jahre im selben Vertrag und hab für 1GB non LTE und non flat 6,99€ gezahlt fürs D2 Netz. Hab dann letztes Jahr gekündigt, mir konnte man zum selben Preis nur 2GB anbieten im E-Netz. Bin dann kurzzeitig zu winSIM (full flat und günstiger) und anschließend zu mobilcom debitel. Hab nun D1 Green LTE. Ein gleichwertiges Angebot direkt bei der Telekom kostet mich um einiges mehr, gut dafür bekommt man Roaming in der Schweiz und StreamOn. Brauche ich nicht wirklich. Das Angebot war auf mydealz ständig ausverkauft, zumal man noch Hardware bekommen hat (XBox und Samsung Phone). Im Endeffekt zahle ich abzüglich dem Verkauf der Hardware (gab noch gleichzeitig eine Promo Aktion von Samsung) über 2 Jahre 0€. Besser geht's nicht. Ob das nun gut für Freenet war, das sei mal dahingestellt.  

37 Postings, 803 Tage artifact4727Freenet bald aufwärts

 
  
    #1219
1
15.06.20 15:44
Wer jetzt verkauft ist selber schuld.

https://www.freenet-group.de/investor-relations/...71270_4497924.html

Nur zur Erinnerung im Vergleich zum Vorjahresquartal sind die Zahlen durchweg besser.

Waipu.tv Nutzerzahlen haben sich fast verdoppelt. Das wird noch mal das deutsche Netflix...  

13534 Postings, 4002 Tage Geldmaschine123Freenet Media Saturn!

 
  
    #1220
15.06.20 19:43
Nach meiner Meinung kann sich Freenet hauptsächlich noch über die Kanäle Media Saturn über wasser halten,deswegen auch Ceconomy Kauf.
Das ganze wird früher oder später ein Auslaufmodell werden.
Saturn und Media stehen wegen Amazon mit Sicherheit mit dem Rücken zur Wand somit auch Freenet da hier ein großer Teil der Verträge abgeschlossen wird. Freenet Läden kaum besucht und nach meiner Meinung unrentabel.
Freenet Strom und andere angepriesenen tolle Produkte mehr oder weniger Rohrkrepierer!

Nur meine Meinung keine Kauf Verkaufempfehlung!  

4156 Postings, 4159 Tage kbvlerOranje und andere

 
  
    #1221
15.06.20 21:27
bzgl Ceconomy habe ich nur erklärt ,d as es SInn macht hier eine Beteiligung aufzubauen um sein ENdverbrauchergeschäft direkt zu stärken

WIe weit das profitabel ist ......weiss ich nicht und kann es auch nicht erkennen, da die Umsätze nicht gesplittet werden in direkt und online/telefonverkauf.

AUch das das Media und Saturn Geschäft ein NOn food DIrektvermarktungskonzept ist und Corovid diesen Bereich sehr start getroffen hat
Intex ect ja auch - nur das konnte weder Freenet noch Intext voraussehen und somit ist Ceconomy zu Recht im Aktienkurs runter was einen negativen impast auf freenet hat.

Nur wenn LH den Überflieger macht mit dem Corovideinfluss - warum soll das dann nicht bei Intex, ceconomy oder wie die ganzen Nonfood heissen nicht auch wieder hochgehen?

Bleibe bei freenet - 1x1 ist 5 G positiv im AKtienkurs akutell und bei Freenet ceconomy negativ - aber die Zukunft ob die "EInpreisung" richtig war - werden wir erfahren.

ALso sollte die Zukunft anders ausfallen als heute eingepreist - kann ich bei 1x1 nicht mehr viel gewinnen.



 

Optionen

901 Postings, 4610 Tage oranje2008@ Teebeutel_:

 
  
    #1222
16.06.20 20:55
Schön, dass ich keine Ahnung habe. Schön, dass du eine Promo-Aktion mit üblichen Verträgen vergleichst. Als Aktionär würde ich sagen: Wenn die Kunden 0 EUR zahlen, dann macht das Unternehmen Verlust und damit was falsch!

Auch übrigens schön, dass du vom D- ins E-Netz wechselst und ferner ist es schön, dass du außen vorlässt, dass auch im D-Netz (egal ob Telekom oder Vodafone) eine Diskriminierung vorliegt. Ein Telekom-Kunde hat Vorrang, selbst vor'm Telekom-Discounter Congstar. Gleiches bei Vodafone mit Otelo. Vor Dritten haben die erst Recht Vorrang.

Aber gut, wenn du kein gutes Netz brauchst...ich brauche es leider ;)  

1179 Postings, 3017 Tage MindblogAufrüstung auf 5G-Standard beim Mobilfunk

 
  
    #1223
1
22.06.20 11:20
Die Telekom rüstet bei uns auf dem Land ihre Mobilfunkmasten
auf den 5G Standard um …
Und wird entsprechende Angebote (mit dem neuen Standard) nachschieben.
Wo bleibt freenet, womit können die punkten??  

862 Postings, 2515 Tage weisvonnixPunkten

 
  
    #1224
22.06.20 11:59
Kannst ja nen 5G Vertrag bei der DTE abschließen. Günstiger als bei der Telekom selbst.  

901 Postings, 4610 Tage oranje2008@ Mindblog:

 
  
    #1225
22.06.20 13:28
Dir ist schon klar, dass Freenet kein MNO ist, oder? Also kein Netzausbau bei Freenet, 5G nur auf Fremdnetzen dann irgendwann...  

Seite: < 1 | ... | 45 | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 >  
   Antwort einfügen - nach oben