Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Frage wegen einer Frage an die Rentenversicherung


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 16.05.18 19:09
Eröffnet am: 16.05.18 18:26 von: vega2000 Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 16.05.18 19:09 von: vega2000 Leser gesamt: 443
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
5


 

Clubmitglied, 40422 Postings, 6704 Tage vega2000Frage wegen einer Frage an die Rentenversicherung

 
  
    #1
5
16.05.18 18:26
Wie viele Jahre dauert es, bis mir die Rentenversicherung auf meine schriftliche Anfrage (Email) antwortet?
Der Versuch über Telefon die Anfrage zu stellen scheitert immer, weil die Computerstimme einen gleich auffordert später nochmal anzurufen;-(  

14716 Postings, 3753 Tage Karlchen_VIn dringenden Fällen - etwa vom Sterbebett aus -

 
  
    #2
2
16.05.18 18:29
wird man in der Warteschleife vorgezogen.

 

175141 Postings, 6318 Tage GrinchSchon mal bei der Telekom wegen ner

 
  
    #3
1
16.05.18 18:29
falschen Rechnung angerufen?

Dette is nix dagegen!  

2875 Postings, 6881 Tage HillWie,

 
  
    #4
2
16.05.18 18:33
da kann man anrufen?!  

Clubmitglied, 40422 Postings, 6704 Tage vega2000Na dann bleibe ich lieber am leben, Karlchen;-)

 
  
    #5
2
16.05.18 19:01

5878 Postings, 656 Tage SzeneAlternativBist du denn sicher, dass du überhaupt eingezahlt

 
  
    #6
16.05.18 19:07
hast?
Falls keine Beiträge abgeführt wurden, agiert die RV-Anstalt öfter mal so,wie du es oben beschrieben hast.
Ich würde da mal persönlich (auch ohne Termin) aufkreuzen und nachhaken.
Glück auf!  

Clubmitglied, 40422 Postings, 6704 Tage vega2000Aber Hallo!

 
  
    #7
2
16.05.18 19:09
Ich bin treu zahlender Kunde;-)  

   Antwort einfügen - nach oben