Frage: physisch Gold kaufen, aber nicht direkt


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 31.12.19 09:18
Eröffnet am: 29.12.19 15:58 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 10
Neuester Beitrag: 31.12.19 09:18 von: nanny1 Leser gesamt: 1.053
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

99374 Postings, 7459 Tage KatjuschaFrage: physisch Gold kaufen, aber nicht direkt

 
  
    #1
2
29.12.19 15:58
Ich wurde gerade aus der Familie gefragt, wie man am besten Gold kauft. Man hätte gehört, man kann Gold kaufen, ohne es selbst zuhause zu besitzen. Ich hab davon ja keine Ahnung, da ich bisher immer direkt physisch Gold gekauft habe.

Also offenbar sind damit ETFs etc gemeint, bei dem Gold trotzdem direkt auf den Namen des Besitzers irgendwo im Tresor hinterlegt ist. Ist das richtig?

Kann mir da jemand eine konkrete Empfehlung geben, die für konservative Anleger geeignet ist?! Es geht ihnen dabei um die Sicherung des Vermögens fürs Alter.

Danke!

1776 Postings, 2516 Tage seitzmannXetra-Gold

 
  
    #2
29.12.19 18:48

99374 Postings, 7459 Tage Katjuscha#2 was?

 
  
    #3
29.12.19 19:22
bisschen genauer gehts nicht?

1776 Postings, 2516 Tage seitzmannXetra Gold

 
  
    #4
2
29.12.19 19:54
Ist ein handelbare Wertpapier. Jeder Anteilsschein entspricht ein Gramm Gold und wird physisch hinterlegt. Bin nicht im Lande..schwer zu schreiben  

2 Postings, 1294 Tage danielgXetra-Gold

 
  
    #5
2
29.12.19 20:50
WKN: A0S9GB ISIN: DE000A0S9GB0 Ticker-Symbol: 4GLD  

3197 Postings, 901 Tage Carmelitaxetra gold oder euwax gold

 
  
    #6
29.12.19 20:58
beides physisch hinterlegt, euwax gold gibt es zwei varianten, bei der einen ist der spread grösser, weil man das recht hat sich das gold einmal kostenlos physisch ausliefern zu lassen

ich persönlich würde aber silber bevorzugen und physisch beim belgier kaufen, da er die günstigsten preise hat

goldsilver.be  

3197 Postings, 901 Tage Carmelitapreise beim belgier

 
  
    #7
29.12.19 21:03
wiener philharmomniker 17,64 (beim preisvergleich gold.de günstigster in deutschland: 18,90)
mapleleaf 2020 17,89 (bei 100 stück) (gold.de:  19,12)
 

2 Postings, 1294 Tage danielgGold-Silber

 
  
    #8
29.12.19 21:05
..und der Silberpreis im Moment hinterherhinkt.
Der Faktor Gold-Silber ist langfristig bei 50 ist, aber momentan bei über 80.

Dazu und zur Anlageentscheidung:
https://finanzmarktwelt.de/silber-gold-149214/
 

3975 Postings, 2391 Tage dafiskosJEDER ETF- Interessent

 
  
    #9
1
31.12.19 07:47
und oder Halter (egal ob Gold oder welche Werte auch immer "hinterlegt" sind) sollte die Eigentumsrechte und Besitzrechte (die Frage lautet: von WAS bin ich zu welchem Zeitpunkt TATSÄCHLICH der VERFÜGUNGSBERECHTIGTE EIGENTÜMER ?) sowie die Verfügbarkeit und Lieferbedingungen prüfen, sag ich da nur.

Und da kommt niemand ums Kleingedruckte aller am Bestell-, Kauf-, Verwahrungs- und Lieferprozess Beteiligten herum. Ebenso wären deren Geschäftsbeziehungen untereinander und damit auch deren Verantwortlichkeitsbereiche zu klären. Da sind nämlich i.d. Regel mehrere Personen und auch Unternehmen und auch oft unterschiedliche Jurusdiktiionen beteiligt ....

Ich komme grundsätzlich dabei zu dem Schluss: Praktisch immer wird hier ein (Verwirr)Spiel mit gegenseitiger Verantwortlichkeits- und Pflichtzuweisung getrieben, allerhäufigst sind die Verfügbarkeiten des Hinterlegten NICHT sicher und oder garantiert, und praktisch meistens sind die Eigentums- und Besitzrechte nicht ausreichend dargelegt. Häufig ist auch die Existenz des "Hinterlegten" NICHT ausreichend prüfbar und nur der Hinterleger selbst prüft und kontrolliert ....

NIEMALS würde ich als "Anlage" zur "Versicherung" vor irgendwas einen ETF und schon gar keinen Edelmetall-ETF wählen.  

861 Postings, 670 Tage nanny1Darum nimmt man ja ETCs

 
  
    #10
31.12.19 09:18
für Gold ;)  

   Antwort einfügen - nach oben