Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Das große Problem am Neuen Markt:


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 27.08.99 14:45
Eröffnet am: 27.08.99 13:48 von: News Anzahl Beiträge: 9
Neuester Beitrag: 27.08.99 14:45 von: News Leser gesamt: 1.730
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

828 Postings, 7455 Tage NewsDas große Problem am Neuen Markt:

 
  
    #1
27.08.99 13:48
Ganz kurze Erklärung:
Die belibten Aktien steigen nicht mehr, weil sie schon jeder hat !!!!
Irgend wann geht euch die Puste aus, neue "Highfligher" werden entdeckt....und so weiter....!  

828 Postings, 7455 Tage Newsalles konzentreit sich auf wenige Werte, die bisher alle wieder gefallen sind !!

 
  
    #2
27.08.99 13:53
So was ist an meiner "geliebten" Nasdaq nicht möglich.
Außerdem: Es fallen mehr Aktien als steigen !!
Deswegen: Direkt -zerifikate oder Top 10 Zertifikate kaufen, oder hat von euch schon mal mit 3 oder 4 Werten den NM outperformt ????  

376 Postings, 7502 Tage roninalso news, das ist doch ein wenig monocausal gesehen

 
  
    #3
27.08.99 13:56
Wenn das so wäre, warum steigen dan eine AOL, Yahoo, Misco, MS, etc. pp.?
Die sind auch beliebt und die "hat auch schon jeder"
Gerade am NM habe die wenigsten ihre Aktien seit der Emission, es gibt ein ständiges kommen und gehen.
Der NM kann sich den Gesetzen des Kapitalmarktes genausowenig entziehen wie jeder andere Markt. Und wenn es jetz eben eine konsolidierungsphase gibt, nun gut warum nicht. Stockpicking hilft dir darüberhinweg.

Gruß RONIN  

828 Postings, 7455 Tage Newsweil AOL & Co.....

 
  
    #4
27.08.99 14:04
einmalig auf der Welt sind !!!
Wer könnte diesen Unternehmen Konkurenz machen ???!!!
"International sehr bakannt= Massenmarkt), frag mal einen Mensch auf der Straße ob er EM-Tv, LHS, Teles... kennt !!!!
kennt kein Mensch !! Aber AOL, MSFT & Co.!!!!

Übrigens: AOL kommt nicht von der Stelle und hat sich von der Spitze halbiert !!!  

655 Postings, 7453 Tage HUSSIFrage an Ronin

 
  
    #5
27.08.99 14:10
Hallo ronin,
würdest du zu den momentanen Kursen ein Investment in Cisco und AOL befürworten oder sollte ich eher noch  eine Konsolidierung abwarten.
Gruß Hussi  

82 Postings, 7447 Tage PasternakRe: Das große Problem am Neuen Markt:

 
  
    #6
27.08.99 14:13
Leider nicht ganz! Ich denke eher, daß sich einfach eine Übersättigung am NM, was die an den Markt kommenden oder strebenden Unternehmen anbelangt eingestellt hat. Wie ich bereits vor kurzem ansprach, muß man nur mal rein statistisch die Entwicklung der Zahl der Neuemissionen anschauen, dann wird eim so manches klar! Letztlich impliziert dies wiederum noch einen ganz anderen Gedanken, nämlich den, die Zugangsbestimmungen und Auflagen für die an den Neuen Markt strebenden Unternehmen zu verschärfen, um einfach eine Übersättigung in einzelnen Marktbereichen zu verhindern. Sonst droht, wie derzeit in der Mobiltelefonbranche eine Perspektivenlosigkeit( die Selektiv wirkt), da der Markt an Anbietern überlaufen ist. Die Spreu trennt sich eben irgendwann mal vom Weizen, egal in welchem Segment und das ist nicht falsch. Der ein oder andere wird eben so richtig ab......, wenn er eben auf das falsche Pferd gesetzt hat, die verbleibenden Werte werden sich als Krisengeprüft bewähren und wie ich denke nicht an Attraktivität einbüßen.  

376 Postings, 7502 Tage roninHussi, das ist die 10.000 US$ - Frage

 
  
    #7
27.08.99 14:35
aber ich geb dir eine Antwort aus MEINER Sicht
Cisco halte ich für das fundamental bessere Inverstment. Die Unwägbarkeiten bei Internetprovidern sind sehr groß, die Entwickllung nicht absehbar. Allerdings ist Cisco gerade an einem Kurstop und meilenweit vom 200GD weg. Ich persönlich würde eine Konsolidierung abwarten.
Und AOL hat gerade einen wunderschönen ;-) Abwärtskanal ausgebildet. Wenn du langfistig denkts warte ab ob der Kurs sich seitlich stabilisiert, kurtfristig kannst du ein bißchen mitzocken, aber auch noch nicht heute

Gruß RONIN    

828 Postings, 7455 Tage NewsIch will ja nicht immer dagegen reden,aber.....

 
  
    #8
27.08.99 14:38
Lucent würde ich jetzt noch vor AOL und Cisco voriehen, aber alle 3 gehören in ein Wachstumsdepo !!  

828 Postings, 7455 Tage NewsEs fehlen noch 5 $ zum Ausbruch bei AOl, wenn nicht dann -Scheiße ! o.T.

 
  
    #9
27.08.99 14:45
 

   Antwort einfügen - nach oben