Foot Locker Inc.


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 21.08.20 16:25
Eröffnet am: 09.05.13 11:47 von: taktiker Anzahl Beiträge: 69
Neuester Beitrag: 21.08.20 16:25 von: Erpel64 Leser gesamt: 19.539
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

58 Postings, 2721 Tage taktikerFoot Locker Inc.

 
  
    #1
09.05.13 11:47
Unsere Innenstädte sind voll von amerikanischen Großfirmen. Seit Jahren ist Foot Locker auch in Deutschland erfolgreich aktiv. Die Aktie des Schuhhändlers ist günstig bewertet und bietet Dank der heute angekündigten Übernahme von Runners Point noch große Phantasie.

Da wundert es doch umso mehr, dass es hier noch keinen regen Gedankenaustausch zum Thema Foot Locker gibt. Klar, Action gibt es eher bei der Commerzbank. Aber hier sind auch wirklich langfristige Renditen möglich!  
43 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

1877 Postings, 1427 Tage Chaecka... und raus bin ich

 
  
    #45
05.04.19 08:14
Gestern wurden die 64 USD/57 Euro durchbrochen, was meine Verkaufsorder für den Restbestand auslöste.
Das Sentiment bleibt weiter positiv, es ist hier sicherlich noch nicht Ende der Fahnenstange. Gerade jetzt, wo ein schnelles Ende des Handelskrieges zwischen USA und China in Aussichtgestellt wurde.
Von Gewinnrealisierungen ist aber auch noch keiner arm geworden. Und so freue ich mich über 120% Steigerung der zweiten Tranche.

Man sieht sich!  

149 Postings, 1684 Tage Erpel64Glückwunsch!

 
  
    #46
05.04.19 09:05
Mal sehen, wie lange ich hier noch die Stellung halte. Sport/Fitness/Lifestyle läuft eigentlich und in dem Bereich bin ich sonst leider nicht präsent.  

260 Postings, 622 Tage Helius3000Helllo

 
  
    #47
14.06.19 20:10
Bin seit heute auch dabei ! Sport frei ;)  

149 Postings, 1684 Tage Erpel64Willkommen und viel Erfolg!

 
  
    #48
1
15.06.19 10:24
 

260 Postings, 622 Tage Helius3000???

 
  
    #49
23.08.19 13:48
Was geht ab ?
Heute Morgen noch rauf auf über 40,- Euro.... und jetzt runter auf 34,- Euro ???  

1877 Postings, 1427 Tage Chaecka-10% wie genau vor einem Jahr

 
  
    #50
23.08.19 15:57
Heute ist es aber etwas ernster. Die Verfehlung des Ergebnisses um einen Cent dürfte sich nicht weiter ausgewirkt haben.
Rückläufige Umsätze mag die Börse aber überhaupt nicht.  

3002 Postings, 842 Tage stockpicker68- 17 % jetzt... bin mal eingestiegen

 
  
    #51
23.08.19 20:45

257 Postings, 3422 Tage TrimalchioAuch eingestiegen!

 
  
    #52
23.08.19 22:55
19 % Tagesverlust weil das Quartalsergebnis um 1 Cent verfehlt wurde ?
Auch wenn Umsatz und Marge nicht so gut waren wie erwartet - da hat der Markt heute eindeutig überreagiert!
Bin bei 31,50 € eingestiegen. Die Dividendenrendite ist bei knapp 4,5 % und reichlich abgesichert.  

149 Postings, 1684 Tage Erpel64KGV 6

 
  
    #53
24.08.19 11:55
Auch wenn es nach einem Börsentag wie gestern natürlich viele Aktien im Angebot gibt, ist der aktuelle Kurs verlockend und ich werde meine aktuell geringe Position am Montag verdoppeln. Andererseits verstehe ich die starken Kursschwankungen nicht so ganz. Footlocker ist kerngesund, die Läden sind immer voll und Sportschuhe voll im Trend. Das KGV 2020 dürfte jetzt um 6 (!) liegen, korrigiert mich, wenn ich falsch liege.  

260 Postings, 622 Tage Helius3000@Erpel

 
  
    #54
24.08.19 12:34
Werde Montag auch noch nachkaufen ...um zu verbilligen.
Denke eigentlich nicht das es noch grossartig weiter runtergehen kann. Handelsstreit hin- oder her.

Allerdings bin ich gerade etwas irritiert über die verschiedenen Kurse die gerade aufgerufen werden:

https://www.ariva.de/foot_locker-aktie/kurs

Wie kommt es das der Preis so unterschiedlich ist bei den verschiedenen Börsen ?
Dass schwankt ja zwischen 30 - 39,- Euro?? Oder stimmen die Kurse bei Ariva nicht ?



 

257 Postings, 3422 Tage Trimalchio@Helius3000

 
  
    #55
1
24.08.19 14:32
Das ist ganz einfach:
Börsen wie z.B. Berlin sind nicht sehr liquide in dieser Aktie. Die letzte Kursfeststellung stammt wohl von Freitagmorgen - da war das miese Quartalsergebnis noch gar nicht bekant.
Die 30,04€ dagegen sind von Lang & Schwarz; da wird sogar Samstag und Sonntag gehandelt.  Und am Samstag wurde noch die Retourkutsche von Trump eingepreist, der ebenfalls die Zölle anhebt.
Wenn beim G7 am Wochenende keine Entwarnung kommt wird es also am Montag nochmal tiefer gehen - aber nicht nur bei Foot Locker!  

260 Postings, 622 Tage Helius3000ok

 
  
    #56
24.08.19 14:34
Danke für die Aufklärung.
Bin erst seit kurzem dabei ;-)  

260 Postings, 622 Tage Helius3000PS.

 
  
    #57
24.08.19 15:19
Die Kurse bei "Lang & Schwarz" sind ja jenseits von gut und böse :-(

Wenn das wirklich alles stimmt müssen die Kurse ja nachbörslich nochmal ordentlich gefallen sein.
Eine "Alphabet A" kostete da heute nurnoch 1017,- Euro ???

Die war gestern noch tagsüber bei 1080,- und dann gegen Abend bei 1036,-  Dann kann man ja wirklich alles verkaufen sobald Trump twittert.
Das ist ja nichtmehr normal !

Werde mal die anderen Kurse checken und sofort Montag Morgen 8:00 Uhr mit Tradegate & Co. vergleichen.  

260 Postings, 622 Tage Helius3000Kurse von heute morgen

 
  
    #58
26.08.19 08:54
Tradegate 31,20 360 08:45 26.08.

   Quotrix     31,20       200     08:45    26.08.      
§
LS Exchange 30,92 399 08:51 26.08.

    gettex     30,81       200     08:52    26.08.      
§
 Stuttgart     30,55     2.500     08:47    26.08.      
§
 Frankfurt    30,815       200     08:51    26.08.      
§
   München    30,835       200     08:38    26.08.      
§
    Berlin     31,20       360     08:25    26.08.  

§
Finde ich schon komisch das es da solche Diskrepanzen gibt !
Die Börse Stuttgart ist deutlich günstiger als alle anderen, und hat somit auch die meisten Stück gehandelt bis um 9:00 Uhr.
 

149 Postings, 1684 Tage Erpel64Druck und Dank!

 
  
    #59
1
26.08.19 12:55
Falls es jemanden interessiert: ich habe heute sogar noch ein paar Foot-Locker-Aktien auf die Rechnung meiner Frau gekauft, was natürlich den Druck auf mich deutlich erhöht.

Und besten Dank für die Erinnerung, vor dem Kauf ein paar Börsen zu checken. Ich glaube, ich habe heute früh bei Lang & Schwarz tatsächlich ein paar Euro gespart.  

257 Postings, 3422 Tage TrimalchioFL nach dem Ausverkauf

 
  
    #60
26.08.19 22:21
+ 7,0% auf Euro-Basis!
Das war ein schöner Rebound heute, und zeigt, dass man nach den Q2-Zahlen am Freitag das Kind mit dem Bad ausgeschüttet hat.

 

149 Postings, 1684 Tage Erpel64Einstieg diese Woche?

 
  
    #61
30.08.19 21:44
Manch einer, der hier liest oder schreibt, wird ja in dieser Woche bei FL aufgestockt haben oder eingestiegen sein. Ich würde mal behaupten (ich habe nicht die umfassende Ahnung), dass dieser Zeitpunkt günstig gewählt war. Am Freitag ging es durch marginal schlechte Zahlen verstärkt durch einen Trump-Tweet (allerdings auch nach einem sinnlosen Anstieg zum Ende der letzten Woche) überproportional nach unten, der anschließende Anstieg von Montag früh von € 31 auf heute über € 33 (verstärkt durch einen schwachen Euro) war logisch und ist eingetreten. Sehr schön. Lehrbuch. Das soll nicht heißen, dass es nach irgendwelchen Katastrophen-News nicht wieder weiter runtergehen könnte, allerdings wäre das mit einem Blick auf den Chart für mich unwahrscheinlich. In jedem Fall hatten wir in erstmal einen sehr guten Einstieg.  

260 Postings, 622 Tage Helius3000Aufgestockt

 
  
    #62
31.08.19 09:07
Ich habe natürlich auch nochmal nachgelegt, bin allerdings trotzdem noch über 5% im Minus aktuell.

Meine erste Position war halt noch zu einem höherem Kurs gewesen.
Vor kurzem gab es erstmals eine günstige Nachkaufgelegenheit bei 44,- Euro. Die habe ich auch genutzt, und somit meinen Bestand verbilligt.
Durch den krassen Kursrutsch musste ich natürlich jetzt nochmal nachlegen.
Allerdings denke ich schon das man in absehbarer Zeit auch die 40er-Marke sehen könnte.

Sollten vielleicht auch mal wieder alten Höchstkurse erreicht werden können, klingelt natürlich die Kasse.
Dann macht es CHING-CHING.

 

1877 Postings, 1427 Tage ChaeckaFuck Trade War!

 
  
    #63
1
03.09.19 14:43
Aus Manager Magazin von gestern:

"Erstmals erheben die USA auch Strafzölle auf in China hergestellte Konsumgüter wie Fernseher, Bücher, Windeln und Turnschuhe. Die Zölle dürften nach Ansicht von Experten mittelfristig zu Preiserhöhungen für US-Verbraucher führen. Am 15. Dezember sollen dann Strafzölle von ebenfalls 15 Prozent auf weitere Konsumgüter aus China im Wert von rund 160 Milliarden US-Dollar in Kraft treten. Dann werden auch Produkte wie Smartphones, Laptops und Kleidung erfasst werden."

Wenn der Irre aus dem weissen Haus verschwindet. Spätestens dann geht es wieder aufwärts.  

260 Postings, 622 Tage Helius3000UP

 
  
    #64
04.09.19 11:05
UND RAUF !!!! :-)  

1877 Postings, 1427 Tage ChaeckaGute Nachricht

 
  
    #65
13.11.19 17:28
Finde ich zumindest.
Aus www.internetworld.de:

"Nike verkauft nicht mehr direkt an Amazon: 2017 schloss die Sport-Brand einen Vendoren-Vertrag mit dem E-Commerce-Riesen ab. Dafür versprach Amazon, rigider gegen Plagiate vorzugehen. Viel geändert hat sich offenbar nicht - und Nike zieht die Konsequenz: Der Direktverkauf an Amazon wird eingestellt."

Wenn weniger über den einen Kanal verkauft wird, sollte der andere doch profitieren, oder nicht?  

1569 Postings, 4976 Tage ZyzolBin gestern

 
  
    #66
29.11.19 13:05
hier auch eingestiegen.  

507313 Postings, 2272 Tage youmake222Foot Locker schließt Laufschuhkette Runners Point

 
  
    #67
18.05.20 21:16

131 Postings, 1509 Tage Old_TiuDividendenprogramm läuft wieder an

 
  
    #68
21.08.20 14:14

"Angesichts der starken Liquiditätsposition und der stabileren Liquiditätsaussichten gab das Unternehmen heute bekannt, dass der Verwaltungsrat das vierteljährliche Dividendenprogramm wieder eingeführt und eine vierteljährliche Bardividende auf die Stammaktien des Unternehmens in Höhe von 0,15 US-Dollar pro Aktie beschlossen hat, die am 30. Oktober 2020 an die am 16. Oktober 2020 eingetragenen Aktionäre ausgezahlt wird.

Übersetzt mit www.DeepL.com  

149 Postings, 1684 Tage Erpel64Bestens!

 
  
    #69
21.08.20 16:25
Auch wenn es auf die Dividende (zuletzt waren es $ 0,4/Quartal) letztlich nicht ankommt, ist das auf jeden Fall ein sehr gutes Zeichen. Dass das Unternehmen sehr stabil und liquide ist, war für mich vor ca drei Jahren ein Grund hier einzusteigen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben