Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Flüchtlinge willkommen!


Seite 1 von 233
Neuester Beitrag: 13.08.18 20:25
Eröffnet am: 21.09.15 13:11 von: JP Anzahl Beiträge: 6.804
Neuester Beitrag: 13.08.18 20:25 von: Lucky79 Leser gesamt: 254.292
Forum: Talk   Leser heute: 328
Bewertet mit:
87


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
231 | 232 | 233 233  >  

899 Postings, 7127 Tage JPFlüchtlinge willkommen!

 
  
    #1
87
21.09.15 13:11
Mit der Verschärfung der Flüchtlingskrise vor ein paar Wochen haben leider auch die fremdenfeindlichen Beiträge in diesem Forum zugenommen. Ich möchte daher klarstellen, dass die Betreiber dieses Forums sich von diesen Inhalten ausdrücklich distanzieren. Vielmehr begrüßen wir die von vielen Deutschen gelebte Willkommenskultur für Flüchtlinge.

Ich bitte darum, unsere Moderatoren durch das Melden fremdenfeindlicher Beiträge bei deren Löschung zu unterstützen.

Wir planen gerade die Einführung einer Möglichkeit, sein Nutzerkonto per SMS zu authentifizieren. Im Unterschied zu der vor langer Zeit geforderten SMS-Authentifizierung für alle Nutzer wollen wir uns auf Einzelfälle beschränken. So könnten wir z.B. neue Nutzer, die ihre ersten Beiträge für Migrationskritik nutzen, um eine Authentifizierung per SMS bitten.
 
5779 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
231 | 232 | 233 233  >  

12763 Postings, 4380 Tage NurmalsoAfD wirkt.

 
  
    #5781
3
12.08.18 12:37

Mainz – Matthias Joa (AfD): Krimineller Somalier reist nach AfD-Kundgebung freiwillig aus

Dazu Matthias Joa: „AfD wirkt! Nach insgesamt drei Kundgebungen unserer Fraktion hat der somalische Sexualstraftäter Deutschland freiwillig verlassen. Dieser Erfolg ist in besonderem Maße unserer öffentlichen Aufklärungsarbeit zu verdanken. Es ist deutlich geworden, dass Altparteien und Behörden das Problem zunächst aussitzen wollen. Hierbleibe-Ministerin Spiegel drückte zu Anfang lediglich in einem Schreiben ihre ‚Beunruhigung‘ über die Situation aus.“

Matthias Joa weiter: „Es ist nicht hinnehmbar, dass einem Staat wie Somalia Entwicklungshilfe in Millionenhöhe zugesichert wird, die Behörden sich aber weigern, kriminelle und abgelehnte Asylbewerber wiederaufzunehmen. Sollte diese mangelnde Kooperationsbereitschaft anhalten, muss Somalia jegliches Geld gestrichen werden.

Statt abgeschoben zu werden, wurde der Sextäter für seine freiwillige Ausreise auch noch mit 1.300 € belohnt. Die AfD wird auch in Zukunft das Mittel der Kundgebungen nutzen, um den Bürgern eine Stimme zu geben, die schon zu lange von den linken Eliten und Altparteien ignoriert wurden.

 

2997 Postings, 2007 Tage Herr.RossiLöschung

 
  
    #5782
3
12.08.18 12:43

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 13.08.18 09:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 4 Tage
Kommentar: Diskriminierung - Irreführung im Betreff. Die Sperre knüpft an eine entsprechende Moderation mit Sperre vom 03.08.18 an.

 

 

695 Postings, 207 Tage FernbedienungMensch Rossi, da haste heute Nacht aber

 
  
    #5783
12.08.18 12:46
mal so richtig einen gucken lassen. Was habe ich gelacht.
https://www.ariva.de/forum/deutschlands-zukunft-der-neue-thread-550062  

12763 Postings, 4380 Tage Nurmalso#5781 Hier die Hintergrundinfos

 
  
    #5784
3
12.08.18 12:47
Bereits zweimal hat die AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz gegen die Unterbringung des Somaliers (Sexualstraftäter, Asylbewerber ohne Bleiberecht, angeblich vorerst keine Abschiebung möglich) in Haßloch demonstriert. Es sprachen unter anderem die Mitglieder des Landtags Joachim Paul und Iris Nieland (Bad Dürkheim) sowie die Bundestagsabgeordnete Nicole Höchst (Speyer).

Nun hat das Verwaltungsgericht Trier entschieden: Die Gemeinde muss den Somalier unterbringen – trotz aller Befürchtungen für die Sicherheit der Bürger! Deshalb wird die AfD-Fraktion am Samstag, dem 4. August 2018 ab 9.30 Uhr auf dem Marktplatz in Haßloch eine weitere Kundgebung abhalten. Es sprechen der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Joachim Paul und der migrationspolitische Sprecher Matthias Joa (Germersheim).

Dazu Joachim Paul, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz: "... Wir müssen den Asylwahnsinn stoppen und unsere Bürger schützen!“
https://www.afd-rlp-fraktion.de/...-auf-dem-marktplatz-in-hassloch-2/  

695 Postings, 207 Tage FernbedienungMuss einfach stimmen.

 
  
    #5785
12.08.18 12:52

6028 Postings, 1535 Tage PankgrafTheorie und Praxis...

 
  
    #5786
2
12.08.18 15:00
 
Angehängte Grafik:
rechtsprechung.jpg
rechtsprechung.jpg

2997 Postings, 2007 Tage Herr.RossiUnglaublich was mittlerweile so abgeht!

 
  
    #5787
1
12.08.18 16:51

Genf nach Gewalt gegen Frauen  «im Schockzustand» J unge Männer prügelten in Genf fünf Frauen spitalreif – ein Opfer

... (automatisch gekürzt) ...

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/...ckzustand/story/27976450
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 13.08.18 11:32
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: https://bazonline.ch/panorama/...hockzustand/story/27976450

 

 

2997 Postings, 2007 Tage Herr.RossiWiderstand gegen Rückführungen

 
  
    #5788
2
12.08.18 16:59
Widerstand gegen Rückführungen gehört in Ellwangen zur „Normalität“

Stand: 10.08.2018 


In Ellwangen waren Ende April Hunderte Polizisten nötig, um eine Abschiebung durchzuführen. Seitdem hat sich die Lage beruhigt. Aber: Weiterhin ist nur jeder fünfte Abschiebungsversuch erfolgreich.


https://www.welt.de/politik/deutschland/...-Abschiebungen-normal.html  

2997 Postings, 2007 Tage Herr.RossiSo sieht's aus!

 
  
    #5789
2
12.08.18 17:01
11.8.18

Ein „Bulgare“ erzählt, warum er das deutsche Kindergeld liebt„

In Bulgarien bekommst du 7 bis 8 Euro Kindergeld und 15 Euro Arbeitslosengeld pro Monat. Hier sind es fast 200 Euro pro Person. Eine Familie mit drei, vier Kindern kommt auf fast 800 Euro. Die Miete und der Strom werden uns mit 600 Euro auch bezahlt. Außerdem bekomme ich Arbeitslosengeld. Deshalb ist Deutschland für mich das beste Land.“ 

https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/...70.bildMobile.html  

2997 Postings, 2007 Tage Herr.RossiBrutaler Angriff auf Taxifahrer.

 
  
    #5790
1
12.08.18 17:08
11.08.2018

TAXIFAHRER AUS WAGEN GEZERRT UND VERPRÜGELT, BIS ER SICH NICHT MEHR BEWEGTE

Am frühen Freitagmorgen wurde offenbar ein 55-jähriger Taxifahrer Opfer eines rücksichtslosen Schlägers.

Einer der Männer setzte sich während der Auseinandersetzung auf den Beifahrersitz, während der andere die Fahrertür aufriss und den 55-Jährigen aus dem Wagen zerrte. Anschließend schlug und trat der Täter auf den Mann ein, bis dieser bewegungslos liegen blieb.

Wie die Polizei mitteilt, werden die Täter als zirka 1,85 bis 1,90 groß beschrieben mit einem südländischen Erscheinungsbild. 

https://www.tag24.de/nachrichten/...t-wagen-zerren-taxi-fahrer-726755  

2997 Postings, 2007 Tage Herr.RossiWenn es Mama Merkel

 
  
    #5791
2
12.08.18 17:20
sagt, dann ist das natürlich ein Gesetz für die Willkommenskultur. Hatten wir das auch nicht bei der gesetzeswidrigen
Grenzöffnung? Ich sage nur Mutti und ihre Alleingänge! Und ich dachte immer das alles auf der EU Ebene entschieden werden muss! Wie was denn jetzt?? ähhh....

12.8.18

Merkel erklärt Dublin-System für „nicht funktionsfähig“

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Abkommen mit Spanien zur Rücknahme bestimmter Migranten begrüßt. Bei Spaniens Ministerpräsident Sánchez bekräftigte sie ihr Eintreten für europäische Lösungen. Zudem äußerte sie sich kritisch über das bestehende Dublin-System, dies sei in der Realität unwirksam.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...nicht-funktionsfaehig.html

Die Totengräberin von Dublin II, welches jahrelang in der gesamten EU Anwendung fand, erklärt nun im Alleingang das System für nicht funktionsfähig und favorisiert den schnellen Übergang zu Dublin IV, welches der ungesteuerten M!igration quasi Tür und Tor öffnen und nationale Souveränitäten dabei in den Hintegrund drängen wird. Sehr interessant umd bezeichnend.

 

2997 Postings, 2007 Tage Herr.RossiAlles andere ist natürlich

 
  
    #5792
4
12.08.18 17:30
NATIONALSOZIALISMUS!

Kritik am Islam ist und bleibt ein Fremdwort. Doch langsam nutzt sich diese Nazikeule ab und das wahre Gesicht des ach so tolleranten Islams tritt hervor.

12.8.18

„Mähtoo“: Islamfeindliche Sticker in Hannover aufgetaucht.

Hannover. Die Kampagne „Mähtoo“ kritisiert das Schächten von Tieren als Quälerei, an einigen Laternen in Hannover sind entsprechende Sticker aufgetaucht. Die muslimische Gemeinde kritisiert die Aktion und fühlt sich an die Nazizeit erinnert.

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/...r-in-Hannover-aufgetaucht  

695 Postings, 207 Tage FernbedienungLol Rossi, linke Gruppen kritisieren

 
  
    #5793
12.08.18 17:44
schon ewig den Islam. Linke Gruppen stellen sich auch gegen Sexismus und sind für die Gleichberechtigung. Seid wann ist dieses bei den sogenannten Wutbürgern zu erkennen?

Haben deine Eltern eigentlich auch Kindergeld bekommen?  

695 Postings, 207 Tage FernbedienungWann war eigentlich diese

 
  
    #5794
12.08.18 17:45
gesetzeswidrige Grenzöffnung?  

2997 Postings, 2007 Tage Herr.RossiLöschung

 
  
    #5795
2
12.08.18 18:06

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 13.08.18 09:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

1930 Postings, 1770 Tage Benz1Löschung

 
  
    #5796
4
12.08.18 18:12

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 12.08.18 19:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Diffamierung

 

 

6028 Postings, 1535 Tage PankgrafSperren und Maulkorb werden wirkungslos...

 
  
    #5797
5
12.08.18 18:17

16776 Postings, 2493 Tage tirahund14 Jahre alt. Ohne Worte.

 
  
    #5798
7
12.08.18 18:33

2997 Postings, 2007 Tage Herr.RossiMädchen auf Spielplatz sexuell missbraucht

 
  
    #5799
3
12.08.18 18:37

Wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes hat die Staatsanwaltschaft Traunstein gegen einen Mann U-Haft angeordnet. Der Mann ist dringend verdächtig, am 5. August in Trostberg (Lkr. Traunstein) ein junges Mädchen sexuell belästigt zu haben.

Der eritreische Staatsangehörige hatte bereits vor einigen Wochen Frauen belästigt – unter anderem eine 65-jährige Trostbergerin, die an der Alz auf einer Bank saß. Am vergangenen Sonntag umarmte der eritreische Staatsangehörige laut Angaben der Polizei ein junges Mädchen von hinten über die Schultern und fasste sie am Oberkörper an. Als sich das Mädchen entfernen wollte, stellte sich ihr der Tatverdächtige in den Weg. Einen zu Hilfe kommenden jungen Buben warf der Tatverdächtige zu Boden. Der Bub wurde verletzt.


https://www.pnp.de/mobile/?cid=3037441



 

44074 Postings, 2840 Tage boersalinoCheerleader einer karitativen Begeisterungswelle !

 
  
    #5800
1
13.08.18 13:14

Auch große Teile der deutschen Qualitätspresse, von den öffentlich-rechtlichen Medien nicht zu reden, haben vergessen, dass es zu den Aufgaben politischer Kommentierung gehört, die von den politischen Maschinen produzierten „Narrative“ auf ihre Lokalisierung in den in ihnen unterliegenden Geflechten kollektiver und partikularer Interessen hin zu untersuchen, anstatt sich als Cheerleader einer karitativen Begeisterungswelle zu betätigen, von der jeder wissen konnte, dass sie nicht lange anhalten würde...."

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/...le=true#pageIndex_0

Tcha, 6 ... setzen!

 

25718 Postings, 1542 Tage Lucky79#5799 was ist eigentlich ein "Einzelfall"...?

 
  
    #5801
4
13.08.18 13:29
Sexuelle Belästigung durch Zuwanderer ist, wenn man die Berichterstattung in der Presse
so die letztere Zeit verfolgt hat, eigentlich kein seltenes Phänomen, im Gegenteil
es scheint sich sogar zu häufen.

Hier von Einzelfällen zu reden, ist den vielen Opfern gegenüber mehr als zynisch.

@Ariva: ich werde hier nicht alle Fälle nochmal beweislegend aufführen...  

787 Postings, 1238 Tage WALDY_RETURNEs kotzt mich maximal an :

 
  
    #5802
13.08.18 18:34
Ein polizeibekannter Tatverdächtiger,
ein 30-jähriger Afghane, wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt.
Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,24 Promille.
Der Mann, der wegen diverser Delikte polizeibekannt ist und laut Polizeiangaben aus Afghanistan stammt, wurde vorläufig festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Ein Atemalkoholtest ergab: 2,24 Promille.
Mitten am helllichten Tag ist in Hamburg ein Mädchen vergewaltigt worden. Der Täter - ein polizeibekannter 30-Jähriger - wartete sogar auf die Polizei und gab freiwillig einen Alkoholtest ab.
Die 14-Jährige war am Sonnabendmorgen in einem Hauseingang an der Mönckebergstraße vergewaltigt worden. Im juristischen Sinne gehört dazu alles, was mit dem Eindringen in den Körper verbunden ist. Zuvor hatte der stark alkoholisierte Afghane das Mädchen am Hauptbahnhof angesprochen und war ihr gefolgt.

https://www.infranken.de/ueberregional/...issbraucht;art55462,3615171



https://www.mopo.de/hamburg/polizei/...taeter-polizeibekannt-31098266

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...-helllichten-tag.html


https://www.shz.de/regionales/hamburg/...ter-erlassen-id20695437.html




........................... sofort ABSCHIEBEN !

Aber NEIN ...................................es könnte ja.......................... scheiss EGAL !  ABSCHIEBEN !!!!

                                     

6184 Postings, 6863 Tage bauwi#5789 Schlimm genug, wenn man dann

 
  
    #5803
13.08.18 19:32
im Gegenzug heute in der SZ lesen muss, dass das Bundesfinanzministerium von den derzeit hitzegeplagten Landwirten ab September noch mehr Pachtzahlungen haben will.
Damit werden die landeseigenen Landwirte in massive Existenznöte getrieben!
Kann mir jemand erklären, was diesen Schritt begründet?
Hat noch irgendjemand in diesem Staatsapparat eine minimale Übersicht?
Wer noch einigermaßen gesunden Menschenverstands ist, kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass an den Handlungen des Staates keine vernunftorientierte Logik mehr zu erkennen ist.
Meine Nachbarin bringt's auf den Punkt: "Die sind einfach dumm!"
Gegen Dummheit wächst leider kein Kraut!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

787 Postings, 1238 Tage WALDY_RETURN#5802 Nachschlag oder :

 
  
    #5804
13.08.18 19:39
Es ist nicht das erste Mal, dass der 30-Jährige Ärger mit dem Gesetz hatte.

Insgesamt neun Einträge hat der Mann
Seine kriminelle Bandbreite:
Beleidigung
Diebstahl
Körperverletzung.


                     Kurz nach seiner Einreise nach Deutschland wurde er polizeilich auffällig.

In acht Fällen wurde Mansor S. zu einer Geldstrafe verurteilt, im April vor zwei Jahren schlug er einen Mann mit einem Wetzstahl blutig und verletzte ihn dabei schwer. Vom Gericht bekam Mansor S. dafür ein Jahr auf Bewährung.


Im März 2017 wurde der 30-Jährige erneut angeklagt, weil er einen Raub begangen haben soll – drei Jahre, keine Bewährung, Knast. Das Urteil war jedoch noch nicht rechtskräftig, Mansor S. entsprechend auf freien Fuß.


https://www.mopo.de/hamburg/polizei/...n-city-vergewaltigers-31101428


                                            Nun.................. da gibt es eine Partei die auch so denkt wie ich
                                                                           und die Frechheit hat es auch laut zu sagen :


                                                                   Es kotzt einen nur noch  maximal an  

25718 Postings, 1542 Tage Lucky79Dieses auf Bewährung....

 
  
    #5805
2
13.08.18 20:25
werten die meisten als Freispruch...
leider... wird das missverstanden.

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
231 | 232 | 233 233  >  
   Antwort einfügen - nach oben