Flüchtlinge: die tschechische Lösung


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 17.07.18 14:25
Eröffnet am: 16.07.18 12:25 von: Nurmalso Anzahl Beiträge: 48
Neuester Beitrag: 17.07.18 14:25 von: alitheia Leser gesamt: 4.928
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 >  

14353 Postings, 5146 Tage NurmalsoFlüchtlinge: die tschechische Lösung

 
  
    #1
9
16.07.18 12:25

Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babis hat den italienischen Aufruf an die anderen EU-Länder zur Übernahme von im Mittelmeer geretteten Flüchtlingen als "Weg in die Hölle" bezeichnet." ... Unser Land wird keine Migranten aufnehmen."

Das ist eine klare Entscheidung und das Recht jedes souveränen Staates.

 
22 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

6230 Postings, 1811 Tage bigfreddy#23 derartige Aussagen belegen, oder vermeiden

 
  
    #24
3
16.07.18 19:42
würde dein Spezi ZN sagen und dich auf Urlaub schicken.

Ansonsten: Uninteressanter Müll.  

8404 Postings, 2786 Tage Sternzeichen#3 Wollte was schreiben,

 
  
    #25
2
16.07.18 20:18
aber das Bild sagt alles was da abläuft!

Sternzeichen

.



 

29689 Postings, 5633 Tage ScontovalutaGenau das Bild sagt aus: Europäer sind Pädophile !

 
  
    #26
16.07.18 20:23

8404 Postings, 2786 Tage SternzeichenDutroux-Affäre

 
  
    #27
2
16.07.18 20:37
Belgien will Sexgerüchte um König Albert klein halten.

http://www.spiegel.de/panorama/...g-albert-klein-halten-a-152423.html

Das wurde bis heute nicht richtig aufgeklärt , aber die nähe von Brüssel und EU läßt erahnen warum und zur dieser zeit war auch bestimmter deutsche Poltiker von den Grünen in der nähe!

https://de.wikipedia.org/wiki/Marc_Dutroux

Ermittlungspannen

Flucht und erneute Festnahme

Todesfälle vor dem Prozess

eaktion der Bürger

Viele Bürger wurden mit der Zeit dem Staat gegenüber misstrauisch. Sie glaubten, dass die Reichen und Mächtigen des Landes gedeckt werden, während der Staat, Justiz und Polizei die Normalbürger nicht zu schützen wissen.  

33910 Postings, 5582 Tage Juto#27

 
  
    #28
1
16.07.18 20:41
Das hat die raf
Damals auch angeprangert.
Nur die extremen mittel waren nicht korrekt.
 

176812 Postings, 6927 Tage GrinchAch das verhaften und einsperren von Leuten

 
  
    #29
1
16.07.18 20:51
OHNE anständigen Prozess ist also in Ordnung? Nö massiver Verstoß gegen die Menschenrechte. Deinen Fremdenhass belegst du selber... übrigens würden die auch auf dich einen Dreck geben. DU als Nationalist dürftest da auch nicht einreisen. Stell dir mal vor... Nationalisten einer anderen Nation haben nix für Nationalisten einer anderen Nation übrig... ja ist so...  

6230 Postings, 1811 Tage bigfreddy#23 ui, jetzt hätte ich fast "befürwortet" gelesen

 
  
    #30
16.07.18 21:12
*****ggggg*****  

40956 Postings, 7094 Tage Dr.UdoBroemmeAbsaufen! Absaufen!

 
  
    #31
3
16.07.18 22:06

5360 Postings, 1188 Tage ShitovernokheadLeben retten, kann man auch

 
  
    #32
2
17.07.18 05:53
in dem man die Schlauchboote zurück führt.
Konsequent. Das würde auch zum Austrocknen der Schlepper-Industrie führen.
 
Angehängte Grafik:
26d40005-a7e5-4ef9-bd44-9a7922fd4d26.jpeg (verkleinert auf 47%) vergrößern
26d40005-a7e5-4ef9-bd44-9a7922fd4d26.jpeg

49176 Postings, 3606 Tage boersalinoWürde Afrika untergehen wie die Titanic

 
  
    #33
3
17.07.18 09:34
- man würde diese überfüllten Nussschalen verstehen, die mit Frauen und Kindern (zuerst) beladen sind, und alles daran setzen, diese Menschen in Sicherheit zu bringen ... weit weg von dem sinkenden Schiff.

 

5360 Postings, 1188 Tage ShitovernokheadVielleicht zählt ja das Wort Winklers,

 
  
    #34
1
17.07.18 10:51
der politisch über jeden Zweifel erhaben sein sollte.  

40956 Postings, 7094 Tage Dr.UdoBroemmeWarum soll der über jeden Zweifel erhaben sein?

 
  
    #35
17.07.18 12:33
Auch studierte Leute sagen dumme Dinge.

Wer erweckt den bitte diesen Eindruck?  Da wird eine nicht vorhandene politische Meinung in Frage gestellt, völliger Nonsens.

40956 Postings, 7094 Tage Dr.UdoBroemmeWillst du die gesamte Küste mit Natodraht und

 
  
    #36
17.07.18 12:40
Mauern verbauen,um zu verhindern, dass die immer aufs neue versuchen, nach Europa zu kommen?

Und dass das mit den Lagern in Nordafrika nicht funktioniert, sieht man ja in Libyen, wo sich sogar ein regelrechter Sklavenmarkt entwickelt hat, von anderen Missständen mal ganz abgesehen.

5360 Postings, 1188 Tage ShitovernokheadNö, via Marine

 
  
    #37
17.07.18 12:51
und Rückführung.  

5360 Postings, 1188 Tage ShitovernokheadZum Sklavenmarkt kann ich nichts

 
  
    #38
17.07.18 12:51

14353 Postings, 5146 Tage Nurmalso#36 Wenn die wissen, dass es sich nicht lohnt,

 
  
    #39
17.07.18 13:07
dann kommen sie auch nicht.

Wenn sie aber wissen, dass sie hier erst mal monatelang warm und komfortabel untergebracht und versorgt werden, ihnen Anwälte kostenfrei zur Verfügung stehen und alle Verwaltungsabläufe nahezu endlos dauern, sie dann auch noch ihre Familien nachholen und Geld aus der Stütze in die Heimat transferieren können, dann kommen die natürlich in Massen, egal wie viel Wasser oder andere Länder dazwischen liegen.

Die Idee, die Küsten mit Natodraht und Mauern verbauen zu müssen, ist reine Propaganda. In Australien geht es auch ohne. Und ein wenig Küste haben die da wohl auch.  

176812 Postings, 6927 Tage GrinchGenau... das Geld aus der Stütze in die

 
  
    #40
1
17.07.18 13:09
Heimat transferieren... *stirnbatsch*

14353 Postings, 5146 Tage Nurmalso#40 Es reicht nicht, kariert zu quatschen,

 
  
    #41
3
17.07.18 13:17

man muss auch ein wenig Ahnung haben:

Migranten und Flüchtlinge in Deutschland überweisen jedes Jahr Milliarden an ihre Familien zu Hause. Die Bundesregierung unterstützt diese Art der Entwicklungshilfe. 
Quelle

 

176812 Postings, 6927 Tage GrinchJa ja...

 
  
    #42
17.07.18 13:19
wenns für nen Deutschen zum Leben kaum reicht soll es der Asylbewerber schaffen? Glaubste ja wohl selbst nicht.

14353 Postings, 5146 Tage Nurmalso#42 Mag sein, dass es für dich nicht reicht.

 
  
    #43
17.07.18 13:33
Für viele Leute in armen Ländern ist es überlebensnotwendig, dass ihre Angehörigen aus dem Ausland Geld überweisen. Und deshalb tun das auch Asylanten bzw. Flüchtlinge, wie man in dem Artikel in #41 lesen kann.
https://www.alaraby.co.uk/english/society/2017/4/...line-for-millions

Und jetzt muss ich mit der Katze spielen - natürlich aus intellektuellen Gründen. Wird mir hier echt zu schlicht.  

104875 Postings, 7634 Tage seltsam#41 - was ja wohl von der Politik auch als

 
  
    #44
17.07.18 14:10
Aufbauhilfe gesehen wird. So stand es irgendwo geschrieben.  

5360 Postings, 1188 Tage ShitovernokheadDie Wahrheit liegt dazwischen.

 
  
    #45
17.07.18 14:11
Und um eins festzuhalten:
Nein, ich kann und will die Welt nicht retten.
Das überlasse ich Ideologen und der Kanzlerin.
Mehr denn je wünsche ich mir mehr Seehofer, Söder und Kurz.
Dazu Lindis Einwanderungsgesetz.  

5360 Postings, 1188 Tage ShitovernokheadWieviel Asylbewerber hat Russland eigentlich

 
  
    #46
17.07.18 14:18
aufgenommen?

Gibts da Zahlen?
Weil Putin ist ja links und rechts der alte, neue Messias.  

176812 Postings, 6927 Tage GrinchAlso eines ist klar,

 
  
    #47
17.07.18 14:22
eine Einwanderung und dauerhafter Auffenthalt über das Asylrecht ist der Bevölkerung immer schwerer zu vermitteln. Asyl wird in der Bevölkerung irgendwie als etwas temporäres wahr genommen. Die Leute gehen davon aus, dass Schutz gewährt wird so lange eine Bedrohung besteht und nachdem diese weggefallen ist, der Schutz natürlich widerrufen werden muss. Jetzt sehen Sie, dass es wohl eher nicht so ist, sondern die Personen auf Dauer hier bleiben wollen. Und das sorgt natürlich für Unmut, weil es nicht das Erwartete ist.

Ein Einwanderungsrecht muss dringend her.  

621 Postings, 1373 Tage alitheia@ 42

 
  
    #48
17.07.18 14:25
Wenn man beliebig viele ID's haben kann geht das locker.
Die Gruppe der Migrationsunterstützer wird sich auskennen.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben