Flop oder Top?


Seite 1 von 38
Neuester Beitrag: 09.04.21 23:18
Eröffnet am: 03.06.20 15:45 von: Fosner Anzahl Beiträge: 945
Neuester Beitrag: 09.04.21 23:18 von: Excellence Leser gesamt: 80.071
Forum: Börse   Leser heute: 63
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 38  >  

237 Postings, 366 Tage FosnerFlop oder Top?

 
  
    #1
1
03.06.20 15:45
Mein Eindruck berdichtet sich, dass die vollmundig vorgestellte Kursrakete ein totaler Reinfall ist. Nach der Patentierung Exosomen mit CBD zu beladen stürzte der Kurs gen Süden und nicht nach Norden.
Ein Geschäftsbericht über InnoCan Pharma ist nicht zu finden.
Am 31.07. soll eine klinische Studie von Dani Offen veröffentlicht werden.
Außer auf der Internetseite von Innocan Pharma kann man nicht viel Wissenwertes erfahren. In der Rubrik "Investoren" findet man keine Fundamentaldaten, absolut nichts. Umsatzstatistiken, Mitarbeiterzahl, das Alles ist nicht auffindbar.
Ich habe selbst in die Aktie investiert aber ich bin überzeugt, etwas Falsches gemacht zu haben.
https://www.youtube.com/watch?v=OFtcxdrfvRE  und die Kommentare sind deaktiviert.
Wer kennt die Hintermänner mit Namen, die diese Aktie hochloben und anpreisen?
 
919 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 38  >  

1260 Postings, 3013 Tage RoStockDazu der tweet

 
  
    #921
23.02.21 08:07

1260 Postings, 3013 Tage RoStockFacebook

 
  
    #922
01.03.21 08:29

1260 Postings, 3013 Tage RoStockStay tuned - lots of updates very soon!

 
  
    #923
09.03.21 08:34

477 Postings, 284 Tage David1983RoStock

 
  
    #924
09.03.21 19:51
Ich denke das es der Vorgeschmack auf die q4 Zahlen ist. Iris hatte mir damals geschrieben das diese im März kommen. Ich bin zwar nicht mehr dabei. Aber wenn diese gut werden überlegen ich es mir noch einmal. InnoCan wird auf jeden Fall auf meiner Watchlist bleiben. ;)  

597 Postings, 1518 Tage floxi1Zahlen sind mir eher egal

 
  
    #925
09.03.21 20:19
Kosmetik hat auch etwas Potential, aber die eigentliche Phantasie besteht aus Lizenzen für Liposomen-Anwendungen an große Pharmafirmen. Und dazu hat sie gesagt, dass es noch zu früh ist. Ich glaube, frühestens wird der erste Deal Ende des Jahres möglich sein. Dafür ist die Sache nach oben offen, weil man wohl mit Liposomen alle möglichen Stoffe außer CBD dosieren kann.
Geile Sache, aber etwas Geduld und gute Nerven muss man mitbringen.  

1260 Postings, 3013 Tage RoStockPatentanmeldung für neuartiges Anti-Juckreizmittel

 
  
    #926
10.03.21 12:09
Innocan Pharma kündigt Patentanmeldung für neuartiges Anti-Juckreiz-Mittel auf Cannabisbasis an

Herzliya (Israel) und Calgary (Alberta), 10. März 2020. Innocan Pharma Corporation (CSE: INNO) (FWB: IP4) (OTC:INNPF) (das „Unternehmen“ oder „Innocan“) hat ein internationales Patent für ein neuartiges Anti-Juckreiz-Mittel auf Cannabisbasis angemeldet. Das Mittel enthält eine pharmazeutisch wirksame Menge eines Cannabinoids und Wirkstoffe, die bei der Linderung von Juckreiz im Zusammenhang mit Insektenstichen, Hautausschlag, Schnittwunden, Verbrennungen oder Kontakt mit verschiedenen Allergenen helfen.

Ein Bericht von Reports and Data vom August 2020 ergab folgendes: „Der Markt für Pruritus-Therapeutika soll Schätzungen zufolge von 11,77 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 19,10 Milliarden US-Dollar im Jahr 2027 wachsen, was einer durchschnittlichen Wachstumsrate von rund 6,2 % pro Jahr während des Prognosezeitraums entspricht. Angetrieben wird dieses Wachstum vor allem durch die zunehmende Prävalenz von Hautkrankheiten.“

Innocan Pharma ist der Ansicht, dass sein wachsendes Portfolio an geistigem Eigentum an Produkten auf Cannabisbasis sowohl zu möglichen Durchbrüchen in der Behandlung von Hautkrankheiten führen wird, als auch weitere Möglichkeiten bei einem breiten Spektrum von entzündlichen Erkrankungen bietet, bei denen derzeit ein ungedeckter medizinischer Bedarf besteht.

CEO Iris Bincovich sagt dazu: „Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass der wissenschaftlich fundierte Ansatz von Innocan schnell zu belangbarem geistigem Eigentum führt. Im Rahmen seiner Forschungs- und Entwicklungsarbeit entwickelt Innocan ständig neue Lösungen, die auf das Wohlbefinden von Patienten ausgerichtet sind. Unter anderem haben wir auf Grundlage des exklusiven geistigen Eigentums von Innocan durch die Integration von CBD eine Linie von medizinischen Produkten geschaffen. Wi


https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=57190&tr=1  

1260 Postings, 3013 Tage RoStockNeuer tweet

 
  
    #927
1
11.03.21 08:25

1260 Postings, 3013 Tage RoStockInnocan Pharma Bericht bei https://www.ibtimes.com

 
  
    #928
1
11.03.21 08:35
Exosomes & Commercialization: Who Is Leading The Industry To Enter The Market

As pharmaceutical companies formulate and experiment on solutions to inflammatory diseases, exosome delivery has become a major therapy for comforting those with central nervous system - including epilepsy. Exosomes have become a major medical focus in recent years, especially regarding the development of new pharmaceutical and medical products. Exosomes are in all tissues and bodily fluids; they are defined as small particles of fat created with stem cells and usually other medicinal ingredients, such as cannabinol (CBD) and magnesium.

Today, there are thousands of companies competing to enter the growing American and European exosome market. Many have already received governmental approvals to release products and are currently enhancing their investment before officially going into business. In this rising industry of exosome medicine, these are the companies leading the way to commercialization.

Israeli biotechnology start-up Innocan Pharma (INNO) is utilizing the corrective medical strength of magnesium, CBD ingredients, and other healing materials with the exosome delivery system to target inflammation and other central nervous system issues (including epilepsy). Unlike many start-up companies, Innocan comes into their field with large amounts of experiences and expertise, especially in management. The company is managed by CEO Iris Bincovich and featured former CEO of Teva (Israel) Ron Meron, and prominent BioTech entrepreneur Yoram Druker.

In recent years, Innocan has developed very strategic collaborations, including with Israel’s top universities – Hebrew University of Jerusalem and Tel Aviv University. In partnership with Tel Aviv University’s technology transference company Ramot, Innocan Pharma is developing a game-changing innovation to target the coronavirus as well as other lung inflammation.

Innocan is leading in producing commercialized results with new exosome developments. The company has gained the approvals of Food and Drug Administrations in the United States and Europe. These approvals were gained during the coronavirus era and are already making significant gains. Innocan’s Relief & Go Spray is just one of the successfully received products in the West, though they are not combining exosomes by CBDs. Though, the company’s expansion in OTC (over-the-counter) fields is a key factor to expediting the process of exosome delivery-based commercialization in the future.

Another major player in the developing field is Codiak Biosciences. The company is based in Cambridge, Massachusetts, the city of Harvard University, and is engineering exosome technology with a focus on cancer treatment.

Codiak’s November data report spoke about their product’s ability to integrate anti-tumor immunity through the delivery system’s targeted cell therapy. The company’s leading products have been developed and engineered through their engEx Platform. According to Douglas Williams, CEO of Codiak, “These data provide further in vivo evidence that we can effectively harness the inherent biology of exosomes to improve the therapeutic window for selectively delivering potent drug molecules to engage promising targets that have eluded other approaches.”

Codiak is charging towards commercialization via several pre-clinical trials and discovery-based programs in order to develop independently and build strategic partnerships. One of these cooperative activities is with Sarepta Therapeutics, Inc., the company responsible for designing Codiak’s clinically research gene therapy into a commercialized product ready for the Western market, an advancement that creates major funding opportunities for Codiak. These opportunities include research grants, licensing deals, and sales royalties.

Evox Therapeutics Limited, a British company back by Oxford University, the home of the Nobel Prize - Karolinska Institute, and several significant investment groups. The company has focuses on developing exosomes which will deliver gene therapy for those with new diseases as well as modal treatments.

Evox's premier exosome product is called DeliverEXTM. The proprietary technology allows exosomes to be improved in order to target organs in need. Evox's commercial drugs have the potential to address when the body is in need of protein, antibodies, and other acidic therapies. These solutions are reaching cells and tissues presently unreachable by many other players in the market.

Last month, Evox raised over $95 million dollars in order to enter the market, and in 2022 commercialize their initial rare-diseases programs. In the past five years, the company raised over $150 million.

Exosome-based commercialization is coming and those in need of relief, as well as potential investors, should pay attention. The products will utilize the intelligence delivery system to target areas of infection or discomfort that could be coming to your pharmacy soon. Watch for Innnocan Pharma, Codiak, and Evox Therapeutics, which are now leading the industry in breaking the chain of prescription medicine in order products with healing abilities from other ingredients.


https://www.ibtimes.com/...-who-leading-industry-enter-market-3159338  

1260 Postings, 3013 Tage RoStockÜbersetzung Artikel International Business Times

 
  
    #929
11.03.21 12:19
Exosomen & Kommerzialisierung: Wer führt die Branche zum Markteintritt an

Während Pharmaunternehmen Lösungen für entzündliche Erkrankungen formulieren und experimentieren, ist die Exosome-Entbindung zu einer wichtigen Therapie geworden, um Menschen mit zentralem Nervensystem - einschließlich Epilepsie - zu trösten. Exosomen haben sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen medizinischen Schwerpunkt entwickelt, insbesondere im Hinblick auf die Entwicklung neuer pharmazeutischer und medizinischer Produkte. Exosomen sind in allen Geweben und Körperflüssigkeiten; Sie sind definiert als kleine Fettpartikel, die mit Stammzellen und in der Regel anderen medizinischen Inhaltsstoffen wie Cannabinol (CBD) und Magnesium entstehen.

Heute gibt es Tausende von Unternehmen, die um den Eintritt in den wachsenden amerikanischen und europäischen Exosome-Markt konkurrieren. Viele haben bereits staatliche Genehmigungen für die Freigabe von Produkten erhalten und erhöhen derzeit ihre Investitionen, bevor sie offiziell ins Geschäft gehen. In dieser aufstrebenden Branche der Exosomenmedizin sind dies die Unternehmen, die den Weg zur Kommerzialisierung einleiten.

Das israelische Biotechnologie-Start-up Innocan Pharma (INNO) nutzt die korrigierende medizinische Stärke von Magnesium, CBD-Inhaltsstoffen und anderen Heilmaterialien mit dem exosomen enthoben Entsos, um Entzündungen und andere Probleme des zentralen Nervensystems (einschließlich Epilepsie) zu beheben. Im Gegensatz zu vielen Start-up-Unternehmen kommt Innocan mit viel Erfahrung und Know-how, insbesondere im Management, in senen. Das Unternehmen wird von CEO Iris Bincovich geleitet und umfasste den ehemaligen CEO von Teva (Israel) Ron Meron und den prominenten BioTech-Unternehmer Yoram Druker.

In den letzten Jahren hat Innocan sehr strategische Kooperationen entwickelt, unter anderem mit Israels Top-Universitäten – der Hebräischen Universität Jerusalem und der Universität Tel Aviv. In Zusammenarbeit mit dem Technologietransferunternehmen Ramot der Universität Tel Aviv entwickelt Innocan Pharma eine bahnbrechende Innovation, um das Coronavirus sowie andere Lungenentzündungen ins Visier zu nehmen.

Innocan ist führend bei der Produktion kommerzialisierter Ergebnisse mit neuen Exosomenentwicklungen. Das Unternehmen hat die Zulassungen von Food and Drug Administrations in den Vereinigten Staaten und Europa erhalten. Diese Zulassungen wurden während der Coronavirus-Ära gewonnen und machen bereits signifikante Gewinne. Innocan es Relief & Go Spray ist nur eines der erfolgreich erhaltenen Produkte im Westen, obwohl sie keine Exosomen von CBDs kombinieren. Die Expansion des Unternehmens in OTC-Felder (over-the-counter) ist jedoch ein Schlüsselfaktor, um den Prozess der exosome delivery-based Kommerzialisierung in der Zukunft zu beschleunigen.  

1260 Postings, 3013 Tage RoStockund der nächst tweet ist da

 
  
    #930
12.03.21 11:57

1260 Postings, 3013 Tage RoStockArtikel in jagwire

 
  
    #931
12.03.21 11:59
CBD reduces plaque, improves cognition in model of familial Alzheimer’s

A two-week course of high doses of CBD helps restore the function of two proteins key to reducing the accumulation of beta-amyloid plaque, a hallmark of Alzheimer’s disease, and improves cognition in an experimental model of early onset familial Alzheimer’s, investigators report.

The proteins TREM2 and IL-33 are important to the ability of the brain’s immune cells to literally consume dead cells and other debris like the beta-amyloid plaque that piles up in patients’ brains, and levels of both are decreased in Alzheimer’s.

The investigators report for the first time that CBD normalizes levels and function, improving cognition as it also reduces levels of the immune protein IL-6, which is associated with the high inflammation levels found in Alzheimer’s, says Dr. Babak Baban, immunologist and associate dean for research in the Dental College of Georgia and the study’s corresponding author.

There is a dire need for novel therapies to improve outcomes for patients with this condition, which is considered one of the fastest-growing health threats in the United States, DCG and Medical College of Georgia investigators write in the Journal of Alzheimer’s Disease.

“Right now we have two classes of drugs to treat Alzheimer’s,” says Dr. John Morgan, neurologist and director of the Movement and Memory Disorder Programs in the MCG Department of Neurology. One class increases levels of the neurotransmitter acetylcholine, which also are decreased in Alzheimer’s, and another works through the NMDA receptors involved in communication between neurons and important to memory. “But we have nothing that gets to the pathophysiology of the disease,” says Morgan, a study coauthor.

The DCG and MCG investigators decided to look at CBD’s ability to address some of the key brain systems that go awry in Alzheimer’s.

They found CBD appears to normalize levels of IL-33, a protein whose highest expression in humans is normally in the brain, where it helps sound the alarm that there is an invader like the beta-amyloid accumulation. There is emerging evidence of its role as a regulatory protein as well, whose function of either turning up or down the immune response depends on the environment, Baban says. In Alzheimer’s, that includes turning down inflammation and trying to restore balance to the immune system, he says.

That up and down expression in health and disease could make IL-33 both a good biomarker and treatment target for disease, the investigators say.

CBD also improved expression of triggering receptor expressed on myeloid cells 2, or TREM2, which is found on the cell surface where it combines with another protein to transmit signals that activate cells, including immune cells. In the brain, its expression is on the microglial cells, a special population of immune cells found only in the brain where they are key to eliminating invaders like a virus and irrevocably damaged neurons.

Low levels of TREM2 and rare variations in TREM2 are associated with Alzheimer’s, and in their mouse model TREM2 and IL-33 were both low.

Both are essential to a natural, ongoing housekeeping process in the brain called phagocytosis, in which microglial cells regularly consume beta amyloid, which is regularly produced in the brain, the result of the breakdown of amyloid-beta precursor protein, which is important to the synapses, or connection points, between neurons, and which the plaque interrupts.

They found CBD treatment increased levels of IL-33 and TREM2 — sevenfold and tenfold, respectively.

CBD’s impact on brain function in the mouse model of early onset Alzheimer’s was assessed by methods like the ability to differentiate between a familiar item and a new one, as well as observing the rodents’ movement.

People with Alzheimer’s may experience movement problems like stiffness and an impaired gait, says Dr. Hesam Khodadadi, a graduate student working in Baban’s lab. Mice with the disease run in an endless tight circle, behavior which stopped with CBD treatment, says Khodadadi, the study’s first author.

Next steps include determining optimal doses and giving CBD earlier in the disease process. The compound was given in the late stages for the published study, and now the investigators are using it at the first signs of cognitive decline, Khodadadi says. They also are exploring delivery systems including the use of an inhaler that should help deliver the CBD more directly to the brain. For the published studies, CBD was put into the belly of the mice every other day for two weeks.

A company has developed both animal and human inhalers for the investigators who also have been exploring CBD’s effect on adult respiratory distress syndrome, or ARDS, a buildup of fluid in the lungs that is a major and deadly complication of COVID-19, as well as other serious illnesses like sepsis and major trauma. The CBD doses used for the Alzheimer’s study were the same the investigators successfully used to reduce the “cytokine storm” of ARDS, which can irrevocably damage the lungs.

Familial disease is an inherited version of Alzheimer’s in which symptoms typically surface in the 30s and 40s and occurs in about 10-15% of patients.

CBD should be at least equally effective in the more common, nonfamilial type Alzheimer’s, which likely have more targets for CBD, Baban notes. They already are looking at its potential in a model of this more common type and moving forward to establish a clinical trial.

Plaques as well as neurofibrillary tangles, a collection of the protein tau inside neurons, are the main components of Alzheimer’s, Morgan says. Beta-amyloid generally appears in the brain 15-20 years or more before dementia, he says, and the appearance of tau tangles, which can occur up to 10 years afterward, correlates with the onset of dementia. There is some interplay between beta amyloid and tau that decrease the dysfunction of each, Morgan notes.

The Food and Drug Administration is scheduled to make a ruling by early June on a new drug aducanumab, which would be the first to attack and help clear beta amyloid, Morgan says.

Other coauthors include Drs. David Hess, neurologist and MCG dean, and MCG neuroscientists Kumar Vaibhav and Krishnan Dhandapani. The research was supported by the National Institutes of Health.

Read the full study.

Quelle:
https://jagwire.augusta.edu/...ition-in-model-of-familial-alzheimers/
 

1260 Postings, 3013 Tage RoStockÜbersetzung Arikel

 
  
    #932
12.03.21 12:02
CBD reduziert Plaque, verbessert die Kognition im Modell der familiären Alzheimer-Krankheit

Ein zweiwöchiger Kurs mit hohen CBD-Dosen hilft, die Funktion von zwei Proteinen wiederherzustellen, die die Ansammlung von Beta-Amyloid-Plaque, einem Kennzeichen der Alzheimer-Krankheit, reduzieren, und verbessert die Kognition in einem experimentellen Modell der frühen beginnenden familiären Alzheimer-Krankheit, berichten die Forscher.

Die Proteine TREM2 und IL-33 sind wichtig für die Fähigkeit der Immunzellen des Gehirns, buchstäblich abgestorbene Zellen und andere Trümmer wie die Beta-Amyloid-Plaque zu konsumieren, die sich im Gehirn der Patienten auftürmt, und das Niveau von beides ist bei Alzheimer gesunken.

Die Forscher berichten zum ersten Mal, dass CBD Ebenen und Funktion normalisiert, Verbesserung der Kognition, da es auch Ebenen des Immunproteins IL-6 reduziert, die mit den hohen Entzündungsniveaus bei Alzheimer verbunden ist, sagt Dr. Babak Baban, Immunologe und associate Dekan für die Forschung in der Dental College of Georgia und der entsprechende Autor der Studie.

Es gibt einen dringenden Bedarf an neuartigen Therapien, um die Ergebnisse für Patienten mit dieser Erkrankung zu verbessern, die als eine der am schnellsten wachsenden Gesundheitsbedrohungen in den Vereinigten Staaten gilt, DCG und Medical College of Georgia Forscher schreiben im Journal of Alzheimer es Disease.

"Im Moment haben wir zwei Klassen von Medikamenten zur Behandlung von Alzheimer", sagt Dr. John Morgan, Neurologe und Direktor der Movement and Memory Disorder Programs in der MCG Department of Neurology. Eine Klasse erhöht ebenen des Neurotransmitters Acetylcholin, die auch bei Alzheimer vermindert sind, und eine andere arbeitet durch die NMDA-Rezeptoren in der Kommunikation zwischen Neuronen beteiligt und wichtig für das Gedächtnis. "Aber wir haben nichts, was an die Pathophysiologie der Krankheit ankommt", sagt Morgan, ein Co-Autor der Studie.

Die DCG- und MCG-Forscher beschlossen, die Fähigkeit von CBD zu untersuchen, einige der wichtigsten Gehirnsysteme anzugehen, die bei Alzheimer schief gehen.

Sie fanden heraus, dass CBD scheint, um Ebenen von IL-33 zu normalisieren, ein Protein, dessen höchste Expression beim Menschen ist normalerweise im Gehirn, wo es hilft, den Alarm zu schlagen, dass es einen Eindringling wie die Beta-Amyloid-Akkumulation. Es gibt auch neue Anzeichen für seine Rolle als regulatorisches Protein, dessen Funktion, entweder die Immunantwort auf- oder abzuschalten, von der Umwelt abhängt, sagt Baban. Bei Alzheimer, Das beinhaltet das Abschalten von Entzündungen und den Versuch, das Gleichgewicht des Immunsystems wiederherzustellen, sagt er.

Diese Auf- und Abwärtsexpression in Gesundheit und Krankheit könnte IL-33 sowohl zu einem guten Biomarker als auch zu einem Behandlungsziel für Krankheiten machen, sagen die Forscher.

CBD verbesserte auch die Expression des auslösenden Rezeptors, ausgedrückt auf myeloischen Zellen 2, oder TREM2, das auf der Zelloberfläche gefunden wird, wo es sich mit einem anderen Protein kombiniert, um Signale zu übertragen, die Zellen aktivieren, einschließlich Immunzellen. Im Gehirn ist seine Expression auf den mikroglialen Zellen, eine spezielle Population von Immunzellen nur im Gehirn gefunden, wo sie der Schlüssel zur Beseitigung von Eindringlingen wie ein Virus und unwiderruflich beschädigte Neuronen sind.

Niedrige TREM2-Werte und seltene Variationen in TREM2 sind mit Alzheimer verbunden, und in ihrem Mausmodell waren TREM2 und IL-33 beide niedrig.

Beides ist wesentlich für einen natürlichen, laufenden Housekeeping-Prozess im Gehirn namens Phagozytose, bei dem Mikrogliazellen regelmäßig Beta-Amyloid konsumieren, das regelmäßig im Gehirn produziert wird, das Ergebnis des Abbaus von Amyloid-Beta-Vorläuferprotein, das für die Synapsen wichtig ist, oder Verbindungspunkte, zwischen Neuronen, und das die Plaque unterbricht.

Sie fanden heraus, dass die CBD-Behandlung die Konzentrationen von IL-33 und TREM2 erhöhte – sieben- bzw. zehnfach.

Cbd es Einfluss auf die Gehirnfunktion im Mausmodell der frühen Alzheimer-Erkrankung wurde mit Methoden wie der Fähigkeit bewertet, zwischen einem vertrauten und einem neuen zu unterscheiden, sowie die Bewegung der Nagetiere zu beobachten.

Menschen mit Alzheimer können Bewegungsprobleme wie Steifheit und eine beeinträchtigte Gangart auftreten, sagt Dr. Hesam Khodadadi, ein Student, der in Babans Labor arbeitet. Mäuse mit der Krankheit laufen in einem endlosen engen Kreis, Verhalten, das mit CBD-Behandlung gestoppt, sagt Khodadadi, der erste Autor der Studie.

Die nächsten Schritte umfassen die Bestimmung der optimalen Dosen und die Abgabe von CBD früher im Krankheitsprozess. Die Verbindung wurde in den späten Stadien für die veröffentlichte Studie gegeben, und jetzt die Forscher verwenden es bei den ersten Anzeichen von kognitiven Rückgang, Khodadadi sagt. Sie erforschen auch Liefersysteme, einschließlich der Verwendung eines Inhalators, der helfen sollte, das CBD direkter an das Gehirn zu liefern. Für die veröffentlichten Studien wurde CBD zwei Wochen lang jeden zweiten Tag in den Bauch der Mäuse gelegt.

Ein Unternehmen hat sowohl tierische als auch menschliche Inhalatoren für die Forscher entwickelt, die auch die Wirkung von CBD auf das Erwachsenen-Atemnotsyndrom (ARDS) untersucht haben, eine Ansammlung von Flüssigkeit in der Lunge, die eine große und tödliche Komplikation von COVID-19 ist, sowie andere schwere Krankheiten wie Sepsis und schwere Traumata. Die CBD-Dosen, die für die Alzheimer-Studie verwendet wurden, waren die gleichen, die die Forscher erfolgreich verwendet, um den "Zytokinsturm" von ARDS zu reduzieren, der die Lunge unwiderruflich schädigen kann.

Familiäre Krankheit ist eine vererbte Version von Alzheimer, bei der Symptome in der Regel in den 30er und 40er Jahren auftreten und bei etwa 10-15% der Patienten auftreten.

CBD sollte mindestens ebenso effektiv in der häufigeren, nichtfamiliären Art Alzheimer sein, die wahrscheinlich mehr Ziele für CBD haben, Baban bemerkt. Sie prüfen bereits ihr Potenzial in einem Modell dieser gebräuchlicheren Art und gehen voran, um eine klinische Studie zu etablieren.

Plaques sowie neurofibrilläre Verwicklungen, eine Ansammlung des Proteins Tau in Neuronen, sind die Hauptbestandteile von Alzheimer, sagt Morgan. Beta-Amyloid tritt in der Regel im Gehirn 15-20 Jahre oder mehr vor Demenz, sagt er, und das Auftreten von Tau-Verwicklungen, die bis zu 10 Jahre später auftreten können, korreliert mit dem Beginn der Demenz. Es gibt ein gewisses Zusammenspiel zwischen Beta-Amyloid und Tau, die die Dysfunktion von jedem verringern, stellt Morgan fest.

Die Food and Drug Administration soll bis Anfang Juni eine Entscheidung über ein neues Medikament Aducanumab treffen, das die erste wäre, die angreift und hilft, Beta-Amyloid zu löschen, sagt Morgan.

Weitere Co-Autoren sind Drs. David Hess, Neurologe und MCG-Dekan, sowie die MCG-Neurowissenschaftler Kumar Vaibhav und Krishnan Dhandapani. Die Forschung wurde von den National Institutes of Health unterstützt.  

597 Postings, 1518 Tage floxi1Gerade eine komische Stimmung am Markt

 
  
    #933
13.03.21 12:24
Momentan verpufft bei den spekulativen  Wachstumswerten jede Meldung. Jetzt wäre es an der Zeit gegen den Strom zu schwimmen.
Aber ich hab gerade auch nicht die Nerven dazu.

Dann halt Tee trinken und Pi  mit der Pi App sammeln. (Einladungscode: floxi1)  

4086 Postings, 3308 Tage Pitschschöner Wochenstart

 
  
    #934
15.03.21 12:15

50 Postings, 278 Tage MasterPiAbend :)

 
  
    #935
25.03.21 21:06
irgendwie Schreiben alle nur noch bei wallstreet-online  

477 Postings, 284 Tage David1983q4

 
  
    #936
01.04.21 06:46
Zahlen sind auf sedar veröffentlicht worden.....  

1260 Postings, 3013 Tage RoStockZwischenergebnisse CBD-beladenen Liposomen-Studien

 
  
    #938
07.04.21 22:40
@IrisBincovich:
We could not be more pleased about the interim results of our CBD loaded Liposomes trials.These trials aiming for treatments of 2 different, well-known but uncurable diseases. Results are planned to be published in a scientific journal after final data,  with Dr.Ahuva Cern

Original (Englisch), übersetzt:
Wir könnten nicht zufriedener mit den Zwischenergebnissen unserer CBD-beladenen Liposomen-Studien sein. Diese Studien zielen auf die Behandlung von 2 verschiedenen bekannten, aber nicht heilbaren Krankheiten ab. Die Ergebnisse sollen nach den endgültigen Daten in einer wissenschaftlichen Zeitschrift mit Dr.Ahuva Cern veröffentlicht werden

Quelle:
https://twitter.com/IrisBincovich/status/1379874988640112642  

597 Postings, 1518 Tage floxi1Geil, kaufen!

 
  
    #939
07.04.21 23:00
unüberschaubares Potential.  

2018 Postings, 1572 Tage Wolle185Das hier

 
  
    #940
08.04.21 10:58
wird die zweite Evotec da bin ich fest von überzeugt!!
Natürlich nur meine persönliche Meinung  

4203 Postings, 5212 Tage Excellencesuper News flow

 
  
    #941
09.04.21 17:23
denke auch das wird gut hier....  

2018 Postings, 1572 Tage Wolle185da

 
  
    #942
09.04.21 22:07
kommt etwas übers WE oder nächste Woche , schaut auf den Kurs in Übersee !!  

4203 Postings, 5212 Tage Excellencewie sieht der aus?

 
  
    #943
09.04.21 22:22
LS 0,33  

887 Postings, 1037 Tage ChilliwilliSo

 
  
    #944
09.04.21 22:30

4203 Postings, 5212 Tage Excellencewow

 
  
    #945
09.04.21 23:18
Ob der Kurs hier auch kommt!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 38  >  
   Antwort einfügen - nach oben