Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Firmen mit Potential,


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 02.10.00 10:14
Eröffnet am: 01.10.00 15:47 von: Scavenger Anzahl Beiträge: 5
Neuester Beitrag: 02.10.00 10:14 von: Scavenger Leser gesamt: 2.763
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

275 Postings, 7361 Tage ScavengerFirmen mit Potential,

 
  
    #1
1
01.10.00 15:47
überdurchschnittlichem Potential, zu finden, ist nicht einfach.Vor allem sollte man eines nicht tun, nämlich stark steigenden Aktien hinterherlaufen, egal wie gut die Story ist.
Gerade weil die Baisse noch nicht ganz ausgestanden ist, sollte man sich nach zukunftsträchtigen Werten umschauen. Interessant finde ich z.Z.
- Speicher-Medien/Chips mit neuer Technik
* Ramtron (RMTR, 925171, www.ramtron.com) entwickelt sehr schnelle RAMS, die auch ohne Stromzufuhr nichts vergessen (-> Laptops, -> Messgeräte aller Art)
Habe <9E gekauft, 50% bei 20E glattgestellt, werde wohl <12E nochmal nachkaufen.
* Opticom (907857, www.opticomasa.com) entwickelt Speicherbausteine auf der basis von Polymeren (Kunststoffen) und ist bebenbei im Internetgeschäft. Wenn diese Speicher funktionieren, wird Opticom ein ganz grosser Player.
Habe <110E gekauft, 50% bei >200E glattgestellt, z.Z. um 170E, bei <150E würde ich wohl nachkaufen.
- Broadband-Entwicklung
Die meisten Firmen v.a. im Bereich optische Netzwerke und Komponenten sind bereits irre gelaufen und ebenso bewertet, aber zwei Unternehmen sind dennoch interessant:
* Lightpath (LPTH, 905448, www.lightpath.com) baut besondere Linsen, die in den Bereichen Lasertechnik und optische Schalter/Verstärker sehr gutes Potential haben. LPTH ist hier in verschiedenen Kooperationen, u.a. mit Corning engagiert. Habe mehrfach ge- und verkauft, mein derzeitiger Einstandspreis ist <14E. Z.Z. recht stabil um 45-50 US$, man könnte einen Einstieg erwägen.
* Lucent (LU, 89988, www.lucent.com) hat ordentlich enttäuscht, und kann jetzt eigentlich nur noch positiv überraschen. Bei Kursen unter 30 US$ schlage ich zu.
- Broadband-Content, d.h. Inhalte
Tja, wenn die schnellen Breitbandnetze erst mal stehen, wer wird die Inhalte leifern? AOL/TW ist ein Kandidat, mein Favorit ist aber Liberty Digital (LDIG, 908194, www.libertymedia.com). So wie Liberty Media ist Liberty Digital eine ATT-Tochter. LDIG hält Beteiligungen an sehr vielen jungen Firmen, die Inhalte für das Breitband liefern, z.B. iBEAM (IBEM, 936712). Z.Z. mag niemand die content-Lieferanten, da die ja auch noch nicht richtig Geld verdienen können, solange das Breitbandnetz noch nicht flächendeckend installiert ist. Das ist die Chance des geduldigen Anlegers! Bin z.Z. mit einem Einstandspreis von 34E investiert, also ordentlich in den Miesen, habe aber bei dieser Aktie keinen Stop gesetzt.
- Telematik
Hierzu solltet Ihr Euch die threads von Lalapo zu TeleAtlas und Comroad ansehen, da wird alles gesagt!
Schönen Sonntag,
Scav
 

4690 Postings, 7064 Tage proxicomidanke alter schwede! o.T.

 
  
    #2
01.10.00 17:28
 

14 Postings, 7051 Tage communicatorSolche beiträge

 
  
    #3
01.10.00 17:42
...braucht das land! Ich finde sehr gut wenn hier mal ein paar kleine&und feine smallcaps präsentiert werden...besonders wenn opticom dabei ist!
Opticom halte ich auch für eine spekulative, aber eine der aussichtsreichsten chancen unserer zeit, dank dafür an börse online, die diesen wert ausgebuddelt haben.

c  

1737 Postings, 7262 Tage Hans Dampf@scavenger

 
  
    #4
1
01.10.00 18:12
Vielleicht solltest Du noch erwähnen, dass Ramtron äußerst spekulativ sind.
So weit ich weiß, haben sie gerade Patentrechtsklagen am Hals - Bei einer Niederlage siehts schwarz aus für das Unternehmen.
Des weiteren haben sie, wenn ich mich recht erinnere, keinerlei eigene Produktionsstätten - eine Ausweitung der Produktion bei größeren Aufträgen könnten große Schwierigkeiten machen.
Finanziell sieht es auch alles andere als rosig aus.

Unbestritten ist die gute Qualität ihrer Chips.

Gruß Dampf

 

275 Postings, 7361 Tage ScavengerRamtron

 
  
    #5
02.10.00 10:14
ist natürlich hochspekulativ, wie alle kleinen Firmen die neue Produkte entwickeln. Ist das Produkt schnell genug ausreichend erfolgreich, wird die Firma agressiv wachsen und an Wert gewinnen (Beispiele aus dem Hardwarebereich sind u.a. Rambus, Analog Devices). Klappt es nicht, dann geht auch der Laden den Bach runter. Ich habe RMTR ausgewählt, weil die FRAM-Produkte wirklich innovativ sind und hervorragendes Potential haben. Das sieht offensichtlich auch die Industrie so, wie die Zusammenarbeit (in der ein oder anderen Form) mit Hitachi, Rohm, Toshiba, Fujitsu, Samsung, Asahi Chemical, IBM und Siemens, und die Kundenliste, u.a. Lucent, Motorola, Mylex, zeigt. Ärger gibt es z.Z. offensichtlich mit Hitachi, aber ich konnte nicht herausfinden, was da genau los ist. Andererseits, schaut Euch mal an, was der Kurs diesen Freitag bei allgemeiner NASDAQ-Schwäche gemacht hat.
Gruss
Scav
 

   Antwort einfügen - nach oben