Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ferrexpo wann kommt die nächste Stahlzeit ?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 08.04.10 14:02
Eröffnet am: 23.04.09 18:36 von: NEBELderER. Anzahl Beiträge: 11
Neuester Beitrag: 08.04.10 14:02 von: buran Leser gesamt: 3.454
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

128 Postings, 3773 Tage NEBELderERDEFerrexpo wann kommt die nächste Stahlzeit ?

 
  
    #1
2
23.04.09 18:36

Hallo, ich bin neu hier und meine ersten Trades in meinem jungen Börsenleben  führten mich an der Ferrexpo Aktie vorbei.

Hab anfang des jahres ein paar zu 0,42 € gekauft und jetzt nach und nach bei

0,70 €

1,00 €

1,04 €

wieder abgestoßen.

finde es schade das es zu hier keine Postings zur Aktie gibt und eröffne deswegen hier mal was.

Wohin denkt ihr geht die Reise ?

 

 

128 Postings, 3773 Tage NEBELderERDEIm Moment könnte ich mich in den A... beisen

 
  
    #2
06.05.09 09:48

11 Postings, 4076 Tage holminator... ich nicht!

 
  
    #3
06.05.09 12:31

Bin im Dez 08 mit 0,35€ rein! Wenn das so weitergeht, schaffe ich diese Woche noch die +400%! Diesen rasanten Anstieg in den letzten Tagen kann ich mir allerdings auch nicht erklären. Die Nachrichtenlage ist momentan etwas dürftig. Ich kann mir das nur so erklären, dass einige Hedgefonds (die aus Liquiditätsgründen letztes Jahr massiv verkaufen mussten) nach und nach wieder einsteigen. (Obwohl der Umsatz nicht spürbar zugenommen hat.) Wenn dem nicht so ist, würde ich mit einer kurzfristigen Korrektur nach unten rechnen. Und hier gäbe es wieder eine Chance neu einzusteigen...:-)

Hat jemand aktuelle Infos?

 

128 Postings, 3773 Tage NEBELderERDEwenigstens profitieren andere

 
  
    #4
06.05.09 14:28

ich warte schon seit dem bereich 140-150 auf eine korrektur - war abba nix

die leute kaufen alles weg - aktuell 2.06 wahnsinn

obwohl das volumen ganz schön was hergibt im vergleich zu den vergangenen monaten.

wir ham jetzt schon fast 200k bei ca 1000k in london 

 

11 Postings, 4076 Tage holminatorUnverständlich

 
  
    #5
06.05.09 17:05

Ich versteh es ja auch nicht. Soweit ich weiß, sind vor kurzem neue Verträge mit Abnehmern aus der Stahlbranche abgeschlossen worden. Sollte sich hier ein "Krümel" wie Ferrexpo gegenüber BHP oder Rio Tinto einen Vorteil verschafft haben? Kaum zu glauben. Ich vermute, dass sich hier entsprechende Fonds eindecken. Und bei der doch relativ geringen Marktkapitailisierung wirkt sich das dann schon massiv auf den Kurs aus.

Trotz der Risiken (politische Stabilität in der Ukraine, aktueller Preis für Erz, über 80% der Aktien befindet sich in den Händen weniger Großaktionäre) sollten die Vorteile (5 Mrd. t Eisenerzressourcen!!!) überwiegen. Also ich sehe mittelfristig ein Ziel von 3,50€ vielleicht sogar 4€?!

Aber kurzfristig sollte schon eine Korrektur anstehen. Die Gier wird siegen!:-)

 

 

 

128 Postings, 3773 Tage NEBELderERDEwarten

 
  
    #6
07.05.09 16:48

ich will auch wieder ein, abber nicht zu diesen Preisen.

mal schaun vieleicht geht es ja noch mal richtung süden

 

128 Postings, 3773 Tage NEBELderERDEes ist mal wider langsam an der Zeit

 
  
    #7
26.06.09 09:12

in ferrexpo zu investieren oder weiter zu warten.

Im moment scheinen die russischen stahlwerte interessanter dazustehen als ferrexpo !

Bei gelegenheit were ich mir aber wieder ein paar zulegen 

 

11 Postings, 4076 Tage holminatorEnde der Seitwärtsbewegung?

 
  
    #8
23.11.09 16:29

Endlich ist der Widerstand bei 2 EUR gebrochen. Ob nachhaltig werden die kommenden Tage zeigen. Zumindest der Umsatz in London lässt hoffen.

Viele Grüße an alle hier Investierten

 

245706 Postings, 5109 Tage buranich schliesse mich mit den Grüssen an

 
  
    #9
31.01.10 08:39
läuft ja super toll
GrB  

11 Postings, 4076 Tage holminatorUnd weiter geht´s

 
  
    #10
23.03.10 10:43
Eigentlich war ich der Meinung, dass aufgrund der politischen Situation in der Ukraine (pro-russisch) der Kurs stagniert. Aber nein, Ferrexpo rennt dem Rest meines Depots regelrecht davon. Der nächste Widerstand dürfte um die 3,80 € liegen. Wenn der überwunden ist... Charttechnisch (Momentum, MACD, RSI) sieht eigentlich alles bestens aus.  

245706 Postings, 5109 Tage burandas nenne ich Gewinn

 
  
    #11
08.04.10 14:02
PLUS
;-)  

   Antwort einfügen - nach oben