Faules Ei ins Nest!


Seite 9 von 32
Neuester Beitrag: 19.03.13 10:07
Eröffnet am: 28.03.11 17:52 von: DERR1N Anzahl Beiträge: 784
Neuester Beitrag: 19.03.13 10:07 von: DERR1N Leser gesamt: 89.404
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 32  >  

770 Postings, 3414 Tage f_thecatPositiv ausgedrückt:

 
  
    #201
26.05.11 16:55
Die Dividendenrendite steigt steil an.
Jetzt hilft nur noch eine Eilmeldung vom Aktionär oder ähnlichen Fachleuten.

Ne, ohne Flachs, gibts News, hab ich was verpasst ?
Das Teil fällt ja sowas von senkrecht. Da scheint jemand massives Fracksausen zu haben, vielleicht die neuen Aktionäre aus Amerika, würde vom  Zeitpunkt her passen....  

Optionen

926 Postings, 4387 Tage trebuhPAYOM SOLAR fairer Wert 10 € ?

 
  
    #202
2
26.05.11 17:05
Fest steht auch, die zum Verkauf stehenden Aktien finden immer noch Abnehmer und die wissen warum!  

Optionen

770 Postings, 3414 Tage f_thecatJa

 
  
    #203
26.05.11 17:14
das seh ich auch so. Aber die Preise sind stetig am fallen. Was gestern noch günstig war ist heute schon überteuert.
Die AMisolars haben 33% der Aktien, ob die soviel Vertrauen in den Gesamtkonzern haben die nicht auf den Markt zu werfen?
Scheint zumindest derzeit nicht so auszuschauen.  Die sitzen mit im Vorstand, die kennen die Zahlen.
Die haben die Dividende noch mitgenommen und jetzt weg mit den Aktien bevor der Solen-Stapel auch noch dazukommt.  
ist zumindest meine unmassgebliche Meinung.....  

Optionen

28 Postings, 3424 Tage Wob TownPayom die nächste Colexon?

 
  
    #204
26.05.11 20:37

Noch vor einem Monat wurde durch einen Analysten von Warburg Research das Kursziel von 18 auf 15 EUR reduziert und eine klare Kaufempfehlung ausgegeben:

http://www.onvista.de/analysen/analyzer/payom-solar-ag-aktie

Jetzt erleben wir ein Schlachtfest und Kurse unter 5 EUR, die auch nicht mehr mit dem Gesamtmarkt oder der Realisierung von SL-Limits zu erklären sind. Die China-Solaris drehen heute zum Handelsschluss ins Plus und hier wird´s für Investierte bald zu einem Zocker-Invest wie Conergy und mittlerweile auch Q-Cells.

Hier wissen einige definitv mehr und bringen ihre Restwerte in Sicherheit. Hauptproblem sehe ich darin, dass nun die kleinen und gering kapitalisierten Firmen mit Macht aus dem Markt gedrängt werden, da größere Firmen das Projektieren von Solar-Parks auch gut und gerne selbst übernehmen können.

Mir fällt auch gerade kein Grund ein, warum hier auf einen großen Rebound gesetzt werden soll?

Hier http://cortalconsors.de.sharewise.com/aktien/...icht+bei+Payom#rating wird bereits ein Kurs in Höhe von 3 EUR für möglich gehalten. Ich bin jedenfalls auf die Veröffentlichung der kommenden Zahlen gespannt und würde hier nicht die Erreichung der 3 EUR tatenlos abwarten.

 

 

 

Optionen

707 Postings, 5037 Tage DERR1N*lach*

 
  
    #205
27.05.11 10:18
"Fest steht auch, die zum Verkauf stehenden Aktien finden immer noch Abnehmer und die wissen warum!"

Das ist ja so ziemlich die geilste Börsenweisheit, die ich je gehört habe!! Die muß ich mir auf den Unterarm tätowieren, damit ich die nie mehr vergesse... ;O)

Ich würde mal sagen, fest steht, daß Payom durch die KE total verwässert ist, keine Infos über vernünftige Werte vorliegen, durch die Anleihe Schulden aufgenommen werden, die mit 7,5% teuer verzinst werden müssen, die Aktie von unseriöser Seite extrem gepusht wurde und der Ausblick mehr als düster ist...

Aber ich denke mal, trebuh hat Recht: alle die, die auf AKTIONÄR, kursdiamanten.de und moneymoney gehört haben und noch bei 11€, 10€, 9€, 8€, 7€, 6€ und jetzt 5€ gekauft haben, wissen warum... :O) Und die 50% Verlust macht man dicke wieder wett, wenn... ja wenn.... äh ... tja... was eigentlich?? ;O)  

Optionen

707 Postings, 5037 Tage DERR1NFrei nach dem Motto...

 
  
    #206
27.05.11 10:24
"Millionen Fliegen können nicht irren!"  

Optionen

Angehängte Grafik:
millionen_fliegen.jpg
millionen_fliegen.jpg

770 Postings, 3414 Tage f_thecatDie Aktien

 
  
    #207
27.05.11 14:01
werden immer noch gekauft. Zwar nicht mehr ganz so teuer wie gestern, aber was solls.
Der Kurs der Anleihe wird auch immer günstiger.
Insgesamt wird Payom immer mehr zum Sonderangebot. Demnächst gibts Payom  im  1€-Laden im Grabbeltischchen....
Ein ehemals im Nachbarthread aktiver Dauernervposter würde hier wahrscheinlich eine erhöhte Übernahmefantasie erkennen. So weit möchte ich jetzt nicht gehen.

Auch in anderen Foren gibt es noch unentwegte Payom-Verfechter die aus allem was man nicht weiß positive Schlüße ziehen und das, was sicher ist,  ignorieren.

Truelsen (samt Manpower und KnowHow und Beziehungen) ist weg. Seit Anfang 2011. Ist sicher.
Truelsen macht weiter. In Merkendorf. Da wo er für Payom 2010 den Löwenanteil des Umsatzes und des Gewinns erwirtschaftet hat. Ist auch sicher.
Alle alten Kunden? Das ganze Geschäft im Süddeutschen Raum? Ist wohl dann auch weg, ziemlich sicher.
Jetzt rechne wer möchte den Payom-Wert pro Aktie basierend auf den Zahlen 2010 ohne den von Truelsen erwirtschafteten Anteil.  Dahin gehts im Moment rapide.

Wenn bei Payom jemand mit Eiern in der Hose säße dann gäbs endlich eine Auskunft wieviel Truelsen mitgenommen hat und was noch bei Payom verblieben ist vom Geschäft der SD Solardach.  Stattdessen werben die auf der Homepage immer noch mit nostalgischen Bildern aus Merkendorf.......  

Optionen

66 Postings, 3402 Tage tomblack79Shorties...

 
  
    #208
2
27.05.11 17:29

grillen macht so viel SPASS :)

 

69 Postings, 3940 Tage klondikeJörg Truelsen

 
  
    #209
27.05.11 17:37

 

Die Payom Solar AG hatte Anfang Januar 2011 die  Übernahme der Amsolar Holdings bekannt gegeben. Im Zuge dessen gab es  bereits Veränderungen im Vorstand von Payom. So schied bisher bereits  Jörg Truelsen aus dem Vorstand aus und übernahm als Geschäftsführer der  Tochtergesellschaft SD Solardach GmbH den Bereich Handel. Joshua  Weinstein, geschäftsführender Gesellschafter der Amsolar, wechselte im  Gegenzug in den Vorstand der Payom Solar AG und ist nun für den  außereuropäischen Markt zuständig.

     

 

 

Optionen

770 Postings, 3414 Tage f_thecatKlondike, das

 
  
    #210
1
29.05.11 19:38
war die Payom Version der Mitteilung.
Die Version der Realität sieht so aus das Truelsen Anfang Januar 2011 das Unternehmen komplett verlassen hat,  es sieht ganz so aus als ob die Payom Solar in Merkendorf nur Untermieter war und von Truelsen den Stuhl vor die Tür gesetzt bekommen hat  und dadurch heimatlos geworden ist.
Damit das Geschäft nicht unter einer Brücke weitergeführt werden musste hat man dann die Solen ins Boot geholt.  
Das wiederum wurde der Öffentlichkeit als Akquisition vermittelt, nicht als Notfallmassnahme.
Viele Leute wüssten jetzt gerne was von der SD-Solardach ausser dem Namen noch bei Payom geblieben ist.  Damit man etwas besser den Umsatz 2011 schätzen könnte.
Mal optimistisch geschätzt, der Umsatz halbiert sich, die Aktienzahl verdoppelt sich, der Kurs ...  mal kurz gerechnet ..... eins im Sinn gibt wohl so etwa ein Viertel...

Übrigens, der Kurs der Payom-Anleihe ist weiterhin sehr günstig.  

Optionen

770 Postings, 3414 Tage f_thecatschon komisch

 
  
    #211
1
30.05.11 10:43

707 Postings, 5037 Tage DERR1NÜberraschung Atomausstieg!!

 
  
    #212
30.05.11 10:51
Es ist schon spannend, wie einige jetzt anfangen, der gesamten Solarbranche eine goldene Zukunft zu prophezeihen, weil eine "Entscheidung" getroffen wurde, die a) alle schon vorher kannten b) nichts an der derzeitigen Lage ändert und c) bestimmt nicht alle Unternehmen, die den Begriff "Solar" im Namen haben, betreffen.

Denn glaubt wirklich jemand, daß die großen Profiteure beim Atomausstieg die Solarprojektierer wie Payom/Solen sind?

Und selbst wenn dem so sein sollte, muß man trotzdem ein gut aufgestelltes Unternehmen mit ausreichend Know-How, Kapazitäten und finanziellem Hintergrund sein. Das scheint mir bei Payom bisher noch nicht bewiesen zu sein. Die letzten grandiosen Meldungen hatten nur mit Übernahmen zu tun, die sich irgendwann in der Zukunft mal lohnen sollen - warten wirs ab!

Ich bin wirklich gespannt, ob aus dem Riesen-Zock, der hier sowohl von Seiten von Payom, als auch vom Ehepaar Müller (Solen) veranstaltet und von Pusher-Börsenbriefen (u.a. kursdiamanten.de, moneymoney etc.) unterstützt wurde & der Millionen-Anleihe mit sehr belastender Verzinsung, tatsächlich noch eine Runde Sache werden kann. Dann sicherlich jedoch nur, wenn zukünftig absolut transparent gearbeitet und gehandelt wird, die äußerst hoch gesteckten Ziele auch nur ansatzweise erfüllt werden können und sich Payom in der Branche verdammt gut aufstellt.

Das ganze sehe ich zum derzeitigen Zeitpunkt nichtmal ansatzweise!!

Ich habe weder Vertrauen in die lenkende Hand der Müllers, noch in die Zocker-Analysten, die sicherlich nicht zufällig bei Payom aufgetaucht sind. Es hat in der Vergangenheit leider schon zu häufig extrem aufgeblähte AGs gegeben, die verpufft und in sich zusammengefallen sind - auf Kosten der Anleger!

Und man braucht auch kein besonderes Geschick, um auch die Aufsichtsbehörden lange Jahre an der Nase rumzuführen - siehe Enron, Bernhard Madoff etc. ...

Das ist keine Unterstellung, daß Payom ebenso handelt - ich möchte nur darauf hinweisen, daß allein der Umstand, börsennotiert zu sein, seine Bilanz gut aussehen zu lassen oder eine nette Internetseite zu haben, keinen Rückschluß darauf zuläßt, wie es um das Unternehmen steht bzw. wie werthaltig es ist! Und eine gesunde Skepsis hat an der Börse noch nie geschadet. Ich denke, die knapp 50% Kursverlust seit Beginn dieses Threads sind zumindest ein Hinweis darauf, daß man sich manchmal mal ein paar kritische Gedanken über ein Unternehmen und seine Handlungen machen darf, ohne jede Entscheidung genau so hinzunehmen, wie sie angepriesen wird...  

Optionen

707 Postings, 5037 Tage DERR1NUnd für alle...

 
  
    #213
30.05.11 10:59
... die jetzt wieder behaupten, der Kurs sei DURCH diesen Thread so abgestürzt ...

Ja! Genau so ist es... Und das, kurz nachdem ich die Fotos der Mondlandung für die USA gefälscht hab, die Beteiligung der Queen am Kennedy-Attentat vertuscht hab, den Ebola-Virus erfunden und verbreitet hab, und die Tower-Bridge in London angesägt hab... ach nee das kommt ja erst noch...

;O)  

Optionen

770 Postings, 3414 Tage f_thecatnews?

 
  
    #214
1
31.05.11 12:22

Mal auf die Schnelle ein paar unangenehme Wahrheiten im Hype verstecken:

www.ad-hoc-news.de/...rsten-quartal-deutlich-unter--/de/News/22183911

 

Optionen

31925 Postings, 6396 Tage Börsenfanschon mal ein faules, rohes Ei ausgeschlürft ?

 
  
    #215
1
31.05.11 12:25
Das riecht endgeil, schmeckt wie Kotze !

770 Postings, 3414 Tage f_thecatTolle News

 
  
    #216
1
31.05.11 12:42
die Zukunft wird schön. Alles Payom.

"Bis zum 31. März 2011 erwirtschaftete die Gesellschaft einen Umsatz von rund EUR 2,3 Mio. nach EUR 39,7 Mio. im durch Vorzieheffekte beeinflussten ersten Quartal des Vorjahres."

Aber:
Toller Ausblick.
Sie werden stabilisieren. Mit Solarkraftwerksbetreibungserlösen.  Solarkraftwerke ? (ja wo kommen die auf einmal her, ach ist doch egal )
18 MW in Amerika geplant. McDonalds?   Nr. zwei im riesigen Niederländischen Solarprojektierungsmarkt.
Sie haben alles richtig gemacht.

Und jetzt wissen wir auch wofür die Anlage gebraucht wird:
"Durch die gesunde Bilanzstruktur und den Nettoemissionserlös aus der Unternehmensanleihe in Höhe von rund EUR 27 Mio. kann Payom den kurzfristigen Nachfragerückgang gut verkraften"

Bulgarien??? Bulgarien??? Warum denn kein Bulgarien mehr......   Ach ja, war ja für 2012 geplant, wat bin ich vergesslich.  

"Neben der schlechten Witterung im ersten Vierteljahr......."
Schon seltsam das zum Zeitpunkt der HV die Sonne noch so schön schien:  2011 wir expandieren.  und jetzt:  2011 wir konsolidieren, äh Übergangsjahr...    

Jetzt hätte ich gerne die Quartalszahlen von Solarroof zum Vergleich...  

Optionen

770 Postings, 3414 Tage f_thecatersetze oben "Anlage" durch "Anleihe"

 
  
    #217
31.05.11 13:15
 

Optionen

707 Postings, 5037 Tage DERR1NGroße Überraschung!!

 
  
    #218
1
31.05.11 14:58
Wie?!? 2011 war bisher gar nicht das erwartete Boom-Jahr??? Oh mein Gott!!! ;O)

Aber natürlich muß man das positiv sehen:

"'An den Zahlen für das erste Quartal wird klar, dass wir strategisch die richtige Entscheidung gefällt haben, uns zukünftig voll auf das Projektentwicklungsgeschäft zu konzentrieren."

Genau!! Weil nämlich nur diejenigen, die mit Modulen HANDELN die Gekniffenen sind... die Projektierer verdienten sich in 2011 ja bisher eine goldene Nase ... lol

Da lassen wir uns doch mal überraschen, was dann mit den in der Bilanz aus 2010 noch tief schlummernden "Vorräten" im Wert von über 10 Mio passiert... Wenn deren Wert berichtigt werden muß - uh haua ha! - das gibt dann nochmal ne Keule! Denn daß man die nicht mehr bzw. nur noch weiter unter Einkaufswert loswerden kann, dürfte so langsam jedem dämmern...  

Optionen

770 Postings, 3414 Tage f_thecatSparsam ist anders.....

 
  
    #219
1
31.05.11 15:52
"Außerdem liefen im Zuge der Einbringung der Geschäftsanteile der AMSOLAR Holdings, LLC Kosten von rund EUR 1 Mio. auf"

Respekt!  Waren die zum Feiern in einer Budapester Therme?  

Optionen

390 Postings, 5160 Tage Stoni_II#219

 
  
    #220
31.05.11 16:59
Nein.

So einen tollen Tip, den stark wachsenden Marktführer in seinem Segment in den USA  übernehmen zu können, wird man sicher nicht umsonst bekommen haben.

Und der Rückflug führte wahrscheinlich wegen Turbulenzen über Rio - erhöht auch die Kosten deutlich.  

Optionen

707 Postings, 5037 Tage DERR1N20% Verlust intraday...

 
  
    #221
31.05.11 18:19
... vom Tageshöchststand bis jetzt! Nicht schlecht!!

Und das nur, weil mal etwas Wahrheit durchgesickert ist. Na denn: Prost Mahlzeit!

Bleibe mal gespannt dabei und beobachte, was passiert, wenn die anderen Bomben hochgehen: Verfehlung der Prognosen für Amsolar und SOLEN, Abwertung der Vorratsbestände, etc.

Payom ist inzwischen echt ein Paradebeispiel für eine groß angelegte Abzock-Aktion! Pushen pushen pushen, KE durchdrücken, Anleihe aufnehmen, Krääääftig shorten und dann das ganze Kartenhaus zerbröseln lassen...

Warten wirs mal ab - aber wenns in dem Tempo weitergeht, dauerts nicht mehr lang...

Schöne Grüße an die kursdiamanten
http://www.kursdiamanten.de/boersenbrief/aktien/...insteigen.html?p=1

und money money
http://www.moneymoney.de/201104265286/moneymoney/...nglaubliches.html

:O) *lach*  

Optionen

707 Postings, 5037 Tage DERR1NDas ist Ironie...

 
  
    #222
31.05.11 18:21
Die Pusher-Infos sind nicht mehr online! Stattdessen eine blinkende Werbung: "Wir wissen welche Aktien steigen - seit 30 Monaten nur Gewinne!!"

Aha!  

Optionen

4169 Postings, 3927 Tage silverfishErinnert mich irgendwie

 
  
    #223
01.06.11 09:25
an Systaic.  

2446 Postings, 5383 Tage smexnein

 
  
    #224
01.06.11 10:02
an amitelo, 100% amitelo.  

Optionen

28 Postings, 3424 Tage Wob TownReißleine ziehen!

 
  
    #225
01.06.11 10:21

Wer jetzt nicht das sinkende bzw. substanzlose Schiff verläßt, dem ist nicht mehr zu helfen!

Für alle Investierten würde mich interessieren, WAS euch noch an eine positive Wende glauben läßt???

Was haben die im 1. Quartal eigentlich gemacht außer mit schönen Versprechungen und Gepusche eine Unternehmensanleihe den Gutgläubigen anzudrehen? Im operativen Geschäft kann man ja von einem Totalausfall auf Insolvenz-Niveau sprechen!

 

 

Optionen

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 32  >  
   Antwort einfügen - nach oben