Faules Ei ins Nest!


Seite 31 von 32
Neuester Beitrag: 19.03.13 10:07
Eröffnet am: 28.03.11 17:52 von: DERR1N Anzahl Beiträge: 784
Neuester Beitrag: 19.03.13 10:07 von: DERR1N Leser gesamt: 89.105
Forum: Börse   Leser heute: 7
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
| 32 >  

701 Postings, 5004 Tage DERR1NDie schwarzen Nullen...

 
  
    #751
04.10.12 11:44
... sind bei Payom ja hoch im Kurs!

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=62511

Es stellt sich jedoch eine ganz spannende Frage: Wie kann man mit schwarzen Nullen denn die Zinsforderung der Anleihegläubiger bedienen? (Anleihe siehe http://www.ariva.de/DE000A1H3M96) - immerhin 3,75 Mio pro Jahr!

Wenn man auf der Payom-Homepage mal was zur Anleihe lesen möchte, dann wird sie dort noch immer angepreist. Insbesondere wird unter "Informationen zur Anleihe" folgendes erzählt:

"Anleger haben die Möglichkeit, über die Unternehmensanleihe am Erfolg des Unternehmens im Zukunftsmarkt Erneuerbare Energien teilzuhaben. Das Wertpapier mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einer jährlichen Verzinsung von festen 7,50 Prozent kann über die Hausbank des Kunden durch Aufgabe eines Kaufauftrages an der Börse Stuttgart erworben werden."

Dann gibt es dazu noch eine eigene Erläuterung zu "Informationen zu Bondm", über das ja an der Börse Stuttgart die Anleige gehandelt werden kann... oder auch nicht...

Denn Payom hatte ja die "Handelsaufnahme in Bondm" schon zum 27.06.2012 gekündigt: http://www.ariva.de/news/...gung-der-Handelsaufnahme-im-Bondm-4109534

Da hat man dann wohl nur ein wenig verschlafen, in den letzen vier Monaten die Informationen auf der eigenen Homepage anzupassen - uuuups! Aber man hatte ja auch genug zu tun, um "Fehler bei der technischen Umsetzung der Konsolidierung" zu machen... ;O)  

Optionen

701 Postings, 5004 Tage DERR1NFür Herr Dettmann & Herrn Herrn Kupfer:

 
  
    #752
1
04.10.12 13:25
Kurze Info zum Thema Insolvenzverschleppung:

http://www.gesetze-im-internet.de/inso/__15a.html

"Wird eine juristische Person zahlungsunfähig oder überschuldet, haben die Mitglieder des Vertretungsorgans oder die Abwickler ohne schuldhaftes Zögern, spätestens aber drei Wochen nach Eintritt der Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung, einen Eröffnungsantrag zu stellen."

[...]

"Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer entgegen Absatz 1 Satz 1, auch in Verbindung mit Satz 2 oder Absatz 2 oder Absatz 3, einen Eröffnungsantrag nicht, nicht richtig oder nicht rechtzeitig stellt."

Dabei muss die Geschäftsleitung die Strafe aus eigener Tasche bezahlen bzw. die persönlich absitzen!

Also: der frühe Vogel fängt den Wurm! ;O)  

Optionen

701 Postings, 5004 Tage DERR1NWOW!!

 
  
    #753
05.10.12 11:34
Mit was für unglaublichen Handelsvolumina der Kurs hier durch die Decke getrieben wird!!!

Unfassbar!! ;O)

Da werden zwischen 30 € und 1.500 € angelegt!! Pro Trade!!

Jetzt geht sie bald ab die Rakete!!

;O)  

Optionen

Angehängte Grafik:
payom.jpg
payom.jpg

10 Postings, 2827 Tage Traderäffchenhehehe

 
  
    #754
05.10.12 16:16
Derr1n und fliegengitter

Danke für euer Shortergeld


hehehe  

701 Postings, 5004 Tage DERR1NAch ja...

 
  
    #755
08.10.12 11:52
... wen es interessiert. Der Halbjahresbericht 2012 von Payom steht im Netz. Für professionelle Aufbereitung hat man wohl kein Geld mehr gehabt - aber schlecht kopiert ist besser als gar keine Zahlen oder? ;O)

Sehr interessant find ich folgende Fakten:

- es werden knapp 10 Mio an "Vorräten" zur Aktivseite gerrechnet. Gerade in der Solarbranche ist ein "schönrechnen" mit Vorräten aber sehr gefährlich, da der Wertverfall enorm ist. Daher dürfte diese Position zumindest mit Vorsicht zu genießen sein.

- das immaterielle Vermögen von gut 7 Mio Euro besteht (so lt. S. 3 des Anhangs) aus den beiden Töchtern AMSolar (mit 5,3 Mio) und SOLEN (mit 1,6 Mio). Für beide hatte man vor nichtmal zwei Jahren noch ein Vielfaches hingelegt. Für SOLEN allein 40 Mio durch die KE und Ausgabe neuer Aktien an die Müllers! Wie werthaltig insbesondere die ach so tolle AMSolar ist, kann sich jeder selbst überlegen. Aber Projekte in den USA können natürlich auch nicht überwacht werden. Fotos von angeblich von AMSolar belegten Highschool-Dächern haben sich ja bereits als bloße Phantasie-Fotos entpuppt!!!

- Es bestehen (lt. Payom) über 32 Mio an Finanzverbindlichkeiten - die Anleihe, die in dreieinhalb Jahres vollständig zurückbezahlt und zwischenzeitlich jährlich bedient werden muss!

- Rückstellungen in Höhe von 2 Mio betreffen (Zitat Anhang S. 3) "vor allem Rückstellungen für Personalmaßnahmen im Zusammenhang mit der Restrukturierung der Gruppe, ..." - wo findet man denn was zu den jährlichen Zinszahlungen an die Anleihegläubiger??

- Der Personalaufwand mit mit 5 Mio angegeben!! 5 Mio ??? Wer macht sich denn da die Taschen schön voll, bevor das Boot sinkt? Laut Payom wurde das Personal Anfang 2012 auf 99 Mann reduziert -> in einem halben Jahr verdient man bei Payom also (im Schnitt!!!) über 50.000 €... Soso! Oder ist in der Position auch die "Beratungsleistung" von den Kumpels von Hermann Müller mit drin?? ;O)

- Letztlich kann man sich den kurzen Abschnitt auf der allerletzen Seite nur auf der Zunge zergehen lassen (siehe Bild!)...

Gute Nacht Payom! :O)  

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
unbenannt.jpg

701 Postings, 5004 Tage DERR1N24 Cent ...

 
  
    #756
10.10.12 17:48
... nicht schlecht!

Es wird langsam Zeit, die Aktien im Verhältnis 11:2 zu tauschen, sonst ist Payom auch nach dem Tausch ein Penny-Stock...

Die magische Grenze dafür liegt bei 18 Cent pro Aktie, aber da sind wir ja noch laaaaange nicht... ;O)  

Optionen

701 Postings, 5004 Tage DERR1NSOLEN bringt den Aufschwung...

 
  
    #757
12.10.12 13:34
... mit der unangekündigten Umfirmierung ist die Trendwende geschafft!! ;O)

Da scheinen ja ein paar Witzbolde bei ARIVA zu arbeiten! :O)

Glückwunsch, vielleicht habt Ihr den Payom-Aktionären nach langer Zeit mal wieder ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert...  

Optionen

Angehängte Grafik:
solen_aktie.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
solen_aktie.jpg

701 Postings, 5004 Tage DERR1N...

 
  
    #758
16.10.12 10:38
Auf Anfrage bei ARIVA wurde mir mitgeteilt, man habe Informationen, daß am 12.10.2012 ein Namenswechsel stattgefunden habe, also Payom nun SOLEN heiße...

Aha!

Dazu findet sich zwar weder etwas auf der Payom-Homepage, noch kann ein Namenswechsel bei einer Aktiengesellschaft mal eben "einfach so" stattfinden, aber ARIVA wird sicher seriöse Quellen haben, die den Namenswechsel untermauern... ;O)

Vielleicht gibt es ja bald auch mal ein Update der Homapage, dann kann man das gleich zusammen mit der dort noch immer angepriesenen Anleihe (die ja laut Homepage auch noch immer an der Stuttgarter Börse im Bondm gehandelt wird!) aktualisieren!

Langsam ist die Kiste ein echtes Trauerspiel!

Lustig aber auch, daß sich anscheinend immer noch Leute finden, die sich vor den Karren spannen lassen, auch wenn er bereits mit gebrochener Achse im drei Meter tiefen Dreck steckt... -> Herr Kupfer! ;O)

Naja, einer muß ja nachher der Buh-Mann sein und den Kopf hinhalten...  

Optionen

701 Postings, 5004 Tage DERR1NAlbert Kupfer

 
  
    #759
1
16.10.12 10:55
Wer den neuen Vorstand mal googelt, erfährt ein paar interessante Details über Herrn Kupfer. Laut CFOWorld (http://www.cfoworld.de/kupfer-verlaesst-beckers-bester) stellt sich der bisherige Werdegang etwas "unruhig" dar:

- September 1995 als Controller bei der Ferring GmbH
- 1997 Wechsel zur BRZ Matthiesen GmbH bis Mai 2002 (immerhin fast fünf Jahre!!)
- danach einen Monat "freiberuflich als Controller und Interimsmanager" - was auch immer das heißt...
- ab Juni 2002 bei der Damovo GmbH als "Senior Controller"
- Februar 2005 bis September 2006 bei der TDS AG als "Geschäftsbereichscontroller"
- danach (Ende 2006) bei der Pelikan Technologies GmbH
- Dezember 2008 ging es zur agri.capital GmbH als "kaufmännischer Geschäftsführer"
- im Juni 2011 ging es dann zu beckers bester
- im Frühjahr 2012 zu Payom...

Da kann sich jetzt jeder überlegen, ob das ein Auf- oder Abstieg war... ;O)

Ich habe mal gelernt, man solle versuchen, immer mindestens zwei, besser drei Jahre in einem Unternehmen zu bleiben, sonst sähe das im Lebenslauf doof aus, da es so wirken würde, als käme man nirgendwo klar...

Bei Linkedin bezeichnet er sich selbst noch immer als "Head of Fincance" bei beckers bester... Das Aktualisieren von Internetauftritten ist scheinbar also echt nicht so sein Ding...

http://de.linkedin.com/pub/albert-kupfer/b/b87/385

Also, Albert! Zieh den Karren aus dem Dreck!! Hauuuu - Ruuck!!  

Optionen

701 Postings, 5004 Tage DERR1N*lach*

 
  
    #760
16.10.12 21:06
Es stimmt tatsächlich! Payom heißt nun "Solen AG"...

Da paßt das Thema vom ersten Thread dann doch wieder. Das Kuckucksei, was ins Nest gelegt wurde, hat nun -wie von der Natur vorgesehen- sich selbst in den Mittelpunkt gerückt und die anderen Eier rausgeschmissen...

https://www.unternehmensregister.de/ureg/...owDocument&id=9724527

Hier kann man es schwarz auf weiß lesen: "[...] Die Hauptversammlung vom 16.08.2012 hat eine Änderung der Satzung in § 1 Abs. 1 und mit ihr die Änderung der Firma beschlossen. [...] Neue Firma: Solen AG."

Da fehlen einem echt die Worte... Was kann man denn als Unternehmen noch alles falsch machen, "um das verlorene Vertrauen der Anleger zurückzugewinnen" (Zitat Herr Kupfer!)??

Frei nach dem Motto "aus den Augen, aus dem Sinn" - wenn der Name Payom nicht mehr vorne steht, dann denken die Leute nicht mehr über die kommende Insolvenz nach oder wie? Na dann hätte man vielleicht nicht unbedingt den Namen "Solen" wählen sollen oder? ;O)

Viel Spaß beim weiteren Untergang...  

Optionen

1 Posting, 2815 Tage Opti_futureSonnige Dächer

 
  
    #761
1
17.10.12 10:40

 Hi,

ist doch schön wenn man mit sich selber reden kann. Deine Kommentare werden hier fast kaum beantwortet. Was bezweckst du damit eigentlich. Hast wahrscheinlich bei Höchstkursen gekauft und willst evtl. die Firma runter ziehen.  Es kommen auch noch sonnige Tage für die Firma.

Job: in der heutigen Zeit muss man halt sehen, wie man über die runden kommt. Den JOB für 3 Jahre in einer Firma zu halten oder länger, ist heute nicht mehr aktuell. €-Zone! Wenn du noch in dem Job bleiben kannst, dann hast du Glück. 

 

 

701 Postings, 5004 Tage DERR1N@ Opti

 
  
    #762
17.10.12 12:12
Ja, Du hast es erfaßt! Ich habe seinerzeit bei Höchstkursen gekauft - bei Threadbeginn lag der Kurs bei 11,10 €- und hab dann gehofft, daß der Kurs ganz schnell runter geht, um beim Finanzamt endlich ein paar Verluste geltend machen zu können... Und weil das so gut geklappt hat (bisher immerhin 97,5% Verlust!), schreibe ich hier vor Freude munter weiter. Dabei gehe ich fest davon aus, mit Forumsbeiträgen Aktienkurse beeinflussen zu können. q.e.d. Was anderes hab ich nicht zu tun, weil ich durch meine Payom-Verluste soviel Geld vom Finanzamt zurückbekommen habe, daß ich nicht mehr arbeiten muß und mich daher 24 Stunden bein ARIVA aufhalten kann...

Und wenn dann einer der bisher über 46.000 Leser (heute bisher 54) etwas ganz Intelligentes schreibt, dann freue ich mich ganz besonders und mache einen roten Kringel in meinen Kalender.

Leider hast Du das Kriterium leider verpaßt und der Kalender bleibt heute leer... :O)  

Optionen

28 Postings, 3546 Tage stillertonyIch lese gerne mit...

 
  
    #763
17.10.12 13:53
..und amüsiere mich prächtig!
Ich war Anfang 2011 mal kurz bei payom investiert. Bin damals sogar noch mit Minigewinn raus. Mehr Glück als Verstand eben.  

17462 Postings, 4080 Tage M.MinningerPayom Solar AG firmiert nun unter SOLEN AG

 
  
    #764
18.10.12 16:09
PAYOM SOLAR AG: Payom Solar AG firmiert nun unter SOLEN AG



PAYOM SOLAR AG: Payom Solar AG firmiert nun unter SOLEN AG

DGAP-News: PAYOM SOLAR AG / Schlagwort(e): Sonstiges PAYOM SOLAR AG: Payom Solar AG firmiert nun unter SOLEN AG

18.10.2012 / 16:04


--------------------------------------------------



Payom Solar AG firmiert nun unter Solen AG

- Umfirmierung in Solen AG

- Kapitalherabsetzung im Handelsregister eingetragen

- Weitere Aufträge der US-Tochter AMSOLAR

Meppen, den 18.10.2012 - Die auf der Hauptsammlung beschlossene Kapitalherabsetzung im Verhältnis 11:2 und die gleichzeitige Umfirmierung der Payom Solar AG in Solen AG wurden jetzt im Handelsregister eingetragen. Die im Zusammenhang mit der Umfirmierung erforderliche Umstellung der Aktiennotierung und die entsprechenden Umbuchungen in den Anlegerdepots sind bereits erfolgt. Der neue Internetauftritt wird voraussichtlich nächste Woche gelauncht. Die weiteren Anpassungen im Zusammenhang mit der Kapitalherabsetzung erfolgen kurzfristig. 'Es freut mich, dass wir bei dem Konzernumbau mit der Umfirmierung der Gesellschaft einen weiteren wichtigen Schritt gemacht haben. Nach und nach werden nun auch alle operativen Töchter in Solen umfirmiert. Zukünftig wird sich der Konzern mit allen Tochterunternehmen als einheitliche Marke präsentieren', erklärt Albert Kupfer, Vorstand der Solen AG. Dies wird auch die Auslandsgesellschaften betreffen.

Von der noch unter AMSOLAR Holdings firmierenden US-Tochter gibt es zudem operative Fortschritte zu vermelden. Wie bereits angekündigt, konnte jetzt ein weiterer Projektentwicklungs-Auftrag mit einem Volumen von rund 2,4 Megawatt unterzeichnet werden. Die Umsetzung des Projekts wird in den nächsten Monaten erfolgen.

Über die Solen AG: Die Solen AG ist ein herstellerunabhängiger Systemanbieter von Solar-Anlagen. Das Unternehmen plant, erstellt und vertreibt europaweit und in Nordamerika Photovoltaik-Anlagen sowohl für Freiflächen als auch im In- und Aufdachsegment von der Hausanlage bis zur industriellen Großanlage und übergibt diese schlüsselfertig an institutionelle sowie private Investoren und Betreiber. Zusätzlich agiert die Solen AG als Betreiber von Photovoltaikkraftwerken.

Weitere Informationen: www.solen-energy.de und www.solen-ag.de

Solen AG Dieselstr. 12, 49716 Meppen Tel.: 05931/848 00-0 Fax: 05931/848 00-11 E-Mail: ir@payom-solar.de

Ende der Corporate News


--------------------------------------------------



18.10.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


--------------------------------------------------



189301 18.10.2012

ISIN DE000A0B9AH9

AXC0187 2012-10-18/16:05

© 2012 dpa-AFX  

17462 Postings, 4080 Tage M.Minningermm

 
  
    #765
18.10.12 16:24
c) In Anpassung an den vorstehenden Beschluss erhalten § 3 Absatz 1 und Absatz 2 der Satzung mit Wirksamwerden der Kapitalherabsetzung folgende Fassung:

„1. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt EUR 2.402.000,00 (in Worten: Euro zwei Millionen vierhundertzweitausend).“

„2. Das Grundkapital ist eingeteilt in 2.402.000 (in Worten: zwei Millionen vierhundertzweitausend) Stückaktien (Aktien ohne Nennbetrag).“

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...ch_list.destHistoryId=97082  

163 Postings, 4076 Tage CAPM-Analyst@Derr1in

 
  
    #766
18.10.12 19:38
....Zukünftig wird sich der Konzern mit allen Tochterunternehmen als einheitliche Marke präsentieren', erklärt Albert Kupfer, Vorstand der Solen AG. Dies wird auch die Auslandsgesellschaften betreffen....

Gute Idee, nicht dass noch jemand auf die Idee kommt, das komplette (kriminelle) Scheinfirmen-Netzwerk  -wie in Bulgarien - weiter offenzulegen ;)

Inzwischen einfach nur noch lustig; aber wahrscheinlich werden sich trotzdem (-neben dem pöbelnden, manisch psychotischen Schizophren-IDler) wieder genug Dumme finden...

701 Postings, 5004 Tage DERR1NNa klar!

 
  
    #767
1
19.10.12 08:27
Was meinst Du, wie sie alle staunen werden, wenn der Aktienkurs plötzlich von 0,24 EUR auf über 1,30 EUR "hochschnellt"!

Dann ist man endlich kein Penny-Stock mehr und dann MUSS es ja aufwärts gehen!! ;O)

Super finde ich auch folgendes Zitat: "Der neue Internetauftritt wird voraussichtlich nächste Woche gelauncht." Aha! Voraussichtlich... Na das warten wir mal ab und bis zum "Launch" haben dann ja diverse Abmahnanwälte Zeit, Payom a.k.a. Solen kräftig abzumahnen, weil der Internetauftritt falsch ist und nicht den tatsächlichen Gegebenheiten entspricht...

Oh man, was für ein Haufen Anfänger und Versager!

Wer nochmal den Chef-Anfänger genießen möchte, kann sich hier nochmal nen Eindruck holen: http://www.youtube.com/watch?v=Munn21sfNvY (Sehr super finde ich, daß Grosch bei einem 3-Minuten-Interview einen ganz unauffälligen Spickzettel braucht, den der Kameramann aber voll mitfilmt und er trotzdem stammelt, wie ein Schulmädchen beim Fehlerlesen...!) :O)  

Optionen

701 Postings, 5004 Tage DERR1NNur noch 21 Cent...

 
  
    #768
1
19.10.12 11:51
... oh oh ... ob das noch paßt bis zur Umstellung 11:2?

Wie gesagt, bei 18 Cent wäre die Umstellung überflüssig, dann läge der Kurs auch nach der Umstellung unter einem Euro... ;O)

Aber für alle Einsteiger: 21 Cent!! Das sind super Einsteigerpreise!!

- - - -

Dies ist eine bewußte Kauf-Empfehlung! Der Kurs wird bald bei ca. einem Euro stehen!  

Optionen

184 Postings, 2929 Tage -Julia-wenigstens

 
  
    #769
19.10.12 12:22
hat das Ding nach dem Split die Möglichkeit wieder von 1 Euro auf 20 Cent zu fallen :-)  

Optionen

1543 Postings, 4697 Tage Fliegengitter@derr1n

 
  
    #771
19.10.12 14:24
Die Frage in dem Interview mit dem TEC DAX war schon lustig ... *ggg*

Hier haben sich zwei Experten in der Talkrunde getroffen ...*g*

Fliege  

701 Postings, 5004 Tage DERR1NAuwei ... 0,201 Euro...

 
  
    #772
1
22.10.12 12:15
Herr Kupfer!!

Jetzt rufen Sie doch mal Ihre Oma an, damit sie 50 bis 100 Euro in die Hand nimmt und den Kurs wieder bis 25 Cent hochpäppelt!

Bei den Umsätzen ist das doch easy machbar, ansonsten macht der ach so wichtige Aktientausch 11:2 bald keinen Sinn mehr, der zwar ohnehin nur optisch etwas ändern würde, aber das reichte Payom a.k.a. Solen ja bisher auch!

Dann noch ein paar peppige Fotos von angeblichen Solaranlagen aus Bulgarien oder vollgepflasterten Highschool-Dächern in den USA (angeblich von AMSolar errichtet!) und ab geht die Post!! Go go go!

Albert, Albert, jetzt muss man hier schon die Tipps für Kursmanipulationen posten! Irgendwas müßt Ihr aber noch selber machen oder? ... ;O)  

Optionen

9 Postings, 2810 Tage harrybetonne andere idee

 
  
    #773
3
22.10.12 12:50
vielleich besser die 3 teuren auto´s verkaufen
brauchen sowieso viel zu viel sprit
oder einfach das bischen geld was noch da ist nicht in led´s investieren
http://www.led-lichtsysteme-gmbh.de/impressum
oder die restlichen ma´s auch noch rausschmeißen
oder oder oder  

701 Postings, 5004 Tage DERR1N19 Cent!

 
  
    #774
23.10.12 14:09
Schon beeindruckend, wie der Kurs auch jetzt noch so nachgeben kann. Dabei sollte man doch meinen, daß bei den Leuten, bei denen schon der Großteils des Einsatzes verbrannt ist, der Rest ziemlich egal ist oder?

Aber vielleicht müssen ja noch ein paar Leute Verluste realisieren, um anderweitige Gewinne in diesem Jahr "steuerfrei" zu stellen. Das kann man dann ja nachvollziehen...

Bin mal gespannt, obs dann noch was wird mit der 18 diese Woche oder ob dann doch noch ein paar "Experten" wach werden und ein paar hundert Euro in die Kursstabilisierung stecken... ;O)  

Optionen

Angehängte Grafik:
chart_quarter_solen.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_solen.jpg

701 Postings, 5004 Tage DERR1N*lach*

 
  
    #775
26.10.12 09:33
Wie ich geschrieben habe: "Jetzt rufen Sie doch mal Ihre Oma an, damit sie 50 bis 100 Euro in die Hand nimmt und den Kurs wieder bis 25 Cent hochpäppelt!"

Gesagt, getan! Mit unfassbaren Umsätzen wird der Kurs stabil gehalten... :O)

Wer nichts erkennen kann, muss notfalls eine Lupe bemühen!

;O)  

Optionen

Angehängte Grafik:
umsaetze_payom.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
umsaetze_payom.jpg

Seite: < 1 | ... | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
| 32 >  
   Antwort einfügen - nach oben