Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

FORD startet Kursrallye!


Seite 27 von 28
Neuester Beitrag: 16.10.19 10:51
Eröffnet am: 28.06.07 19:12 von: 3DIM Anzahl Beiträge: 683
Neuester Beitrag: 16.10.19 10:51 von: Brennstoffze. Leser gesamt: 144.845
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 |
| 28 >  

4703 Postings, 970 Tage gelberbarontoller Deal

 
  
    #651
10.04.19 09:04
gegen Europa und Deutschland über 11 Milliarden es wird Zeit dass er geht
und nicht wieder zurück kommt  

556 Postings, 453 Tage Synoptices läuft...

 
  
    #652
12.04.19 16:07
Der neue Ford Mustang wird voll-elektrisch — und kommt als E-SUV

Ein Ford Mustang ist ein Coupé mit in in seiner Motorhaube grollt ein dicker V8-Benziner, lautet das Klischee. Doch auch Klassiker werden jetzt elektrifiziert. Lange wollte Ford den Mustang mit V8 und Hybridantrieb ausstatten.

Doch jetzt streichen die Amerikaner den V8-Hybriden zugunsten eines Vollstromers. Er soll auch als Hybrid gebaut werden.

https://efahrer.chip.de/news/...ll-elektrisch-und-kommt-als-suv_10509  

556 Postings, 453 Tage SynopticMit Ford am Impuls der Zeit

 
  
    #653
15.04.19 13:44
Ford elektrifiziert Stück für Stück die Modellpalette. Detailliert greifbar ist der Ausblick auf den nächsten Kuga, der im Frühjahr 2020 komplett erneuert auf den Markt kommen soll.

https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/motor/...zeit-16129689.html  

2556 Postings, 1375 Tage marroniSchutzpatron

 
  
    #654
17.04.19 06:56
heini bodenmüller  

2556 Postings, 1375 Tage marroniSchweinis seine

 
  
    #655
17.04.19 08:19

556 Postings, 453 Tage Synopticwenn der Kurss über 10 USD

 
  
    #656
26.04.19 10:04
heute schließt, dann ist der Weg nach oben frei.  

556 Postings, 453 Tage Synopticgeschafft !

 
  
    #657
27.04.19 08:44
bis 12 USD ist der Weg frei )  
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
chart.png

84 Postings, 3643 Tage JT_MarlinEndlich mal

 
  
    #658
27.04.19 21:01
ein Optimist, Synoptic. Das Genöle von gelberbaron ist ja nicht zu ertragen. Man könnte meinen die Firma hätte ihm persönlich ganz was Schlimmes angetan  

556 Postings, 453 Tage Synopticich wollte schon einen Aufruf starten:

 
  
    #659
28.04.19 10:28
Herr Baroooon wo bist Du??

Ich denke, so lange der Kurs steigt, werden wir ihn hier vermiissen )

Und ich denke bis Juni-Juli wird der Kurs steigen. Das erste Kursziehl - 12 USD, danach sehen wir weiter. )  

556 Postings, 453 Tage Synopticschauen wir mal,

 
  
    #660
29.04.19 18:06
ob wir die 10 USD verteidigen können...  

556 Postings, 453 Tage Synopticschönes Bild )

 
  
    #661
30.04.19 08:52
 
Angehängte Grafik:
sc.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
sc.png

556 Postings, 453 Tage Synoptichmmm,

 
  
    #662
30.04.19 22:32
10,50 scheint eine große Hürde zu  sein (zumindest für heute). Warum eigentlich ? Ich sehe keinen Wiederstand bei 10,50  
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
chart.png

556 Postings, 453 Tage Synopticfür die einen Probleme

 
  
    #663
01.05.19 12:56
für die anderen Chancen ?

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...-000-punkten_id_10652316.html

MONEY: Gibt es für Sie denn spezielle Branchen, die dieses Jahr an den Börsen besonders überzeugen könnten?

Hüfner: Das sind natürlich die zyklischen Werte, die müssten kommen. Wobei ich das bei den Automobil- und Autozulieferer-Aktien etwas einschränke. Die werden sich schwertun. Zwar sind bei denen die Kurse schon sehr niedrig, aber die deutsche Automobilindustrie hat ein Strukturproblem auf Grund der Elektromobilität. Doch sonst rechne ich mit den Zyklikern, denn meine Argumentation geht von den Konjunkturzyklen aus, und wenn das richtig ist, dann muss sich das an der Börse auch zeigen.

MONEY: Und wenn der US-Präsident Donald Trump wieder dazwischengrätscht?

Hüfner: Das ist das große Risiko. Es kann sein, dass Trump wieder irgendwelche unberechenbaren Dinge tut, die den Europäern wehtun. Aktuell hat er Airbus im Visier. Wenn sich das jetzt fortsetzt und es die Automobilindustrie trifft, dann wäre das für die Europäer ein herber Schlag. Das müssen Anleger immer im Kopf haben. Dann könnte die Zyklik, auf die ich mich verlasse, außer Kraft gesetzt werden. Häufig sind auch Brexit, Protektionismus und die Schuldenkrise Italiens Argumente für eine schlechte Konjunktur. Dann wäre meine Zyklen-Theorie nicht richtig. Bis jetzt glaube ich aber nach wie vor an meine Theorie.

„Jetzt nicht Gewinne mitnehmen, sondern weiter im Aktienmarkt investiert bleiben“  

556 Postings, 453 Tage Synoptichab heute die Position

 
  
    #664
09.05.19 19:08
glatt gestellt. Zu viel Unsicherheit. Werde aber beobachten und bei Gelegenheit wieder einsteigen.  

556 Postings, 453 Tage Synopticnun ja,

 
  
    #665
11.05.19 10:12
zweit Tage nach meinem Verkauf steht der Kurs immer noch über 10 USD  (starke performance bei dem Umfeld), aber sicher ist sicher.  

556 Postings, 453 Tage Synopticheute Divi

 
  
    #666
04.06.19 14:49
auf dem Konto, sehr gut )  

84 Postings, 3643 Tage JT_Marlinwar

 
  
    #667
04.06.19 21:03
nicht unklug Dein Ausstieg zum gewissen Zeitpunkt. Bin zu groß und lange investiert, um mal rauszuhoppen  

84 Postings, 3643 Tage JT_Marlinwenn Trumpel mal Ruhe geben würde...

 
  
    #668
04.06.19 21:07

556 Postings, 453 Tage Synopticeigentlich dachte ich,

 
  
    #669
08.06.19 21:07
dass das Trumpeltier wieder gewählt werden will und deshalb die steigende Börse und vor allem "Deals" braucht. Aber es könnte sein, dass China seine Wiederwahl verhindern möchte. Auf keinem Fall wird China egal was unterschreiben. Statistisch gesehen, ist das Vorwahljahr ein gutes Börsenjahr, es kann also nur noch besser werden.  

556 Postings, 453 Tage SynopticPunktgenau

 
  
    #670
08.06.19 21:11
 
Angehängte Grafik:
sc.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
sc.png

556 Postings, 453 Tage Synopticalles im grünen Bereich

 
  
    #671
08.06.19 21:13
 
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
chart.png

Clubmitglied, 335480 Postings, 1936 Tage youmake222Ford Deutschland greift Bundesregierung wegen Auto

 
  
    #672
24.06.19 20:51
Ford Deutschland greift Bundesregierung wegen Autogipfel an | Nachricht | finanzen.net
Ford Deutschland greift Bundesregierung wegen Autogipfel an | Nachricht | finanzen.net
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...en-autogipfel-an-7641851
 

Clubmitglied, 335480 Postings, 1936 Tage youmake222Ford streicht 12.000 Stellen und macht sechs Werke

 
  
    #673
27.06.19 16:11
Der kriselnde Autobauer Ford setzt nun auch in Europa zum Kahlschlag an. Der Konzern will bis Ende 2020 insgesamt 12.000 Stellen streichen und sechs Fabriken schließen. Im deutschen Werk in Saarlouis sollen Schichten gestrichen werden.
 

49 Postings, 2758 Tage franz_viennaGuidants News/Ford und GM halten jew.20Mrd Cash

 
  
    #674
13.08.19 23:02
13.aug. 20:47 Wie Reuters heute berichtet, bereiten sich Ford und General Motors auf einen wirtschaftlichen Abschwung vor. Beide Unternehmen sitzen auf Cashreserven von jeweils 20 Milliarden Dollar und haben die kurzfristige Kostenkontrolle zur Priorität gemacht. Einen unmittelbar bevrstehende Rezession sehen die Unternehmen allerdings nicht.Ford Motor Co.9,260 $-0,22% General Motors Co.39,010 $ / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

2231 Postings, 1945 Tage BrennstoffzellenfanIAA 2019 in Frankfurt + FuelCell-Aktien

 
  
    #675
20.08.19 11:34
Vom 11. - 22. September 2019 findet in Frankfurt die IAA (Internationale Automobil Ausstellung) statt.

https://www.iaa.de/de/pkw/besucher/iaa-erleben/die-iaa-2019

Dabei wird das Thema Elektro-Mobilität zuoberst auf der Traktandenliste stehen - v.a. von den grossen deutschen Auto-Bauern.

Zeit die Brennstoffzellen-Spezialisten wie Plug Power (PLUG) wieder auf den Radar zu nehmen:

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG?p=PLUG&.tsrc=fin-srch  

Seite: < 1 | ... | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 |
| 28 >  
   Antwort einfügen - nach oben