Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Euro am Sonntag - Die Zusammenfassung 17.11.02


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 17.11.02 18:24
Eröffnet am: 17.11.02 10:52 von: Torro Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 17.11.02 18:24 von: vanSee Leser gesamt: 1.890
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

575 Postings, 7245 Tage TorroEuro am Sonntag - Die Zusammenfassung 17.11.02

 
  
    #1
1
17.11.02 10:52
Die wöchentliche Zusammenfassung von Schonaj.

Hier für alle die es interessiert :

http://www.austrostocks.com/cgi-bin/...fo_gruppenid=1&fo_zeitfaktor=0  

223 Postings, 6454 Tage funkydayWenn Schonaj damit Werbung für sein Board

 
  
    #2
17.11.02 15:21
macht, verstehe ich das ja noch. Aber du?

Zum Neuen Markt

Mobilcom
...auch die Aktie bekommt wegen dieser Unwägbarkeiten keine guten Noten. Sie gilt als in höchstem Maße spekulativ. Holger Bosse von der Helaba Trust stellt das Papier auf Verkaufen. „Mehr als sechs Euro sind nicht drin.“ Auch Hallmann mahnt zur Vorsicht: „Ich hege große Skepsis bezüglich der Überlebensfähigkeit von Mobilcom.“

T-Online
...der Internet-Provider überraschte mit einem sehr guten operativen Ergebnis. Dennoch ist die Aktie sehr teuer. Stopp 6,20 Euro

FJA
macht ernst mit der angepeilten Ausweitung des Auslandsgeschäfts...FJA ist zuverlässig – ein Qualitätswert am Neuen Markt. Stopp 20 Euro

GFT
Ist tief in die roten Zahlen gerutscht....2003 soll die Gewinnschwelle überschritten werden... Stopp 1,19 Euro

Abit
...rechnet jetzt für das laufende Geschäftsjahr nur noch mit einem ausgeglichenen Ergebnis. Stopp 1,53 Euro

Medion
...für das laufende Geschäftsjahr rechnen die Experten mit einem Gewinnplus von 26 %. Mit einem KGV von 17,5 ist die Aktie daher günstig bewertet.



Zu europäischen Aktien

5 DAX-Schnäppchen: Wo Anleger jetzt zugreifen können

BASF
Chemiekonzerne profitieren traditionell am schnellsten von der Krise. Stopp 32 Euro

BMW
Wächst dank margenstarker Luxuskarossen auch in schwierigen Zeiten. Konjunkturresistent. Stopp 29 Euro

Lufthansa
Hat die Kosten im Griff und wird gestärkt aus der Branchenkrise hervorgehen. Stopp 8,20 Euro

Münchner Rück
Subtanzstarker Titel. Leidet wegen seiner Finanzbeteiligungen besonders unter der Börsenschwäche – wird deshalb aber genauso stark von einer Erholung profitieren. Stopp 95 Euro

Volkswagen
Ist extrem günstig bewertet und mit einer soliden Dividenden-Rendite gut abgesichert. Neue Fahrzeugmodelle sorgen im kommenden Jahr für Kursfantasie. Stopp 21,90 Euro


EMI
...ist für Dresdner Kleinwort Wasserstein ein heißer Turnaround-Kandidat.

Deutsche Telekom
..das Geschäft läuft rund, die Entschuldung kommt voran. Das sollte sich allmählich auch im Kurs der T-Aktie widerspiegeln. Stopp 10 Euro

Allianz
...Schlechte Zahlen, möglicherweise weitere Abschreibungen und politische Unwägbarkeiten. Ein Kauf drängt sich derzeit nicht auf. Stopp 87 Euro

Siemens
...hat sich bislang gut geschlagen. Bei den Renditezielen aber ist die Konzernspitze nachgiebig, das kostet Vertrauen. Abwarten. Stopp 39,50 Euro

MLP
...ist in der Klemme, der Image-Schaden droht das Wachstum weiter zu bremsen. Stopp 10,50 Euro

Kremlin
...ist eine kostengünstige Gelegenheit von den Chancen der russischen Börse zu profitieren (eigentlich ein reinrassiger Russland-Fonds ohne Ausgabeaufschlag und Performance-Vergütung). Vorsicht: extrem markteng. Stopp 2,04 Euro


Epcos
...von der Stärke früherer Tage ist der Konzern noch weit entfernt...Halten. Stopp 8,70 Euro

Saeco
... Anleger, die der Euro-Kaufempfehlung folgten, sollten ihre Gewinne mitnehmen. Verkaufen. Kein Stopp angegeben

Südzucker
...die jüngsten Kursrückschläge bieten Anlegern ein günstiges Einstiegsniveau. Kaufen. Stopp 13,10 Euro

Metro
...aktuell verdaut Metro den starken Anstieg in Form eines Konsolidierungsdreiecks. Die Indikatoren wie MACD und Momentum deuten aber an, dass ein Anlauf auf den nächsten höheliegenden Widerstand bei 27 Euro eine zweite Aufwärtsbewegung einleiten wird.

Bayer
...Finger weg

BASF
...im Gesamtjahr will BASF den Betriebsgewinn um mindestens 15 % steigern. Kaufen.

Deutsche Börse
...auch 2003 erwartet die Deutsche Börse einen zweistelligen Gewinnzuwachs. Sal. Oppenheim sagt: Kaufen.

Pirelli
Die anhaltend schwache Nachfrage setzt zu...UBS Warburg urteilt: verkaufen

Vodafone
...ist weiter auf Wachstumskurs...JP Morgan rät zum Kauf

Linde
Enttäuschende Zahlen...Die WGZ-Bank rät: verkaufen

Beiersdorf
...Goldman Sachs sieht in dem Papier eine Halteposition

Degussa
..der Gewinn brauch in den ersten neun Monaten drastisch ein....M.M. Warburg rät: verkaufen.

Heidelberger Cement
...Dresdner Kleinwort Wasserstein empfiehlt die Aktie zum Kauf

Commerzbank
Wegen der extremen Marktschwankungen wagt die Commerzbank derzeit keine Ergebnisprognose für das laufende Jahr...Die Analysten der WGZ-Bank stufen die Aktie auf Halten zurück.

IWKA
...mit einer erwarteten Dividende von 0,66 Euro je Aktie ist der Titel laut HSBC Trinkaus sehr lukrativ.

E.ON
...die Bankgesellschaft Berlin rät: halten

AMB Generali
...Volker Kudszus von WestLB Panmure stufte die Aktie von Kaufen auf Halten herunter.

UBS
...die Zahlen seien ein Beweis dafür, dass UBS eine der am besten positionierten Banken sein erklärt Thomas Kalbermatten von der Bank Sarasin. Er empfiehlt die Aktie zum Kauf.

Palm
..hat seine Kosten endlich im Griff, die jüngste Modellreihe ist vielversprechend. Ein Turnaround-Kandidat zum spekulativen Kauf. Stopp 13 Euro

Amazon
..wir glauben langfristig an das Papier, zumal vergangene Woche der charttechnisch hartnäckige Widerstand bei 20 Euro genommen wurde. Unsere Disposition: Kauf von 450 Amazon-Aktien zu einem Limit von 21 Euro.


Ralph Acampora schreibt u.a.
...an der Quantität fehlts also nicht -...- vielleicht noch an der Qualität. Zumindest was den bisherigen Kursanstieg angeht. Der war zwar recht ordentlich, aber der langfristige Abwärtstrend ist noch nicht verlassen.

Intel
...mit üppigen Reserven wird Intel die Branchenkrise als Sieger meistern. Technische Korrektur wahrscheinlich. Dann zugreifen. Stopp 17 Euro

Wal-Mart
...hat bis jetzt der Konjunkturflaute getrotzt. Doch da Weihnachtsgeschäft ist dieses Jahr ein großer Unsicherheitsfaktor. Halten. Stopp 48 Euro

Philip Morris
...Merrill Lynch sieht die Aktie als Halteposition

Dell
...ist mit einem KGV von 30 zwar recht hoch bewertet, aber auf Grund der Marktposition dennoch interessant.



Zu weltweiten Aktien



Zu Optionsscheinen

Der Kauf lohnt sich
Schwächeln in der Computerindustrie. Dennoch gibt es mit Medion und Dell zwei Hersteller, deren Gewinne steigen....Es werden folgende Calls genannt
Dell, WKN 618 936 und 584 285, Stopp 27 Dollar
Medion, WKN 684 182, Stopp 37,10 Euro


Optionsschein im Brennpunkt: BNP
...ist gut aufgestellt. Mit einem KGV für 2003 von knapp 10 günstig bewertet. Kursanstieg bis 50 Euro wahrscheinlich. Call mit der WKN 642 024


Rückblick: Johnson & Johnson
bleibt auf Erfolgskurs....Käufer des OS sollten den Stopp-Kurs für die J&J-Aktie nun auf 53 Euro nachziehen.  

536 Postings, 7337 Tage vanSeeDanke o. T.

 
  
    #3
17.11.02 18:24

   Antwort einfügen - nach oben