Es blüht, es grünt, es fruchtet ...


Seite 7 von 3158
Neuester Beitrag: 04.08.20 14:33
Eröffnet am: 11.05.10 10:18 von: gardenia Anzahl Beiträge: 79.938
Neuester Beitrag: 04.08.20 14:33 von: 1 Silberlocke Leser gesamt: 4.105.347
Forum: Talk   Leser heute: 417
Bewertet mit:
286


 
Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 3158  >  

176706 Postings, 6881 Tage Grinchhätte übrigens einen netten Handzahmen

 
  
    #151
4
16.05.10 10:05
Igel namens Chlodwig an einen Gartenbesitzer abzugeben... Vorzugsweise Hobbygärtner mit Gemüsebeet... da gibts Nacktschnecken für den Igel!

129861 Postings, 6104 Tage kiiwii...ich hab ne Katzen(haar)-Allergie...

 
  
    #152
4
16.05.10 10:07

176706 Postings, 6881 Tage GrinchDann nimm Chlodwig!

 
  
    #153
2
16.05.10 10:11

129861 Postings, 6104 Tage kiiwiimhm... Igel gabs hier eigentlich immer welche...

 
  
    #154
4
16.05.10 10:14
...aber die finden wohl in den umliegenden Wäldern schon soviel Nahrung, daß sie den Weg in unseren Garten gar nicht mehr auf sich nehmen...  

21160 Postings, 7807 Tage cap blaubärandenbeeren sind drinnen+draussen

 
  
    #155
4
16.05.10 11:45
nochn paar tomaten auch,in mg tomaten und kürbistotalschaden nach terrorschneckenangriff,schwiegereltern mutlos, nach psych. aufbautworkshop mit neuer ration schneckenfutter ähh tomaten wieder ins kriesengebiet geschickt.
blaubärgrüsse  

38205 Postings, 3859 Tage gardeniawir warten auf die Sonne.....

 
  
    #156
9
17.05.10 06:25
Guten Morgen zusammen :-)  
Der Bauernkalender am 17. Mai
Fliegen Kiebitz und Schwalbe hoch, bleibt trockenes Wetter lange noch. Wenn im Mai die Frösche knarren, kannst du getrost auf Regen harren.

Wetterbeobachtungen….die Urahnen holten sich den Wetterbericht direkt aus der Natur..
Hier ein paar Beispiele:
Der tiefe Flug der Schwalben gilt als Vorzeichen für Regenwetter.
Nach Morgenrot folgt Schönwettertod.
Als Wettermelder erweisen sich auch Pflanzen. So rollen die Wetterdistel und der Klee bei einem nahenden Gewitter die Blätter zusammen.
Ich wünsche allen einen schönen Tag :-)  

8329 Postings, 3837 Tage sportgemeinschaftguten morgen

 
  
    #157
5
17.05.10 08:33
ich werde heute mal in meinen garten fahren und nach 4 tagen schauen was mir durch die eisheiligen alles noch so geblieben ist. war doch zu zeitig dieses jahr mit dem rauspflanzen.  

5013 Postings, 5059 Tage Lapismuceigentlich sind's die Mücken

 
  
    #158
4
17.05.10 09:57
die zuerst das nahende Regenwetter merken und tiefer fliegen.
Die Schwalben fliegen dem Futter bloß hinterher.

38205 Postings, 3859 Tage gardeniaTV-Tipp Kluge Pflanzen - heute 20.15 ARD

 
  
    #159
12
17.05.10 13:34
Sendeanstalt und Sendedatum:  Montag, 17. Mai 2010, 20.15 Uhr im Ersten

Pflanzenfreunde haben es schon immer geahnt: Ihre grünen Lieblinge können weit mehr, als nur wachsen oder blühen. Sie haben zwar keine Muskeln und keine Nerven, und trotzdem meistern sie die grundlegenden Probleme des Lebens, vor denen auch wir und die Tiere stehen: Pflanzen erkunden ihre Umwelt.
http://www.daserste.de/erlebniserde/...yn~uid,7szy590wf3l40s9w~cm.asp  

38205 Postings, 3859 Tage gardeniaGuten Morgen zusammen

 
  
    #160
10
18.05.10 07:56
Es sieht sonnig aus heute....schön für die Gartenarbeit.
Bauernkalender 18. Mai
Weht der Wind jetzt aus dem Süden,
ist uns Regen bald beschieden.
Abendtau im Mai
gibt das rechte Heu.

Meine Zucchinis, Hokkaidos sowie Physalis sind nun auch gepflanzt.  

3051 Postings, 4389 Tage Joschel64Guten Morgen Gardenia

 
  
    #161
4
18.05.10 08:40
vielen Dank für den TV Tipp. War eine wirklich informative und interessante Sendung.

Ich habe die Zuchinis und Kürbisse noch im Topf , bis sie etwas robuster sind. Im Topf auf der Terasse werden sie von den Schnecken in Ruhe gelassen. Ich hatte sie gestern noch mal in einen größeren Topf umgetopft, damit sie sie sich gut entwickeln können.
Wenn die Pflanzen etwas größer sind haben sie pelzige Triebe an die die Schnecken dann nicht mehr so gerne ran gehen.
Was auch noch gegen Schnecken hilft: Abends nach der Dämmerung mit einer Taschenlampe durch den Garten gehen und sie einsammeln. Zu der Zeit kriechen sie aus ihren verstecken und sind  gut zu finden.
Ich hatte schon Abende an denen ich bis zu 40 Stck gefunden habe, aber wenn man das regelmäßig macht, kann man sie gut in Schach halten.

Und zu Pfingsten soll es schön werden!!!!  :-) ;-) :-)  

8329 Postings, 3837 Tage sportgemeinschaftguten morgen

 
  
    #162
4
18.05.10 10:13
also bei mir hat es nur 2 tomatenpflanzen entschärft und gegen schnecken mach ich folgendes: ich nehme einen alten topf und fülle ihn mit schneckenkorn.dann stelle ich ihn zu den pflanzen welche den mistviechern schmecken und alle gehen drauf zu ,der wirkungsradius beträgt etwa 5 meter. und wenn sie dann drinne sind werden sie zersetz und den nachfolgenden macht dies nichts aus . die krabbeln ebenfalls auf die schon zermatschten artgenossen und verenden ebenso. das ist jetzt vieleicht etwas ekelig - aber es hilft bei mir. sehr zu raten bei jungen kürbissen.die dinger rankeln nun mal.übrigens funktioniert mein topf wie eine bierfalle,nur das die schnecken vom nachbarn wegbleiben - wegen des geringen "GERUCHSRADIUS".  

38205 Postings, 3859 Tage gardenia@Joschel64 - @sporty

 
  
    #163
6
18.05.10 13:28
Danke für die Infos....ich bin eher für Absammeln der Schnecken. Aber dieses Thema hatten wir ja schon. Man muß sie nicht umbringen. Ich sammle sie ab und bringe sie in eine große Wiese am Wald....und das Absammeln ist abends am besten, so wie es Joschel auch macht.  

10990 Postings, 4449 Tage badtownboy# 159 Haben Pflanzen ein Nervensystem ?

 
  
    #164
3
18.05.10 13:36

10120 Postings, 4122 Tage peg1986Kennt Ihr Gärtner Pötschke?

 
  
    #165
3
18.05.10 16:17
Wie werde ich der Schneckenplage Herr?

Schnecken zeichnen sich durch eine enorme Fruchtbarkeit aus, die durch feuchte Witterung noch begünstigt wird. Ihre Bekämpfung gestaltet sich oft schwierig.
Abwehrend gegen Schnecken wirken eine häufige Bodenbearbeitung und ein krümeliger Boden. Es sollte nicht so häufig, dafür aber durchdringend gewässert werden. Gießen in den Abendstunden fördert allerdings das Auftreten von Schnecken.
Durch Laub- oder Schnittholzhaufen können natürliche Feinde wie Igel gefördert werden.
Abschreckend auf Schnecken wirken Pflanzen mit einem hohen Gehalt an ätherischen Ölen wie Estragon, Thymian oder Zwiebeln. Das heißt aber nicht, dass sie zu jeder Zeit von ihnen verschont bleiben. Bei Nahrungsmangel kann es schon einmal vorkommen, dass auch diese Pflanzen angeknabbert werden. Weitere Stauden, die bei Schnecken nicht so beliebt sind, sind z.B. Akelei, Astilbe, Ballonblume, Bergenie, Ehrenpreis, Eisenhut, Eisenkraut, Felberich, Fetthenne, Frauenmantel, Geißbart, Geranie, Goldrute, Immergrün, Kokardenblume, Kugeldistel, Lavendel, Löwenmäulchen, Maiglöckchen, Nachtkerze, Nelke, Pfingstrose, Phlox, Purpurglöckchen, Prachtspiere, Schafgarbe, Sonnenhut, Sonnenröschen, Spornblume, Steinbrech, Storchschnabel, Thymian, Wollziest, Zierlauch-Arten, Farne, Bambus, Ziergehölze und -gräser. Mit dem "Sortiment Schneckweg" (Art. 399 090) habe ich Ihnen eine hübsche Staudenmischung zusammengestellt, mit dem Sie Schnecken den Appetit vertreiben können.

http://www.poetschke.de/...-der-Schneckenplage-Herr--2627d1s1984.html

10120 Postings, 4122 Tage peg1986Aber lieber Schnecken

 
  
    #166
5
18.05.10 16:18
als ein Frosch im Anzug.
Danke Gardenia!

176706 Postings, 6881 Tage GrinchJau hat wer interesse an dem Igel?

 
  
    #167
2
18.05.10 16:27
Ist ernst gemeint... handzahm, bleibt auch im Garten... kann hier aber wohl nicht bleiben, weil seine Mutti noch hier wohnt!

72 Postings, 3812 Tage mc gyveralte mallorquinische bauerregel

 
  
    #168
5
18.05.10 17:37
regend`s  im Mai ,ist der April vorbei !! haha
gruss mc  

906 Postings, 3935 Tage blackfrogA U S G E Q U A K T ???

 
  
    #169
8
18.05.10 19:27

Dem will ich mal wiedersprechen.  

QUAK!!!!!  

Im übrigen wage ich zu bezweifeln das Kermit wirklich Kermit ist, ist nur ´n Stück Stoff dem unten ne Hand reingeprügelt wird.... Weil der echte Kermit ist tot (morgen ist der erste Todestag):

http://istschonzeit.wordpress.com/2009/05/19/...liegt-schweinegrippe/

38205 Postings, 3859 Tage gardenia@blackfrog

 
  
    #170
8
18.05.10 19:31
Du darfst weiter quaken....bist immer willkommen hier....  

24972 Postings, 4837 Tage zockerlillypeacefrog, bist du es?

 
  
    #171
3
18.05.10 19:33

33960 Postings, 4472 Tage McMurphysagt mal, hat eine(r) von Euch Hibiskus

 
  
    #172
7
19.05.10 06:25
im Garten? Wann sieht man denn, ob er den Winter überlebt hat?

Ich hatte ihn im Herbst gepflanzt. Die Äste sehen eigentlich ok aus, aber es ist keine Knospe zu sehen...

thx

50212 Postings, 4001 Tage BasterdMcM: wir haben einen blauen Hibiscus

 
  
    #173
6
19.05.10 06:43
... seit ca. 5 Jahren im Garten. Er hat sehr spät Leben gezeigt, aber jetzt solltest Du auf jeden Fall Ansätze neuer Blätter finden können.

Leider kann ich jetzt nicht nochmal schauen, weil ich nicht zuhause bin, aber heute Nachmittag ginge es.

38205 Postings, 3859 Tage gardeniaGuten Morgen:-)

 
  
    #174
11
19.05.10 07:50
Seit gestern blüht bei mir die erste Mohnblume. Wunderschön, werde bald ein Bild einstellen.
Nun zum Bauernkalender:
19. Mai
Auf nassen Mai
kommt ein trockener Juni herbei.
Viel (wenig) Regen im Mai,
wenig (viel) Regen im September.
Wünsche allen viel Spaß bei der Gartenarbeit.....für die, die dafür Zeit haben :-)  

5050 Postings, 6439 Tage h1234guten morgen

 
  
    #175
9
19.05.10 08:16
leider immer noch zu kalt zum aussetzen,aber ab dem Wochenende geht`s los.
Es stehen immer noch nicht ganz geöffnete Tulpen da,die sind sonst schon um diese Zeit Vergangenheit.  

Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 3158  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bigfreddy