Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Eon don´t Panik


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 11.02.13 21:59
Eröffnet am: 20.05.11 20:56 von: Erci E Anzahl Beiträge: 13
Neuester Beitrag: 11.02.13 21:59 von: Der_Consul Leser gesamt: 15.956
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
6


 

455 Postings, 3395 Tage Erci EEon don´t Panik

 
  
    #1
6
20.05.11 20:56

Hallo Leute

Ich sehe die Versorger gar nicht so schlecht wie es im Moment geredet wird .Atomausstieg ist ja ein bekannes Thema, was auch schon in den Kursen eingepreist sein sollte. Auch die Debatte über die Sicherheit (was auf jeden Fall nicht zu verniedlichen ist) finde ich etwas übertrieben. Da wird mit Flugzeugabstürzen Angst gemacht usw. Da es immer Risiken geben wird sollte man alles nicht so heiß essen wie es gekocht wird. Dann könnte man auch nicht ausschließen das ein AKW-Mitarbeiter Amok läüft und alle Häne aufdreht oder als ferngesteuerter Terrorist dem ein Chip eingepflanzt wurde die AKW´s zerstört. Also immer sachlich bleiben. Strom wird ,solange es Menschen auf der Welt geben wird benötigt.Auch zu höheren Preisen. Auch sollte man die Zukunft des Elektroautos nicht vernachlässigen.

Keine Kauf oder Verkaufsempfehlung.Nur die Meinung des Verfassers

 

DER HELD STIRBT NUR EINMAL. DER FEIGLING JEDEN TAG

 

Optionen

7547 Postings, 3268 Tage Herculeashi Erci E

 
  
    #2
2
08.02.13 23:03

bist wohl auch dick in Eon investiert!? schade, dass hier im Forum nix los ist.

MfG Herc

 

455 Postings, 3395 Tage Erci EHi Hearci

 
  
    #3
1
09.02.13 21:49

Danke für deinen Beitrag.Ja bin z.Zt.auch bei Eon dabei.Bin damals bei 20.xx vor Fukushima eingestiegen.Dank der Panikregierung ging es ja bergab.(Im Moment hört man ja gar nichts mehr von Fukushima).Den Fehler würde die Regierung aber niemals eingestehen.Aber na gut.Bin dann bei 19.xx in 2012 wieder mit einem leichten Minus raus.Dann der 2.te Absturz wie du weisst .Zum Glück war ich nur Zuschauer.Aber ich habe immer an den Laden geglaubt.Immerhin sind Eon oder auch RWE sowie andere Große und GUTE Dax Unternehmen keine Luftschlösser sondern Sachwerte mit Substanz dahinter.Daher war mein Einstieg bei 13,26 kürzlich eine für mich gute Entscheidung.Das Tief sollten wir bei 12,50 ja gesehen haben.Solange kein Atommeiler hochgeht (was ich nie glaube und auch hoffe ) wird EON und auch RWE wieder zu alter Stärke finden.Es braucht aber Zeit.Es wär genauso als würde man z.B. den Automobilherstellen verbieten Benzin und Dieselmotoren plötzlich herzustellen,aber die PKW produktion kann weiterlaufen.Halt mit einer anderen Antriebsart.Geht auch nicht von heute auf morgen problemlos,Aber wir werden sehen.Wenn es soweit ist werden wir von fahrenden Zug auf die ewigen Schisser schauen.Viel Glück allen und auch dir.

Bist wohl aber auch fett bei EON drin galaue ich ?

 

Optionen

9942 Postings, 4106 Tage lars_3Sorry dir das sagen zu müssen

 
  
    #4
1
09.02.13 22:21
Es wird noch weiter nach unten gehen nach der kurzen Gegenbewegung.  

Optionen

9942 Postings, 4106 Tage lars_3Hier noch ein Stundenchart

 
  
    #5
1
09.02.13 22:26
wo man sehr viele Widerstände sieht und einen wunderschönen Abwärtstrend.  

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
unbenannt.png

455 Postings, 3395 Tage Erci E@lars_3

 
  
    #6
1
09.02.13 22:34

Hi.Warst du nicht im Telekom Forum wo du ständig deinen Hass auf die Telekom gepostet hast und deine Probleme erzählt hast ? Irgendwie glaube ich (bitte nicht böse sein ) das du total auf alles negativ eingestellt bist. Telekom, EON,Versorger allgemein usw.....Am besten schließe mit dem Leben ab.Ich kann auch nen Totalverlust verkraften und muss mich nicht gleich umbringen.Geld ist doch eh nur Papier.

(Ironie)

 

Optionen

9942 Postings, 4106 Tage lars_3Zur Telekom ja die hasse ich,

 
  
    #7
1
09.02.13 22:44
weil es eine Firma ist die ihre Kunden nur verarscht und ich bin betroffen.
Was hat E.on damit zu tun?
Totalverlust! Ne mit E.on und meinem short seit Januar den ich erstmal verkauft habe, bin ich sehr gut gefahren.
Warte nur die Gegenbewegung ab und dann bin ich wieder dabei.  

Optionen

455 Postings, 3395 Tage Erci E@lars_3

 
  
    #8
2
09.02.13 23:24

 Jeder soll immer das glauben wovon er überzeugt ist.So funktioniert auch Börse.Daher gibt es auch Kursschwankungen.Eon wird NIE untergehen.Vielleicht schwanken,aber sich wieder hochziehen.Nach der Nacht kommt der Tag.Schuld ist nun mal die Politik gewesen,die wie bekannt schon immer ein schlechter Unternehmer ist.Wie schon erwähnt würde Sie nie zugeben das der überhastete und planlose Ausstieg ein Fehler war.Ein geplanter und überdachter Ausstieg wäre für alle sinnvoller und gerechter gewesen.Glaubt Merkel wirklich das die Ökös sie dafür wählen würden?.Mit Sicherheit nicht.Alles nur meine persönliche Meinung.

 

 

Optionen

9942 Postings, 4106 Tage lars_3@Erci E

 
  
    #9
1
09.02.13 23:28
Die Firma ist mir egal! Nur der Chart ist mir wichtig.
Ich bin mit meinen short genau richtig ausgestiegen und genauso werde ich wieder einsteigen.
Einen schönen Tag noch.

sehr schön  

Optionen

455 Postings, 3395 Tage Erci EJo gib alles

 
  
    #10
1
09.02.13 23:48

 Super ,genau was ich meine.Jeder glaubt immer das er richtig liegt.Die Zukunft wird es zeigen.

Auch Reichtum ist vergänglich.

 

Optionen

839 Postings, 3829 Tage lisa8136man sollte fuer m.B. in diesem Thread

 
  
    #11
2
10.02.13 00:06
einmal nuechtern und neutral die Staerken und Schwaechen
der Energieversorger E.ON und auch RWE aufzeigen. Die AKW's
sind laengst schon verarbeitet aber die Energiewende selbst nicht.
Es besteht fuer m.B. zuviel Unsicherheit und zuviel Unkenntnis wie
sich das alles auf die beiden Unternehmen im Umsatz und Ergebnis auswirken wird. Die Boerse hasst Unsicherheit.  

Optionen

455 Postings, 3395 Tage Erci EMorgen Kinder wird s was geben

 
  
    #12
10.02.13 14:35
 

Optionen

3 Postings, 2572 Tage Der_ConsulMorgen Kinder wirds was geben...

 
  
    #13
11.02.13 21:59

Morgen werden wir uns freu'n!
Welch ein Jubel, welch ein Leben
Wird in unserm Hause sein!
Einmal werden wir noch wach,
...hoffentlich liegt dann nicht alles wieder flach!

 

   Antwort einfügen - nach oben