Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ensco, ein Rebound Kandidat im Offshore Drilling


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 21.11.17 11:11
Eröffnet am: 23.09.16 14:01 von: Poelsi7 Anzahl Beiträge: 44
Neuester Beitrag: 21.11.17 11:11 von: 1Quantum Leser gesamt: 5.619
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 8
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

2418 Postings, 6063 Tage Poelsi7Ensco, ein Rebound Kandidat im Offshore Drilling

 
  
    #1
1
23.09.16 14:01
Ich denke es wird bald die Zeit kommen wo die Offshore Drilling Aktien den Auskauf beenden.
Wie auch Rowan und Transocean ist Ensco hervorragend aufgestellt.
Diese sollten gestärkt aus der Krise gehen, wie es auch im Goldsektor der Fall war mit Newmont, Barrick und Co.

Anbei ein Artikel von Seeking Alpha:

http://seekingalpha.com/article/4004847-ensco-buy

Summary

Ensco has done well despite the downturn in offshore drilling as its earnings improved last quarter on account of lower costs and debt repurchases.

Ensco has a strong liquidity position of more than $4 billion with no debt maturities to satisfy until 2019, giving it enough time to wait for the offshore recovery.

Ensco is busy negotiating contract extensions with clients and it has found success, which is good news since it can keep efficiency high and control idle costs.

Additionally, Ensco’s focus on lowering contract drilling expenses is aiding its bottom line growth and allowed it to exceed the estimates handsomely last quarter.

Ensco (NYSE:ESV) has been beaten heavily on the stock market this year despite an increase in drilling activities due to the recovery in crude oil and natural gas pricing. The stock has lost nearly 51% of its value this year, regardless of an improved financial performance in the second quarter.

In my view, investors are overlooking many positive aspects of Ensco that are helping it survive the prolonged downturn in the crude oil market efficiently. These positives consist of the existing contract backlog, the current liquidity and financial situation, extensions and new contracts, cost reductions across the business, and a higher net income margin.

These favorable factors indicate substantial revenue and earnings growth once the crude oil market improves. Therefore, it will be a prudent idea to buy Ensco shares on the dip. Let us see why.

A robust financial position

Ensco has done pretty well to improve its financial health despite the downturn in the offshore drilling industry. For instance, during the second quarter, Ensco completed a tender offer that has reduced its debt by $861 million at a 28% discount. At the same time, the company purchased an additional $79 million of senior notes on the open market at a 21% discount.

The important thing is that due to the deleveraging on account of the tender and the open-market debt repurchases, Ensco's net interest expense has dropped by over $11 million. Also, its net debt to capital ratio declined to 28% from 40% at the end of the first quarter of 2016.

Mal sehen wo wir in einem Jahr stehen, ich tippe auf Performance seit Threadbeginn 150%.  

Optionen

18 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

148 Postings, 2809 Tage JuglansWer weiß das schon....

 
  
    #20
13.09.17 22:07
...ich hab schon nachgekauft!
Reversion to the mean  

9641 Postings, 6533 Tage LalapoÖlpreis steigt und steigt ...Driller wachen auf

 
  
    #21
14.09.17 07:21
aber immer noch um die 20-30 Jahrestiefs zu kaufen ....  

Optionen

130 Postings, 943 Tage MB190interessant

 
  
    #22
14.09.17 11:31
http://marketrealist.com/2017/03/...-highest-backlog-among-its-peers/
 

Optionen

130 Postings, 943 Tage MB190dicke Eier!

 
  
    #23
14.09.17 12:03
...habe eben nachgekauft und mein Durchschnitts EK leigt jetzt bei 8€ immer noch.
Ich glaube hier an ein dickes Comeback.  

Optionen

9641 Postings, 6533 Tage LalapoWin-Win

 
  
    #24
15.09.17 07:22
Durch die Übenahme von Atwood entsteht ein neuer Drillerplayer ...der gerade bei steigenden Ölpreisen seine Marktmacht und Vernetzung in Mehrwert umsetzen wird und sollte ....

Sollten die Aktionäre den Deal aber ablehnen , und damit die finanzielle sehr komfortable Situation von Ensco so bleiben wie Sie ist , sollten die Kurse vor der Ankündigung schnell wieder erreicht werden ....also 8 Euro ....noch sieht der Markt die Übernahme eher kritisch ...darum der Absturz ..

So oder so ...

Lali  

Optionen

130 Postings, 943 Tage MB190Lalapo

 
  
    #25
15.09.17 09:00
Wie siehst du die evtl. übernahme? Wie gut ist atwood aufgestellt?
 

Optionen

9641 Postings, 6533 Tage LalapoAtwood

 
  
    #26
15.09.17 10:29
ist mE gut aufgestellt ...bringt aber auch einen Haufen Schulden mit rein ...was ich interessant finde das Borr 10 % hält ...vielleicht treten die auch noch als Übernahmekonkurrent auf ....oder Ensco closed den Deal und verkauft Teile von Atwood an Borr ...und holt sich damit Liquidität und den Sektor von Atwood der gut zur Ensco passt ....Win-Win


So oder so ...spannend ist es ....hier entsteht ein Megaunternehmen ...wenn der Ölpreis mitspielt kann das kurstechnisch mE wieder in alte Höhen gehen ...sollte der Deal abgelehnt werden ....dann sehe ich zudem schnelle Kurse im Bereich 6-8 € .... vielleicht macht dann Borr das Rennen ...

Was besser ist ..wäre ...kann man natürlich nicht sagen da nun mal keiner in die Zukunft sehen kann  ....aber bei diesen historischen Tiefskursen ist es m.E. eigentlich egal was passiert ..

Ich halte auch Fred Olsen auf diesem Kursniveau um die 1,10 Euro  für hochinteressant ...vielleicht die spekulativste Drillerwette in der ganzen Drillerpeer .......gerade weil hier das Netzwerk der Olsenfamilie dahintersteht ...was ein doppelter Airbag mE ist ...die kann schnell wieder Richtung 2-3-4 Euro gehen ...wenn die die ersten Aufträge an Land holen ...und das müssen Sie ....aber mit diesem Netzwerk im Hintergrund glaube ich sollte das gehen ...aber halt Highrisk ...aber ich glaube nicht das die Olsen da was anbrennen lassen ...meine Meinung ...ich lasse die mal 1-2 Jahre liegen ...dann sind die pleite oder wieder um 5-10 € ..denke ich


lali  

Optionen

9641 Postings, 6533 Tage Lalapo4,50 und

 
  
    #27
20.09.17 16:37
wohl erst der Anfang der Sektorerholung ...  

Optionen

130 Postings, 943 Tage MB190ich liebe diese Worte!

 
  
    #28
20.09.17 16:52
 

Optionen

130 Postings, 943 Tage MB190Warren Buffet Value investment

 
  
    #29
20.09.17 17:56
https://seekingalpha.com/article/...co-warren-buffett-style-stock-now  

Optionen

9641 Postings, 6533 Tage LalapoBrent mittl. bei 56 USD,lagen wir im Jan. 17 auch

 
  
    #30
21.09.17 07:12
schon mal ...nur stand das Ensco bei fast 12 € ...und nicht bei 4,65 €...

Was für ein Nachholbedarf bei den ganzen Drillern...

Aber wie immer ..die Medien müssen erstmal dem Volk das vorblubbern ...  

Optionen

130 Postings, 943 Tage MB190Warum...

 
  
    #31
21.09.17 21:26
...ist es heute so abgesackt, weil die gewinnschätzung negativ ausfiel?  

Optionen

9641 Postings, 6533 Tage Lalapoweil zu schnell auch nicht gesund ist ...

 
  
    #32
22.09.17 08:26
3 Schritte vor ...2 zurück ...alles gut ...

Nachher bekommt das hier noch jemand mit ...

Schönes We ....  

Optionen

9641 Postings, 6533 Tage LalapoBrent Richtung 60 ..Ensco + 6 %

 
  
    #33
25.09.17 17:06
bis jetzt ..Peer stärker ...Nachholbedarf  

Optionen

130 Postings, 943 Tage MB190Zündung!

 
  
    #34
25.09.17 18:13
Go ensco go!  

Optionen

9641 Postings, 6533 Tage LalapoBei Brend 58 USD lag Ensco um 12 €

 
  
    #35
26.09.17 07:23
Anfang des Jahres ....jetzt (noch9 )  unter 5 €

Das ist eine logische Spekulation ....  

Optionen

9641 Postings, 6533 Tage Lalaposchaffen wir heute noch die 5 €

 
  
    #36
26.09.17 14:50
... Peer läuft  

Optionen

130 Postings, 943 Tage MB190Ensco buy!

 
  
    #37
26.09.17 16:49
http://www.boerse-online.de/analyse/Ensco-Buy-622801  

Optionen

9641 Postings, 6533 Tage Lalapodie ersten Kaufbefehle kommen aus den Löchern

 
  
    #38
27.09.17 07:12
... logisch ...Weltwirtschaft zieht an ....Ölnachfrage steigt ..Irak,Iran,naher Osten eher ein Pulverfass ..Erdogan droht die Öllleitung vom Iran zu drosseln ..dazu Zubehörprobleme bei einigen Ländern ...

Back to Basic ...Back to Driller ...

Ich denke die richtigen breiten Kaufbefehle in den Ölsektor kommen wenn die Werte schon mind. 100-200 % von den Tiefs weg sind .

Wie immer ...

Erste KZ hier long auf Sicht von 12 Monaten liegen bei mir zw. 10-15 Euro ...da wo wir Anfang 2017 lagen




Lali  

Optionen

130 Postings, 943 Tage MB190Moin lalapo

 
  
    #39
27.09.17 07:43
....ich überlege auch nochmal nachzukaufen, die frage ist nur, wenn es dich mal crasht, wie tief könnte dieser wert fallen? Aber seit dem ich an der börse bin (2013) wird jedes jahr mit einem crash gedroht...klar kann dies geschehen, aber bei so einer zinslage, wird das schon sehr schwierig sein, es müsste schon was heftiges passieren.  

Optionen

9641 Postings, 6533 Tage LalapoMoin ..also

 
  
    #40
27.09.17 14:53
wenn du denkst das es zu einer militärischen Aktion seitens Nordkorea und USA kommt ...die ganze Region mitbetroffen sein wird ...dann werden wir einen Hammercrash wie in den letzten Jahrzehnten sehen ...und alle Aktien ..egal welcher Sektor ..werden in Sippenhaft in die Tonne gebommt .

Wir (die Welt )  haben dann aber ganz andere Probleme als uns einen Kopf um die ollen Aktien zu machen ...

Wahrscheinlichkeit ? Ich denke vielleicht 1-2 %

Die übrigen 98 %..also das Säbelrasseln kann und wird mE aber dazu führen ,dass Öl weiter steigt ..neben den ganzen oben aufgeführten Argumenten ..( Puverfass naher Osten usw ) ....und das wird/kann zu weiter steigenden Driller ..Enscokursen führen...

Öl bei 80-120 USD ...warum  nicht wieder  ...und...Ensco stand 2014 noch um 50 Euro ....warum nicht ...auch wenn"s sich jetzt ( noch) keiner vorstellen kann ...

Und wenn die Übernahme von Atwood fundamental klappt ...haben wir ein ganz anderes Unternehmen von der Marktstellung als 2014 ..

Stay long ..keep cool



Lali  

Optionen

5616 Postings, 1352 Tage Berliner_es hat geklappt

 
  
    #41
1
09.10.17 11:26
LONDON -- Ensco plc today announced the completion of its acquisition of Atwood Oceanics, Inc.

Under the terms of the merger agreement, Atwood shareholders are entitled to receive 1.60 Ensco Class A ordinary shares for each share of Atwood common stock they own. Ensco and Atwood shareholders will own approximately 69% and 31%, respectively, of the outstanding shares of the combined company. In connection with the completion of the transaction, Atwood common stock has ceased trading on the New York Stock Exchange.

Carl Trowell, Ensco’s President and Chief Executive Officer, said, “Today is an important day in our company’s history. Ensco has used timely acquisitions to grow into one of the leading offshore drilling companies, and the acquisition of Atwood is another major milestone in our progression. We are excited to complete this transaction and to welcome our new employees, customers and shareholders to an even stronger Ensco.”
 

130 Postings, 943 Tage MB190Sehr gut meiner meinung nach.

 
  
    #42
09.10.17 12:28
 

Optionen

9641 Postings, 6533 Tage Lalapodie alte Ensco ist tot...es lebe die neue Ensco-At

 
  
    #43
1
26.10.17 12:51
wood

Ein Dickschiff ist entstanden ...und das kann man ...wer will...(noch) um"s 20 Jahretief kaufen ...

http://www.offshoreenergytoday.com/ensco-closes-atwood-acquisition/  

Optionen

2145 Postings, 690 Tage 1QuantumHeute erster Kauf Ensco

 
  
    #44
21.11.17 11:11

an der NYSE

ariva.de  

Optionen

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben