Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Enphase energy voll unter Strom


Seite 1 von 88
Neuester Beitrag: 17.09.19 17:31
Eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3.179
Neuester Beitrag: 17.09.19 17:31 von: macSteve07. Leser gesamt: 410.558
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 950
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 88  >  

16598 Postings, 3449 Tage Balu4uEnphase energy voll unter Strom

 
  
    #1
5
15.02.13 12:31
5,10 USD+0,77 USD+17,78 %

http://enphase.com/products/environ/

 
2154 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 88  >  

9 Postings, 606 Tage SamwascoHier findet ihr den Beitrag

 
  
    #2156
12.09.19 19:22
https://citronresearch.com/wp-content/uploads/...se-and-Solaredge.pdf  

5 Postings, 54 Tage Neulin@vbg99

 
  
    #2157
12.09.19 19:43
Passt dein Chart nun noch?! :/

Ich bin gespannt auf news von mcsteve..! ;)  

2 Postings, 441 Tage TommyHHCitron Research

 
  
    #2158
12.09.19 21:18

Aus dem Englischen übersetzt - Andrew Edward Left ist ein aktivistischer Leerverkäufer, Autor und Herausgeber des Online-Investment-Newsletters Citron Research, vormals StockLemon.com. Left veröffentlicht unter dem Namen Citron Research Berichte über Unternehmen, von denen er behauptet, sie seien überbewertet oder betrogen worden. Wikipedia (Englisch)

 

8 Postings, 12 Tage d4ariwieso

 
  
    #2159
12.09.19 21:52
wie weit runter kann man denn so eine aktie bringen? die korrektur ist schon echt heftig mittlerweile. und btw könnte der spast nicht lieber shopify oder roku attackieren?  

442 Postings, 532 Tage macSteve0702PETITION

 
  
    #2160
4
12.09.19 22:55
https://www.change.org/p/...al-14147335-en-GB&share_bandit_var=v1

Würde mich über eure Unterschrift freuen - bin einer der Verfasser! Habe gleich mit CMO und CFO Termin - berichte bald...

 

422 Postings, 3688 Tage kaktus7Petition

 
  
    #2161
13.09.19 07:48
dann muss FOX Lies in Zukunft im Knast produziert werden.
Der wäre doch ein super spin doctor für Trump und Konsorten.
 

442 Postings, 532 Tage macSteve0702Besuch

 
  
    #2162
5
13.09.19 10:59
Kurz vor der Nachtruhe

-  CFO und CMO - Absturz nicht rational erklärbar. Man hat 2 Hedgefonds im Auge. Man geht von einer raschen Erholung aus. Rechtliche Schritte gegen Citron prüft man, führen aber oft ins Leere da diese im Konjuktiv formulieren. Habe einen Shareholder Brief gefordert. 77% der Mitarbeiter haben das Firmen Aktienpaket welches über ein Zentraldepot (HR) verwaltet wird.

Ensemble haben wir im Labor Testbetrieb gesehen (sogar die 2022 Version). Zusätzlich e-Tankstellen mit Schnellaufladung (20 min.). Hier arbeitet mab intensiv an der Starkstrom Variante. Man hat ein Smart Home in Betrieb mit Alexa Steuerung usw. Strassenlaternen, Rasenmäher usw. usw. Für Ensemble ist man in zahlreichen Lizenzverhandlungen, hier ist die Strategie mit Intel oder Chipherstellern vergleichbar. Selbst Jinko ist hier pot. Partner.

Ziel ist auch ein Dividenden Programm.

Man prüft weitere Produktions Standorte (in Europa Österreich und Bulgarien).

Mehr in Kürze....




 

422 Postings, 3688 Tage kaktus7Hallo MacSteve

 
  
    #2163
13.09.19 11:10
... dann hätten wir dank dir ja einen Informationsvorsprung und könnten günstig nachlegen.

Bin echt in Versuchung den kompletten Rest meiner Papiere zu verkloppen und den Erlös dafür zu verwenden,

Als ich damals von 36 geträumt hatte, war ich ja fast dran.
Wenns wieder soweit ist, werde ich... mal schaun.
 

55 Postings, 1047 Tage ogrodnikglaube nicht das das die aufgeben

 
  
    #2164
13.09.19 16:08
vielleicht ein Tag Pause,oder fangen die später an  

442 Postings, 532 Tage macSteve0702Kauf

 
  
    #2165
4
14.09.19 14:35
5 Uhr morgens am Flughafen, Zeit für einige Worte ;)

Habe gestern bei 22 Dollar kräftig nachgelegt (keine Empfehlung!!!).

Ich kann den Rückgang auch nicht rational erklären.

SolarEdge hat gestern wieder einen Sprung gemacht, wir werden auch (hoffe kommende Woche) einen starken (10-20%) Tag haben welcher uns wieder nach vorne bringt.

Auf Citron braucht man nicht näher eingehen, Kopie des Spielchen von Presidence gefolgt von bezahlten Bashern und unsicheren Tradern (vielleicht ist ja doch etwas daran usw.). Keine Frage, diese Leute verdienen zig Millionen mit dem Short, am Ende werden wir wieder einen gewaltigen Squeeze erleben welcher uns nach oben bringt. Gebe euch aber recht, vertrauensbildend für Langzeit Investoren ist das sicher nicht.

Knapp 6 Wochen bis zu den Quartalsergebnissen, wir werden uns bis dahin wieder in Richtung 30 Dollar vorarbeiten.

Wie berichtet war es sehr spannend in der Laborumgebung die "Zukunft" von Enphase zu sehen.

Die Hauptstrategie lt. Raghu ist der Standard (Beispiel Intel Inside) bei Invertern bzw. AC Paneelen zu werden. Raghu hält eine 2 Mrd. Dollar Jahresumsatz in einem Zeitram von 4 Jahren für möglich. Alleine durch Kalifornien rechnet man 2020 gemeinsam mit SunPower mit starkem Wachstum. IQ8 wird man im wie angekündigt in der ersten Ensemble Version auf den Markt bringen, man bereitet derzeit die Produktions Strassen vor.  Lt. eigener Einschätzung hat man hier mind. eine Generation technischen Vorsprung gegenüber dem Mitbewerb.

Es beginnen sich derzeit die Märkte Indien, Südamerika und Europa zu entwickeln. Man sieht sich mit den neuen Speichervarianten auch preislich mehr als konkurenzfähig. In Australien sind hier die Bestellungen deutlich gestiegen.

Nachdem nun Rodgers bei Solaria eingestiegen ist, hat man eine weitere Option eine breitere Produktpalette anzubieten.

Muss nun los - zurück nach Europa - kommende Woche geht es wieder aufwärts!



 

442 Postings, 532 Tage macSteve0702Woche

 
  
    #2166
2
15.09.19 22:06
Dann schauen wir uns die kommende Woche an.

Die Stimmung ist negativ, die Short Trader haben wieder das Kommando übernommen und es gibt reichlich Jammerei (hätte ich nur verkauft usw. usw., Enphase wird auf 6,7,8,9 Dollar fallen bla...bla...bla)

Alles furchtbar, alles verloren ;)

Nachdem sich nun viele auf das Chart und die Gaps berufen. Das Gap (sofern man daran glaubt) wird derzeit befüllt, ab spätestens 21,02 (wir sind bereits stark überverkauft) sollte es eine sehr starke Unterstützung bzw. eine Aufwärtsbewegung einsetzen.

Sollten wir wie letzten Mittwoch in den Bereich 25 (besser 26) Dollar kommen, dann würde eine gewaltige Kaufbewegung einsetzen und uns wieder auf 30+ bringen (nach Quartalszahlen Zahlen wohl bis auf 40).

Sollten wir diese Hürde nicht nehmen, dann wird es wohl erst im November wieder aufwärts gehen.

Die Produkt Pipeline ist wirklich gewaltig, Umsätze explodieren, die Profitabilität steigt - ich bleibe hier ein Langzeit Anleger. Keine Frage, derzeit macht die Aktie wenig Freude (außer für Trader - raus/rein/raus...).

Nevertheless - alles wird gut!!!




 
Angehängte Grafik:
chart_en.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
chart_en.jpg

14 Postings, 30 Tage dervluynerDanke

 
  
    #2167
1
15.09.19 22:13
Danke für deine detailliert Info...

Ich hoffe und denke das es die Woche auch wieder Richtung Norden weiter geht und werde morgen direkt mal ein paar Hundert nach schießen...

Hätte ich eigentlich schon am Freitag machen sollen:/)  

14 Postings, 30 Tage dervluynerTSI

 
  
    #2168
15.09.19 22:14
TSI Wert ist immer noch bei knapp 100%, alles im grünen Bereich also  

442 Postings, 532 Tage macSteve0702Roth

 
  
    #2169
1
16.09.19 11:33
 
Angehängte Grafik:
roth_111.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
roth_111.png

442 Postings, 532 Tage macSteve0702JP MORGAN

 
  
    #2170
4
16.09.19 14:40
JP MORGAN
Sehr gutes Zeichen, ab sofort folgen uns auch die Analysten von JPMorgan. Das Ziel ist mit 32 Dollar ist nicht weiter beachtenswert. Wichtig ist, einer der großen Analysten hat ein Auge auf uns geworfen!

Enphase Energy initiated with an Overweight at JPMorgan JPMorgan analyst Mark Strouse started Enphase Energy with an Overweight rating and December 2020 price target of $32. The analyst is "encouraged" by Enphase's fundamental outlook, driven by industry tailwinds as well as company-specific tailwinds from new products, improving margins and cash flow, and international expansion opportunities. Further, despite the recent outperformance, the analyst believes the stock's valuation remains attractive on a growth-adjusted basis.

Read more at:
https://thefly.com/landingPageNews.php?id=2963300



JPMorgan Chase & Co. assumed coverage on shares of Enphase Energy (NASDAQ:ENPH) in a note issued to investors on Monday, The Fly reports. The firm set an “overweight” rating and a $32.00 price target on the semiconductor company’s stock. JPMorgan Chase & Co.‘s target price would indicate a potential upside of 44.93% from the stock’s current price.    

14 Postings, 30 Tage dervluynerÖl

 
  
    #2171
16.09.19 15:41
Vielleicht ist ein hoher Ölpreis für unsere PH Branche ja auch gut...
Was meint ihr?  

8 Postings, 12 Tage d4arija

 
  
    #2172
16.09.19 16:47
ich glaube das ist mit der hauptgrund für den heutigen anstieg. aber trotzdem alles mit vorsicht zu genießen noch  

442 Postings, 532 Tage macSteve0702Heute

 
  
    #2173
16.09.19 19:06
Richtig, alles noch sehr volatil. Es braucht einige stabile Tage und wie besprochen ab 26 Dollar werden wir wieder marschieren.Waren knapp an der 25 nach Öffnung. Der starke Ölpreis Anstieg hat der Solar Sparte sicher "gut getan".  

107 Postings, 1108 Tage vbg99Korrektur

 
  
    #2174
2
17.09.19 03:08
Das war bis jetzt eine 40% Korrektur. Davor waren es zwei 50% Korrekturen.
Der primäre Aufwärtstrend ist intakt. (Unterkante bei €12)
Der Sekundäre wird z.Z. getestet.

Hält der Primäre, stehen wir Ende nächsten Jahres zwischen 80 und 240.

Dass eine Aktie zwischendurch korrigiert, ist völlig normal.
In der heutigen Zeit wird das häufig durch Fakenews und Leerverkäufer verstärkt.
Wer sich wegen solcher Manipulationen aus dem Markt drängen lässt, hat eben zu wenig Eigenresearch betrieben.
An der Börse gibt es nichts geschenkt. Eigene Arbeitsleistung investieren ist hier notwendig.

Bei dieser Aktie in diesem Forum haben die Anleger (auch Börsenneulinge) das Glück, mit macSteve
einen Branchenkenner anzutreffen, der durch seine informativen Posts allen Anderen viel Analysearbeit abnimmt.
Dies ist aber eher die Ausnahme und nicht in jedem Thread üblich.
Dafür können wir ihm gar nicht genug danken.

 
Angehängte Grafik:
enph_-_16.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
enph_-_16.png

1 Posting, 0 Tage pchanniChart

 
  
    #2175
17.09.19 10:40
Hallo, habe eine Frage an vbg99. Es kann sich jeder dazu äußern der eine Erklärung hat. Danke
Verstehe nicht wie du die 2 Aufwertstrends eingezeichnet hast. Bei dem Trendkanal das selbe. Bei mir sieht das anders aus.
In deinem Bild sieht man folgendes.
1 Trendlinie startet  15.08.2017 geht durch 18.01.2018 und trifft auf 12.06.2018
2 Trendlinie startet 02.01.2019 geht durch 23.04.2019 und trifft zurzeit den aktuellen Rücksetzer.

https://gyazo.com/ed3abf9531390702a73bb153dc7fd0d8

In meinen Chart geht das nicht. Warum?
Danke

 

107 Postings, 1108 Tage vbg99pchanni

 
  
    #2176
2
17.09.19 13:11
Hallo pchanni!

Du verwendest LINEARE Chartdarstellung.
Die verzerrt den Kursverlauf bei größeren Kursveränderungen (über 100%).
Hier haben wir schon über 1000% Kursanstieg.

Bei linearer Darstellung ist eine Kursänderung von 1 auf 2 die Gleiche wie von 100 auf 101,
was aber prozentual ein großer Unterschied ist.

Mit einer LOGARITHMISCHEN Darstellung wird diese Verzerrung behoben.

Lineare Darstellung kann man bei Intraday-Charts verwenden oder bei wenig stark steigenden/fallenden Kursen.
Da ist die Verzerrung nicht so relevant.  

442 Postings, 532 Tage macSteve0702Enphase Zentrale

 
  
    #2177
4
17.09.19 15:09
Es gab im Yahoo Chat die Bitte mehr über meinen Besuch bei Enphase zu berichten. Dies ist mir über die US Chats per NDA untersagt. Darf auch sonst nur oberflächlich berichten, möchte mir den Kontakt zu den Verantwortlichen nicht verbauen. Bitte um Verständnis.

Wir hatten eine "Delegation" mit 6 Leuten (Holland, Frankreich, Deutschland, Österreich) von "Solar Entwicklern" zusammengestellt. Natürlich wird man als Außenstehender nicht die tiefen Geheimnisse eines Unternehmens eingebunden (so naiv bin ich nun wirklich nicht).

Trotzdem kann man einen wertvollen Eindruck mitnehmen:

- beim LG Besuch hat man uns die kommenden NeON 2 ACe mit IQ7 (bisher IQ6) vorgestellt. Man hat selbst eine 30kw Anlage (mit Enphase
 IQ6+eigenele Inverter und Solaredge Invertern) am Dach. Hier   war die wichtigste Aussage für mich, dass man ein gewaltiges Wachstum an
 Kombi Paneelen einplant. Im Labor hat man Paneele mit bis zu 500W Leistung im Einsatz. Der Produktmanager hat sich sogar zu der Aussage
 hinreißen lassen, er rechnet mit einer Verzehnfachung an AC Paneelen (Paneel+Microinverter bereits montiert).

- bei Enphase hat mich ein faltbares Wohnwagen (großer Markt in den USA) Paneel mit EQ8 Microinvertern beeindruckt. Hier hatte man
 (ähnlich wie in dem YouTube Video) 6 Geräte im Betrieb. Wäre für mich auch ein spannendes Massenmarkt Produkt (Vertrieb über amazon -
 wo ja John Doerr und TJ Rodgers beste Kontakte haben).
 Meine Frage nach einer Starkstrom Variante (3 Phasen - wie sie SolarEdge plant hat man verklausuliert beantwortet). Hier geht es mir um
 Solar e-Tankstellen - unglaublicher Markt.

- die neuen Batterien sind seit Juni in großen Stückzahlen lieferbar und man hat sich preislich (2.000 Dollar) an Tesla Powerwall angelehnt.
 Die bisherige Variante war knapp 25% über Marktbegleiter und so schwer konkurenzfähig. Derzeit macht der Batterie Umsatz nur 5-7% aus.
 Speicher Lösungen werden neben OFF-GRID Lösungen der Wachstumstreiber die kommenden Jahre darstellen.
 

422 Postings, 3688 Tage kaktus7Hallo Mac Steve

 
  
    #2178
17.09.19 15:44
Was meinst du, wie mit mit der (Steigerung) der Lieferfähigkeit aussieht?
Wurde da etwas verlautbart?

Ganz unverbindlich natürlich.  

442 Postings, 532 Tage macSteve0702@Kaktus7

 
  
    #2179
3
17.09.19 16:58
Servus "Kaktus7", Raghu meinte man konnte die Anlieferungen nochmals steigern und die Lieferzeiten im Schnitt auf 6 Wochen reduzieren. Mein Eindruck war, dass diese Thematik keine große Rolle mehr spielt. Neben Infineon hat man zwei weitere Lieferanten für diese Transistoren.

Mit Beginn der IQ8 Serie hat man nochmals knapp 20% Bauteile gespart und dies sollte auch der Marge zugute kommen. Bezüglich Mexiko konnte ich keine Stückzahlen erfahren, zumindest steigert man laufend die Produktionsmenge dort. Wie schon erwähnt arbeitet man an weiteren Produktionsstätten. Nehme an man wird 2020 wohl 8-12 Mio Stück Microinverter produzieren.

Atmosphärisch habe ich schon einen enormen Druck festgestellt, denke Badri ist extrem ehrgeizig und peitscht die Mitarbeiter ordentlich. Auch ist die Entwicklung inzwischen großteils in Indien, wird wohl von der alten Garde nicht gut aufgenommen. Als Shareholder kann uns bezüglich Wertschöpfung nichts besseres passieren. Trotzdem sind im Management (ersten drei Ebenen) 70% Amis und 30% aus anderen Ländern.

Finde auch gut, dass hohe Gehaltsanteile, Prämien und Zielvereinbarungen jeweils in Aktien "berechnet" werden, damit hat die gesamte Management Ebene Interesse an einem guten Kursverlauf.  

442 Postings, 532 Tage macSteve0702Algos

 
  
    #2180
1
17.09.19 17:31
Die Algos von Citron und Co. werden alles versuchen uns unter 26 Dollar zu halten. Wird eine interessante Woche. SolarEdge hat die Gegenbewegung durchbrochen und ist wieder im Soll. Wir werden das auch zeitnah tun.

Um den 6. November herum sollten die Quartalszahlen kommen. Bis dahin werden wir uns gut stabilisieren und dann angreifen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 88  >  
   Antwort einfügen - nach oben