Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Endor unterbewertet - bin jetzt mal rein ...


Seite 139 von 139
Neuester Beitrag: 07.09.19 00:27
Eröffnet am: 05.07.06 10:08 von: holgerd Anzahl Beiträge: 4.464
Neuester Beitrag: 07.09.19 00:27 von: Inhaberschuld Leser gesamt: 397.398
Forum: Börse   Leser heute: 43
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 135 | 136 | 137 | 138 |
>  

2228 Postings, 2476 Tage Wasserbüffelüber Hamburg zu verkaufen ist meist suboptimal

 
  
    #3451
18.05.19 11:53
da dort bei Endor-Aktien deutlich geringere Umsätze sind als in München.
München ist der beste Börsenplatz für Endor, dort werden "die großen Volumina" gehandelt.
Vielleicht wird auch nur etwas getradet und man kauft die 1000 Aktien in einer Woche zu je 12,50 Euro zurück.
Wäre auf jeden Fall ein schönes Taschengeld, wenn man dadurch 1.000 Euro verdient.
 

13 Postings, 123 Tage Fridolin69Spinner

 
  
    #3452
1
22.05.19 20:48
Voll krass, der CEO Jackermeister kauft für 76.145€  Aktien zu 1€ (???) hinzu.Eine brutale Verwässerung. Spinnt der? Ist der geldgeil? Was ist denn das für ne Butze?  

96018 Postings, 7126 Tage Katjuschafast 5% Verwässerung

 
  
    #3453
3
22.05.19 21:49
Zwar nichts weltbewegendes, aber auch keine Kleinigkeit, vor allem im Vergleich zum Börsenumsatz.

Problem ist aber wahrscheinlich eher die schwächere Gewinnentwicklung, die jetzt dazu führt, dass die Leute raus wollen. Bei den dünnen Börsenumsätzen führt das automatisch zu stark fallenden Kursen. Könnte auch noch ein paar Tage anhalten.

Mal sehen, ob die Unterstützung bei 9 € hält.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
endor3j.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
endor3j.png

Clubmitglied, 320729 Postings, 1903 Tage youmake222Endor: Vorstand kauft Aktien

 
  
    #3454
23.05.19 22:48
Endor: Vorstand kauft Aktien
4investors-News: Endor-Vorstand Thomas Jackermeier kauft weitere Aktien der Gesellschaft. Der Manager habe am 17. Mai seine Kaufoptionen aus einem  ...
https://www.4investors.de/nachrichten/....php?sektion=stock&ID=133361
 

23 Postings, 171 Tage picardieHauptversammlung

 
  
    #3455
30.06.19 12:52
Sehr aufschlussreiche HV Berichte wurden unter folgendem Link gepostet.
Die Endor AG entwickelt sich scheinbar ganz prächtig.
Bei dem aktuellen Kurs vergebe ich glatt ein Strong Buy!

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...eiligung-des-vorstands  

1066 Postings, 1967 Tage KnightRainer..........

 
  
    #3456
01.07.19 12:52
Bin auch wieder eingestiegen nach dem HV Bericht.  

3083 Postings, 4838 Tage ablasshndlerHJ-Umsatz +67%

 
  
    #3457
14.08.19 13:13
https://www.ariva.de/news/...echst-im-ersten-halbjahr-2019-um-7770545  

2009 Postings, 1274 Tage zwetschgenquetsche.Wie muss ich mir den Burggraben vorstellen?

 
  
    #3458
18.08.19 10:44
Hallo zusammen,

da ich kein Gamer bin, sind mir Markt und Wettbewerb nicht sonderlich vertraut und würde es gerne mit euch aufarbeiten, um die Marktstellung und Wettbewerbsvorteile von Endor zu erörtern.

Vom Mgmt her bin ich angetan, da committet und guter Track Record, deren Bezahlung geht auch in Ordnung (bei w:o gab es dazu gute Erläuterungen), die Bilanz und GuV ist in Ordnung für ein Handelsunternehmen (und erst in einem zweiten Schritt ist Endor für mich ein Produktionsunternehmen) und der E-Sportmarkt ist eh ein Zukunftsmarkt.
Die Branche wird sicherlich noch einiges an Transformation und  Konsolidierung durchleben und als Highend-Anbieter und durchaus auch Technologieführer wird Endor entweder selbst zum Objekt der Begierde oder zumindest kein "Opfer" sein. Ob Autobauer und Zulieferer, die Techfirmen, Entertainment- und Elektronikfirmen und selbst Luxus-Konsumtengüterfirmen sind allesamt denkbar als Käufer. Natürlich ist auch bleibende Eigenständigkeit genauso gut möglich wie ein Zusammenschluss von und mit Peripherie-Konkurrenten.

Nun dazu, wie ich mir die Produkte, den M+W und die Kaufmotive vorzustellen habe:

Ist Endor so etwas wie z.B. Sennheiser? Vllt. weniger technologisch kompliziert.

Welche Gründe hat es, dass man sich immer wieder neue Pedalen, Lenkräder und Co. kaufen soll. "Nur" dem Kompatabilität geschuldet oder lässt sich die Hardware selbst verbessern?

Um wie viel besser sind Endorprodukte im Konkurrenzvergleich, insb. zu den mittelpreisigen?

Was ist deren Lebensdauer? Gibt es einen Resellermarkt?

Wie hitgetrieben muss ich mir das vorstellen? Sprich, steigen Umsatz und Gewinn einmalig an bei Neuveröffentlichung von neuen Konsolen und Games oder verkauft es sich kontinuierlich.

Was überwiegt als Kaufmotiv: Wenn Endor neue Produkte rausbringt oder wenn es neue Spiele/Konsolen gibt?

Könnten Fahrsimulatoren nicht die neue "Hüpfburg" auf Straßen-/Stadtfesten usw. werden?

Ich denke gerade im ländlichen Raum, d.h. Städte mit höchstens 100k Einwohnern, stellen Potential dar für sogenannte VR-Bars. So etwas hier: https://vrgamehouse-arena.nl
Dort gibt es auch als "Nicht-Arena" und dort sitzt man dann u.a. in einem nachgebauten Boliden und fährt los. Mit Gaspedal, Lenkrad etc.

Sind Endorprodukte eher im Gamingbereich zu sehen, oder doch vielmehr im professionellen Einsatz, sowohl für Rennfahrer, als auch für hauptberufliche E-Sportler?

Fragen über Fragen, ich weiß.
Vielleicht hat der ein oder andere User/Aktionär einzelne Antworten und Ergänzungen parat.

Danke, Grüße und steigende Kurse!
 

3 Postings, 17 Tage trustonealso

 
  
    #3459
31.08.19 22:11
lese dich am besten mal etwas im Endor Forum auf wallstreet online ein,
da bekommst du sicherlich einen ganz guten Überblick;  

Optionen

3 Postings, 17 Tage trustonehier

 
  
    #3460
31.08.19 22:13
hier noch der Link zum Forum;

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...stands#neuster_beitrag  

Optionen

2009 Postings, 1274 Tage zwetschgenquetsche.hab ich,

 
  
    #3461
01.09.19 20:07
und so informativ dieses und WO's Forum auch sind, so bleiben meine Fragen doch unbeantwortet.

Erbarmst du dich ihrer, Trustone?  

3877 Postings, 3031 Tage Der TschecheSchöne, dass Du Dir jetzt wenigstens hier den selb

 
  
    #3462
01.09.19 23:19
en neuen Nickname verpasst hast wie bei WO Trustone.  

3083 Postings, 4838 Tage ablasshndlernascar-linzenz

 
  
    #3463
06.09.19 18:05
https://www.ariva.de/news/...st-lizenzvereinbarung-mit-nascar-7821063  

3 Postings, 17 Tage trustonenun geht es Schlag auf Schlag bei Endor!

 
  
    #3464
06.09.19 21:58
wer hätte noch vor 1-2 Jahren gedacht, dass sich Endor nach der Formel 1 nun auch mit der Nascar Serie eine langjährige Lizenzvereinbarung sichern konnte,
die zwei wohl populärsten und bekanntesten Rennserien der Welt konnte man nun also für eine Partnerschaft gewinnen,
das wird die Marke fanatec weltweit und gerade auch in Amerika nochmals bekannter machen,
das erste fanatec Nascar Lenkrad wird ja noch heuer auf den Markt kommen,

praktisch zeitgleich mit der Nascar Meldung wurde heute Abend nun also auch die fanalab Software für den download freigeschalten,
der nächste ganz wichtige Meilenstein ist somit erreicht,
diese fanalab Software wird die Monopol artige Stellung von fanatec nochmals untermauern und zementieren,
fanatec baut sein ganz eigenes Ecosystem, Hardware und nun auch Software seitig, hier wird eine richtige "Weltmarke" kreiert, ich bin begeistert,

tolles Video noch dazu:

https://youtu.be/sA1JfK1kx_w

 

Optionen

270 Postings, 1307 Tage Inhaberschuld.

 
  
    #3465
07.09.19 00:27
Servus Wiener :P  

Seite: < 1 | ... | 135 | 136 | 137 | 138 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben