Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Emprise 90% unter Wert


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 29.12.03 15:45
Eröffnet am: 28.11.03 09:34 von: stefan2607 Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 29.12.03 15:45 von: Kritiker Leser gesamt: 2.378
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

230 Postings, 5947 Tage stefan2607Emprise 90% unter Wert

 
  
    #1
28.11.03 09:34
90 Prozent unter fairem Wert! (27.11.2003)

Ein Blick auf die Halbjahresbilanz offenbart die Probleme, mit denen das Unternehmen zu kämpfen hatte. Mit einem negativen Eigenkapital von 1,6 Millionen Euro stand die EMPRISE-Gruppe, ein IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen, alles andere als gut da. Doch die Zeiten haben sich geändert – zum Guten hin. Dank mehrerer Kapitalerhöhungen hat Emprise frisches Kapital generiert. Hiermit wurden Schulden zurück bezahlt und Anteile an profitablen Töchtern aufgestockt. Infolgedessen rechnen die Experten nun mit einem EBIT von einer Million Euro auf Jahresbasis und einem Umsatz von etwa 27 Millionen Euro. Im kommenden Geschäftsjahr 2004 sollte der Umsatz um rund zehn Prozent wachsen, gleichzeitig aber dürfte sich das EBIT auf etwa 2,1 Millionen Euro mehr als verdoppeln.

Interessant ist zudem die Tatsache, dass die Gruppe auf Grund der hohen Verlustvorträge von über 25 Millionen Euro über Jahre hinweg keine Steuern auf anfallende Gewinne bezahlen muss. Damit sollte der 04er- Nettogewinn auf 1,7 Millionen Euro klettern. Hieraus errechnet sich ein günstiges KGV von rund 9. Der faire Wert der Aktie liegt nach dieser Berechnung bei 3,30 Euro! Kurs aktuell: 1,87 Euro.


Auf dieser Seite behandelte Wertpapiere


EMPRISE MANAG.CON.AG O.N.   1.81 0.00%  28.11.2003 - 09:05
(DE0005710503; 571050; ERI)


 
 

458 Postings, 7141 Tage mission: impossibleAlso meine Aktien gebe ich nicht her!

 
  
    #2
02.12.03 11:57
Habe gerade nachfolgenden Artikel gelesen und werde ganz sicher nicht, wie es dort so schön steht"..auf nachgebende Kurse warten, da es derzeit ganz offensichtlich Abgabebereitschaft gibt." Sicherlich mag es den ein oder auch anderen geben, der sich von dem Papier trennen wird - ich jedoch nicht.

01.12.2003
Emprise Einstieg abwarten
BetaFaktor.info

Die Analysten von "BetaFaktor.info" empfehlen derzeit bei den Aktien von Emprise Management Consulting (ISIN DE0005710503/ WKN 571050) auf nachgegebene Kurse zum Einstieg zu warten.

Die drängendsten Probleme würden bei Emprise beseitigt scheinen. Für 2004 plane CEO Joachim Regenbogen einen Umsatz von 32 Millionen Euro zu erwirtschaften. Der Gewinn solle zwischen 1,5 und 2,0 Millionen Euro liegen.

Aktuell scheine es aber nicht wirklich blendend zu laufen, denn die Planung für das (stärkste) vierte Quartal sehe offenbar nur 6 bis 7 Millionen Euro Umsatz vor, im Gesamtjahr lediglich nur noch 27 Millionen Euro. Eine Enttäuschung, wie "BetaFaktor.info" meine. Dennoch könnte die Aktie interessant werden.

Anleger sollten nach Ansicht der Analysten von "BetaFaktor.info" für den Einstieg bei Emprise auf nachgebende Kurse warten, da es derzeit ganz offensichtlich Abgabebereitschaft gibt.

 

7114 Postings, 6620 Tage KritikerAbgabebereitschaft?

 
  
    #3
29.12.03 15:45
- heißt doch wohl, daß es Aktienbesitzer gibt, die diesen Wert gerne los werden wollen.
Kennen diese das Unternehmen besser? Oder weil durch die Maßnahmen die klamme Lage sich nicht real gelöst hat. Gewinne durch Kapital sind fatal!
Ich finde nichts, was dieses Papier wertvoll macht. - Kritiker.  

   Antwort einfügen - nach oben