Elmos neues Kursziel


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 26.03.04 13:56
Eröffnet am: 18.01.04 15:42 von: wheinz Anzahl Beiträge: 9
Neuester Beitrag: 26.03.04 13:56 von: wheinz Leser gesamt: 7.499
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

471 Postings, 6938 Tage wheinzElmos neues Kursziel

 
  
    #1
18.01.04 15:42
HSBC TRINKAUS & BURKHARDT  
ELMOS Semicond. neues Kursziel Datum: 16.01.2004

Die Analysten vom Bankhaus HSBC Trinkaus & Burkhardt stufen die Aktie von ELMOS Semiconductor (ISIN DE0005677108/ WKN 567710) unverändert mit "add" ein, erhöhen aber das Kursziel auf 15 EUR. Das vierte Quartal 2002 habe eine vergleichsweise niedrige Basis gelegt, von der aus es für ELMOS trotz eines normal ungünstigen saisonalen Effektes leicht sei, weiterhin ein zweistelliges Umsatzwachstum zu zeigen. Die Bruttomarge von 51,4 Prozent sehe man im vierten Quartal wenig verändert. Angesichts der jüngsten Kursrallye dürften die Abschreibungen auf Aktien nicht so schwerwiegend ausfallen. Daher habe man die Prognose für den Nettogewinn in 2003 von 9,8 auf 11,5 Mio. EUR angehoben. In 2004 sollte es wieder zu einer hohen Anzahl von neuen Produkten kommen, was einen Effekt auf die Profitabilität ausüben sollte. Dies sollte jedoch durch eine höhere Profitabilität infolge einer verbesserten Kapazitätenauslastung wieder weitgehend ausgeglichen werden. Die Aktie sehe auf den ersten Blick nicht günstig aus. Aufgrund der zweistelligen Wachstumsraten bestehe jedoch noch Luft nach oben. Mit dem Nokia-Deal in der Pipeline sollte es in 2005 weiteres Potenzial geben. Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt die Aktie von ELMOS Semiconductor weiterhin aufzustocken.
 

471 Postings, 6938 Tage wheinzELMOS Semiconductor AG - AKKUMULIEREN

 
  
    #2
19.01.04 17:07
5. Falkenbrief Highlight: ELMOS Semiconductor AG - AKKUMULIEREN
**************************************************

Die ELMOS Semiconductor AG ist einer der führenden Anbieter von
hochleistungsfähigen ASICs (Application Specific Integrated Circuit),
die vor allem in der Automobilindustrie sowie in der
Halbleiterherstellung, der Datenverarbeitung und der
Telekommunikation eingesetzt werden.

Die Mixed-Signal Smart-Power ASICs der Gesellschaft integrieren
analoge und digitale Komponenten auf einem einzelnen Chip. 2003 lief
für ELMOS ausgesprochen gut. Wie schon zum Halbjahr konnte ELMOS im
dritten Quartal erneut einen Rekordumsatz erreichen. Mit 31,1 Mio.
Euro sind im dritten Quartal die Umsätze noch einmal um 2,6 Prozent
im Vergleich zum zweiten Quartal gesteigert worden. Kumuliert auf die
ersten neun Monate 2003 bedeutet das einen Konzernumsatz von 90,6
Mio. Euro (+11,7 Prozent gegenüber 2002).

Treibender Faktor für den erneuten Umsatzschub waren die schon im
August angekündigten Produktneuheiten, die schon teilweise in das
Ergebnis einfließen. Die prall gefüllten Auftragsbücher bestätigen
die Entwicklung. Mit insgesamt fast 37 Mio. Euro Auftragsbeständen
liegt ELMOS um knapp 20 Prozent über dem Wert des Vorjahres. Diese
Zuwächse schlagen sich folglich auch in den Ergebniszahlen nieder. So
ergibt sich ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern nach neun Monaten in
2003 von 5,6 Mio. Euro, was einer Marge von stolzen 18,6 Prozent
entspricht. Nach Steuern ergibt sich bei einer Steuerquote von 41
Prozent ein Überschuss von 8,2 Mio. Euro oder 0,43 Euro pro Aktie,
nach einem Vorjahresergebnis von 6,3 Mio. Euro (0,33 Euro pro Aktie).

Das Umsatzziel des Unternehmens von ca. 125 Mio. Euro für das Jahr
2003 sollte ohne weiteres erreicht, wenn nicht sogar übertroffen
werden können. Für 2004 erwartet das Unternehmen ein Umsatzwachstum
von 15 bis 20 Prozent. Wir sehen für ELMOS weiterhin gute Aussichten,
da die Aktie gegenüber Konkurrenten wie Infineon, Motorola oder Intel
unterbewertet erscheint. Daher behalten wir unser Rating AKKUMULIEREN
auch auf aktuellem Niveau bei.

ELMOS Semiconductor AG, WKN: 567710
Quelle: GBC Research, 16.01.2004


 

471 Postings, 6938 Tage wheinzELMOS Kursziel 18 Euro

 
  
    #3
21.01.04 16:19
21.01.2004   ELMOS Kursziel 18 Euro    Der Aktionär
Die Experten von "Der Aktionär" sehen für die Aktie von ELMOS (ISIN DE0005677108/ WKN 567710) ein Kursziel in Höhe von 18 Euro.

Zur Zeit bestehe bei ELMOS die Gefahr einer Doppel-Top-Bildung. Bislang sei die Widerstandszone bei 14,50 Euro nicht überschritten worden, so dass ein leichter Rücksetzer zu erwarten sei. Da die Indikatoren bereits weitgehend auskonsolidiert seien, sei die Rückschlaggefahr eher gering. Der aufwärts gerichtete Trend sollte halten.

Für die ELMOS-Aktie sehen die Experten von "Der Aktionär" ein Kursziel von 18 Euro. Ein Stopp-Loss-Limit sollte bei 9,50 Euro vorgesehen werden
 

471 Postings, 6938 Tage wheinzIm Blickpunkt

 
  
    #4
27.01.04 12:52
Nachdem die 38-Tage-Linie (13,05 Euro) gehalten hat, schraubt sich Chipproduzent Elmos 5 Prozent auf 13,70 Euro in die Höhe.
 

9 Postings, 6020 Tage Prometheus1Komisch!

 
  
    #5
10.02.04 12:42
Elmos gibt morgen wahrscheinlich gute Zahlen heraus. Sie haben einige Outperformer-Empfehlungen bekommen. Bin zwar noch neu, aber wenn sie die Hürde bei 14,10 überspringen, dann ist nach oben doch sicherlich bis ca. 15,60 Luft.
Bin nun am Überlegen ob ich einsteigen soll oder nicht?  

471 Postings, 6938 Tage wheinzes müsste mal dauerhaft über 14 gehen ...

 
  
    #6
10.02.04 13:37
... dann ist da sicher noch Luft. An der 14 hat se schon gelegentlich geschnüffelt.
Mit wirklich guten Zahlen kann's mal 'nen Schub geben.  

9 Postings, 6020 Tage Prometheus1Hürde zu fest!

 
  
    #7
11.02.04 10:14
Nun, trotz passabler Zahlen und Ausblick mit Potential nach oben ist die 14€ Hürde doch wohl nicht zu knacken. Ich wart mal den Nachmittag ab...  

471 Postings, 6938 Tage wheinzDividende winkt - kein schlechtes Zeichen !!!

 
  
    #8
16.03.04 16:16
16.03.2004 - 15:01 Uhr
Elmos Semiconductor zahlt für 2003 wieder eine Dividende
Düsseldorf (vwd) - Der Dortmunder Halbleiterproduzent Elmos Semiconductor AG will seinen Aktionären nach zwei Jahren ohne Ausschüttung erstmals wieder eine Dividende zahlen. Wie aus der am Dienstag veröffentlichten Einladung des TecDAX-Unternehmens zur Hauptversammlung hervorgeht, schlagen Vorstand und Aufsichtsrat eine Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr 2003 von 0,13 EUR je Aktie vor. Dies wäre eine Ausschüttung von gut 2,5 Mio EUR. Insgesamt konnte Elmos 2003 einen Bilanzgewinn von 28,571 Mio EUR verbuchen, wie es in der Einladung weiter heißt. Nach der Dividendenzahlung sollen die restlichen 26,1 Mio EUR auf neue Rechnung vorgetragen werden.

Eine Sprecherin des Unternehmens bestätigte am Dienstag die geplante Ausschüttung. Am Mittwoch will Elmos auf einer Bilanzpressekonferenz die genauen Zahlen für 2003 vorlegen. Bislang genannt wurden unter anderem die Umsatzsteigerung auf 121,4 (Vj 109,7) Mio EUR und das höhere Betriebsergebnis von 21,6 (18,7) Mio EUR. Für das laufende Jahr rechnet Elmos mit einem Umsatzwachstum von 15% bis 20%. +++

 

471 Postings, 6938 Tage wheinzELMOS Semiconductor kaufen, 60% Potenzial

 
  
    #9
26.03.04 13:56
26.03.2004   ELMOS Semiconductor kaufen
Die Anlageexperten von „der aktionärsbrief“ halten die Aktie von ELMOS Semiconductor (ISIN DE0005677108/ WKN 567710) für ein aussichtsreiches Investment.

Der Automobilzulieferer habe für 2003 glänzende Zahlen vorgelegt. Die EBIT-Marge betrage 17%. Der positive Ausblick für 2004 habe überzeugt. So wolle das Unternehmen langfristig mit 20% p.a. wachsen. Der Titel sei mit einem KGV 2005e von 11 attraktiv bewertet. Charttechnisch dürfte die Unterstützung bei 11 Euro halten.

Anleger, die heute die Aktie von ELMOS Semiconductor kaufen, können bis Jahresende über 60% verdienen, so die Experten von „der aktionärsbrief“. Das Kursziel sehe man mindestens bei 18 Euro.
 

   Antwort einfügen - nach oben