Elmos Semiconductor


Seite 3 von 17
Neuester Beitrag: 26.07.20 13:08
Eröffnet am: 14.11.09 11:55 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 407
Neuester Beitrag: 26.07.20 13:08 von: Dicki1 Leser gesamt: 107.375
Forum: Börse   Leser heute: 27
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 17  >  

21326 Postings, 5342 Tage JorgosAdhoc von heute abend:

 
  
    #51
2
17.03.10 20:34
17.03.2010 19:35
DGAP-Adhoc: ELMOS Semiconductor AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Bilanzgewinn auf neue Rechnung vorzutragen / Positiver Ausblick für 2010

ELMOS Semiconductor AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Bilanzgewinn auf neue Rechnung vorzutragen / Positiver Ausblick für 2010

ELMOS Semiconductor AG / Jahresergebnis/Dividende

17.03.2010 19:35

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

-------------------------------------------------- -------

Der Aufsichtsrat der ELMOS Semiconductor AG hat in seiner heutigen Sitzung den Jahresabschluss festgestellt. Zur Gewinnverwendung für das Geschäftsjahr 2009 schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 4. Mai 2010 vor, den Bilanzgewinn vollständig auf neue Rechnung vorzutragen.

Der Konzern-Jahresfehlbetrag für 2009 erreichte nach IFRS -12,2 Mio. Euro (2008: Konzern-Jahresüberschuss von 10,6 Mio. Euro).

Beim Blick in die Zukunft ist ELMOS aufgrund konjunktureller Gegebenheiten grundsätzlich optimistisch. Jedoch ist bislang nicht klar ersichtlich, ob der aktuelle Aufschwung sich im zweiten Halbjahr fortsetzt. Die gesamtwirtschaftliche Lage birgt noch Risiken. Aufgrund des guten Starts in das Jahr 2010 geht ELMOS für das Gesamtjahr von einem Umsatzwachstum von über 15% aus. Das EBIT und der Cash Flow werden in 2010 positiv sein. Zudem werden die Investitionen im Verhältnis zum Umsatz deutlich unter 15% liegen.

Detaillierte Informationen zum Geschäftsjahr 2009 wird ELMOS auf der Bilanzpressekonferenz am 18. März 2010 um 10:00 Uhr in Dortmund sowie auf der Analystenkonferenz um 16:00 Uhr in Frankfurt/Main vorstellen.

Kontakt: ELMOS Semiconductor AG, Janina Rosenbaum, Heinrich-Hertz-Str. 1, 44227 Dortmund, Telefon: 0231-7549-0, Direkt: -287, Fax: 0231-7549-548, eMail: info@elmos.de, www.elmos.de

17.03.2010 19:35 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

-------------------------------------------------- -------  

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidchart

 
  
    #52
31.03.10 00:08
die letzten monate hat sich ein kleiner keil ausgebildet. so richtig nach unten raus will der kurs anscheinend nicht. heute gabs ein kaufsignal. wenn das volumen und der kurs weiter anzieht könnte man evtl. leichte 10 % mitnehmen.  
Angehängte Grafik:
2010_03_30_elmos.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
2010_03_30_elmos.jpg

1281 Postings, 3976 Tage snoopy1607@ leeroy.kincaid:

 
  
    #53
31.03.10 07:29
das stimmt was du da postest,.. schaue mal bei

WKN
521510

Balda

da gibt es den gleichen Chart, genau auch was du eingezeichnest hast... also von dem her muss es nach oben gehen,...

@ versteht das nicht als pushen , was ich hier schreibe,.. es ist eine feststellung von mir !  

21326 Postings, 5342 Tage JorgosKursziel 9 € !

 
  
    #54
2
31.03.10 10:46
Prior Börse - ELMOS Semiconductor Kursziel 9 EUR

14:23 24.03.10

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Experten der "Prior Börse" sehen bei der Aktie von ELMOS Semiconductor (Profil) ein Kursziel von 9 EUR.

"Das erste Quartal hat gut begonnen", so Vorstandschef Anton Mindl im Gespräch mit den Experten. Der positive Trend aus 2009 setze sich also fort. In der 1. Hälfte des letzten Jahres seien noch 13,7 Mio. EUR über die Wupper gegangen. In der 2. Hälfte seien unterm Strich 1,4 Mio. EUR hängen geblieben. Mindl betone trotz der Fortschritte: "Wir sind keine Quartalsjäger." Er verfolge eine langfristige Strategie. "Nachhaltig Geld zu verdienen ist für mich das Ziel."

Die Unternehmensführung wolle die Erlöse um mehr als 15% steigern. Nach 124 Mio. EUR Umsatz in 2009 stünden im laufenden Jahr mindestens 142 Mio. EUR auf der Agenda. Das operative Ergebnis solle positiv ausfallen. Mit einer Eigenkapitalquote von 70% sei die Bilanz hochsolide. Der Buchwert liege bei 159 Mio. EUR und der Börsenwert betrage nur 129 Mio. EUR. Trotz des gelungenen Turnarounds notiere ELMOS Semiconductor noch immer rund 20% unter dem inneren Wert.

Anfang Dezember hätten die Experten bei einem Kurs von 5,78 EUR zum Einstieg geraten. Inzwischen notiere der Anteilsschein bei 6,72 EUR.

Das Kursziel der Experten der "Prior Börse" für die Aktie von ELMOS Semiconductor lautet 9 EUR. (Ausgabe 23 vom 24.03.2010) (24.03.2010/ac/a/nw)  

1281 Postings, 3976 Tage snoopy1607man merkt es, sind paar nette Orders mit dabei

 
  
    #55
31.03.10 12:06

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidsieht doch gut aus

 
  
    #56
02.04.10 00:03
letzten drei tage im plus mit ordentlich volumen. gibt einen dicken grünen balken im wochenchart. wäre eigentlich erstmal wieder freie fahrt bis auf 8,25.
sogar der aufsichtsrat deckt sich ein ;-)  
Angehängte Grafik:
2010_04_01_elmos.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
2010_04_01_elmos.jpg

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidQ1 am 28.4

 
  
    #57
05.04.10 00:50
wenns morgen wieder umdreht. am 28.4 kommen die Q1 Zahlen.  
Angehängte Grafik:
2010_04_05_elmos.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
2010_04_05_elmos.jpg

21326 Postings, 5342 Tage Jorgos....der gute alte Aktionär.....

 
  
    #58
2
15.04.10 19:28

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidnaja

 
  
    #59
15.04.10 23:16
mal schaun wie nachhaltig das ist. hab mich schon gewundert was heute los ist. aber aufmerksamkeit schadet nie. in 2 wochen zahlen. free float ist relativ gering. wenns sich da ein paar investoren einkaufen wollen. gehts schnell :-)  

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidund wieder weg

 
  
    #60
19.04.10 21:06
wird mir ewig ein rätsel bleiben warum die aktionärs leser alle um 10 uhr auf kaufen klicken, wenns in 90 % der fälle ein paar tage später die aktie auch zum kurs vor 10 uhr gibt, sprich wieder 5-10% billiger. naja.
hatte die tage den GB und die einladung zur HV im briefkasten.
Chancen nutzen seht ganz groß drauf. hoffe das gilt auch für den kurs. letzte möglichkeit sich für <7 eur einzudecken ;-)  

199 Postings, 4101 Tage shaneLwieso ist dir das ein Rätsel?

 
  
    #61
20.04.10 13:44
...für wie intelligent hältst du dieses Pack?
Wäre nicht der erste Chart, den diese Dumpfbacken komplett schrotten. Insofern bin ich mir längst nicht so sicher, ob das Ding jetzt hält. Hätt ich rechtzeitig mitbekommen, dass das neulich nur wieder der übliche Deppenrun war, hätt ich mich vorsichtshalber vom Acker gemacht.  

21326 Postings, 5342 Tage JorgosDie positiven Meldungen aus dem

 
  
    #62
2
20.04.10 18:47
Automobilsektor werden auch dem Kurs von Elmos gut tun......

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaid-4% am Tag vor Zahlen

 
  
    #63
27.04.10 18:51
gute Ergebisse erwartet scheinbar niemand, alle verkaufen.
Mal schaun was das Q1 morgen bringt.  

21326 Postings, 5342 Tage JorgosELMOS Semiconductor AG: Positiver Trend setzt sich

 
  
    #64
2
28.04.10 09:02
28.04.2010 07:40
DGAP-Adhoc: ELMOS Semiconductor AG: Positiver Trend setzt sich im 1. Quartal 2010 fort

ELMOS Semiconductor AG / Quartalsergebnis/Prognose

28.04.2010 07:40

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

-------------------------------------------------- -------

Dortmund, 28. April 2010: Die ELMOS Semiconductor AG (FSE: ELG) hat den positiven Trend des 2. Halbjahres 2009 im ersten Quartal 2010 fortsetzen können. Der Umsatz im ersten Quartal 2010 stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 92,0% auf 43,4 Mio. Euro (Q1 2009: 22,6 Mio. Euro). Auch die Ergebnisse haben sich gegenüber dem Vorjahr erheblich verbessert und sind deutlich positiv. Das Bruttoergebnis wuchs auf 18,1 Mio. Euro (Q1 2009: 4,7 Mio. Euro), das EBIT erreichte 3,5 Mio. Euro (Q1 2009: -8,9 Mio. Euro) und der Konzernüberschuss betrug 2,6 Mio. Euro (Q1 2009: Konzernfehlbetrag von -6,1 Mio. Euro). Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 0,14 Euro (Q1 2009: Verlust je Aktie von -0,32 Euro).

Auch im Vergleich zum vierten Quartal 2009 konnten Steigerungen beim Umsatz (+7,2%), beim Betriebsergebnis (+23,4%), beim EBIT (+21,7%) sowie beim Konzernergebnis (+51,1%) erzielt werden.

Der Free Cash Flow betrug 8,4 Mio. Euro im ersten Quartal 2010. Die liquiden Mittel beliefen sich zum 31. März 2010 auf 55,0 Mio. Euro.

Auf Basis des ersten Quartals 2010 geht ELMOS jetzt für das Gesamtjahr von einem Umsatzwachstum von mehr als 20% aus und erhöht damit die Prognose von Beginn des Jahres. Das EBIT und der Cash Flow werden im laufenden Geschäftsjahr positiv sein.

-------------------------------------------------- -------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Die ELMOS Semiconductor AG ist Entwickler und Hersteller von Systemlösungen auf Halbleiterbasis. Seit über 25 Jahren machen unsere Chips Fahrzeuge und Industrie- sowie Konsumgüterprodukte energiesparender und effizienter.

ELMOS Semiconductor AG, Janina Rosenbaum, Heinrich-Hertz-Str. 1, 44227 Dortmund, Telefon: 0231-7549-0, Direkt: -287, Fax: 0231-7549-548, eMail: info@elmos.de, www.elmos.de

28.04.2010 07:40 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

-------------------------------------------------- -------

Sprache: Deutsch Unternehmen: ELMOS Semiconductor AG Heinrich-Hertz-Str. 1 44227 Dortmund Deutschland Telefon: +49 (0)231 7549-575 Fax: +49 (0)231 7549-548 E-Mail: invest@elmos.de Internet: http://www.elmos.de ISIN: DE0005677108 WKN: 567710 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

-------------------------------------------------- -------

ISIN DE0005677108

AXC0028 2010-04-28/07:40


© 2010 dpa-AFX


Klicken Sie hier, um weitere aktuelle Nachrichten zum Unternehmen zu finden:

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidzahlen

 
  
    #65
28.04.10 09:04
Umsatz (+7,2%), beim Betriebsergebnis (+23,4%), beim EBIT (+21,7%) sowie beim
Konzernergebnis (+51,1%) gegenüber Q4. Selbst wenn das Ergebnis des Q1 in den anderen Quartalen nur gehalten wird ergibt sich mit dem aktuellen Kurs ein KGV von 7, in der Halbleiterbranche ist das nicht wirklich viel.  

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidabverkauf

 
  
    #66
28.04.10 09:27
abverkauf von gestern setzt sich fort.
markt hat sich offensichtlich mehr erwartet.
charttechnisch hats ordentlich luft nach unten. hat ja in 2010 bisher nur auf niveau 7 eur konsolidiert, und einen größeren kurssprung vorbereitet.  

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaiddas wars wohl

 
  
    #67
28.04.10 16:38
nach adhoc mit downgap eröffnet. abverkauf bei hohem volumen. irgendwas scheint an den zahlen ziemlich schlecht zu sein, muss ich mal genauer analysieren. zock auf die quartalszahlen ist jedenfalls voll in die hose gegangen. technisch sieht ziemlich dunkel aus. aus dem 1 jährigen aufwärtstrend und unter ma100 gefallen. kursziel 4 eur. zwischenstop bei ma200 5,50.  
Angehängte Grafik:
2010_03_28_elmos.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
2010_03_28_elmos.jpg

21326 Postings, 5342 Tage JorgosELMOS Semiconductor kaufen

 
  
    #68
3
28.04.10 17:38
...heute war sowieso kein normaler Börsentag. Daher kann man noch nicht sagen wie der Markt die Zahlen aufnimmt.
Selten, dass der Markt gute Zahlen sofort bestätigt. Oft kommt es zunächst zu Gewinnmitnahmen !


urs Vortag Veränderung Datum/Zeit
6,72 € 7,02 € -0,30 € -4,30 % 28.04./17:16

ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005677108 567710 7,95 € 6,28 €


28.04.2010
SES Research/ Warburg Gruppe

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Malte Schaumann, Analyst von SES Research, stuft die ELMOS Semiconductor-Aktie (ISIN DE0005677108 / WKN 567710) weiterhin mit dem Rating "kaufen" ein.

ELMOS Semiconductor habe Q1-Zahlen berichtet, die weitgehend mit den Schätzungen übereinstimmen würden. Ein starker Erlösanstieg von mehr als 90% im Vergleich zum Quartalstief des vorherigen Jahres sei das Ergebnis der Nachfrageerholung bei Automobilkunden. Auf sequenzieller Basis sei ein Umsatzwachstum von 7% erreicht worden. Der hohe operative Leverage habe dem Unternehmen die Umkehr des hohen Vorjahresverlusts in ein deutlich positives EBIT ermöglicht.

ELMOS Semiconductor habe die Gesamtjahres-Guidance für das Umsatzwachstum von mindestens 15% auf mindestens 20% erhöht. Dies entspreche der bisherigen Schätzung von +23%. Die Nachfrage bleibe kurzfristig gesund. ELMOS Semiconductor habe im 1. Quartal eine Book-to-bill-Ratio von über 1 erreicht, was eine gesunde Nachfrage für das 2. Quartal indiziere. Erste Aufträge für das dritte Quartal würden auf keinerlei Schwäche hindeuten. Die aktuelle Guidance impliziere einen signifikanten Erlösrückgang im 2. Halbjahr (ca. -25% im Gegensatz zu H1), was potenziell weitere Anhebungen im Jahresverlauf ermögliche. Dies setze jedoch eine weiterhin gesunde Nachfrage voraus. ELMOS Semiconductor habe unterstrichen, ggf. auf weitere Kosteneinsparungen (Kurzarbeit) vorbereitet zu sein.

Anzeige

ELMOS Semiconductors Guidance eines niedrigeren Umsatzes im 2. Halbjahr stehe im Gegensatz zu den Äußerungen anderer Automotive-Halbleiterunternehmen wie Infineon oder Melexis. Dies könne teilweise auf Infineons schon im September endenden Finanzjahr sowie eine fast 100% Kapazitätsauslastung, die erweiterte Vorlaufzeiten zur Folge habe (derzeit bis in Infineons Q4), zurückzuführen sein. Darüber hinaus beziehe sich die Zurückhaltung von ELMOS Semiconductor auf die geringe Visibilität für Kundenaufträge über das aktuelle Auftragsniveau hinaus und auf gesamtwirtschaftliche Makro-Risiken. Sollten sich letztere materialisieren und einen stärkeren Einfluss auf die Automobilmärkte haben, dürfte dies die Nachfrage im 3. Quartal wahrscheinlich noch nicht beeinträchtigen.

Die Erlösschätzungen für 2010 würden aufgrund der vielversprechenden Aufträge für das 2. Quartal und der erwarteten Erlöse im Bereich von EUR 40 Mio. für das 3. Quartal erhöht. Dies impliziere weiterhin deutlich geringeren Umsatz im 4. Quartal, wodurch weiteres Aufwärtspotenzial eröffnet werde. Sollte die Nachfrage stabil bleiben, könnten die Erlöse im laufenden Geschäftsjahr EUR 165 bis 170 Mio. erreichen.

Das unveränderte Kursziel von EUR 8,90 (DCF-Modell) und die Empfehlung, die ELMOS Semiconductor-Aktie zu kaufen, werden bestätigt, so die Analysten von SES Research. (Analyse vom 28.04.2010) (28.04.2010/ac/a/nw)

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidnicht selten sondern immer

 
  
    #69
28.04.10 22:02
reagiert der markt sofort. drillisch heute q1 gestiegen, catoil q1 gestiegen. elmos abverkauft. du denkst wahrscheinlich an 2g, da gabs auch minus bei q1, allerdings war da das volumen nicht ansatzweise so hoch wie heute bei elmos. der anstieg danach war auch größtenteils auf die musterdepot aufnahme entstanden. was draus geworden sieht man ja heute. verbio wurde ja auch bei zahlen mit hohem volumen abverkauft. mittlerweile steht verbio nur noch bei gut 3 eur...  

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaid-10%

 
  
    #70
30.04.10 18:21
wochenperformance. abverkauf geht weiter. hat nichmal zu einer technischen gegenreaktion zum schluß der kurslücke bei 7 eur gerreicht.

"guidance für 2. halbjahr umsatzrückgang, man sei vorbereitet (kurzarbeit)"

hält der vorstand puts?? was soll das? in einem umfeld wo fast alle AGs 2 stellige wachstumsraten und beste aussichten präsentieren redet der elmos vorstand auf der PK von umsatzrückgang und kurzarbeit. pro7, hugo boss, baidu etc. steigen 2 stellig bei Q1 präsentation. elmos fällt 2 stellig. irgendwie suche ich mir immer die falschen zahlenspekulationen raus.  

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidabverkauf am tag der HV

 
  
    #71
04.05.10 17:48
der vorstand scheint wohl näher ausgeführt zu haben wie genau er sich das mit der kurzarbeit und dem umsatzrückgang vorstellt. lol.

nachdem der 1 jahr lange aufwärtstrend gebrochen wurde heute nochmal 5 % näher an MA200.

bin mal gespannt wo sich ein boden findet und ein evtl. wiedereinstieg lohnt. sollte der anstieg allerdings nur auf wachstumsphantasien beruht haben....kanns noch etwas dauern.  
Angehängte Grafik:
2010_05_04_elmos.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2010_05_04_elmos.jpg

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidhui, die nächsten -7 %

 
  
    #72
05.05.10 16:11
mein trendkanal aus vorigem post war wohl etwas zu flach. gut der GM ist nicht der stärkste, dax ist aber grade mal nen knappes % im minus...und nicht 10 %.
das nächste down gap nach der HV. bei den quartalszahlen gabs schonmal eins. gap an gap bei hohem volumen. geht durch alle unterstützungen wie durch butter. sowas kenne ich sonst nur nach gewinnwarnungen!

war jemand auf der HV? was ist da vorgefallen??  

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidelmos aktien = sondermüll

 
  
    #73
1
06.05.10 18:10
weiterer abfall, wieder auf tagestief geschlossen, heute war ma200 dran. nicht der kleinste rebound.

bin ja ein neugieriger mensch: was ist auf der hv passiert? gabs da tumulte? sind das die geschassten aufsichtsräte die jetzt alle aktien über xetra ohne rücksicht auf verluste raushauen?  

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidwow

 
  
    #74
07.05.10 17:44
heute ist die 200 tage linie mit downgap außerhalb des tagesbollingers gefallen! das sieht man nicht alle tage. 4 tage downgaps in folge. es ist überhaupt kein boden in sicht. immerhin das kursziel der konsolidierungsformation (dreieck) ist jetzt abgearbeitet. könnte einen kleinen rebound geben. gestiegen ist die letzten tage ja nicht wirklich was aber so verprügelt wurde auch kaum ein wert.

wie sich jetzt wohl die aktionärsleser fühlen, die vor 2 wochen zu 7,40 gekauft haben....  

1071 Postings, 3852 Tage leeroy.kincaidelmos

 
  
    #75
08.05.10 13:08
habe tatsächlich noch eine aufwärtstrendlinie gefunden die noch nicht gebrochen ist. frankfurt wocheschluss liegt bei 5,45. das ist über 10 % außerhalb des wochenbollingers. müsste eigentlich mit ziemlicher sicherheit einen kurzen rebound über 6 eur geben. sollte man sich von elmos nachhaltige kurssteigerungen erhoffen sollte der kurs möglichst schnell wieder über den seit 2005 existierenden übergeordneten abwärtstrend kommen (6,30).  
Angehängte Grafik:
2010_05_08_elmos_wochen.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
2010_05_08_elmos_wochen.jpg

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 17  >  
   Antwort einfügen - nach oben