Elmos Semiconductor


Seite 16 von 17
Neuester Beitrag: 26.07.20 13:08
Eröffnet am: 14.11.09 11:55 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 407
Neuester Beitrag: 26.07.20 13:08 von: Dicki1 Leser gesamt: 107.375
Forum: Börse   Leser heute: 27
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 17 >  

53 Postings, 1244 Tage kodijackkursanstieg

 
  
    #376
08.01.18 10:20
Könnte mit den guten Q-Zahlen von dialog zusammenhängen. Die haben ihre eigene umsatzprose übertroffen.  

34056 Postings, 7384 Tage RobinUnterstützung

 
  
    #377
08.05.18 14:20
bei € 26,6 - 26,8 und 38 TAge Linie im Bereich € 26,4  

26 Postings, 3945 Tage obi-teKeine schlechten News und nur Richtung Süden

 
  
    #378
28.09.18 12:42
hat jemand eine Erklärung dafür?  

650 Postings, 989 Tage TomXXKeine schlechten News und nur Richtung Süden

 
  
    #379
28.09.18 19:15
die Halbleiterbranche geht allgemein runter und bei so einem kleinen Unternehmen mit wenig Aktieumsatz geht´s dann halt schnell runter. Normale Korrektur.
Dazu kommt noch die Spezialisierung auf Automobilindustrie, die gerade auch runter geht.
Hab ich mir auch anders vorgestellt. Ich denke wenn die Quartalszahlen gut sind sollte es wieder nach Oben drehen. Vorausgesetzt der Halbleitersektor und/oder Automotive fängt sich allgemein wieder.  

2268 Postings, 3884 Tage TamakoschyPrognose

 
  
    #380
1
26.10.18 18:52
https://de.marketscreener.com/...-hohere-EBIT-Marge-in-2018-27432582/


Trotz Prognoseanhebung vor einigen Tagen wird die Aktie weiter abgestraft. Könnte langsam eine Kaufgelegenheit bei KGV um die 10 sein.  

8392 Postings, 7634 Tage bauwiHalbleiterbranche - Aussiebeprozess

 
  
    #381
26.10.18 19:51
Egal ob hier (Elmos, Infineon,) , in Japan, China oder USA  - die allermeisten Chipunternehmen kommen unter die Räder. Außer INTEL!! (DIe sind breit aufgestellt und verdienen noch recht gut!)
Elmos liefert an die Autobranche..............und dort wird abgeschlachtet!  Auch Dienstleister wie Bertrandt erleiden erheblichen Blutverlust............Marktkapitalisierung schwindet.  

8336 Postings, 4234 Tage Dicki1Harmonieren beide Unternehmen?

 
  
    #382
04.11.18 20:12

8336 Postings, 4234 Tage Dicki1Finanziell wäre es kein Problem

 
  
    #383
04.11.18 20:34

8336 Postings, 4234 Tage Dicki1Elmos hat die Softwarekompetenz

 
  
    #384
04.11.18 20:57

8336 Postings, 4234 Tage Dicki1Gefühlsmäßig haetten beide zusammen,

 
  
    #388
04.11.18 22:13

https://m.ariva.de/news/...-ihrer-anteile-an-der-first-sensor-7231898

Gefühlsmäßig haetten beide zusammen
grosse Synergien.

Wuerden sich meiner Meinung nach hervorragend ergaenzen.

Hoffe es war OK.

L. G  

8336 Postings, 4234 Tage Dicki1Wäre intressant

 
  
    #390
04.11.18 23:38
Wäre interessant, wieviel Synergien und Kosteneinsparungen beide zusammen erreichen koennten.

Glaube, dass Beide Ihr Sortiment, qualitativ ausbauen und ergaenzen koennten.  

8336 Postings, 4234 Tage Dicki1Was glaubt Ihr?

 
  
    #391
05.11.18 01:37

34056 Postings, 7384 Tage RobinInfineon

 
  
    #393
06.12.18 08:28
Dialog , Siltronic alles unter Druck . Bestimmt wegen der Verhaftung in Kanada . Hoffentlich hält die EUro
17 bei ELmos  

25909 Postings, 3950 Tage WeltenbummlerNoch 1 € bis zu den 16,20 €

 
  
    #394
14.12.18 10:25

99712 Postings, 7499 Tage Katjuschastarker Kurseinbruch?!

 
  
    #395
28.03.19 08:30
Was war denn hier die letzten Tage los?

Hab ein wenig den Eindruck, der Ausblick im Geschäftsbericht auf 2019 hat den Anlegern nicht gefallen. Jedenfalls geht's seitdem massiv abwärts.

Und nun auch durch alle wichtigen Unterstützungen im Chartbild gerauscht.
Angehängte Grafik:
elmos12.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
elmos12.png

1548 Postings, 2690 Tage hzengerElmos

 
  
    #396
29.03.19 14:04
@katjuscha: Das liegt an der Gewinnwarnung bei Infineon. Wie Elmos produziert auch Infineon Halbleiter für Automotive und ist daher ein aussagekräftiger Peer. Die Elmos-Aktie hat die Schwünge der größeren Infineon daher nachrichtenlos einfach 1:1 mitgemacht.  

99712 Postings, 7499 Tage Katjuschaaber ging doch schon vor Infineon runter

 
  
    #397
29.03.19 14:47
Ich hatte erst überlegt, ob ich im Bereich 20,7-21,1 € kaufe, weil da technische Unterstützungen lagen und ich Elmos grundsätzlich fundamental interessant fand, aber bin dann an die Analyse des Geschäftsberichts gegangen. Und da war mir dann der sehr verhaltene Ausblick, insbesondere bei der Gewinnmarge negativ aufgefallen. Daraus hatte ich geschlossen, dass der Kurs wohl deshalb überhaupt von 24 auf 21 € gefallen war, und bin dann deshalb von der Kaufabsicht abgegangen. Infineon kam dann noch oben drauf und schickte den Kurs unter 20 €.

153 Postings, 844 Tage tpoint75Ich wundere mich auch,

 
  
    #398
29.03.19 14:54
Da man ja ein laufendes Aktienrückkaufprogramm mit Obergrenze 21€ hat.  

34056 Postings, 7384 Tage Robinwas

 
  
    #399
12.11.19 10:37
war denn das ???  Riesenstoplosswelle  

8336 Postings, 4234 Tage Dicki1Elmos hält sich heute hervorragend

 
  
    #400
05.03.20 10:42
Elmos hält sich heute hervorragend

Continental stürzt wegen Ausblick und Zahlen zweistellig ab.
2020 scheint wieder ein schlechtes Jahr für Automobilzulieferer zu werden.

https://m.ariva.de/news/...nt-vor-schwachem-jahr-aktie-faellt-8228041

https://m.ariva.de/continental-aktie  

Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 17 >  
   Antwort einfügen - nach oben