Elmos Semiconductor


Seite 15 von 17
Neuester Beitrag: 26.07.20 13:08
Eröffnet am: 14.11.09 11:55 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 407
Neuester Beitrag: 26.07.20 13:08 von: Dicki1 Leser gesamt: 107.375
Forum: Börse   Leser heute: 27
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 >  

703 Postings, 2401 Tage spree8nicht zu

 
  
    #351
24.02.16 12:41

vergessen :


Aktionäre sollen zudem für 2015 eine Dividende von 0,33 Euro je Elmos Aktie erhalten. -"

sprich 3,17 % das ist ok für die momentane Marktlage smile

 

703 Postings, 2401 Tage spree8neuer Mann

 
  
    #352
03.03.16 10:05

703 Postings, 2401 Tage spree8Elmos bestätigt Jahresprognose

 
  
    #353
21.04.16 12:00

643 Postings, 2773 Tage HutaMGEs ist eigentlich schon erstaunlich, dass...

 
  
    #354
21.06.16 07:29
... ein Hightechunternehmen wie Elmos so wenig Beachtung an der Börse findet.

Guten Morgen !

Denn im Prinzip wird die Elmos AG derzeit nur mit dem Buchwert bewertet (das EK je Aktie liegt nach Q1 bei 11 Euro, der Kurs nur unwesentlich darüber). Dabei ist das EK auch nicht durch für einen außenstehenden Aktionär nur schwer einsehbare Firmenwerte künstlich aufgebläht (es werden insgesamt nur ca. 3,6 Mio Euro Firmenwert ausgewiesen!).

Mithin bekommt man das eigentliche Geschäft von Elmos mehr oder weniger "kostenlos", weil der Börsenkurs ja lediglich dem Wert entspricht, den man erhalten würde, wenn man das Unternehmen still legen und die Wirtschaftsgüter verkaufen würde.

Okay, das erste Quartal 2016 sah optisch wirklich nicht so toll aus. Der Umsatz ging um 3% zurück und das Ebit sogar um knapp 90%. Das hat das Unternehmen aber nicht davon abgehalten die Jahresprognose zu bestätigen, wonach der Umsatz leicht wächst und das Ergebnis, verglichen mit 2015, leicht rückläufig aber immer noch ganz ansehnlich sein wird. Mithin handelt es sich bei den optisch wenig ansprechenden Zahlen dann eben um Ergebnisse aus (vorübergehenden) Sondereffekten.

Trotzdem wird das Jahr 2016 insgesamt eher ein Übergangsjahr werden. Im Prognosebericht 2016 schreibt das Unternehmen selber davon, dass der hohe Dollar belastet und der Volumenzuwachs, der zur Realisierung der Effizienzgewinne" nötig ist, in 2016 etwas niedriger ausfallen wird.

Im Grunde gehen aber die Analysten davon aus, dass das nur eine vorübergehende Delle ist. Seit Anfang Mai 2016 gab es laut Elmos-HP insgesamt 5 Researchupdates- vier Analysten empfehlen die Aktie zum Kauf, einer meint "Halten".

Auch in dem Artikel bei "Börse-Online" geht der Verfasser davon aus, dass die Geschäfte ab 2017 wieder besser laufen sollten:

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Elmos-Semicon…

(wobei anzumerken wäre, dass viele Unternehmen mit einer Ebitmarge von 10% schon ganz zufrieden wären).

Für mich persönlich ist das Unternehmen daher auf Basis des heutigen Kurses und den derzeit gültigen Prognosen aus den folgenden Gründen ein klarer Kauf.

1) Elmos ist in einem sehr interessanten Markt unterwegs und die Trends in der Automobilindustrie spielen dem Unternehmen dabei sicher in die Karten (s.a. den Artikel von B:O)

2) Die Bilanz ist absolut solide, keine Nettoverschuldung, im Gegenteil Nettobarmittel von über 53 Mio Euro (31.12.15), EK-Quote von 72%

3) Seit Jahren positiver CF aus laufender Geschäftstätigkeit (in 2015 über 50 Mio Euro).

4) Aktie wird zum Buchwert gehandelt, man bekommt das eigentliche Geschäft also quasi "on top" preiswert hinzu.

5) Unternehmen ist keineswegs ein Sanierungsfall- im Gegenteil, auch in 2016 wird ordentlich Geld verdient und die Zahl der zunehmenden "Design-wins" lässte darauf schließen, dass man auch zukünftig (noch besseres) Geld verdienen wird.

Das sind natürlich nur meine eigenen Ansichten und sollen keine Aufforderung zum Handeln für andere Teilnehmer hier darstellen!

Einen schönen Tag allerseits

Huta MG  

643 Postings, 2773 Tage HutaMGEigentlich ein nTrauerspiel...

 
  
    #355
07.07.16 08:49
...wenn man sich die Elmos Aktie so anschaut.

Derzeit wird der Wert dann sogar unter dem Buchwert gehandelt- das heißt das gesamte Geschäft bekommt man sozusagen kostenlos zum Substanzwert obendrauf.

Zudem hat sich die Aktie seit dem letzten Jahr fast halbiert. Schaut man sich mal den Kurs am 15.07. des Vorjahres an (19 Euro) dann hat die Aktie noch ein potential von knapp 80% !

Und dabei hat sich fundamental nix geändert zu letztem Jahr. Zwar wird das Jahr 2016 ein Übergangsjahr werden und die Gewinne werden sich gegenüber 2015 etwas reduzieren- aber Elmos ist doch kein Sanierungsfall oder ein Unternehmen ohne Perspektive- im Gegenteil!

Das hinterlässt mich dann doch etwas ratlos- aber so ist Börse halt:-).  

1075 Postings, 1621 Tage KolbenpumpeKauf

 
  
    #356
18.07.16 22:23
Hallo Zusammen :)

Bin heute mit meiner ersten Position eingestiegen 600 Stk.

Gruss.  

1075 Postings, 1621 Tage KolbenpumpeQ2

 
  
    #357
20.07.16 06:48
Was sind eure Prognosen / Schätzungen für Q2 ??? Vor kurzem hat ein Aufsichtsorgan gekauft, wissen die jetzt schon mehr?

Gruss  

643 Postings, 2773 Tage HutaMGDie Zahlen für Q2 2016 sind da !

 
  
    #358
1
03.08.16 08:03
Guten Morgen !

Heute Morgen hat Elmos die Halbjahreszahlen 2016 veröffentlicht.

In Kürze: 55 Mio Euro Umsatz und 4,8 Mio Euro Ebit.

Ich hatte grade beim Ergebnis mit etwas weniger gerechnet, weil ich davon ausgegangen bin, dass sich die Schwierigkeiten durch die Produktneuanläufe signifikant erst im zweiten Halbjahr erledigen werden.

Für mich ist es aber insbesondere wichtig, dass die Jahresprognose bestätigt wird. Demnach soll der Umsatz in 2016 bei (in der Mitte der Prognose) 218 bis 219 Mio Euro landen und die Ebitmarge fürs Gesamtjahr bei etwa 10% liegen, was ein sehr starkes 2. Halbjahr bedeuten würde.

Auf Basis der Halbjahreszahlen würde man zur Erreichung der Prognose im zweiten Halbjahr einen Umsatz von etwa 110 Mio Euro und ein Ebit von etwa 16 Mio Euro, was einer Marge im zweiten Halbjahr von 14,5 % entsprechen würde.  

Das zeigt mMn auch auf, wie stark sich die Produktanläufe auf die Ergebnisqualität ausgewirkt haben und wo die Reise ergebnistechnisch in den nächsten Jahren hingehen kann.

Sehr erfreulich in dem Zusammenhang auch der folgende Satz vom VV Herrn Mindl: „Erfreulicher als die Umsatzentwicklung des ersten Halbjahres 2016 verlief die Akquisition von Neuprojekten."

Auch das lässt für die Zukunft Gutes erwarten und zeigt, dass Elmos absolut adäquate Produkte für den wachsenden Markt anbietet.

Nur nachrichtlich: Das Eigenkapital je Aktie liegt jetzt bei etwas über 10,80 Euro- das bedeutet, dass Elmos derzeit immer noch fast zum reinen Buchwert gehandelt wird.

Insgesamt wie ich finde sehr erfreuliche Zahlen und vor allem der Ausblick scheint mir sehr positiv!

Einen schönen Tag noch

HutaMG  

703 Postings, 2401 Tage spree8finde

 
  
    #359
03.08.16 11:08

die Zahlen auch SEHR in Ordnung , man muss auch zur Zeit sagen das die ganzen Börsen etwas hinterherhinken.


Wenn ich sehe von wo Elmos kam und nun einen Boden gebildet hat , ist die Ausgangslage doch super. Ich habe heute gekauft , nicht zu vergessen das es 2 % Divi gibt , mehr als auf der Bank smile

 

703 Postings, 2401 Tage spree8das

 
  
    #360
06.09.16 16:27

Orderbuch ....herrlich stark smile


 

703 Postings, 2401 Tage spree8man

 
  
    #361
06.09.16 16:28

ist das Mist mit der Software hier ....undecided

Orderbuch LINK :

https://i.imgur.com/x24h6s8.png

 

19866 Postings, 6888 Tage lehnaMal ein Kauflimit...

 
  
    #362
18.10.16 13:47
bei 13,85 gesetzt.
Die 2016er Schwächephase scheint nun echt überstanden zu sein.
Tja, gestern war ich zu feig zum zugreifen...
ariva.de
 

19866 Postings, 6888 Tage lehnaKauflimit 13,85 gekappt....

 
  
    #363
20.10.16 17:38
und kurz unter 14 eingestiegen.
Mein Plan ist, dass Elmos demnächst gute Zahlen vorlegt und aufkommende TecDax Fantasie den Kurs dann Richtung 20 treibt...
Ok, ok, meine Pläne an der Börse sind schon oft inner Tonne gelandet.
Allerdings ist es meist kein Fehler, sich in Aufwärtstrends einzuklinken...

 

111 Postings, 1795 Tage ZahlenspielMorgen Zahlen

 
  
    #364
07.11.16 23:50
Zahlen werden spannend aber ich schaue sie mal von der Seitenline an.

Dass die Prognose aufrechterhalten wurde nach Q2 hat mich schon verwundert.
Umsatz +2 bis +6%   (H1: -1%)
EBIT-Marge 10% (H1: 5,2%!!)

Da muss Elmos morgen echt liefern. Die EBIT Marge im H2 muss sich verdoppeln oder verdreifachen um die Prognose noch halten zu können.

In Q3 2015 war die EBIT Marge zwar bei 12,9%, allerdings mit "Sondereffekten aus
sonstigen betrieblichen Erträgen".

 

8336 Postings, 4234 Tage Dicki1Überschneidungen mit First Sensor

 
  
    #365
30.11.16 19:24
http://www.aktien-global.de/mobil/detail.php?id=4463

http://www.first-sensor.com/cms/upload/...r_Presentation_EKF_2016.pdf

Würde mich interessieren, welche Kosteneinsparungen und Synergien gemeinsam möglich wären. Zusammenpassen, scheinen sie ja  

19866 Postings, 6888 Tage lehnaScheint heute...

 
  
    #366
13.12.16 13:55
ohne Nachrichten nach oben auszubrechen- siehe # 362.
Da der normale Anleger nicht ahnen kann, ob Elmos ein gutes letztes Quartal hinlegt, scheint ein Multi Interesse zu haben.
Fazit: Dabeibleiben...  

19866 Postings, 6888 Tage lehnaJep--

 
  
    #367
13.12.16 13:59
da sind heute Käufer in der Überzahl--- mir solls recht sein...
ariva.de  

19866 Postings, 6888 Tage lehnaBin knapp über 14 raus...

 
  
    #368
1
09.01.17 14:57
und will nun erst mal die nächsten Zahlen abwarten. Da scheint sich aktuell ein leichter Abwärtstrend zu etablieren...
ariva.de  

19866 Postings, 6888 Tage lehnaHimmeldonnerwetter, Krutzitürkenkreuzhalleluja...

 
  
    #369
1
19.02.17 14:25
Der Chart in 368 zeigt, dass man sich als Investor ab und zu auch mal in den Arsch beissen kann.
Knapp über 14 raus und kurz drauf fliegt der Kurs Richtung 20.
Und alles nur, weil Elmos diesen dämlichen Absacker Anfang des Jahres hatte.
Und jetz bin ich natürlich zu feige, wieder einzusammeln.
Ich glaub, hier herrscht TecDax Fantasie, gepaart mit guten Zahlen-- das war mein Haupt- Kaufargument Ende 2016...
 

114 Postings, 2155 Tage wayne7lehna

 
  
    #370
19.02.17 15:06
Die Zahlen waren gut. Der Ausblick noch besser. Sehr interessant ist vor allem die neue Präsentation. Elmos will sich mit den neuen Produkten die zukünftigen Themen rund um das autonome Fahren erschließen.  

44 Postings, 2331 Tage delle001HV 11.05.17

 
  
    #371
1
25.04.17 10:23
Läuft ja super! War einer von euch schon bei einer Elmos HV.
Wenn ja, wie ist denn das Catering?  

2898 Postings, 2633 Tage flk1973Elmos AG

 
  
    #372
26.07.17 18:36

Wie läufts mit den Russland Geschäften und der Elmos AG in Russland ?

... gibt es die Niederlassung nicht mehr?





 

1919 Postings, 1156 Tage LupinWas ist da heute passiert?

 
  
    #373
26.07.17 22:07
Warum wird die Aktie, nach den positiven Zahlen und dem kleinen Kurssprung gestern, heute wieder so abgestraft? Alles nur Gewinnmitnahmen?

Hätte gedacht der Kurs würde sich zumindest zwischen dem Kurs vor und nach dem Kurssprung einpendeln.

Komisch auch, dass am 25.07. ca 1,5 Std vor Veröffentlichung der Prognosenanpassung noch ein größeres Paket gekauft wurde (äußert sich im Kurs am ersten Sprung, kurz danach der Sprung aufgrund der Meldung).

Was denkt ihr wie sich das entwickeln wird? Meine Hoffnung: Die Quartalszahlen nächste Woche werden es schon richten...  

34056 Postings, 7384 Tage RobinAbsturz

 
  
    #374
29.11.17 17:17
heute abend bei den Chipwerten . Elmos geht ja noch  

53 Postings, 1244 Tage kodijackso lieb ich das

 
  
    #375
08.01.18 10:09
Aktie haussiert und keinen interessiert es.  Kommen gute Q-Zahlen und weiss da jemand mehr?
Ich glaube schon!  

Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 >  
   Antwort einfügen - nach oben