Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2


Seite 10 von 195
Neuester Beitrag: 05.07.20 17:49
Eröffnet am: 11.10.17 12:48 von: macumba Anzahl Beiträge: 5.852
Neuester Beitrag: 05.07.20 17:49 von: Kritsch Leser gesamt: 1.153.913
Forum: Börse   Leser heute: 157
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 195  >  

3274 Postings, 3783 Tage macumbaBest Case eingetreten - Tesla ausverkauf geht

 
  
    #226
02.11.17 20:27
weiter
Hätte nicht besser gehen können - Tesla minus 7% - Ballard plus+8 %

Der Trend hat sich gedreht und nach mtl übertriebenen Hypes einer fehlgeleiteten Tesla Aktie wird es kein Halten mehr geben
Begründung -
keiner hatte sich getraut etwas dagegen zu sagen - die Fonds sitzen auf Mrd Gewinnen und halten die Klappe und alle anderen sagen nichts weil sie Höchstmöglichst rauskommen wollen.

Aber wie im metoo Skandal werden dann alle aus der Versenkung auftauchen - zurecht - Arbeiter, Kunden , Investoren und mit Klagen und Forderungen ein Loch nach dem anderen aufmachen in dem Tesla dann Kohle verschwinden lassen muss - zusaätzlich zu den eigenen geöffneten Löchern wird es dann keine Chartlinien mehr geben die das aufhalten.

Dank der Sperre konnte ich in Ruhe alles verfolgen und nebenbei ein paar Gewinne mitnehmen und viele neue Stoplimits setzen um die anderen Shortgewinne zu safen - Dass ich bei DE000UW9YYZ5 zu 2o cent rein bin weiss ja jeder aber auch alle anderen Shorts sind stand heute wieder egalite oder im plus.
Insgesamt mit dem Anstieg fast aller H2 Aktien und dem long plus Aktie bei Ballard war es also heute ein winwinwinwin Tag.
Nebenbei habe ich noch ein paar neue interessante Investments für die kommenden Monate gefunden.
Trotz hoher Bewertung habe ich zudem Aumann in den H2 Fonds aufgenommen weil sie gut zurückgekommen sind und sowohl im Elektro aber auch in Produkten für die Brennstoffzelle aktiv sind  - Also ein ausgewogenes cleveres Managment.

Wer vom Tesla Down überrascht wurd dem ist nicht mehr zu helfen und sollte sich andere Arten des investieren suchen - schliesslich hat Musk doch laut und deutlich gesungen was er mit dem Geld der Inestoren mache ---burn burn burn in the Ring of fire - - zumindest dieses Versprechen hat er gehalten.

Schade ist nur dass Aktie wie UnderArm oder Teva Ph nach solchen Q News 15 bis 20 % Verlust an einem Tag machen - Ich erwarte das auch bei TEsla - immerhin gibt es keine gute Nachricht auch wenn einige händeringend versuchen sich daraus irgendeine Hoffnung zu basteln.

Allein die lächerliche SolarCity Performance muss man nur mit den Zahlen von First Solar vergleichen - und wie schon gesagt - zum Übernahmezeitünkt hätte Musk die zum selben Preis haben können - ohne Schulden mit Mrd Umsatz und Gewinnen....das sagt alles über entweder seine Beweggründe /Familie-Ego- oder sein Managment Qualitäten Zahlen zu lesen und Märkte einzuschätzen

Aber auch das war ja klar - auch die Model3 Strategie und das wird langsam auch anderen klar - war ein Griff ins schwarze-Loch - er könnte mit Premium und Sportwagen noch heute Gewinn machen - nein er will Massenmarktführer werden - Grössenwahn -

Das Geld wird nicht reichen - ob er mehr bekommt wird fraglich aber zumindest wieder teurer - ein Kreis ohne Ende der in einm Abgrundstrudel enden muss.
Auch Fehlinterpretiert wird das die 600 mio cashburn irgendwas mit Produkutioninvest zu tun hat - Das Geld ist reine Ausgaben -hat mir den bereits 10 Mrd in Fabriken und was immer nichst zu tun - es ist einfach nur WEG ohne Gegenwert - das vergessen die meisten. Er baut nichts auf und er schafft keine Werte. Aber auch das werden die Fans frühestens mitte 2018 merken wenn Model3 auslieferung auf 2020 verschoben wird und der Kurs bei 10 Dollar liegt.

Meine Shorts werden das wohlwollend hinnehmen.
Gute Trades auf zum nächsten Opfer  

Optionen

8109 Postings, 1760 Tage ubsb55macumba

 
  
    #227
02.11.17 20:48
Willkommen zurück.

Hier was nettes für die Shorts. Tesla ab Minute 2 und nochmal am Ende des Videos. Der Abgesang auf Tesla von G&S

https://finanzmarktwelt.de/...video-stuerme-an-der-wall-street-72897/  

Optionen

5254 Postings, 1033 Tage Air99vielleicht sollte Herr Musk

 
  
    #228
03.11.17 07:59
mal Ballard nach ein paar Stacks fragen ;) dann läuft es :)  

Optionen

5254 Postings, 1033 Tage Air99Herr Musk meinte ja Vollmundig

 
  
    #229
1
03.11.17 08:03
Brennstoffzellen wären dumm ( Was sich gerade zeigt ist es andersrum) F Cells im vormarsch. Für mich der größte Schauspieler , er sollte in Hollywood anfangen.  

Optionen

308 Postings, 4371 Tage seidelmaAir - "konkurrenz ist dumm "

 
  
    #230
1
03.11.17 08:32
immer wenn Ami-CEO sagen, die Konkurrenz sei dumm, kann man das wahrscheinlich gut als Kontraindikator nehmen. Siehe Kevin Plank von Under Armor. Als er behauptete Adidas sei der dümmste Konkurrent, fing UA an zu fallen und Adidas an zu steigen.  

2087 Postings, 3078 Tage manumomawer produziert f-cells?

 
  
    #231
03.11.17 08:54
 

Optionen

5254 Postings, 1033 Tage Air99Jetzt kommt es in der Politik an?

 
  
    #232
2
03.11.17 09:57

3274 Postings, 3783 Tage macumbaAuswirkungen des TEsla Absturzes

 
  
    #233
3
03.11.17 10:25
wird sich leider weiter ausdehnen
- bei der Tesal Aktie sehe ich keinen Halt und wenn die Schwelle von 240$ gerissen werden sollte kann es zu einer massiven Gewinnmitnahme von Anlegern kommen die bei Kursen zwischen 100 und 180 $ eingestiegen sind und bei denen es eine gewisse Grenze gibt an der sie ihre Gewinne realisieren wollen - müssen - oft haben sie dann leider schon viele Gewinne verpasst - denn nichts ist so schwer als Gewinne mitzunehmen (klingt komisch ist aber so)

Der BEV Aufschwung an sich ist ja positiv und es hängen viele kleinere Firmen dran und ich hoffe die werden nicht zu sehr in Mitleidenschaft gezogen - da könnte der massiven Einstieg der Autobauer wieder zur Rettung werden die die dann frei werdenden Ressourcen auffangen werden.

Dann wird auch für den letzten sichtbar dass die etablierten Autobauer genau die richtigen Entscheidungen getroffen haben - im Sinn um zum Wohl der Anleger der Kunden und der Mitarbeiter - alles Bereiche die Musk nicht im geringsten interessieren.

Gut auch dass Politik und Autobauer nciht so verblendet in die BEV investieren sondern wie immer auch H2 immer im Blick haben - denn hier wurden in den letzten 20 Jahren VIEL mehr Mrd investiert und die sind nicht verloren sondern beginnen sich jetzt auszuzahlen in Verträgen Aufträgen - Hier ist die TEstphase überwunden und sowohl Infrastruktur als auch Nachschub an Rohstoffen - die gesamte Lieferkette ist bekannt und belieferbar - Es sind genug Player für alle Bereiche am Markt und Startklar.

Jetzt heisst es richtig zu investieren - auf Sicht 2019 - und so verscuhe ich sowohl meine Test und investierbaren wikis als auch mein RealDepot auszustatten und einzustellen. Noch ist dazu tägliches handeln nötig weil die Aktien noch nicht klar zu erkennen sind die sich durchsetzen werden aber die Richtung stimmt - sogar mein so sehr belächeltes HighRisk ist nach 41 % minus kurz vor der Gewinnzone - In real haben sich die richtigen Hebel Shorts und Longs hier gut gezeigt und können jetzt mit regelmässigem Nachzug der Stoplimits gesafed werden.

Im anderen wiki (TechnologyFutureTrend) sammel ich gerade einige Player der unterschiedlichen Bereich ein die meiner Meinung zu unrecht zerschossen wurden - wie Teva - hier ist oft nicht ersichtlich warum die mehr % Verlust haben als Tesla obwohl das Firmen mit Zukunft mit Produkten mit Mrd Umsatz und Gewinnen sind - Aber ist ja nicht mein Problem sondern meine Chance.

Man sollte dabei nur nciht die einsammeln die zu Recht abgestraft werden (Tesla) weil sie fundamental nicht das leisten was die MK widerspiegelt.

Danke auch für die guten Tipps per BM während der Sperre - habe einige gute Aktien tipps bekommen die ich an den kommenden Regentagen mal durchsehen werde - Dafür ist dieses Portal gemacht - DAS man den Markt von unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet und andere Chancen findet die man alleine gar nicht beachten würde weil man leider immer in der eigenen Blase sitzt - ein grosses Problem von Tesla Fans die keine andere Meinung gelten lassen oder hören wollen - Das ging noch nie gut

guteTrades und ideen  

Optionen

5254 Postings, 1033 Tage Air99Report shows that carbon emissions

 
  
    #234
03.11.17 12:57
Report shows that carbon emissions are surging, bolstering climate change

November 3, 2017 Bret Williams

http://www.hydrogenfuelnews.com/...bolstering-climate-change/8533335/  

Optionen

3274 Postings, 3783 Tage macumbaInvestmentstrategie bei BeV und H2

 
  
    #235
3
03.11.17 14:49
hat mit den erwarteten Verlusten von Tesla eine neue Entwicklung genommen.
Das führt zur Neueinschätzung der Marktteilnehmer - GS hat schon damit begonnen.
Wie beim Hype alle rein wollen so werden bei Ausverkauf alle rauswollen

DANACH suchen sie nach einem neuen goldenen Kalb - und da man sich in den letzen Monaten in die Materie mobility Auto und Energie Speicher eingelesen hat, glaubt der Anleger er hat jetzt Ahnung von der Materie und bleibt Thematisch bei seiner Suche in diesem Segment.

Daher ist zu erwarten dass ma sich bei den Konkurrenten BYD Geely aber auch VW und Co umsieht und sich hier eindeckt aber auch - weil diese ja bereits gut gelaufen sind - nach neuen spekulativen Aktien  sucht die sich überproportional entwickeln können

und da landet man dann bei H2 und hat ein weites Feld das vom Gapelstabler bis zum Kraftwerk vom Rohstoff bis zum Produkt Speicher Flug oder Fahrmaschine reicht. Allein diese Woche habe ich 18 Artverwandte Aktien in mein H2 wiki aufgenommen und durch BM noch weitere in der Beobachtung - zudem gibt es einige die nicht auf wiki handelbar sind wie NelAsa - so dass ich im Realdepot mittlerweile mit Derivaten bei 25 Aktien und Derivaten bin - und damit leider die Anlage Quote bei über 80 % liegt.

Das das aktuell schon positiv läuft und auc durch die aktuellen Ballard Zahlen nochmal gepuscht wurde hat mich zur Ausweitung veranlasst - zudem kann ich bereit mit Stoploss Gewinne sichern so dass das Risiko trotz viel zu hoher Thema Fokussierung in 2017 auf jeden Fall positiv enden wird

ABER was wird 2018....Hier bin ich etwas skeptisch weil die Crash Propheten wieder lauter werden - aBER ich sehe keinen Grund für Zinsanhebung und keinen Grund für Aktien Verkauf - Es gibt keine Alternativen und die Konjunktur läuft wie Sau...
Deshalb bleibe ich mit über 90 % fast voll Investiert - ich bin überzeugt dass schon seit August viele Anleger in Cash geblieben sind weil sie sagen - es ist alles zu hoche es muss runter kommen...
Es ist noch nie runtergegangen wenn es alle erwartet haben..! das ist der Witz - und zum Jahresende müssen alle Fondmanager investiert sein wenn sie ihre Quote bringen wollen -das wird nochmal zu einem Anstieg kommen und irrwitzigerweise gerade bei den Aktien die bereits gut gelaufen sind...ist wahnsinn ist aber Börse..

Zum G lück muss Ende 2017 kein Fondmanager mehr nachweisen dass er in Tesla investiert ist - dafür ist das Image und die Nachrichten seit 1.11. so schlecht dass man getrost die Gewinn mitnehmen und aus Tesla raus gehen kann- Auch das wird zu einem weiteren Abverkauf und Kursen von unter 200 $ führen.

DasistmeineEinschätzung incl Begründung. Traden kann ja jeder wie er will. Viel Erfolg und viel Spass.Bei der Suche nach Neuen HyperHyperHyper  

Optionen

653 Postings, 7538 Tage Huntline@macumba

 
  
    #236
03.11.17 14:54
Es ist ein Genuss deinen Text zu lesen. Danke.  

Optionen

5254 Postings, 1033 Tage Air99Gibt es

 
  
    #237
1
03.11.17 17:44
schon einen Fond auf H2 ?  

Optionen

3274 Postings, 3783 Tage macumbaH2 Investment

 
  
    #238
1
03.11.17 18:17
https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfggrmp003
nicht investierbar aktuell - aber der Versuch alle aktuellen Werte zu bündeln die mit Brennstoffzelle zu tun haben - Vom Maschinenbau - bis Tankstellen - Energie - Speicher - usw  

Optionen

3274 Postings, 3783 Tage macumbasolarcity undTesla interview ganz meine Meinung

 
  
    #239
04.11.17 18:25
http://www.ariva.de/news/...bitcoin-ibm-umt-apple-intel-first-6581290

https://www.fool.de/2017/11/04/...immer-uebler-aus/?rss_use_excerpt=1

und das schon seit August !!!

Die kommenden Wochen werden auf vielen Gebieten heftige Verwerfungen verursachen - Augen auf sonst ist die Jahresperformance im Eimer
 

Optionen

3274 Postings, 3783 Tage macumbaBallard FuelCell und Hydrogenics die guten News

 
  
    #240
04.11.17 18:43
hören nicht auf
hoffentlich folgen die Zahlen dann ist 2018 das Start Jahr der H2 Revolution im Bereich Ebergie Speicher Transport Servce - ok vielleicht auch Autos aber das ist nur ein Teil der gesamten Erfolgsgeschichte

https://fuelcellsworks.com/news/...esting-cars-with-fuel-cell-drives/

und weitere gute News für H2

https://fuelcellsworks.com/news/...e-protection-goals-to-be-achieved/

egal wer gerade genannt wird -die ca 20 BigPlayer habe ich alle - ist mir dann egal wer davon die neue Apple Facebook oder wie auch immer Markführer im Brennstoffbereich wird hauptsache er ist in meinem H2 Portfolio dabei - DANN genügt 1 Durchstarter -  

Optionen

3274 Postings, 3783 Tage macumbaTesla wichtige Informationen für kommende

 
  
    #241
05.11.17 16:48
Woche wären eigentlich erforderlich um einzuschätzen wie sich die Aktie in Folge entwickelt. Dass nach den Q Zahlen die Aktei fällt ist ja nichts neues   - hat sie mit einer Ausnahme immer getan - aber Fakt ist auch dass sie dann auch meist wieder gestiegen ist manchmal sogar 6 % in wenigen Tagen.

ABER
während in deutschen Foren meist unwichtige Themen tgl durchgenudelt werden und jeder sein Fachwissen zu Bilanzen autonomen Fahren und was weiss ich verbreitet wrden in anderen die wirklich wichtigen Fragen gestellt.

Warum hört man von Musk nichts zu den Bestellungen
-wieviele aktuell geamt
-wie die Entwicklung - Abgänge Zugänge

wie gewohnt hört man nur das was ihm nutzt sich gut entwickelt oder gut verkauft aber Stille wenn sich etwas in die andere Richtung entwickelt.

Wann ist die max Förderung am Ende - und mit wieviel Stornierungen rechnet man dann - ich habe die Zahl von 30% Vorbestellung beim ModelX gelesen - hätte aber gerne eine offizielle Zahl von Tesla.
Wie entwickeln sich die Stornierungen wenn die Förderung endet - immerhin 20% des Kaufpreises beim Model3

Warum sagt man nicht deutlich welche Probleme die Produktion blockieren verlangsamen - wieviel Autos gebaut werden und warum gem den Zahlen die Hälfte gebaut aber nicht ausgeliefert werden -was passiert mit den "verschwundenen" Teilen

Warum gibt es keine Info zum Energie - Speicher Deal mit Australieen - wie ist der Stand wer liefert warum nicht Panasonic - Wie sind die genauen Bestellungen und Auslieferungen bei den Solarpannels - warum auch hier verzögerungen bzw gar keine Belieferung bei Kunden die schon lange warten - Wie gross ist der Anteil am Cashburn von Solarcity und Tesla Auto - Es sind ja nicht die investitionen in Neubau der das Q Minus auf 616 Mio treibt sondern andere Faktoren

Tesla gibt nur gute Details Hoffnungen Versprechungen -es wäre ein Leichtes all diese Fragen zu beantworten
Warum macht man es nicht - Weil die Kunden und Investoren dann sehen würden wie gross die Katastrophe wirklich ist
Aber nach den Zahlen beginnen die Investoren immer mehr die richtigen Fragen zu stellen und hateln sich nicht mehr lange mit Ap1-Spaltmaase und anderen Kinderreien auf und je länger Tesla braucht um zu antworten oder weiter lügt desto länger wird der Kurs fallen.

Jetzt helfen keine Präsentationen von Spielzeugtrucks die sie in den kommenden 4 Jahren eh nicht bauen können selbst wenn sie wollten oder China Fabriken von denen jeder weiss dass sie bis 2020 nur Geld kosten und das China weiter mehr die eigene Marken unterstützen und fördern wird als Tesla - Sie werden TEsla bluten warten und zahlen lassen - wenn es um Massenmarkt für Chineses geht werden sie weiter Geely BYD VW Daimler und co bevorzugen - Noch dazu haben die bereits Partner Fabriken Kontakte - Tesla hat nix - Tesla bedient eine Nische und noch dazu so schlecht dass die auf Jahre - nicht wie versprochen 2018 - nicht mal 2022 - keine Gewinne machen.

Daher  bin ich mal auf die Antworten in den kommenden Tagen gespannt - und rechne ehe mit weiteren Kursverlusten - Die einzige Falle könnte die Short Empfehlung vom Aktionär sein - die gefällt mir gar nicht (Kontraindikator..:)... aber das ist nur Spass

gute trades die kommende Woche -
Übrigends kommen neue Konferenzen WErbevranstaltungen Infostände zu H2 sowie News bei eingen H2 Playern - WENN die weiter so gut sind wie bei Ballard könnte es auch hier weiter nach oben gehen.  

Optionen

5254 Postings, 1033 Tage Air99Wasserstoffautos: Null Emissionen profitabel

 
  
    #242
1
06.11.17 12:17

634 Postings, 1719 Tage Sir ParetoFCEV or BEV?

 
  
    #243
1
06.11.17 13:59
Danke Air99, der Blick auf die riversimple Seite ist sehr interessant.
Unter https://www.riversimple.com/batteries-hydrogen-wrong-question/
ist ein guter Beitrag zur Diskussion Batterie vs Hydrogen.

"Conclusion

It’s time to put the batteries or hydrogen question to rest. The challenge now is to use both clean technologies appropriately so that we can cut carbon emissions as quickly as possible.

[1] Well to Wheel (WtW) efficiency is the critical measure of energy consumption; it is broken down into two key stages, Well to Tank (WtT), covering extraction of energy, refinement and distribution to cars, and Tank to Wheel (TtW), covering fuel consumption in the car.

[2] This is true to a small degree for any vehicle – the longer the range, the more energy must be carried – but it is very acute for BEVs, as batteries are much heavier than petrol or hydrogen, including the tank, per unit of energy stored."
 

196 Postings, 1224 Tage capturEnergie der Zukunft

 
  
    #244
06.11.17 14:44

3274 Postings, 3783 Tage macumbaBallard Plup Power und Co schöner Anstieg

 
  
    #245
1
06.11.17 20:14
heute wieder
--
keine News aber die aktuelle H2-Woche mit RoadShows und die guten Zahlen wirken sich aus.
Aber der gesamte Neue und Regeneriebare Energien bereich provitiert - siehe FirstSolar.

...warum hat Musk nur SolarCity übernommen anstatt FirstSolar...dummer Fehler ..aber wie man sieht nicht der Einzige ...
Einsicht - Null - DAS ist das Problem.
Solange man aber die Probleme nicht erkennt nicht benennt und nicht angeht werden die Sorgen und Kosten täglich grösser...

Tesla kommt mir vor wie ein Schuldner der glaubt die Schulden werden weniger nur weil er keine Briefe mehr öffnet --- Das Erwachen wird böse...

ABER egal - gut für H2 Solar und viele andere gut arbeitende Firmen Forscher Entwickler - und gut für Investoren denn es gibt noch viele WEge Geld zu verdienen..

-lets Trade Future...  

Optionen

191 Postings, 3292 Tage MacGyver73Marktreife CNG-Sattelzugmaschinen

 
  
    #246
07.11.17 08:33
Während Tesla irgendwann mal E-Trucks bauen wll (so wie alle anderen Hersteller auch...), sind die Speditionen jetzt unter Zugzwang und müssen auf drohende Fahrverbote reagieren.
Mindestens ein Hersteller hat wohl bereits reagiert und bietet eine Zugmaschine mit Erdgas-Antrieb an. Quelle: https://n-land.de/news/altdorf/echte-alternative-zu-diesel

Jeder weiß, dass eingeführte Technik nicht morgen wieder ohne guten Grund gegen eine andere Technik getauscht wird. 70% NOx-Reduktion gegenüber Diesel würde auch deutlich reichen, um verkehrsbedingte Belastungen tolerierbar zu machen. Es geht immer um Kosten - größere NOx-Einsparungen würden sich an anderer Stelle günstiger erzielen lassen.
Bei der derzeitigen Energiepolitik ist eine Umstellung auf E-Mobilität sowieso hinfällig. Da ist NOx unser kleinstes Problem.
 

5254 Postings, 1033 Tage Air9918 Monaten 17 Millionen Brennstoffzellen

 
  
    #247
07.11.17 12:52

3274 Postings, 3783 Tage macumbaMorgen Plug Power Zahlen

 
  
    #248
07.11.17 14:51
werden einen weiteren Einblick in die Entwicklung bieten
Bin sehe gespannt wie sich die Cooperationen in 2017 auswirken und
wie die Aussichten auf 2018 werden

wie bei Ballard nochmal nachgekauft vor den Zahlen - Ballard läuft ja auch wie geschnitten Brot aber eingentlich alle Aktien aktuell die einigermaasen ihre Zahlen im Griff haben

Bei H2 wird aber die Aufmerksamkeit erst mit der Olympia Präsentation kommen - für mich vollkommen überraschend gibt es aber schon 2017 eine Stadt nach der anderen die ihren ÖNV auf Brennstoffzelle umstellt - und wie man ja weiss - machts einer machens alle ...d.h. der Vorsprung in dieem Bereich gegenüber der reinen Elektrobusse wird täglich grösser und wenn die Investitionen in die Infratruktur so weitergehen wird jeder die Vorteile der H2 sehen und kaufen

Das ist der Unterschied zu den vergangne 10 Jahren der TEsphasen - Jetzt wird bestellt gekauft bezahlt - Geld wird richtig fliessen ab 2019 - DANN aber x1000

https://www.wikifolio.com/de/de/meine-wikifolios/trade/wfggrmp002  

Optionen

1409 Postings, 3101 Tage action72wird zeit dass

 
  
    #249
1
07.11.17 16:03
die mal in asien die fähren auf bz umstellen wenn man irgendwo an deck ist wird man regelrecht vergast.ich kotz mir immer halbe lunge raus.und in bali steht ein scooter hinter dem anderen im stau...auspuff schön ins gesicht.da hilft keine maske  

Optionen

3274 Postings, 3783 Tage macumbayep # action egal ob Singapur KualaLUmpur

 
  
    #250
1
07.11.17 16:52
Tokio oder Schanghai Peking sowieso..die lachen sich über die Feinstaubwerte von Stgt kaputt - für die wäre das ein Naherholungs - Natur - Atmungstherapie Gebiet...

Aber woher soll man das wissen wenn man sein Zimmer nur verlässt wenn Mama zum essen ruft.Die globalen Probleme sind für die meisten Europäer soweit weg wie der Mars - was ich nicht sehe oder riche gibt es auch nicht.

Zudem sind die Standards in Deutschland nicht die der gesamten neuen alten oder dritten Welt. Wenn wir nicht bald dramatische Änderungen in der Energie Gewinnung und Ressourcen Verschleuderung vornehmen erledigt uns die Natur schneller als wir Hurrikanwarnung rufen können.

Am Ende wird die Erde die Natur überleben - der Mensch ist nichts mehr als ein pubertärer Wochenendpickel den man solange duldet bis er zu sehr nervt. Wenns zuviel wird macht man ihn halt weg entweder sanft oder man schneidet ihn raus - Daher ist es nur un unserer Hand dafür zu sorgen dass wir uns nicht als Pickel entwickeln der mit einem knall entfernt wird.

Und da kann jeder einzelne MEHR versuchen - das geht auch ohne radikaler Fahrradfahrer oder fanatischer Veganer zu werden. Ein paar Einschränkungen wie nur einmal aber dafür dann gutes Filetsteak zu kaufen würde sowohl der Umwelt als auch der eigenen Gesundheit helfen.

Leider sehe ich da viel Erkenntnis oder Änderung -weder in reichen Ländern noch in armen Ländern - die armen schon gar nicht die versuchen ja gerade erst unser Level zu erreichen und täglich was auf den Tisch zu kriegen während wir schauen 2 Teller weniger am Tag in uns reinzuhauen.

Gute Vorsätze und viel Kraft wenigstens ein paar umszusetzen bevors zu spät ist...Wünsch ich uns allen..  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 195  >  
   Antwort einfügen - nach oben