Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Autos bald überflüssig!


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 18.11.19 14:59
Eröffnet am: 18.11.19 12:29 von: 007_Bond Anzahl Beiträge: 35
Neuester Beitrag: 18.11.19 14:59 von: waschlappen Leser gesamt: 531
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 >  

5516 Postings, 1182 Tage 007_BondAutos bald überflüssig!

 
  
    #1
7
18.11.19 12:29
Der Straßenbau droht gestoppt zu werden
Treibende Kraft des Geschehens ist der Ausschuss für Gefahrstoffe bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, die dem Arbeitsministerium untersteht. Das Gremium erstellt Richtlinien gegen Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz. Nun plant es für Bitumendämpfe einen Grenzwert von 1,5 Milligramm je Kubikmeter Luft, der vom kommenden Frühjahr an gelten soll. Bisher aber, so die Bauverbände, würden bei ordnungsgemäßer Verarbeitung von heißem Asphalt 8 bis 12 Milligramm je Kubikmeter freigesetzt. Die Temperatur, die um 200 Grad betragen soll, lässt sich aber nicht so einfach senken – dann sinkt die Qualität. Das aber sei technisch unzulässig, betont die Branche.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...ssenbau-droht-16490045.html

 
9 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

14079 Postings, 4864 Tage Nurmalso#4 Seltsame Frage von dir

 
  
    #11
18.11.19 13:40
Tatsächlich ist doch nur interessant, ob die von Shitover erwähnte Statistik korrekt ist oder nicht, und nicht, was für Vorurteile du persönlich hast.  

22913 Postings, 2511 Tage waschlappen#1 Huch das is no nix....

 
  
    #12
2
18.11.19 13:55

Wenn die tonnenschweren e Vehicles kommen, dann gibts "Gummi" pur fürn Feinstaubgegner! Dann gibts dicke Luft in den Städten! 

Schon unsere Vergaser habns in sich.....In Deutschland sind es 120.000 Tonnen Reifenabrieb pro Jahr.

Das wird noch ein Fressen für die Grünen!

Wer an Feinstaub denkt, der denkt zunächst mal an die Abgase von Autos. Tatsächlich sind die Reifen das größere Problem. Denn sie verlieren bei der Fahrt eine große Menge an kleinen Partikeln. In Deutschland sind es 120.000 Tonnen Reifenabrieb pro Jahr.

https://www.quarks.de/technik/mobilitaet/...it-dem-abrieb-von-reifen/


 

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenEin Monstrum mit fast 2,5 Tonnen Gewicht

 
  
    #13
3
18.11.19 14:01

36408 Postings, 2026 Tage Lucky79#3 u. #4 Ich spreche nun im Namen aller Deutschen

 
  
    #14
18.11.19 14:04
wir, das Volk Deutschlands, haben ein Recht auf
reichlich BITUMENDÄMPFE..!

Ich fordere eine Verankerung dieser Forderung im Grundgesetz....  :-)


Das duftet so herrlich...

also bevor die das verbieten bestell ich mir noch ein Fass mit Bitumenöl
auf Amazon...  ;-))))  

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenDo muß die altmaierische Energiewende ....

 
  
    #15
18.11.19 14:04

no schön zulegen!

 

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenBravo Lucky...

 
  
    #16
18.11.19 14:05
ein mündiger Deutscher schreibt hier!  

36408 Postings, 2026 Tage Lucky79#13 genau... ist aber durch einen Erlass von

 
  
    #17
18.11.19 14:07
Fr. Merkel  

UMWELT- u. KLIMAFREUNDLICH....





 

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenDen Karneval gibts in Deutschland das ganze Jahr!

 
  
    #18
18.11.19 14:08

5516 Postings, 1182 Tage 007_BondDer trickreiche Mr. Maut

 
  
    #19
18.11.19 14:11
Der Bundesrechnungshof hält an seiner Kritik am Verkehrsministerium unvermindert fest. In einem finalen Prüfbericht zur Pkw-Maut erhärten die Kontrolleure den Vorwurf, das Ministerium von Andreas Scheuer (CSU) habe gegen Vergabe- und Haushaltsrecht verstoßen.

Minister Scheuer lagerte Hunderte Millionen Euro in einer Art Schattenhaushalt, um das CSU-Prestigeprojekt zu retten.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...pkw-maut-a-1297030.html

 

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenLustig wird es...

 
  
    #20
18.11.19 14:12
beim Befahren von tiefverschneiten Gebirgsregionen,  da gibts keinen Gummi ,  dafür ein schönes Drehmoment!  

5516 Postings, 1182 Tage 007_BondEin Smart wiegt doch keine 2,5 Tonnen ...

 
  
    #21
1
18.11.19 14:12
eher weniger als 1.  

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenEin Akku Block wiegt.... James?

 
  
    #22
1
18.11.19 14:14

5516 Postings, 1182 Tage 007_BondWir könnten z. B. Kettenfahrzeuge herstellen.

 
  
    #23
18.11.19 14:16
Dafür benötigen wir
1. keine Straßen mehr;
2. haben wir keine Probleme mehr wegen Mikroplastik!

Okay, Luftkissenfahrzeuge wären auch noch denkbar.


 

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenAuto auf Schiene, damit löst du das Problem....Jam

 
  
    #24
18.11.19 14:17

5516 Postings, 1182 Tage 007_BondIch habe gelesen: Ein Monstrum mit fast 2,5 Tonnen

 
  
    #25
18.11.19 14:19
Drunter dann Akku.  

5516 Postings, 1182 Tage 007_BondOpel?

 
  
    #26
18.11.19 14:19

22913 Postings, 2511 Tage waschlappen#25 reichen dir die 2,5 Tonnen nicht?

 
  
    #27
18.11.19 14:23

Vielleicht hat die GroKO einen noch besseren Lösungsverschlag...... um das e Vehicle noch schwerer zu machen!

 

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenOb Laschet hier mitliest?

 
  
    #28
18.11.19 14:27

CDU-Mann Laschet wütend: „Interessengruppen sägen am Ast unseres Wohlstands“

Armin Laschet (CDU) schimpft in einem Interview über die Energiewende, Auto-Hass und das Schlechtreden der deutschen Automobilwirtschaft.

https://www.focus.de/politik/deutschland/...hlstands_id_11360164.html

 

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenZuerst kommen die Windparks ...

 
  
    #29
18.11.19 14:33

zum  Handkuss und nachher die tonnenschweren e Vehicles BedienerInnen!

Finanzierung des Netzausbaus

Altmaier will Windparks zur Kasse bitten

https://www.n-tv.de/politik/...-zur-Kasse-bitten-article21398924.html

 

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenUnd zu letzt das I Tüpferl....

 
  
    #30
18.11.19 14:38

Gib Gummi, gib Feinstaub!

 

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenFeinstaub: Luftschadstoff Nummer 1

 
  
    #31
18.11.19 14:41

https://www.gesundheit.gv.at/leben/umwelt/luftschadstoffe/feinstaub

 

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenGib Gummi

 
  
    #32
1
18.11.19 14:45

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenElektroautos sind durch das Drehmoment unschlagbar

 
  
    #33
18.11.19 14:50

Das Elektroauto hat im Vergleich zum Auto mit Verbrennungsmotor den Vorteil, dass das Drehmoment nahezu sofort verfügbar ist. Selbst kleinere Elektroautos können so sofort die maximale Leistung ihres Elektromotors nutzen, so beträgt zum Beispiel die maximale Leistung eines Peugeot i0n – 67 kW/87 PS – hier liegt das Drehmoment des Elektromotors bei 180 Newtonmetern.

https://www.mein-elektroauto.com/2011/01/...hmoment-unschlagbar/1928/

 

5516 Postings, 1182 Tage 007_BondDer neue Ford - in 3 Sek. v. 0 auf 100!

 
  
    #34
18.11.19 14:51

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenRollwiderstand und höheres Drehmoment!

 
  
    #35
18.11.19 14:59

Elektroautos brauchen spezielle Reifen

https://www.focus.de/auto/elektroauto/...t-reichweite_id_9311683.html

Gibt es schon eine Umwelt Prüfbescheinigung?

 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Muhakl