Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Eis ohne Eismaschine


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 31.07.09 20:03
Eröffnet am: 29.07.09 00:22 von: tzadoz Anzahl Beiträge: 4
Neuester Beitrag: 31.07.09 20:03 von: Immobilienha. Leser gesamt: 1.479
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

202 Postings, 6183 Tage tzadozEis ohne Eismaschine

 
  
    #1
1
29.07.09 00:22
Hat das schon jemand ausprobiert. Gibt ja im Netz so einiges darüber.

Interessant für das erste Mal finde ich Dia.... Fruchteis-Zauber. Allerdings ist meine Angst groß, das es damit zu Süß wird.

Meinungen ?  

1163 Postings, 5240 Tage blueanarkiKommt auf die Früchte an...

 
  
    #2
29.07.09 00:26
Mit Johannisbeeren wurde es so sauer, dass man es kaum essen konnte. Außerdem wird es auch nicht wirklich sonderlich cremig. Also kein Vergleich zu einer Eismaschine. Probier es halt mal aus, kostet ja nicht die Welt.  

202 Postings, 6183 Tage tzadozDenke auch

 
  
    #3
31.07.09 19:59
das es auf die Früchte ankommt. Johannisbeeren sind ja grundsätzlich sauer und teilsweise nur mit viel Zucker essbar. Im Netz gibt es auch andere Meinungen, z.B. bei Erdbeere oder Banane, dort soll es zu süß geworden sein.

Ich werde es mal mit einem Mix aus Blaubeeren (Heidelbeeren) und Brombeeren versuchen. Hoffe es gelingt, will ich verschenken.  

12850 Postings, 6488 Tage Immobilienhaija, schmeckt super....

 
  
    #4
31.07.09 20:03
ich hab es aus banane, griechischem jogurt und zitrone gemacht.....das findet mit der zitronensäure eine exotherme chemische reaktion statt, die dem gedöns die wärme entzieht und dann lediglich im tiefkühlschrank cremig wird...
-----------
Ist ein Würstchen eine Kiwi?

   Antwort einfügen - nach oben