Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ein beispielloses Staatsversagen!


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 17.02.18 18:30
Eröffnet am: 17.01.18 22:11 von: Herr.Rossi Anzahl Beiträge: 45
Neuester Beitrag: 17.02.18 18:30 von: gogol Leser gesamt: 1.830
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | 2 >  

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiEin beispielloses Staatsversagen!

 
  
    #1
16
17.01.18 22:11
Wir haben jetzt ein Land in Verunsicherung, im demographisch starken Wandel, mit explodierender Kriminalität. Menschen die Angst haben, auf öffentliche Veranstaltungen zu gehen. Dieses Land ist in vielen Teilen gefährlicher geworden. Die Menschen, welche dieses Land nach dem Krieg für uns aufgebaut haben, leben in großen Teilen in Altersarmut! Niedriglohnsektor und Leiharbeitsektor ist auf dem höchsten Stand seit bestehen der BRD. Es herrscht keine Aufbruchsstimmung mehr, kein „Wir schaffen das!“. Gleichzeitig verkauft man uns diese Realität als Fortschritt und brandmarkt und diffamiert alles und jeden, welcher nicht auf Linie steht.

Während man uns in den Sondierungsgesprächen zur Neuauflage der GroKo noch etwas von einer Obergrenze vorgaukelt läuft in Brüssel bereits ein ganz anderer Film.
Hintergrund sind nach SPIEGEL-Informationen Änderungen, die das Europäische Parlament an Gesetzesinitiativen der Kommission zur Reform der Dublin-Regeln vornehmen will. Danach soll nicht mehr automatisch das Land, in dem ein Flüchtling die EU erreicht, für dessen Asylverfahren zuständig sein, sondern unter Umständen das Land, in dem bereits Angehörige des Bewerbers leben. Dadurch müsste Deutschland erheblich mehr Asylsuchende aufnehmen", heißt es in einem Vermerk des Bundesinnenministeriums. Obergrenzen würden "zunichtegemacht...Wenn jeder der über 1,4 Millionen Menschen, die seit 2015 in Deutschland Asyl beantragt haben, zur Ankerperson für neu in der EU ankommende Schutzsuchende wird, reden wir über ganz andere Größenordnungen als bei der Familienzusammenführung", sagt der parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Ole Schröder (CDU)."

Mit anderen Worten: Das würde die endgültige Zerstörung Deutschlands, so wie wir es kennen, bedeuten - ganz davon abgesehen, daß unsere Sozialsysteme und die Stabilität unserer Gesellschaft darunter vollends kollabieren dürften. Die verheerenden Auswirkungen die innere Sicherheit unseres Landes kann man sich unschwer ausmalen.

Besonders perfide daran: EU-Politiker von CDU und SPD, also genau der Parteien, die uns hierzulande aktuell etwas von einer Obergrenze vorflunkern, haben in Brüssel für diese Änderung gestimmt! Und man müsste schon mit dem Klammerbeutel gepudert worden sein um anzunehmen, daß dies in den Führungsspitzen von Union und SPD nicht bekannt wäre.

Weiterhin gehen wir davon aus, daß man in Berlin über diese Brüsseler Bestrebungen und die zu erwartenden Folgen nicht erst seit gestern informiert sein dürfte. Das hat jedoch keinen unserer politisch Verantwortlichen daran gehindert, weiterhin tatkräftig dazu beizutragen, die Grenzen weiter offen zu halten und so immer mehr meist illegale Zuwanderer aus aller Welt in unser Land zu locken. Angesichts der nun angestrebten Änderung der Dublin-Regeln kann man dies nicht nur als grob fahrlässig, sondern schon geradezu als kriminell ansehen.

Bleibt festzustellen: Union und SPD haben sich nicht nur VOLLKOMMEN unglaubwürdig gemacht, sondern ihre Politik entpuppt sich immer deutlicher als eine Strategie, von der man durchaus annehmen kann, daß die auf die endgültige Auflösung unseres Landes, so wie wir es kennen, ausgerichtet ist. Diese beiden Parteien haben in unseren Augen jedes Vertrauen und jede Legitimation verspielt. Wir brauchen daher keine Obergrenze, sondern eine Negativzuwanderung - verbunden mit einer Schließung der Grenzen!

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...regierung-a-1187500.html  
19 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiLink

 
  
    #21
22.01.18 08:24
http://vera-lengsfeld.de/2018/01/19/...ng-von-desinformation-im-netz/  

1058 Postings, 169 Tage clever und reichLöschung

 
  
    #22
22.01.18 09:40

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 24.01.18 12:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 4 Tage
Kommentar: Diskriminierung

 

 

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiUnd weiter im Text....

 
  
    #23
1
23.01.18 22:20
15-Jähriger auf Schulweg von Südländern mit Messer bedroht.

Gelsenkirchen, NRW. Zwei „Südländer“ haben einen 15-Jährigen Gelsenkirchener am Morgen auf dem Schulweg mit einem Messer bedroht und Geld und sein Handy gefordert. Die beiden Täter fuhren anschließend in einem schwarzen BMW Touring davon.
https://www.waz.de/region/rhein-und-ruhr/...-bedroht-id213175885.html



Türkischer Kickboxer streckt grundlos 24-Jährigen nieder Hannover.

Scheinbar grundlos hat ein polizeibekannter türkischer Kickboxer einen 24-Jährigen am Hauptbahnhof Hannover mit einem Faustschlag niedergestreckt und am Boden weiter auf ihn eingetreten. Womöglich aus Frust, weil er ohne Ticket zuvor von einem Schaffner aus der Bahn geworfen wurde.
http://m.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/...Attacke-erwischt

Danke Mama Merkel und Pulle Schulz!  

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiMit einer GroKo ist die Obergrenze ausgeschlossen

 
  
    #24
1
24.01.18 17:27
Die CSU tut, als habe sie eine Obergrenze bei der Flüchtlingszahl erreicht. Auch Teile der Sozialdemokraten sehen das so. Dabei haben sich die Bayern der Rechtsauffassung von CDU und SPD gefügt – die eine solche Beschränkung ausschließt.


Daher sehe ich mit Freude den aufstieg der Afd. Damit wir wieder Realpolitik bekommen.


https://www.welt.de/politik/deutschland/...grenze-ausgeschlossen.html
 

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiJetzt drehe ich mal den Spieß um!

 
  
    #25
1
25.01.18 11:19
Es ist doch ganz einfach. Wenn die aktuelle Migrationspolitik, mit all ihren katastrophalen Auswirkungen in allen Lebensbereichen des Volkes, durch diese Regierung nicht begonnen, geduldet und gefördert würde, hätten wir die Probleme nicht.
Ergo, wer diese Parteien wählt, die das seit 2015 zu verantworten haben, macht sich mitschuldig an jeder kriminellen Handlung, die durch die grundgesetzwidrige Öffnung der deutschen Grenzen mit der nachfolgenden Masseninvasion ermöglicht wurde und wird!!!

Der belgische Historiker an der Freien Universität Brüssel, David Engels, sagte in einem solchen Schmelztiegel, die Gefahr für einen Bürgerkrieg auch auf dem Territorium Deutschlands voraus, da die etablierten Parteien nicht mehr in der Lage und willens sind, die realen Probleme anzuerkennen und gangbare Lösungswege einzuschlagen. Der brandenburgische Innenminister (SPD) versucht durch eine Vielzahl an Maßnahmen den Schaden zu begrenzen, eine Einsatzhundertschaft wird mit zusätzlichen Fußstreifen eingesetzt, Videoüberwachung, Flüchtlingsstop für Cottbus u.a. soll die Volksseele beruhigen. Nicht zuletzt spielen dabei meines Erachtens auch wahltaktische Erwägungen eine Rolle. Die AfD könnte im Süden Brandenburgs bei den nächsten Landtagswahlen 2019 die meisten Stimmen erhalten. Die CDU spricht bereits von einem möglichen Flächenbrand.

https://m.focus.de/politik/videos/...ckende-these-auf_id_6591944.html

 

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiLöschung

 
  
    #26
2
28.01.18 13:57

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 31.01.18 15:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Text ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiWir weichen immer weiter zurück.

 
  
    #27
6
28.01.18 14:04
Es wird Zeit eine klare Grenze zu ziehen und dem fundamentalistischen Islam die Stirn zu bieten.

Muslime bedrohen Rewe-MärkteGelsenkirchen, NRW.

In Gelsenkirchen haben Muslime in drei Rewe-Filialen gedroht, Flaschen der russischen Wodka-Marke Kaliskaya zu zerstören, sollten diese weiter in den Regalen bleiben. Sie erklärten, dass das Logo auf den Flaschen Allah beleidige. 

http://www.krone.at/1624533  

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiDas Asylmärchen!

 
  
    #28
4
28.01.18 14:09
28.1.18

Warum werden uns eigentlich so viele Asylmärchen erzählt?

Über die Auswirkungen des ungeregelten Zuzugs von Einwanderern nach Deutschland werden von offizieller Seite immer wieder Behauptungen aufgestellt, die sich nicht halten lassen. Wann hören die Politiker, Bosse und offiziellen Sprachrohre endlich auf mit diesen Märchen?

https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/...Iframe&platform=mobile  

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiBei ARD & ZDF sitzen sie in.....

 
  
    #29
3
28.01.18 14:22
der ersten Reihe. Zumindest was die Verschleierung angeht!

Geheimbericht: Leipzigs Polizei erklärt den Notstand.

Leipzig, Sachsen. Ein interner Lagebericht der Polizeidirektion Leipzig zeichnet ein düsteres Bild von der Sicherheitslage in der Messestadt - und deckt dabei auch Schummeleien in der Kriminalstatistik auf.Weiterlesen auf tag24.

dehttps://www.tag24.de/nachrichten/...izei-erklaert-den-notstand-433486

*****

Es brodelt!

Die Asylpolitik Angela Merkels lässt Deutschland beben.

Gewaltdelikte, ausgehend von Flüchtlingen, häufen sich und führen zu Angst und Hass. 

https://mobile2.bazonline.ch/articles/5a6af23cab5c3716f1000001

*****

Asylbewerber zückt Messer im Zug und geht auf Schaffnerin los.

Cottbus, Brandenburg. Ein Asylbewerber aus dem Tschad hat am Freitagabend für einen Zwischenfall in einem Zug von Cottbus nach Dresden gesorgt. Bei der Fahrkartenkontrolle wurde er aggressiv und bedrohte eine Bahn-Mitarbeiterin mit einem Küchenmesser.

https://www.ruhrnachrichten.de/Staedte/Dortmund/...r-zu--1250165.html

Dunkelhäutiger belästigt Frau, dann stach er zu.

Dortmund, NRW. In der Dortmunder Nordstadt ist in der Nacht zu Freitag eine 35-jährige Frau Opfer eines brutalen Überfalls geworden. Zunächst hatte der dunkelhäutige Täter die Frau belästigt, dann zog er ein Messer und stach ihr in den Bauch. 

https://www.ruhrnachrichten.de/Staedte/Dortmund/...r-zu--1250165.html





 

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiLisa Fitz brisanter Song

 
  
    #30
4
28.01.18 15:11
Zensurgefährdet?

https://youtu.be/XT8rb56jn8s  

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiDer Anfang vom Ende

 
  
    #31
3
28.01.18 22:27
der Union und SPD.


Die Augen vor der Realität verschlossen.

Zu Beginn der Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD ist klar: Alle Parteien wollen an der bisherigen Migrationspolitik festhalten, auch wenn diese rechtlich umstritten und demokratisch dünn legitimiert ist. Das Bedürfnis der Bevölkerung nach Recht und Ordnung wird so missachtet.

https://www.cicero.de/innenpolitik/...ndlungen-migration-fluechtlinge  

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiSo sieht es leider aus!

 
  
    #32
6
29.01.18 09:25
29.1.18

Den Opfern der Willkommenspolitik ein Gesicht geben!

In den Berichten über die Bluttat von Lünen wurde Leons Name kaum genannt, es gab kein Bild von ihm, wie es keine Bilder von den allermeisten anderen Getöteten gibt. Sie sollen so schnell wie möglich vergessen werden, damit die Politik, die ihren Tod begünstigt hat, nicht in Frage gestellt wird.

.....Leons Eltern mussten neben ihrem unfassbaren Verlust und Schmerz erleben, dass der Schulleiter ihnen im selben Atemzug wie der Familie des Täters sein Mitgefühl aussprach. Dieser furchtbare Pädagoge bleibt im Amt. Die Ungeheuerlichkeit seiner Äußerung wird offensichtlich nicht mehr wahrgenommen.....

http://vera-lengsfeld.de/2018/01/27/...menspolitik-ein-gesicht-geben/  

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiLöschung

 
  
    #33
1
31.01.18 10:05

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 31.01.18 14:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 4 Tage
Kommentar: Diskriminierung - zudem Unterstellung

 

 

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiDie Vertuschung und Verharmlosung....

 
  
    #34
4
07.02.18 08:35
seitens der Regierung geht weiter!

Mehr sexuelle Übergriffe zu Silvester als bisher bekannt.

Berlin. Bislang waren für die Berliner Silvesternacht nur 13 sexuelle Übergriffe der Öffentlichkeit bekannt. Alle fanden am Brandenburger Tor statt. Doch die Zahl für die Hauptstadt ist viel höher – und konzentriert sich auf drei Bezirke."
Statt eines deutlichen Rückgangs gab es in Berlin unter Berücksichtigung aller Bezirke also sogar einen leichten Zuwachs von angezeigten sexuellen Übergriffen."

https://www.welt.de/vermischtes/article173243282/...sher-bekannt.html

*****

Wieder sexuelle Belästigung durch Afrikaner in Bad Krozingen.

Bad Krozingen, Baden-Württemberg. Nachdem es in Bad Krozingen in den vergangenen Monaten zu mehreren Fällen von sexueller Belästigung von Frauen gekommen ist, hat es am Wochenende einen weiteren sexuellen Übergriff auf zwei Frauen durch einen Afrikaner gegeben.

http://www.badische-zeitung.de/bad-krozingen/...gung-in-bad-krozingen

*****

Wendt: „Lebenswirklichkeit hat Goethe-Uni eingeholt“Frankfurt.

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt reagiert auf die Warnung vor sexuellen Angriffen auf dem Campus der Goethe-Uni mit spöttischer Kritik. „Jetzt hat die Lebenswirklichkeit die Uni eingeholt“, schreibt er und erinnert an die Absage seines zuwanderungskritischen Vortrags auf Druck von linken Studenten.

http://m.fnp.de/lokales/frankfurt/...the-Uni-eingeholt;art675,2897967  

22952 Postings, 1364 Tage Lucky79Rossi... was soll man sagen...

 
  
    #35
2
07.02.18 09:04
es ist halt alles so wie es ist....
es zu leugnen... zu vertuschen... zu verharmlosen nützt GAR NIX....!

Kommt alles irgendwann wieder mal hoch...
meist zu ungünstigen Zeitpunkten.  

5974 Postings, 2859 Tage mannilue#3 Ein großes DANKE an CDU/SPD. Wir schaffen das!

 
  
    #36
3
07.02.18 09:41
Bitte nicht vergessen, das A L L E Parteien, die 2015 im Bundestag saßen, sich gegenseitig damit zu überbieten versuchten.... möglichst viele dieser Bereicherer nach Deutschland zu bekommen.

A L L E !!!!!!!

Manche Parteien sind immer noch auf dem Zug...Linke + Grüne.....sag ich da mal....

In der CDU hat scheinbar ein "lautloses" Umdenken stattgefunden...und man die Zuwanderung nach außen hin begrenzen möchte....man hat wohl gemerkt... so doll war das 2015 dann doch nicht..und das hat der AfD Stimmen gebracht..und die hätte frau gerne wieder.
Also...versucht man den Anschein zu erwecken... wir wollen "etwas " weniger.

Warum die SPD entgegegen ihrem Wahlprogramm dann mit der Forderung in die Verhandlung gegangen ist...wir wollen immer noch gaaanz viele aufnehmen..sorry.. das muss wohl was mit Verhandlungstaktik zu tun haben....
( wir geben halt da nach..und deshalb gebt ihr an andere Stelle nach....)

Tja..und Michel steht da mit offenem Mund und staunt.....was mit ihm geschieht....ähh
angetan wird.  

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiLöschung

 
  
    #37
2
07.02.18 11:45

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 14.02.18 11:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiDie CDU ist nur noch eine...

 
  
    #38
1
07.02.18 15:33
leere Hülle.

Aktuelle Pressekonferenz.

https://youtu.be/4QeLHulTUDc  

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiNachtrag zu meinem Posting

 
  
    #39
07.02.18 15:41
Ab Minuten 08:25 wird es sehr Interessant.  

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiWas tut man nicht alles..

 
  
    #40
1
09.02.18 09:05
um an der Macht zu bleiben!

Angela Merkel ist die beste Kanzlerin, die die SPD je hatte.

Sie unterwirft sich den Sozialdemokraten und kratzt so den kläglichen Überrest ihrer Macht in der CDU zusammen. 


https://youtu.be/UZAaKg--frU

 

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiDie Machtbesessene Merkel..

 
  
    #41
1
13.02.18 16:12
..sieht sich als alternativlos!Merkel hat keine Fehler gemacht, sie empfindet keinen Autoritätsverlust. Merkel hat sich mit Pattex am Kanzleramt festgeklebt. Es wird eine Überlebensfrage für unser Land, ob es gelingt, Pattex zu lösen.

http://vera-lengsfeld.de/2018/02/11/...-sieht-sich-als-alternativlos/  

1686 Postings, 1829 Tage Herr.RossiWie unsere Medien lügen und

 
  
    #42
2
17.02.18 11:54
sich aus der Verantwortung ziehen.

Cottbus. Der englische Islamkritiker Tommy Robinson konfrontiert die Mainstream-Presse in Cottbus mit kritischen Fragen.

Er fragt, wieso sie normale Bürger, die gegen Migrantengewalt demonstrieren, als Rassisten betiteln. Die Reaktionen der kamerascheuen Journalisten sind entlarvend. (übersetzte Version) 8:48 min

https://youtu.be/3AIRLY-fYUY  

10 Postings, 1 Tag Herbert RadetzkiFreigabe erforderlich

 
  
    #43
17.02.18 16:18

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

5912 Postings, 3138 Tage Jack_USA#42

 
  
    #44
3
17.02.18 18:26
Ziemlich viel von dem, was er sagt, stimmt, aber seine Prophezeiung von Massendemonstrationen in Deutschland im Sommer sehe ich realistischerweise leider nicht eintreten.  

10975 Postings, 4235 Tage gogoldie letzten dt. Massendemonstrationen habe ich

 
  
    #45
3
17.02.18 18:30
1989 vom Fernsehsessel aus beobachtet.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, ko_bolt