Eifelhöhenklinik hat Potenzial ...


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 19.05.05 16:26
Eröffnet am: 13.05.05 13:00 von: wheinz Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 19.05.05 16:26 von: Happy_Berti Leser gesamt: 3.611
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

471 Postings, 6983 Tage wheinzEifelhöhenklinik hat Potenzial ...

 
  
    #1
1
13.05.05 13:00
... bin nach Rücksetzer mal vorsichtig bei 3,13 eingestiegen. Ich denke mal, da kann man nicht so viel falsch machen. Die Argumente von Prior hören sich ja nicht gerade schlecht an - und wenn's nur 50% werden, iss auch egal ;-)

04.05.2005  Eifelhöhen-Klinik spek. 100%-Chance  Prior Börse
Die Experten der "Prior Börse" sehen in der Aktie der Eifelhöhen-Klinik (ISIN DE0005653604/ WKN 565360) eine spekulative 100%-Chance.

Das Unternehmen betreibe Einrichtungen für Reha, Altenpflege und Akutmedizin. Der Sparkurs der Krankenkassen mache dem Klinikbetreiber zu schaffen. Doch dank einer guten Fallzahl in Bonn und Wünnenberg sei das Konzernergebnis in 2004 um 20% auf 950.000 Euro gestiegen.

Nachdem das Papier sein Tief bei 2,50 Euro gesehen habe, notiere es derzeit bei 3,30 Euro und habe den Abwärtstrend durchbrochen.
Derzeit werde der Titel an der Börse mit lediglich 10 Mio. Euro bewertet, obwohl man über ein Eigenkapital in Höhe von ca. 14,5 Mio. Euro verfüge und rund 40 Mio. Euro Einnahmen durch die Bücher gehen würden. Die Eigenkapitalquote liege bei 30%.

Eine Akquisition oder eine Margenverbesserung würden sich nach Ansicht der Experten positiv auf den Aktienkurs auswirken. Zudem dürfte das Unternehmen von der alternden Bevölkerung und vom medizinischen Fortschritt profitieren.

Die Experten der "Prior Börse" sehen in der Eifelhöhen-Klinik-Aktie eine spekulative 100%-Chance.
 

471 Postings, 6983 Tage wheinzzu langweilig ?

 
  
    #2
19.05.05 14:52
schaut sie euch heute mal an  ;-)
 

953 Postings, 6019 Tage Happy_BertiWird Maternus folgen

 
  
    #3
19.05.05 16:26
Ich bin jetzt gerade eingestiegen, weil ich glaube, dass sie wie Maternus noch weiter laufen könnte. Altersheime sind ja in unserem Demographischen Wandel eine sehr interessante Anlage. Bin mal gespannt, aber wir werdne heute und morgen sicher noch weiter nach oben schiessen. Bis später
Berti  

   Antwort einfügen - nach oben