Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EPI Übernahme - Wir halten zusammen


Seite 182 von 249
Neuester Beitrag: 24.08.19 15:55
Eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 7.203
Neuester Beitrag: 24.08.19 15:55 von: Amanitamus. Leser gesamt: 857.917
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1.018
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 180 | 181 |
| 183 | 184 | ... 249  >  

710 Postings, 1038 Tage namgniKomme

 
  
    #4526
09.02.19 19:03
Gar nicht zum Schreiben, vor lauter Toren...
Fcb/S04...

Mogli, den Zours hatte ich noch gar nicht
berücksichtigt bei meinen Überlegungen.
Danke f d Erinnerung und deine nachvollziehbar en
Statements. Der USAAufenthalt ist Dir bekommen...

 

195 Postings, 2050 Tage neutroKonkurrenz

 
  
    #4527
11.02.19 19:52
Schon interessant wie gut sich der Aktienkurs schon seit Tagen bei der Konkurrenz  volitionrx entwickelt. Die sind noch ohne Zulassung jetzt schon doppelt so viel wert wie unsere Epi.
 

1290 Postings, 1148 Tage Mogli3Neutro

 
  
    #4528
2
12.02.19 09:05
Denen steht alllws noch bevor! Die sind 5 Jahre hinter EPI zurück. Ob die Studien so positiv bleiben bei großen Teilnahmezahlen ist auch offen. Werden sehen!  

30 Postings, 218 Tage schieldNeutro

 
  
    #4529
1
12.02.19 09:18
Wenn du schon Vergleiche machst dann bitte auch im Verhältnis. Schau einfach wo der Kurs am Anfang von Epi stand und wo der Kurs ca. paar Jahre vor der FDA-Zulassung war und Vergleiche dann erst!  

530 Postings, 873 Tage Blauerklaus44Bin mal gespannt

 
  
    #4530
12.02.19 09:24
wie lange das wieder bei Epigenomics dauert.
Liest sich nicht so, als ob man dafür mehrere Monate benötigt.
Oder muss die Veröffentlichung noch genehmigt werden? (Sarkasmus aus)





7. Januar 2019 - Die Epigenomics AG (FSE: ECX, OTCQX: EPGNY) gibt bekannt, dass ein Mikrosimulationsmodell, das von externen wissenschaftlichen Experten erstellt wurde, positive Ergebnisse für den Bluttest Epi proColon(R) nachgewiesen hat. Das wissenschaftliche Manuskript wird derzeit finalisiert und in Kürze zur Veröffentlichung eingereicht. Epigenomics wird sich nach der Veröffentlichung des Manuskripts zu den spezifischen Ergebnissen äußern.  

Clubmitglied, 181 Postings, 915 Tage klbuerglenIch glaube nicht mehr dass die AMIS

 
  
    #4531
12.02.19 10:00
den Bluttest ins Gesetz oder KK aufnehmen werden. Grund ist doch dass die Trump Administration ein Amerikanisches Produkt bevorzugt und deshalb EPI in der Warteschlange schmoren lässt bis Voilitonrx soweit ist.
Wanderten auch Daten von D nach USA, man hat ja in Komminikationsplatinen welche in Grosskonzernen im Einsatz waren Komponenten gefunden die Daten direkt in die USA leiteten.
Das Gesundheitswesen ist mit dem Tierwesen (oder Mafia) vergleichbar, entweder werden Kleine verdrängt/benutzt oder gefressen.  

1401 Postings, 1637 Tage Haugen@klbuerglen.......Hmm

 
  
    #4532
1
12.02.19 10:46
Zitat...…"Ich glaube nicht mehr dass die AMIS  den Bluttest ins Gesetz oder KK aufnehmen werden. .."

Erstens........Glauben heisst nichts wissen !
Zweitens.....Bis Voilitonrx eine FDA-Zulassung erhält, ist die Trump Administration vielleicht  längst Geschichte !

LOL
 

280 Postings, 304 Tage Amanitamuscaria@ klbuerglen

 
  
    #4533
12.02.19 11:01
VolutionRX hat seinen Stammsitz in Belgien, da ist EPI mit dem amerikanischen CEO noch amerikanischer :)  

3184 Postings, 1952 Tage Guru51an die vertriebs-

 
  
    #4534
12.02.19 11:23

abteilung von volintionrx.

ich hatte in 2014  mit volintion kontakt. die waren in namur in belgien angesiedelt.
dort war der stammsitz.
es könnte sein, dass die obergesellschaft in singapur gemeldet ist.

warum sollte nunmehr der allergrößte präsident der weltgeschichte mit den kleinen händen
( da geht mir gerade was durch den kopf, tut aber nichts zur sache )
die   b e v o r t e i l e n .      er weiß ja nicht einmal, dass  das land belgien heißt und nicht brüssel.




 

3184 Postings, 1952 Tage Guru51vor-vorschreiber

 
  
    #4535
12.02.19 11:26

das    "  viellleicht  "     hättest du aber nun wirklich streichen können.  

1290 Postings, 1148 Tage Mogli3Wenn

 
  
    #4536
12.02.19 11:43
ich mir das Orderbuch heute so ansehe und mit den vergangenen Wochen vergleiche, dann müsste eigentlich eine News im Busch sein!  

930 Postings, 1357 Tage HAL2016Hm

 
  
    #4537
12.02.19 13:11

930 Postings, 1357 Tage HAL2016@Mogli

 
  
    #4538
12.02.19 13:12
meinst Du die ca. 12.200 (3 Orders) die bei 1,55 im Kauf und 1,73 im Verkauf stehen? Also kurz mal rein raus?  

1290 Postings, 1148 Tage Mogli3Hal

 
  
    #4539
12.02.19 14:00
Als ich vor 2 Stunden geschaut habe war der Verkauf er hat dünn, kaum Stückzahlen bis 2€. Das meinte ich.  

280 Postings, 304 Tage Amanitamuscaria@ Mogli3

 
  
    #4540
1
12.02.19 14:21
ich vermute da momentan eher eine gezielte Aktion, den Kurs relativ niedrig zu halten; zwischendurch verkauft man nach unten, um Anleger nervös zu machen und kauft große Stückzahlen zurück; dann schafft man wieder Spielraum, das zu wiederholen

man sieht ja immer einen knapp 10.000 Block oder eben 2-3 Blöcke die Stützkäufe verhindern; und wenn wirklich mal 5000+ verkauft werden, dann wird sofort nachgelegt

ich sehe das aber genauso wie Guru; da wird was vorbereitet; und dass das Ergebnis der Microsimulation bzw. die Bill/CBO täglich näher rückt, wissen wir alle

 

195 Postings, 2050 Tage neutroschield

 
  
    #4541
12.02.19 14:56
„....Wenn du schon Vergleiche­ machst dann bitte auch im Verhältnis­. Schau einfach wo der Kurs am Anfang von Epi stand und wo der Kurs ca. paar Jahre vor der FDA-Zulass­ung war und Vergleiche­ dann erst!...“

Nach deiner Theorie ist es somit ganz normal, dass man vor einer FDA-Zulassung das doppelte an Marktkapitalisierung hat als nachher, also nachdem man eine der wichtigsten Meilensteine erreicht hat.

Muss ich das verstehen....?  

280 Postings, 304 Tage AmanitamuscariaLöschung

 
  
    #4542
12.02.19 15:15

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.02.19 12:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

280 Postings, 304 Tage AmanitamuscariaLöschung

 
  
    #4543
12.02.19 15:20

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.02.19 12:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Clubmitglied, 181 Postings, 915 Tage klbuerglenIch denke (glaube) nicht dass Trump sich

 
  
    #4544
12.02.19 16:21
um solche Kleinigkeiten sich kümmert, das machen seine wohlgesinnten Untertanen.
Volition SA.
Aktienkurs: VNRX (NYSEAMERICAN) $ 3.26 +0.06 (+1.87%)
12. Feb., 10:04 GMT-5 - Haftungsausschluss
Zentrale: Singapur
Gründung: 1998
Tochterunternehmen: Belgian Volition SA, Volition Diagnostics UK Limited, Volition America, Inc., HyperGenomics Pte Limited, Singapore Volition Pte Ltd  

280 Postings, 304 Tage AmanitamuscariaOK klbuerglen

 
  
    #4545
12.02.19 17:50
Was mir noch immer nicht klar ist  ......... Wieso sollte Goldlocke jetzt eine Fa. aus Singapur bevorzugen ?
Trump hat Wurzeln in Deutschland. Er mag vielleicht die Angie nicht. Aber auf deutsche Autos steht er schon :D  

144 Postings, 845 Tage citus17VolitionRX, ob die 5 Jahre weiterhin hinter Epi

 
  
    #4546
12.02.19 21:27
liegen, ist nicht unbedingt sicher, zumal sie auch bei Pankreas- und Lungenkrebstests gar nicht so schlecht abschneiden. Ob die Werte belastbar sind, muss sich zeigen.

Laut Volition:
Pankreaskrebs • Ein Panel von 4 Nu.Q-Tests plus CA19-9 in einer Pilotstudie mit 59 Patienten wies 92% der Pankreaskarzinome mit einer Spezifität von 90% auf, veröffentlicht in ClinicalEpigenetics.
LungCancer • Ein Panel von 4 Nu.Q-Assays in einer Pilotstudie von 73 Patienten zeigten 93% der Lungenkrebs bei 91% Spezifität.

Zumindest ebnet Epi ihnen den formalen Weg, den blutbasierten Darmkrebstest hoffähig zu machen. Den müssen sie nicht mehr beschreiten. Und wenn ihre großanlegten Studien gute Ergebnisse bringen, kann auch aus Voltion schnell etwas werden. Sollte man im Auge behalten....kann nicht schaden.  

1290 Postings, 1148 Tage Mogli3Micro...

 
  
    #4547
3
13.02.19 21:22
Das Microsimulationsmodell wird in einem renommierten Wissenschafts-Journal veröffentlicht. Dieses Prozedere kann dauern. Neben dem zuständigen Referenten der den Beitrag prüft gibt es in der Regel noch ein bis zwei Co-Referenten die auch ihren Senf dazu geben. In der Regel sind das alles beschäftigte Wissenschaftler. Also das kann länger dauern als uns lieb ist bis wir da was hören.  

3184 Postings, 1952 Tage Guru51nasdaq otc

 
  
    #4548
14.02.19 08:30

gestern rd.  33 t st.  gehandelt.  ???  

280 Postings, 304 Tage Amanitamuscaria@ Guru

 
  
    #4549
14.02.19 10:20
jo, 33.250 St. zu $1.88

https://www.nasdaq.com/de/symbol/epgnf/stock-chart

 

144 Postings, 845 Tage citus17Mogli...Mikrosimulationsmodell

 
  
    #4550
14.02.19 22:12
Solltest Du mit Deiner Vermutung richtig liegen, hätte Epi aber allmählich ein großes Glaubwürdigkeitsproblem, denn in der Meldung vom 07.01.19 steht:
Das wissenschaftliche Manuskript wird derzeit finalisiert und in Kürze zur Veröffentlichung eingereicht. Epigenomics wird sich nach der Veröffentlichung des Manuskripts zu den spezifischen Ergebnissen äußern.

In Kürze bedeutet für mich 3 bis höchstens 8 Wochen, dh. bis Mitte März muss da spätestens etwas kommen....oder wir können demnächst sämtlichen Epi-Aussagen keinen Glauben mehr schenken.  
Gehen wir mal bis dato vom Gegenteil aus und denken positiv, positiv, positiv..tiv..tiv.. tief.  

Seite: < 1 | ... | 180 | 181 |
| 183 | 184 | ... 249  >  
   Antwort einfügen - nach oben