Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EPI Übernahme - Wir halten zusammen


Seite 181 von 254
Neuester Beitrag: 17.09.19 10:44
Eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 7.329
Neuester Beitrag: 17.09.19 10:44 von: peacywitter Leser gesamt: 888.286
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 925
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 179 | 180 |
| 182 | 183 | ... 254  >  

1305 Postings, 1171 Tage Mogli3Nam

 
  
    #4501
08.02.19 13:02
Für mich kam der Kursrutsch nicht überraschend. Alles wartet auf den Tag X und ist zu tiefst verunsichert. Für alle die sich mit EPI und was da abläuft nicht so auskennen ist die Aktie Spekulation hoch drei. Wenn da eine halbe Million Aktien auf den Markt geworfen werden kann es nur nach unten gehen und 15% ist noch glimpflich.  

933 Postings, 1380 Tage HAL2016@ Mogil

 
  
    #4502
1
08.02.19 13:28
seh ich auch so. und für die die an Epi glauben, dass da was bewegt wird, immer eine gute Möglichkeit zum Nachkauf. Rendite liegt im Einkauf!  

3213 Postings, 1975 Tage Guru51habe eben kurz einen

 
  
    #4503
08.02.19 15:31

blick auf paion  geworfen.  und siehe da,

da findet  der kampf um den titel im super-schwergewicht statt.
( so ähnlich wie:     ali   gegen    tyson )

in der roten ecke: der könig100   -  in der blauen:  HB.

die gehen vl. höflich miteinander um.

wie ist sie doch so schön, unsere kleine forums-welt " epi - wir halten zusammen ".



 

3213 Postings, 1975 Tage Guru51bitte um nachsicht

 
  
    #4504
08.02.19 15:55

der kampf vor vielen, vielen jahren lautete:    ali  gegen  joe frazier.  

1305 Postings, 1171 Tage Mogli3Guru

 
  
    #4505
08.02.19 16:51
Dann hat der gute HB ja mit Paion ein neues Betätigungsfeld.  

1305 Postings, 1171 Tage Mogli3Guru

 
  
    #4506
08.02.19 17:24
Wenn man damals nachts um drei aufgestanden ist sollte man schon noch wissen wer geboxt hat.....  

3213 Postings, 1975 Tage Guru51das nennt sich also " freund ".

 
  
    #4507
08.02.19 17:37

mich hier so vorzuführen.

du hast völlig recht. für die beiden kämpfe gegen den bär sonny listen  
bin ich mit meinem vater aufgestanden.

hätten wir beide damals 1000 dollar auf   ali    gewettet, könnten wir uns heute
diese  trauerspiele
mit den aktien sparen.

ob wir heute noch ohne löschung bleiben ??????
 

3213 Postings, 1975 Tage Guru51wenn wir schon träumen,

 
  
    #4508
08.02.19 17:43

ein kampf  ali   gegen den kubaner teofilo stevenson
wäre box-technisch wohl der beste kampf aller zeiten gewesen.  

715 Postings, 1061 Tage namgniNa ja, mogli und Hal

 
  
    #4509
08.02.19 17:50
ist mir soweit schon alles klar, auch dass es
hätte noch tiefer gehen können. Aber im Normalfall
kommt dann auch der gegeneffekt, siehe Wirecard.
Ja, ist auch diskutabel, aber bei vw wars auch so...
Keiner der sich fragt warum auch gh sich den niedrigen
Kurs nicht erklären kann? (Nicht den jetzigen 15% crash)!?

Die Kernfrage die uns hier ALLEN bald wieder bevorsteht ist die:
Zu welchem Preis?

Was kommt zuerst? Die Aufnahme, und dann das Angebot?
Oder
Erst das Angebot, ohne Aufnahme(die aber absehbar,
bzw schon irgendwo bekannt ist)
oder
...?

In jedem Fall wird es auch für gh nicht leicht!

Denn die meisten werden wohl kaum unter 7,50
„Ja“ sagen. (Na gut, evtl bei 6)
Aber ggüber dem stand heute 1,50 zu 6?
400%?

Da muss noch gewaltig was kommen!


Guru: was soll das blockwartgeschreibe?
Suchst du einen besseren job?



 

1305 Postings, 1171 Tage Mogli3Mein lieber Freund

 
  
    #4510
1
08.02.19 17:51
Das hast du wohl recht!  

3213 Postings, 1975 Tage Guru51namgni

 
  
    #4511
08.02.19 17:55

so ganz bist du aber  nicht auf der höhe der zeit.

nwolf hat auf WO dieser tage in etwa geschreiben:

und namgni ist der vorredner ( oder so ähnlich  )  und der blockwart.  

1305 Postings, 1171 Tage Mogli3Wenn

 
  
    #4512
1
08.02.19 18:25
Wir jetzt noch über Fußball schreiben werden wir sicher raus geschmissen...!!  

715 Postings, 1061 Tage namgniHmmm...

 
  
    #4513
08.02.19 18:44
Tyson, Ali, Frazier, Spinks, Schulz,

egal wer beim Rumpeln in the Dschunke geboxt hat
Guru goes Trump

 

715 Postings, 1061 Tage namgniGuru...

 
  
    #4514
08.02.19 18:53
...ja ich glaube ich habe ihm den Blockwart mal um die Ohren gehauen...

Drüben darf er ja noch stümpern..

Solange hier gewisse Nasen gesperrt sind, wird euch auch niemand
sperren lassen..
Und weil  ihr zwei natürlich von Epi scheinbar etwas mehr versteht als von
Ballsport!

In diesem Sinne HaHoHe


Epi-Steig endlich auf den Gaul und gib ihm die Sporen  

3213 Postings, 1975 Tage Guru51namgni

 
  
    #4515
09.02.19 09:39

zwei anmerkungen:
-   also schulz ist in dieser reihe nun wirklich sowas von  fehl am platz.
-   ballsport ( fußball ) ist so ziemlich das einzige wovon  ich ein kleinwenig  verstehe.
      ( könnte aber durchaus sein, dass ich mich auch da noch überschätze ).

natürlich wird es erst die erstattung geben, danach die übernahme.
gh hat schon vor längeren in diesem zusammenhang gesagt  
"  den großen ist der preis egal, die wollen nur klarheit/sicherheit ".
       

397 Postings, 865 Tage per.aspera.ad.astraMogli4512

 
  
    #4516
09.02.19 10:40
es gibt leider kein Stern für : richtig!!! :-)  

715 Postings, 1061 Tage namgniSehr

 
  
    #4517
09.02.19 10:52
gut Guru, Fehler gefunden!
Fackelmann ist fehl am Platze.

Auch ich habe dieses Zitat von GH im Kopf,
allerdings hat er auch noch andere vom
Stapel gelassen, leider nicht so schlüssige wie dieses.

Offen ist doch aber immer noch was passieren
wird, sollte die Aufnahme folgen.
Kommt dann wieder jemand, bietet 3,50 und erwartet
Gloriengesänge?
Spekulativ sage ich mal dieses:

Aufnahme erfolgt
Kurs reagiert (geht z B auf 3,80)
Big Fat Mama will Epi haben, bietet 40% Aufschlag auf 3,80
(Wo kommen 40% her? Hat GH damals gesagt das wäre
im Bereich des Normalen für ein Angebot.)
Also Übernahme zu 5,32,-
Für die Meisten hier (Ausnahmen gibts natürlich) ist das
so ca der durchschnittliche EK bei Epi(Spekulation)

Jetzt die entscheidende Frage:

Wer bitte verkauft denn zu diesem Preis?
(Ich rede nicht von den 1,60/1,90-Käufern!!)

Ist die große Masse zufrieden mit plusminusnull
nach 100 Jahren Kampf, oder wird GH
diesmal von Beginn den Andienablehnkurs als
Übernahmelatte legen? (HB würde wahrscheinlich
direkt mit 20 beginnen:-)))  )


Nur mal als Gedankenspiel, weil das Forum hier
im Kern aus der geplatzten Übernahme entstand,
und es u U bald wieder eine Übernahmesituation
geben könnte.

EPI-Quo Vadis  

1305 Postings, 1171 Tage Mogli3Nam...

 
  
    #4518
09.02.19 11:41
Also der Aufschlag bei den Chinesen war 60%!! Die Großen der Branche lassen sich da doch nicht in die Karten schauen, epi oder GH haben da Null Einfluss. Die bieten oder auch nicht wenn es ihnen passt. Wir haben im Gegensatz zu damals eine Sperrminorizät ( Zours etc.) die richten sich  nicht nach einem definierten Aufschlag sondern nach den Perspektiven der Firma. D.h. ist die Erstattung da und der Test in einer Guideline und die Leber-Forschung auf nachvollziehbar guten Weg dann bekommt ein Übernehmer bei unter 10€ keine 50% zusammen.  

1305 Postings, 1171 Tage Mogli3Per.a....

 
  
    #4519
09.02.19 11:42
Wir können auch über die Akustik der Elbphilharmonie reden, du warst ja sicher schon dort. Soll nicht so toll sein gemessen an den Ansprüchen! Oder??  

303 Postings, 327 Tage AmanitamuscariaFight colorectal cancer

 
  
    #4520
4
09.02.19 11:43
Anfrage bei “fight colorectal cancer” in den US hinsichtlich Bill bzw. CBO-Score

Antwort des Advocacy Manager Aubree Thelen :

We are not certain that the CBO score will be available soon. If you have been following the news coming out of the US Capitol, it's been a struggle just to keep the government funded and there is a new Congress that was put into place in January. One avenue we are pursuing while we wait on the CBO score, which we are still trying to get, is to correct the loophole through the executive rule-making process. This has the support of many cancer groups and we have approached the Centers for Medicare and Medicaid.

Übersetzung :

Wir sind uns nicht sicher, ob der CBO-Wert bald verfügbar sein wird. Wenn Sie die Nachrichten aus dem US-Kapitol verfolgt haben, war es ein Ringen um die Finanzierung der Regierung und es gibt einen neuen Kongress, der im Januar ins Leben gerufen wurde. Ein Weg, den wir verfolgen, während wir auf den CBO-Wert warten, den wir immer noch zu erringen versuchen, ist die Korrektur  (Ausnutzung) des Schlupflochs durch den Prozess der exekutiven Entscheidungsfindung. Dies hat die Unterstützung vieler Krebsorganisationen und wir haben uns an die Zentren für Medicare und Medicaid gewandt.

Sie erwähnt dabei ein Schlupfloch . Auf Nachfrage diesbezüglich :

Unfortunately, we do not work on advocating for specific blood tests regarding cancer, especially since we have multiple different partners and sponsors that include competing drug and test companies. We are non-partisan and do not take money to advocate on those companies behalf. We work more from a public health perspective that tries to get as many people screened as possible with whatever test is suitable and available to them, especially with what their individual doctor recommends.

Regarding the Medicare loophole, there is currently an opportunity to work with the Centers of Medicare and Medicaid through administrative rules. These rules must be made with public input and comment periods, but are outside the scope of legislative control (unless Congress decides to act, which they have not yet). They basically work on more of the minute details of how everyone using/receiving billing from Medicare recipients should proceed regarding colorectal cancer screening. It is just one option we are working on with other partners because the US Centers for Medicare and Medicaid have signaled they are at least amenable to talking about it. However, you are right, in Congress, since it is a new Congress, the bill must be reintroduced and has not been yet. I expect it will be reintroduced by March, which is Colorectal Cancer Awareness Month in the US. We are working on securing a final sponsor in Congress for the bill (we have 3 but would like to have a balanced, bi-partisan 4).

Übersetzung :

Leider arbeiten wir nicht daran, uns für spezifische Bluttests in Bezug auf Krebs einzusetzen, zumal wir mehrere verschiedene Partner und Sponsoren haben, zu denen auch konkurrierende Arzneimittel- und Testunternehmen gehören. Wir sind unparteiisch und nehmen kein Geld, um uns im Namen dieser Unternehmen zu betätigen. Wir arbeiten mehr aus einer Perspektive der öffentlichen Gesundheit, die versucht, so viele Menschen wie möglich mit jedem geeigneten und verfügbaren Test zu untersuchen, insbesondere mit dem, was ihr individueller Arzt empfiehlt.

Was die Medicare-Lücke betrifft, so besteht derzeit die Möglichkeit, mit den Zentren für Medicare und Medicaid durch Verwaltungsvorschriften zusammenzuarbeiten. Diese Regeln müssen mit öffentlichen Eingabe- und Kommentierungsfristen gemacht werden, sind aber außerhalb des Bereichs der legislativen Kontrolle (es sei denn, der Kongress beschließt zu reagieren, was sie noch nicht getan haben). Sie arbeiten im Allgemeinen an mehr der feinen Details von, wie jeder, der die Rechnung von Medicare-Empfängern verwendet/empfängt, bezüglich der Darmkrebsvorsorge fortfahren sollte. Es ist nur eine Option, an der wir mit anderen Partnern arbeiten, weil die US-Zentren für Medicare und Medicaid signalisiert haben, dass sie zumindest bereit sind, darüber zu sprechen. Sie haben jedoch Recht, im Kongress, da es sich um einen neuen Kongress handelt, muss das Gesetz wieder eingebracht werden und ist es noch nicht. Ich gehe davon aus, dass es bis März, dem Monat der Darmkrebsaufklärung in den USA, wieder eingeführt wird. Wir arbeiten daran, einen finalen Sponsor im Kongress für den Gesetzentwurf zu gewinnen (wir haben 3 Sponsoren, möchten aber ausgewogen, zwei Sponsoren pro Parteien, also 4 Sponsoren).

So wie ich das verstehe arbeitet man unabhängig von der Legislative daran, in Absprache mit den US-Zentren für Medicare und Medicaid, die Darmkrebsaufklärung voranzutreiben. Nachdem ich mich mit Verwaltung etc. in den US nicht wirklich auskenne, würden mich natürlich andere Meinung hier interessieren.
 

1305 Postings, 1171 Tage Mogli3Falls

 
  
    #4521
09.02.19 11:45
wir dieses Jahr noch für 10€ verkaufen können dann schlage ich ein Fest in Berlin vor! Inklusive Ausgesperrte und Exklusiv-WO-Schreiber.  

303 Postings, 327 Tage AmanitamuscariaCBO

 
  
    #4522
3
09.02.19 15:31
beim durchstöbern der eingebrachten CBO Bills bin ich gestern noch auf folgendes gestoßen :

https://www.congress.gov/bill/116th-congress/...%22]}&s=3&r=1

H.R.941 - Anweisung an den Sekretär für Veteranenangelegenheiten, bestimmte Strategien für präventive kolorektale Vorsorgeuntersuchungen für Veteranen und für andere Zwecke zu übernehmen.

Leider wurde zu dieser Bill vom H.R. bisher kein Gesetzestext vorgelegt.

Vielleicht ist dieser Bill auch für Epigenomics relevant z.B. in Bezug auf die Veteranenstudie ? Anfrage beim IR habe ich mal gestellt
 

397 Postings, 865 Tage per.aspera.ad.astraMogli3#4519

 
  
    #4523
09.02.19 17:39
Grüße Dich! Du hast sehr gutes Gedächtnis!:-) Nicht nur deswegen schätze ich Deine EPI Beiträge! Klar, war ich schon in der Elbphilarmonie, sogar bei der Generalprobe vor der Eröffnung! Da ich Literaturwissenschaftlerin bin kann  ich leider nicht beurteilen, ob die Akustik dort wirklich Deinen Anforderungen entspricht! :-)  

397 Postings, 865 Tage per.aspera.ad.astraMogli3 #4521

 
  
    #4524
09.02.19 17:58
Super Idee: Treffen in Berlin! Bin dabei! Schließlich kennen wir ja uns schon fast alle!  

715 Postings, 1061 Tage namgniAber

 
  
    #4525
09.02.19 18:57
NICHT in Jogis Stammristorante!  

Seite: < 1 | ... | 179 | 180 |
| 182 | 183 | ... 254  >  
   Antwort einfügen - nach oben