ENERCHINA Bankhaus Warburg Pincus hält 10%


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 04.05.15 15:56
Eröffnet am: 04.08.09 14:25 von: Super YOGI Anzahl Beiträge: 27
Neuester Beitrag: 04.05.15 15:56 von: decon1401 Leser gesamt: 3.712
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 3
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 >  

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIENERCHINA Bankhaus Warburg Pincus hält 10%

 
  
    #1
5
04.08.09 14:25
Introduction to Enerchina Holdings Limited
Enerchina Holdings Limited (Stock Code: 622.HK, "Enerchina" or "The Company") is a clean energy and public utility developer. Its main businesses include power generation, city gas distribution and other clean energy investment. Other than Mr. Ou Yaping, Warburg Pincus, one of the world's largest venture investment funds is also a major shareholder of Enerchina.

Shenzhen Fuhuade Power Plant, a wholly owned subsidiary of Enerchina, was jointly established in 1994 by Shenzhen Power Supply Bureau and Sinolink. At present it has three generator sets with a combined output of 665 Megawatts. The power plant is situated 8 kilometers away from the Guangdong liquefied natural gas terminal. This strategic location positions the plant well for converting to using natural gas as its main fuel source in the future. Plans are underway to expand the overall capacity to 1400 Megawatts approximately once conversion to natural gas is completed.

In addition to electric power supply, Enerchina Holdings also works in natural gas distribution, pipeline network construction, transportation, storage, wholesale and retail through its associate company, Towngas China Company Limited (formerly
1 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIAktionärsstruktur

 
  
    #3
1
04.08.09 14:42

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIkennt einer das Bankhaus Warburg

 
  
    #4
04.08.09 14:46

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIAlso ich kenne den Laden

 
  
    #5
1
04.08.09 14:52
und es riech da verdammt nach Insiderwissen.

Vor allem die Geschichte diese Hauses ist sehr interessant.

dazu später mehr...............

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIkleiner Vorgeschmack

 
  
    #6
04.08.09 14:56
Angehängte Grafik:
start_visual.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
start_visual.jpg

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIDie M.M.Warburg

 
  
    #7
04.08.09 18:14
Die M.M.Warburg & CO KGaA in Hamburg ist mit einer Bilanzsumme von 4,3 Milliarden Euro eine der großen unabhängigen Privatbanken Deutschlands.

Am Kapital der Bank sind ausschließlich Privatpersonen beteiligt und die Führung des Hauses liegt in den Händen der Mitinhaber. Die seit über 200 Jahren bewahrte Unabhängigkeit von institutionellen Einflüssen ermöglicht es, Entscheidungen frei von Interessenkonflikten zu treffen. Die ältesten Kundenbeziehungen reichen bis in die Anfänge des 19. Jahrhunderts zurück.
weiter
http://de.wikipedia.org/wiki/M._M._Warburg_%26_Co
Angehängte Grafik:
chart.gif
chart.gif

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIAch ja der Kursanstieg

 
  
    #8
04.08.09 18:27
war mein Order heute in Berlin musste es per Telefon in Auftrag geben.

Der Fregel bei der Deutschen Bank fragte wie ich auf die Aktie komme.Wo ich das Bankhaus Warburg erwähnte
war er leich verwundert.
auf jeden Fall hat er mein Order von 62.000 platziert und nun sind sie eingebucht und bleiben etwas länger.

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIDer Gründer des Bankhauses Warburg

 
  
    #9
04.08.09 18:56
Paul Moritz Warburg (* 10. August 1868 in Hamburg; † 24. Januar 1932 in New York) war der Spross der Hamburger Bankiersfamilie Warburg, die bis heute mit dem Bankhaus M. M. Warburg & CO im Bankgeschäft aktiv ist. Während er wie seine Brüder Max und Felix Bankier wurde, arbeitete sein Bruder Aby als Kunsthistoriker.


Leben  [Bearbeiten]
Nach einer Bankausbildung in Hamburg lernte Paul Moritz Warburg weitere Jahre in London und Paris. 1893, während eines Aufenthalts in den USA, heiratete er eine Tochter von Solomon Loeb, eines Mitbegründers des New Yorker Bankhauses Kuhn, Loeb & Co.. Nach seiner Rückkehr nach Hamburg wird er Teilhaber der familieneigenen Bank. Von 1900-1902 ist er Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Während sein Bruder Max die Bank weiterführt, gehen er und sein Bruder Felix Warburg nach New York, wo sie 1902 Teilhaber von Kuhn, Loeb & Co. werden.

1910 nimmt Warburg die amerikanische Staatsbürgerschaft an.

Paul Warburg schlägt die Etablierung einer privaten amerikanischen Zentralbank (Federal Reserve Bank) nach deutschem Muster vor, um die Geldhoheit vom Staat zu übernehmen. 1903 veröffentlichte er eine Schrift mit dem Titel Plan für eine Zentralbank. Die durch die vorübergehende Zahlungsunfähigkeit der Knickerbocker Trust Company und die bedrohliche Lage der Trust Company of America im Herbst 1907 ausgelöste schwere Finanzkrise verleiht seinem Vorschlag neue Aktualität. Das Resultat seiner Bemühungen ist schließlich direkt nach der Wahl von Woodrow Wilson der Owen-Glass Act von 1913 und damit die Gründung der Fed. Den ihm angebotenen Vorsitz der Federal Reserve Bank lehnt Paul Warburg als eben erst eingebürgerter deutscher Jude ab. Er wurde jedoch Mitglied ihres Aufsichtsrates wie auch des einflussreichen Council on Foreign Relations.

http://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Moritz_Warburg


Literatur  [Bearbeiten]

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIPaul Moritz Warburg ist auch der Gründer der Fed

 
  
    #10
04.08.09 19:11
1790 wurde auf Initiative des damaligen US-Finanzministers Alexander Hamilton die „First National Bank of the United States“ gegründet. Der Konzessionsvertrag dieser ersten Zentralbank der USA lief 1811 aus und wurde nicht verlängert. 1836 wurde die Erteilung der Konzession durch Präsident Andrew Jackson abgelehnt. 1863 wurde die Konzession erneut erteilt.

Um 1900 wurden die Grundlagen für die Errichtung einer privaten Notenbank in den USA geschaffen. Jacob Schiff ließ die New Yorker Handelskammer bei einer Rede 1907 wissen: „Wenn wir keine Zentralbank mit einer ausreichenden Kontrolle über die Kreditbeschaffung bekommen, dann wird dieses Land die schärfste und tiefgreifendste Geldpanik seiner Geschichte erleben.“

Das private Geld- und Kreditsystem wurde in den Vereinigten Staaten am 23. Dezember 1913 durch Unterzeichnung eines Kongressbeschlusses (Federal Reserve Act) durch Präsident Woodrow Wilson gegründet. Dem Federal Reserve Act war eine Untersuchung des Kongresses durch Samuel Untermyer, die Pujo Money Trust Investigation, vorangegangen. Untermyer, als Anwalt Teilhaber der Kanzlei Guggenheimer, Untermyer & Marshall, assistierte auch beim Entwurf des Gesetzes.

!!!!WICHTIG!!!
Der Vorschlag zur Etablierung einer Zentralbank nach europäischem Vorbild stammte von Paul Moritz Warburg, Teilhaber des Bankhauses Warburg in Hamburg und Kuhn, Loeb & Co. in New York. Er wurde auch 1914 auf Vorschlag Präsident Wilsons in den Rat der amerikanischen Zentralbank (Federal Reserve Board) berufen und zu ihrem Vizepräsidenten ernannt.

Mit dem Währungskontrollgesetz (Monetary Control Act), das im Juni 1981 in Kraft trat, wurde den Federal Reserve Banks unter anderem die Befugnis gegeben, nicht nur US-Staatsschuldtitel, sondern auch Staatsschuldtitel anderer Länder zu erwerben.



http://de.wikipedia.org/wiki/Federal_Reserve_System#Geschichte
Angehängte Grafik:
paul_20warburg.jpg
paul_20warburg.jpg

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIÜbersetzung

 
  
    #11
05.08.09 01:35
Perspektiven
Ungeachtet der Stromerzeugung Unternehmen bleibt in
2009 hat der Verwaltungsrat weiterhin Investitionsmöglichkeiten mit guten strategischen Wert in den Bereichen Energie
und in anderen Sektoren, um die Aktionäre der Gesellschaft.
-Ende -
Enerchina Holdings Ltd (Stock Code: 622)
Enerchina Holdings Ltd ist eine saubere Energie und öffentlicher Versorgungseinrichtungen Entwickler. Ihre Haupttätigkeit umfasst
Stromerzeugung und der Investitionen in saubere Energie anderen Unternehmen. Die wichtigsten Vermögenswerte umfassen Shenzhen
Fuhuade Power Plant, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Enerchina mit einer Ausgabe von 665
Megawatt, und Towngas China Company Limited (Stock Code: 1083), ein Unternehmen im Wesentlichen
in den Verkauf und den Vertrieb von LP Gas-und Erdgas, die Bereitstellung von Gasanschluss und natürliche
Gas-und den Betrieb von Stadt Gasleitungsnetz in China.
Die Hong Kong und China Gas Company Limited (Stock Code: 0003) ist China der größte Towngas
Aktionär mit einer ca. 45% Zinsen und Enerchina ist der zweitgrößte Aktionär mit einer
ungefähre 27,1% Zinsen.
Herr Ou Yaping und Warburg Pincus, einer der weltweit größten Venture-Fonds, sind die wichtigsten
Aktionäre der Enerchina.


Quelle http://www.enerchina.com.hk/corporate/pdf/interim/...%20Release_E.pdf

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGI27,12% hält Enerchina anTowngas China

 
  
    #12
05.08.09 11:22
Marktkapitalisierung von Towngas China beträgt zur Zeit 473,53 Mio €
d.h. das der Wert der Anteile von Enerchina an Towngas China 128,4Mio € beträgt.



https://www.cortalconsors.de/euroWebDe/...&%24%24event_search.y=6

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIDer momentane Gesamtwert

 
  
    #13
05.08.09 11:28

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIDie Beteiligungstruktur

 
  
    #14
05.08.09 11:52
ist Typisch für das Bankhaus Warburg man beteiligt sich an einem gering kapitalisierten Unternehmen verschafft den Unternehmen Liqudität und kauft sich bei Unternehmen ein, die ein sehr gutes Potential haben was die Wertsteigerung betrifft.

Und schon hat man den Namen Warburg verwischt und aus dem gering kapitalisierten Unternehmen entpuppt sich nach und nach als ein Globalplayer.

So verdient Warburg schon seit 200 Jahren die dicke Kohle und genauso würde ich es auch tun, Respekt an das Bankhaus Warburg ihr habt die Weisheit mit den ganz großen Löffel gefressen.

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIWer hat die 20.000 Stk

 
  
    #15
05.08.09 12:05
heute gekauft, bitte per Bm melden es gibt da Informationen die nur den Sherholder vorbehalten sind
die werde ich auch preisgeben wenn mir der Nachweis über den Kauf vorgelegt wird.

...nur soviel big deal

1720 Postings, 4217 Tage decon1401Hallo, lies mal bitte Deine BM`s.

 
  
    #16
05.08.09 15:26
Bin jetzt auch in den Wert. Hoffe, dass war kein Fehler, aber Start-Ups sind eigentlich immer gut.
Bin gespannt wie sich die Dinge entwicklen. Kannst Du mehr über den Wert berichten ?

Decon

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIHi decon1401

 
  
    #17
1
05.08.09 18:52
Bin gerade erst nach Hause gekommen, hab den Nachmittag im Freien an der Sonne verbracht.
Bin gerade kurz angebunden. Duschen, fertig machen und danach geht es in die Muckibude.
Werde mich spätestens heute Nacht bei dir per BM melden.

Und ein Fehler hast du sicher nicht gemacht oder denkst du die Warburgs investieren 6 Mio€
ohne zu wissen was sie da tun.
Diese Aktie  wird dich finanziell so richtig gesund stoßen, bring nur etwas Geduld mit und du wirst dich wundern.


Aloa, bis später...have a rest nice Day.

1720 Postings, 4217 Tage decon1401Was für ein Scheiss-Papier..............

 
  
    #18
10.09.09 21:21
gepusht und drauf reingefallen...................................

Mann-oh-Mann, sowas brauchen wir hier wirklich nicht.  Ne echte Bermuda-Holding, auf die die Welt gewartet hat.
Wahrscheinlich hat WARBURG dort investiert, um einmal im Jahr eine Dienstreise zur HV von der Steuer absetzen zu können.

Decon

1720 Postings, 4217 Tage decon1401Was ist los...............

 
  
    #19
10.09.09 21:30
kein Protest, keine Drohungen ?



Decon

1720 Postings, 4217 Tage decon1401Megaschrott !

 
  
    #20
06.10.09 22:56
Volle Deckung, hier gehts ja richtig ab.............................aber Pincus Warburg wirds schon richten...............

Blödsinn !!



Decon

1720 Postings, 4217 Tage decon1401Gibts hier irgendwas Neues ?

 
  
    #21
21.12.09 12:24
............und wenns nur ein Wetterbericht von den Bermudas ist.
Bei dem scheiß Invest ist man schon froh wenn überhaupt etwas kommt...............
Und YOGI der "Fänger" weiß anscheinend auch nichts mehr dazu zu sagen........



Decon

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIUp

 
  
    #22
21.01.10 11:52
Hosenscheißer...decon1401 verkaufe deine Anteile !  


müsstest bald im Plus sein.

Enerchina Chart
http://www.ariva.de/chart/?secu=95297&t=year&boerse_id=17

Enerchina Thread
http://www.ariva.de/forum/...-Bankhaus-Warburg-Pincus-haelt-10-383153  

1720 Postings, 4217 Tage decon1401Scheint ja n Megainvest zu sein................

 
  
    #23
21.01.10 12:51
.....................wenn Du mir hier nach 4 Wochen antwortest......................


Decon

2254 Postings, 4427 Tage Super YOGIWie damal gesagt

 
  
    #24
1
21.01.10 13:05
lass bitte den Thread nicht so oft laufen, wir möchten uns noch eindecken.Das ist nun via Hong Kong geschehen.

und auserdem warum soll ich dir Antworten ich habe dir damal das Angebot gemacht das du deine Anteile via Berlin verkaufst und ich dir den Verlust gerne ersetze. Hast du ja nicht gemach wei du ein Typ bist der mit ein paar Kröten
an der Börse den großen Bock schießen möchte bist und keine Selbstvertauen wie auch keine Geduld hast, aber das ist der Geiz und der wird dir eines Tages dein kleines Vermögen rauben .*Endeaufniewiederschreib*

1841 Postings, 4464 Tage BioLogicsers Leutz

 
  
    #25
1
02.02.10 13:28
man man ganz ruhig bleiben Decon, Börse funktioniert so, wie es Yogi beschreibt.

Yogi hat doch nicht geschrieben, wann hier was passieren soll, oder? Außerdem hat (sollte) man, wenn man so einen Wert kauft Zeit mitbringen und nicht jeden Tag in Broker schauen wieviel Verlust oder Gewinn ich gemacht habe.

Yogi hat nen guten Riecher und berichtet fundiert über die Firmen. Jeder sollte sich beim Einlesen in seine Berichte eine eigene Meinung bilden.

PS Yogi schreib mir mal auf meine Bordmail zurück pleazeeee

In diesem Sinne,

1841 Postings, 4464 Tage BioLogicSitzfleisch zahlt sich aus

 
  
    #26
1
12.05.10 23:59

1720 Postings, 4217 Tage decon1401Hoppa.........nach 5 Jahren

 
  
    #27
04.05.15 15:56
erwacht das Ding plötzlich und tut so als gäbe es kein Morgen. Interessante Entwicklung bei 112k Shares, die ich schon abgeschrieben hatte.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben