Löschung


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 15.01.21 11:16
Eröffnet am: 11.01.21 01:41 von: WhatStox Anzahl Beiträge: 41
Neuester Beitrag: 15.01.21 11:16 von: Berggeist Leser gesamt: 1.774
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 15
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

53 Postings, 13 Tage WhatStoxLöschung

 
  
    #1
11.01.21 01:41

Moderation
Zeitpunkt: 15.01.21 11:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 
15 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

53 Postings, 13 Tage WhatStoxDEFI

 
  
    #17
11.01.21 21:52
Naja, wenn er was mit DEFI zu tun hat, wird er sicherlich auch nicht davon abgeneigt sein,
das in EarthRenew miteinfließen zu lassen. Sehe da auch kein Problem.
Cannabis...ja keine Ahnung ob ihm da auch noch was einfällt ;-)
 

53 Postings, 13 Tage WhatStoxGeduld

 
  
    #18
11.01.21 21:55
Warten wirs ab. Bin sehr gespannt auf deren Antwort.  

1221 Postings, 11 Tage MobiannaLöschung

 
  
    #19
13.01.21 03:15

Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

145 Postings, 213 Tage EntelippensNeue Unternehmensnachrichten

 
  
    #20
13.01.21 09:01
https://m.ariva.de/news/...arthrenew-wird-anteil-an-replenish-9047987

Klingt sinnvoll, aber wäre interessant zu wissen, was das kostet und wie genau bezahlt wird.

@whatStocks
Noch keine Antwort wegen Bitcoinmining?  

53 Postings, 13 Tage WhatStoxBitcoin Miner

 
  
    #21
13.01.21 13:36
Danke für den Link. Sehr interessant!

Antwort müsste im Lauf der Woche kommen.
Aber ich mach mir da keine Sorgen, das sollte schon stimmen mit dem BTC Mining.
Earthrenew hat sich ja sicher das Video angeschaut, und dann wäre es sofort gelöscht worden,
wenn es nicht stimmen würde.

 

145 Postings, 213 Tage EntelippensNehme immer noch

 
  
    #22
13.01.21 13:48
jede Wette an, das es nicht stimmt
;-)
Ist mir persönlich aber auch egal.  

53 Postings, 13 Tage WhatStoxBTC

 
  
    #23
13.01.21 13:56
Warum sollte er lügen?
Damit würde er seinen Kanal ruinieren.

Hier eine Antwort vom EQUITY.GURU-YoutubeKanal:

"EQUITY.GURU
vor 1 Tag
"....it seems that EarthRenew is in the final stretch of recommissioning its
Strathmore facility and has some key agreements (i.e. BiocharNow, BTF Blockchain,
Lethbridge College, etc) in place....  

145 Postings, 213 Tage EntelippensEr formuliert

 
  
    #24
13.01.21 17:12
"it seems"...ziemliche weiche Formulierung...
Der erste Teil stimmt, das hat das Unternehnen selbst angekündigt
(Wiederinbetriebnahme Strathmore nach technischer Aufrüstung)
Das andere (Bitcoin) wäre, da es das Unternehmen bisher nicht öffentlich gemacht hat, eine kursrelevante Insiderinformation...ggfs. strafbar.
Oder eben nur heiße Luft.
Ich habe jetzt auch mal direkt bei youtube in den Kommentaren nachgefragt.
Mal schauen, ob eine Antwort kommt  

23832 Postings, 2586 Tage HeluiseHab hier mal ein Post von einem, der nicht

 
  
    #25
13.01.21 18:10
mehr aktiv bei Ariva schreiben kann:

>>>>Grüße, hier der einstige sw03... wenn in der Bilanz was von Digital Assets steht, was sollte das wohl sein? Digitale Luft? da brauchts doch keine Fragen ob es stimmt das Mining betreiben.. der Posten ist schon regelmäßig in der Bilanz aufgeführt.. Digital Assets.. einfach auch mal mit der Firma genauer beschäftigen ;) Grüße <<<<<<<  

145 Postings, 213 Tage Entelippens@Heluise

 
  
    #26
13.01.21 20:18
Danke für den Hinweis...der aber leider Unfug ist..
Hier eine Stellungnahme von
EQUITY.GURU
auf dessen Video ja ein anderer User hier Bezug nimmt:

EarthRenew isn't doing any mining itself. It signed a power purchase agreement in 2019 with BTF Blockchain to buy some of the electricity generated by the company's turbine. Here is a link to the press release. https://www.earthrenew.ca/news-releases/...at-its-strathmore-facility
Thanks for the feedback!

Diese Stellungnahme findest Du im Original jetzt unter dem Youtube Video.

Earthrenew verkauft also den erzeugten Strom an BTF Blockchain.
Ein Stromliefervertag also, kein eigenes Mining!
Oder ist jetzt RWE, weil es Strom an Miningfirnen verkauft, jetzt auch Bitcoinmining-Firma?




 

23 Postings, 199 Tage Mister-10ProzentTendenz ? Plus / minus

 
  
    #27
13.01.21 21:49
Welche kurzfristige Tendenz seht ihr denn?
 

53 Postings, 13 Tage WhatStoxBitcoin oder Cash

 
  
    #28
13.01.21 22:37
Ok, dann haben Sie also eine Partnerschaft mit einem Bitcoin-Miner.
Bleibt dann noch die Frage der Vergütung.
Auszalung in Bitcoins oder Cash?  

145 Postings, 213 Tage EntelippensWenn ich ein startup wäre

 
  
    #29
14.01.21 00:13
Würde ich mich nicht in Bitcoin vergüten lassen.
Wäre unseriös, da mit zu vielen Kursrisiken behaftet.
Es sei denn man tauscht sofort um, aber dann stellt sich die Frage:
Warum lasse ich mich dann überhaupt erst in Bitcoin bezahlen?
Also vergesst das Thema Bitcoin.
Die Firma hat auch so (risikoloseres) Potential!
P.S. Vielleicht solltest Du (falls möglich) den Titel des threads ändern?!  

53 Postings, 13 Tage WhatStoxTitel

 
  
    #30
14.01.21 00:41
Titeländerung wurde bereits angefragt.
Wenn Du Dir mal Firmen anschaust, die Bitcoin gekauft haben....
Bei denen ist er Aktienkurs danach hoch. (z.B. Mictrostrategy)
Also es wäe nicht so dumm, wenn EarthRenew Bitcoins halten würde.  

53 Postings, 13 Tage WhatStoxBitcoin

 
  
    #31
14.01.21 00:45
Anbei der Aktienkurs von Microstrategy nach der Meldung von Bitcoin-Käufen.
 
Angehängte Grafik:
micro.png
micro.png

145 Postings, 213 Tage EntelippensEhrlich gesagt

 
  
    #32
14.01.21 05:47
fände ich es suspekt , wenn ein Startup mit zwangsläufig negativem cash flow indirekt mit dem Geld der Aktionäre am Finanzmarkt "spekulieren" würde.
Auch wenn das kurzfristig erfolgreich gewesen wäre.
Die brauchen jeden Cent, um Ihr Buisiness aufzubauen und Rechnungen zu bezahlen und konnten daher m.E. keine Bitcoins als Kapitalanlage "ansparen".
Wenn es doch so wäre, stünde zwangsläufig bald eine Kapitalerhöhung an um Rechnungen zu bezahlen
Nochmal zu Klarstellung: Ich bin und bleibe investiert, aber wegen der "normalen" Story des Unternehmens.
 

145 Postings, 213 Tage EntelippensIch versuche mich mal

 
  
    #33
14.01.21 13:22
den Erlösaussichten bei voller Produktion von Strathmore zu nähern.
P.A. sollen 18.000 t produzierter Dünger möglich sein.
Hochwertiger Dünger sollte nach meinen Recherchen mind. 400 $/Tonne bringen, zumal hier Zwischenhändler entfallen.
Das wären Erlöse von 7,2 Mio $ p.a.
Klingt wenig, aber:
Der Rohstoff dazu wird frei Haus geliefert bzw. liegt direkt vor der Haustür und sollte nichts oder nur sehr wenig kosten.
Hinzu kommen die Erlöse aus dem Stromverkauf, die sich - nach Abzug der Kosten- für die ersten 6 Monate auf
122.070 $ belaufen.
Auch dieser Betrag dürfte sich durch die höhere Düngelmittelproduktion erhöhen.
In welchem Umfang kann ich nicht abschätzen.
Berücksichtigt man jetzt, dass das Unternehmen im 1.HJ  rund 2 Mio$ Miese gemacht hat (hochgerechnet 4 Mio$) sollte das Unternehmen bei Volllast von Strathmore bereits profitabel sein.
Und das ist erst Werk 1.
Sollte sich die Profitabilität so einstellen wird die Finanzierung weiterer Werke ein Klacks sein.
Höre gerne andere Meinungen zu den Zahlen aber bitte nix mehr über Bitcoinmining
;-)

 

2 Postings, 8 Tage Oiaf1Riskieren oder lieber wieder aussteigen

 
  
    #34
14.01.21 13:37
Hey, Wenn ich das ganze höre lese wird’s irgendwie komisch, habe ich jetzt einen Fehler gemacht doch was zu investieren? Oder bleibt ihr alle trotzdem dabei? Ich finde die idee dahinter sehr gut ökologischen Dünger zu produzieren.
Danke für die Antworten  

53 Postings, 13 Tage WhatStoxInvestments

 
  
    #35
14.01.21 14:13
Ob es gut oder schlecht ist die Aktie zu kaufen, kann Dir niemand sagen.
Ich erwarte aber in den nächsten Tagen einen Rücksetzer,
weil sie jetzt schon ziemlich heißgelaufen ist.  

2 Postings, 8 Tage Oiaf1Bleibst du investiert?

 
  
    #36
14.01.21 14:32
Bleibst du drin oder verkaufst du ?  

53 Postings, 13 Tage WhatStoxHalten

 
  
    #37
14.01.21 14:39
Bin kurz vor dem Pump rein.
Normal halte ich Pennystocks
über mehrere Monate, wenn nicht sogar Jahre.

Kerzen brettern oft um 30-50% oder mehr nach unten.

 

145 Postings, 213 Tage EntelippensEs gibt keinen Grund

 
  
    #38
14.01.21 14:42
zu verkaufen. Siehe mein Posting heute.
Der Anstieg war auch nicht sprunghaft sondern schön kontinuierlich.
Ich denke zudem, dass kurzfristige weiterr ( gute) News kommen.  

53 Postings, 13 Tage WhatStoxOiaf1

 
  
    #39
14.01.21 14:46
Oiaf1

Du verteils Dein Investment aber schon auf viele verschiedene Pennystocks, oder?
Viele empfehlen sein Kapital auf mindestens 40 verschiedene Firmen aufzuteilen,
weil es einfach sehr riskant ist.  

23 Postings, 199 Tage Mister-10Prozent50 Cent

 
  
    #40
15.01.21 09:33
Come on !!!!  

1390 Postings, 4207 Tage BerggeistVielleicht sollten die

 
  
    #41
15.01.21 11:16
Mit dem Strom grünen Wasserstoff herstellen xd. Dann hätten wir gleich 5 Euro lol  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben