Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Drillisch


Seite 1 von 13
Neuester Beitrag: 30.09.19 18:31
Eröffnet am: 13.05.19 15:34 von: 27 gänge Anzahl Beiträge: 320
Neuester Beitrag: 30.09.19 18:31 von: aktienhandel Leser gesamt: 20.851
Forum: Börse   Leser heute: 7
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 13  >  

3 Postings, 155 Tage 27 gängeDrillisch

 
  
    #1
1
13.05.19 15:34
ich habe heute ein paar Drillisch aktien zu 30,86€ gekauft.

man sieht im daily eine positive divergenz von RSI und kursverlauf. ein gutes zeichen. weiterhin sehe ich eine gute unterstützung bei 30,18€.

zielkurs ist vorerst 33,20€. SL bis jetzt keinen, da ich noch platz für einen nachkauf habe.

aus fundamentaler sicht ist, meiner meinung nach, die 5g-auktion schon eingepreist. nach der auktion geht es positiv weiter.

jetzt müssen nur noch die übergeordneten indeces mitspielen.  
294 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 13  >  

1343 Postings, 1044 Tage Roggi60Diskus

 
  
    #296
1
27.08.19 18:31

Mir geht es nur darum, dass Drillisch nachhaltig in der Lage ist, mit dem existierenden Geschäftsmodell Gewinn zu erzielen. Das sehe ich gegeben.

Das RD, manchmal eine echte Wundertüte, möglicherweise nächstes Jahr  nochmals an der Dividendenschraube dreht würde mich nicht überraschen.

Drillisch steht evtl. auf der Liste der Unternehmen, die demnächst aus dem MDAX raus müssen. Vielen Dank, RD!
https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...ANG=de&ioContid=2724

 

3958 Postings, 3865 Tage Diskussionskultur#292

 
  
    #297
30.08.19 11:28
D.‘s pläne: Mehr chancen als Risiken ?

Dann müsste der aktienkurs aber deutlich vor dem st. Nimmerleinstag auch wieder deutlich über 50 euro gehen(sozusagen stand bewertungsgutachten  plus ein paar in der zwischenzeit fällig gewesene dividenden).

 

628 Postings, 3206 Tage CramerJimDas wäre so

 
  
    #298
3
30.08.19 11:59
... wenn Börsenkurse 1:1 den fundamentalen Unternehmenswert darstellen, auf Basis vom DCF oder was auch immer. Was ja leider nicht der Fall ist - Panik, Hype, Emotion aber auch andere Dinge spielen hier immer eine Rolle.

Ich sehe hier zumindest keine so erhebliche Ergebnisbelastung durch die Netzaufbaukosten, wie sie auch in einem pessimistischen Fall kommen würden.

Wenn man davon ausging, dass zum Bewertungstag ein jährliches EBITDA von 700 zugrunde für einen Kurs von 50 zugrunde lag: Ein Kursabschlag von 50 auf 25 Euro, also eine Halbierung würde einem EBITDA-Rückgang von 700 auf 350 Mio pro Jahr entsprechen. D.h. über 15 Jahre oder was auch immer der Betrachtungshorizont und Abschreibungszeitraum für Frequenzen und Netzkomponenten ist, müssten wir über 5 Milliarden für das Netz ausgeben, OHNE dass dem JEGLICHE Einnahmen oder Einsparungen gegenüberstehen, damit 25 eine faire Bewertung ist. Also einfach 5 Mrd aus dem Fenster ohne Gegenwert weg. Wenn es nur 4 Milliarden wären, die verbrannt werden würden, wäre 25 schon zu niedrig. Ja, ich weiß, das kann man alles nicht so rechnen, und es gibt hier und da andere Parameter, aber es dient ja auch nur zur Veranschaulichung: Halber Unternehmenswert würde halben Gewinn implizieren.

Und das halte ich nun für völlig absurd wenn man bedenkt, dass wir heute schon 700 Mio für Netzvorleistungen zahlen und gleichzeitig weiter stark steigende Kunden- und Datenmengen haben. Klar gibts kurzfristig Belastungen durch Investitionen, aber die werden mehr als Überkompensiert durch Kundenwachstum, Einsparungen in den Vorleistungen und ggf. sogar Verkauf von eigener Netzkapazität an Reseller. Wenn z.B. Freenet oder andere nur für 100 Mio im Jahr bei uns Vorleistungen einkaufen, haben wir damit schon zumindest die Frequenzen über den Abschreibungszeitraum mehr als zurückverdient.  

3958 Postings, 3865 Tage DiskussionskulturUnd künftig

 
  
    #299
04.09.19 11:12
Wirst du tüchtig p.a. Ins netz investieren müssen.

Da sind 700 mio eher peanuts.

Vor allem, wenn die sache läuft.

Sozusagen die aufwärtsspirale nach unten.  

3958 Postings, 3865 Tage DiskussionskulturIn solchen

 
  
    #300
04.09.19 11:13
Besitz- und unternehmenskonsstellationen sollte der beherrschungsvertrag eigentlich vom gesetzgeber verpflichtend vorgeschrieben sein.  

1104 Postings, 2210 Tage aktienhandelmicjagger

 
  
    #301
04.09.19 21:08
ich bin ewig raus hier.

Ich wollte mich nur erkundigen, aber viel hat es sich nicht getan.

 

1953 Postings, 4657 Tage micjagger..

 
  
    #302
04.09.19 21:41

smilena dann lehn dich doch ruhig zurück...
und geniesse es, wenn die Aktie mittel- langfristig wieder über 50 Euro kosten wird...

 

1104 Postings, 2210 Tage aktienhandelmicjagger

 
  
    #303
05.09.19 11:47
dann schaue ich wieder vorbei, wenn die mittelfrist begonnen hat.  

1953 Postings, 4657 Tage micjagger...

 
  
    #304
05.09.19 13:03
Die Optionscheine,die ich dir zu 0,019 empfohlen habe...könntest jetzt schon zu 0,072 verkaufen..  

1104 Postings, 2210 Tage aktienhandelIch kann halt nicht

 
  
    #305
05.09.19 13:29
überall investiert sein, aber vielleicht ergibt sich wieder eine gute Gelegenheit.  

1104 Postings, 2210 Tage aktienhandelmicjagger

 
  
    #306
06.09.19 22:49
Nicht schlecht der heutige Kurs. Gratulation, ich hoffe du hast deinen Schein noch  

1953 Postings, 4657 Tage micjagger..

 
  
    #307
07.09.19 04:06
Danke...
klar doch...denn lass ich auch laufen...geht ja bis Juni 2020....  

3958 Postings, 3865 Tage DiskussionskulturWas mich erstaunt

 
  
    #308
3
19.09.19 16:03
hat am Interview mit RD im "Handelsblatt" (16.-18/8/2019, s. 19), war, dass er selbst daran zweifelt, ob das Firmenkundengeschäft bei 5G "wirklich ein nachhaltiges Geschäft für Netzbetreiber" werden wird.
Dabei ist, so las man vor und während der Auktion, 5G ja an und für sich >das nächste große ding" für die industrie. Dommermuth scheint sich tatsächlich vor allem auf das Massengeschäft im Konsumentenbereich konzentrieren zu wollen.  

1104 Postings, 2210 Tage aktienhandelmicjagger

 
  
    #309
25.09.19 19:11
Ich glaube die geht wieder runter  

1953 Postings, 4657 Tage micjagger...

 
  
    #310
25.09.19 21:54

smilena schön, dass du wieder da bist..dann steht dem Anstieg ja nichts mehr im Wege..

 

1104 Postings, 2210 Tage aktienhandelmicjagger

 
  
    #311
26.09.19 09:28
Das sehe ich anders  

3958 Postings, 3865 Tage DiskussionskulturFestzuhalten

 
  
    #312
26.09.19 12:49
bleibt, dass sich der Abstand zwischen beiden Aktien in den letzten Wochen als ziemlich stabil erwies.  

1953 Postings, 4657 Tage micjagger..

 
  
    #313
26.09.19 20:26

ist aktienhandel da..musst du calls kaufen...trallala..smile

 

1104 Postings, 2210 Tage aktienhandelmicjagger

 
  
    #314
26.09.19 21:15
Hahahahaha

Ich mag deine Beiträge. Heute habe ich ein paar Aktien gekauft.

Dein Call ist mir immer noch bekannt  

1953 Postings, 4657 Tage micjagger...

 
  
    #315
27.09.19 17:25

smiledass Haifischbecken Börse muss man mit Humor nehmen...
den call gibt es aber kommischerweise nicht mehr zu verkaufen ist nur noch im bid...
haben die Herausgeber wohl den Verkauf eingestellt..oder gibt es einfach keine mehr...bei anderen Anbietern gibt es noch genug...

 

1104 Postings, 2210 Tage aktienhandelHaifischbecken

 
  
    #316
27.09.19 19:42
Du hast das absolut richtig beschrieben "Haifischbecken"

Was an der Börse abgeht, ist m.M.n. teilweise kriminell.  

1104 Postings, 2210 Tage aktienhandelIch persönlich

 
  
    #317
27.09.19 19:47
nehme das wirklich mit Humor.

Ich hoffe nur unsere Haie (Hedgefonds) bekommen langsam Hunger. Die Frage ist, ob sie was zu essen finden  

1953 Postings, 4657 Tage micjagger...

 
  
    #318
29.09.19 17:12

smilemicjagger der börsenguruverschnitt, der sich bei 98 Prozent seiner Vorhersagen irrt, geht davon  aus, dass der Drillischkurs nächste Woche die 30 Euro deutlich überschreiten wird..

 

1104 Postings, 2210 Tage aktienhandelmicjagger

 
  
    #319
29.09.19 20:43
Ich hoffe die Drillisch gehört zu den restlichenb2 %  

1104 Postings, 2210 Tage aktienhandelmicjagger

 
  
    #320
30.09.19 18:31
AQR hat wieder reduziert von ,6 % auf 0,59 %  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 13  >  
   Antwort einfügen - nach oben