Dieter Nuhr wurde angezeigt. Warum?


Seite 6 von 8
Neuester Beitrag: 27.10.14 17:46
Eröffnet am: 24.10.14 16:26 von: mod Anzahl Beiträge: 180
Neuester Beitrag: 27.10.14 17:46 von: Groupier Leser gesamt: 9.088
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
47


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 >  

21410 Postings, 2483 Tage potzzzblitz....da spricht die Lebenserfahrung

 
  
    #126
25.10.14 15:38

1089 Postings, 7295 Tage supermax.....du kennst dich wirklich gut aus

 
  
    #127
25.10.14 16:06

21410 Postings, 2483 Tage potzzzblitzKlar kenne ich solche Typen wie Dich.

 
  
    #128
25.10.14 16:06

6666 Postings, 2095 Tage RasenmähenZurück zu #1

 
  
    #129
1
25.10.14 16:16
Geht es vielleicht auch ein wenig drum, in unserem Land Tabu`s zu errichten, um Exegese & Kritik, die Keimzelle von freiem Geistesleben, Säkularität und Fortschritt, zurückzudrängen bzw. zu ersticken?

Bin immer wieder erstaunt, wie der tiefschürfende Kern- & Lehrsatz des linken Säulenheiligen, Religion ist Opium für das Volk,  um der politischen Korrektheit  willen beiseite geschoben wird.  

68832 Postings, 6046 Tage BarCodeEr sagte aber,

 
  
    #130
2
25.10.14 16:35
dass Religion das Opium DES Volkes sei. Ein kleiner, aber relevanter Unterschied, weil er die Aktivität damit auf die Seite des Volkes verlegt und nicht mit irgendeinem Obrigkeitslenkungsanspruch hantiert, sondern ein Bedürfnis/ein Verhalten der Menschen anspricht.

36169 Postings, 6094 Tage TaliskerGehts vielleicht noch ein wenig höher?

 
  
    #131
25.10.14 16:50
Da erstattet ein Fuzzi ne Anzeige, die höchstsehrbestimmtwahrscheinlich noch nicht mal zu nem Prozess reicht, und gleich ist das Abendland in Gefahr?

Kam mir die Tage auf den Tisch:
http://www.bverwg.de/presse/pressemitteilungen/...jahr=2013&nr=63
(das ganze Urteil: http://www.bverwg.de/entscheidungen/...idung.php?ent=110913U6C25.12.0 )
Das is doch mal an der Praxis ausgerichtet und zeigt, wo der Hammer hängt.

6666 Postings, 2095 Tage Rasenmähen#130 Da ist sie, die Kritik des Jammertales ;o)

 
  
    #132
3
25.10.14 17:12
Oktroy & Bedürfnis gehen oft Hand in Hand, historisch belegt, also nicht kleinlich sein.


#131  Wehret den Anfängen, auch wenns manchmal n Trippelschritten daher kommt. Unsere Freiheiten sind hart erkämpft, und zumindest ich weiß ihren Wert zu schätzen.  

2422 Postings, 2244 Tage Groupier#107 Tony! Nach Möglichkeit nicht.

 
  
    #133
1
25.10.14 17:23
Denn mir ist sehr bewusst das die Masse Mensch
fiel öfter nach Glauben als nach besserem Wissen handelt.

Jeder Islamist ist da ja ein noch lebender Beweis dafür.


 

2422 Postings, 2244 Tage Groupier#131 Unsere Kuscheljustiz ist leider zu jedem

 
  
    #134
2
25.10.14 17:25
Fehlurteil fähig.  

68832 Postings, 6046 Tage BarCodeHä. Was für ein Jammertal?

 
  
    #135
2
25.10.14 17:54
Die Frage ist durchaus relevant, warum sich Leute für so einen - für einen Außenstehenden doch recht offensichtlichen - Schmarren wie den Islamismus begeistern lassen.

Da ist nix aufoktroiert, da steckt jede Menge Eigenenergie drin.

Man kommt dem, was da als Problem "Islam" in D kursiert, jedenfalls nicht näher, wenn man sich auf eine Koran-Diskussion versteift  (was übrigens auch gegen die Sinnhaftigkeit des Koranstellen-Zitierens von Nuhr spricht), sondern indem man eher fragt: Was treibt euch eigentlich in diesen Wahnsinn? Was passiert eigentlich in euren Familien, dass da solche Lust-an-der-Unterwerfungskreaturen entspringen, die sich einer solchen Unterwerfungsideologie zu opfern bereit sind. Da kommt man nämlich mal auf die Ebene des nichtreligiösen Eingemachten: Patriarchenstrukturen in der Familie, Prügelstrafen, Mädchen- und Frauenverachtung, Sexualfeindlichkeit und anderes. Strukturen, denen diese hormongeschwängerten Jungs offensichtlich nur mittels einer solchen gewaltverherrlichenden Ideologie zu entkommen scheinen, die irgendwo den Kompromiss zwischen Unterwerfung und "Befreiung" verspricht.

6666 Postings, 2095 Tage Rasenmähen#räusper* Nix Oktroy?

 
  
    #136
25.10.14 18:00
"...Ebene des nichtreligiösen Eingemachten: Patriarchenstrukturen in der Familie, Prügelstrafen, Mädchen- und Frauenverachtung, Sexualfeindlichkeit und anderes..."

Ursache & Wirkung z.B. in der Generationenfolge nachhaltiger betrachten, genau  

36169 Postings, 6094 Tage TaliskerAha

 
  
    #137
1
25.10.14 18:11
Und wie soll dieses "Wehret den Anfängen" in diesem konkreten Fall aussehen? Der soll keine Anzeige erstatten dürfen?  

14260 Postings, 4469 Tage objekt tiefer kann ruhig klagen

 
  
    #138
1
25.10.14 18:16
es ist anscheinend sein "gutes" Recht. Nu(h)r zu.

Er kriegt nicht nu(h)r von seinen Relgionsbrüdern viel Beifall dafür.  

15536 Postings, 4235 Tage digger2007Nu(h)r mal so ... zu MDU und Vorstand Erhat Toka

 
  
    #139
5
25.10.14 18:24
siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/...f%C3%BCr_Innovation_und_Gerechtigkeit
Zitiere:
Auf der Homepage der MDU entdeckte der Nachrichtendienst im Juli eine Fatwa, ein islamisches Rechtsgutachten, die alles andere als freundlich klingt. „Jeder, der in der Demokratie aktiv ist und andere zum Mitmachen anregt, ist in einer großen Gefahr“, stand da. Das „demokratische System“ sei gegen den Islam.

Die Verbindung der MDU zum  Salafismus scheint aber noch enger zu sein. Mitglieder der Partei hätten sich in Osnabrück an der öffentlichen Verteilung von Exemplaren des Korans durch Anhänger des salafistischen Predigers Ibrahim Abou-Nagie beteiligt, berichtet der Verfassungsschutz. Abou-Nagie ist der führende Kopf der Gruppierung „Die wahre Religion“, gegen die Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) im Juni ein vereinsrechtliches Verfahren mit dem Ziel eines Verbots eingeleitet hatte.

http://www.tagesspiegel.de/politik/...uslimischer-partei/7065948.html  

5252 Postings, 3632 Tage saba#29 neuer Versuch

 
  
    #140
6
25.10.14 18:27

da der Beitrag auf Wunsch eines überempfindlichen Users gelöscht wurde:


"wenn man den Papst,die USA,die Schweiz, die kath,Kirche,Frau Merkel aufs übelste Diffamiert,dann gilt das als schick.

Kann man im kleinen sehr schön an den ariva-Meldeprofis festmachen.

Wenn es um kritische Anmerkungen gegen den Islam oder die "........" geht,dann ist das Hetze und Ausländerfeindlichkeit und wird sofort gelöscht,bzw. der Verfasser erhält eine Sperre."

(Quod erat demonstrandum!)

Unter anderem Löschung wegen "VERMUTETER" Volksverhetzung. Also was denn,der Text war doch eindeutig entweder es ist Volksverhetzung wenn ich die Ethnie beim Namen benenne,oder es ist keine. Aber "vermutete",wer hat da irgendetwas reininterpretiert und vermutet dann?

Sorry, ich kann viele Ariva-Moderatoren nicht mehr ernst nehmen.Bei Ämtern nennt man so etwas Behördenwillkür, und bei ariva...?        

 

21410 Postings, 2483 Tage potzzzblitz#140 Richtig, verstehe ich auch,

 
  
    #141
1
25.10.14 18:29
warum da "vermutet" steht.

Mal wieder Glück gehabt. Die Moderation scheint nicht zu kapieren, was hier abläuft.  

21410 Postings, 2483 Tage potzzzblitzauch +nicht

 
  
    #142
25.10.14 18:30

21410 Postings, 2483 Tage potzzzblitzDas war jetzt der millionste Regelverstoß,

 
  
    #143
25.10.14 18:31
und Du bist noch immer hier.

Irgendwas läuft ganz bestimmt falsch.  

6666 Postings, 2095 Tage RasenmähenVeränderungen beginnen manchmal im Atmosphärischen

 
  
    #144
1
25.10.14 18:32
Nur oft genug mit den Mitteln des demokratischen & pluralistischen Rechtsstaats gegen die Verhältnisse anrennen, das alte Rezept, vielleicht wird sich irgendwann ein juristisch-politisches Einlenken hin zum falschen Verständnis der Betroffenheit und womöglich unter Beifall der Vertreter der absoluten Toleranz oder sich mitbetroffen Fühlender finden und der Säkularität, die auch in unserem Gemeinwesen nicht im Sinne des Erfinders der reinen Lehre implementiert ist, den Garaus machen.  

10932 Postings, 4378 Tage badtownboyNeuer Rundumschlag von Dieter Nuhr

 
  
    #145
2
25.10.14 18:37
Allein schon der Umstand,  dass Nuhr den Islam mit dem IS gleichsetzt und hier auf ariva kaum  Widerspruch hervorruft macht den eigentlich uninteressanten Vorfall schon beachtlich.

Also kann dies nur bedeuten,  der Islam -  auch der liberal gemässigte - so es ihn den gibt( nach Nuhr wohl nicht ) soll hier verschwinden.
Dann soll er diese Forderung aber auch " mutig " direkt vertreten mit den politischen Konsequnzen.

Nuhrs neue Wut richtet sich jetzt auch gegen die Neue Osnabrücker Zeitung, der er mangelnde Objektivität vorwirft, obgleich doch diese Zeitung als eher rechtsliberales Blatt gerade auch den Schutz der Satire , auf den Nuhr sich beruft, verteidigt und im Sinne eines Tucholkys pro Künstler auslegt, ist ihm das wohl nicht genug und will Redakteure besagter Zeitung von seiner Veranstaltung aussperren.

http://www.noz.de/deutschland-welt/kultur/artikel/...t-scharf-daneben

Er sieht sich wohl im Stil eines neuen Wahrheitsbürgers, so etwas ist ja gerade en vogue ,bei einem großen Publikum kann man damit tatsächlich punkten.  

5252 Postings, 3632 Tage sabaNa dann erklär mir mal Potzblizz

 
  
    #146
2
25.10.14 18:43
warum ich eigentlich einen Eskimo plötzlich,nach Neusprechart, Inuit nennen soll. Und wenn ich das nicht tue,dann gilt das als Volksverhetzung?

Na ja, und das mit der roten Sauce von der Weltfirma Kraft Food Inc.,das Thema hatten wir ja schon ausführlich besprochen.

Warum verklagt die eigentlich keiner von den sensiblen Neusprechanhängern?      

 

6666 Postings, 2095 Tage Rasenmähen#145 Sorry

 
  
    #147
1
25.10.14 18:45
"...Allein schon der Umstand,  dass Nuhr den Islam mit dem IS gleichsetzt und hier auf ariva kaum  Widerspruch hervorruft macht den eigentlich uninteressanten Vorfall schon beachtlich...."

Dir ist aber schon aufgefallen, dass mutmaßlich in den Reihen der IS keine Christen kämpfen?

Egal, ich bin konfessionslos und schätze die Vorteile, die ein säkularer Staat bietet.
So lange religiös orientierte Mitbürger Ruhe geben, ist es für mich ok, möchte aber von religiösen Themen möglichst wenig behelligt werden
 

36169 Postings, 6094 Tage Taliskerne echte win-win-Situation

 
  
    #148
25.10.14 19:14
Der Fuzzi bekommt Aufmerksamkeit, Nuhr bekommt Aufmerksamkeit.
#145 is lustig, sehr souverän, der Herr Nuhr.

saba, ist schon mal irgendwer wegen des Begriffs "Eskimo" oder auch wegen deiner geliebten "Zigeunersauce" wegen Volksverhetzung angeklagt oder gar verurteilt worden? Warum baust du hier dann so einen Popanz auf? Sinnentleertes Gelaber.

5252 Postings, 3632 Tage sabaNuhr über "Politisch Korrekte" Sprache

 
  
    #149
5
25.10.14 19:15

"Und ist es Wahnsinn, so hat es doch Methode" wusste schon Shakespeare. Doch wie krank die selbsternannten Gutmenschen tatsächlich unsere Sprache vernichten, hätte nicht einmal George Orwell vermutet."


http://www.youtube.com/watch?v=QS5fmPkeITU

 

5252 Postings, 3632 Tage saba#148 wegen des Begriffs "Eskimo"

 
  
    #150
4
25.10.14 19:22
BISHER noch nicht. Aber wenn wir hier 'nen Eskimo als Foristen hätten und der das Wort als sog. Volksverhetzung melden würde,dann würde der Begriff als Volksverhetzung bei ariva auf den No-Go Index gesetzt.

Wie nennt man in Neusprech eigentlich die Indianer?    

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 >  
   Antwort einfügen - nach oben