Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Diese Aktie verdient ein Forum


Seite 17 von 32
Neuester Beitrag: 22.10.19 17:33
Eröffnet am: 25.07.17 10:02 von: Evidencebase. Anzahl Beiträge: 787
Neuester Beitrag: 22.10.19 17:33 von: Jack in the . Leser gesamt: 100.836
Forum: Börse   Leser heute: 248
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... 32  >  

752 Postings, 3622 Tage millemaxDie jetzige MK

 
  
    #401
20.07.18 10:48
...von ca. 50Mio $ liegt bald unter der aktuellen Cashposition...
D.h. der Unternehmenswert nach dieser grausamen KE wird inkl. der Pipeline mit NULL
bewertet;(
Da haben sich die Damen ein Meisterstück geleistet - der Ruf der Company ist aus Investorensicht massiv beschädigt worden, als nächstes wohl der Resplitt...wie Wüstenfloh schon schrieb, der med. Wert wird mit null, wohl eher schon MinusX bewertet, kein(e) CFO an Bord, nur eine" Legal Officer ".
Das ist keine börsennotierte Company, das ist eine von Großinvestoren gestützte Stiftung in einem rare disease Nischenbereich;( Sorry, musste mich nochmals ausk.....  

799 Postings, 1004 Tage Wüstenfloh#400

 
  
    #402
1
20.07.18 18:58
Ich hab auch schon die ein oder andere schlechte KE erlebt. Aber die von catb schlägt die anderen um Längen. Und nachdem weitere Meldungen bisher ausgeblieben sind kann man daraus vielleicht schliessen, das noch gar nicht alle Aktien weg sind. Was für ein Graus.

Ich hab meine Verluste realisiert, da DOVA wieder günstig zu haben war. Ich hatte zudem einfach auch keine Lust jetzt zwei Jahre auf dieser Katastrophen-Aktie zu hocken. Mein Geld schlechtem Management anzuvertrauen geht einfach gar nicht, da hilft auch Edasa nix sowie die Aussicht auf einen Run im Vorfeld des Readouts der P3. Kommt noch die ein oder andere Verzögerung bei der P3 braucht catb ja vielleicht sogar nochmals Geld, und das will ich nun wirklich nicht mehr miterleben. Seit meinem Verkauf ist die Aktie nochmals etwa 15% gefallen. Diese Bauchschmerzen sind mir nun wenigstens erspart geblieben.

Im Nachhinein war es wohl ein Fehler nach Ankündigung der KE nicht zu verkaufen. Aber ein solches Desaster hätte ich mir nie und nimmer ausmalen können und so nehme ich meine Verluste und kehre dieser Aktie den Rücken zu. Seither geht es mir besser, auch wenn der Verlust natürlich weh getan hat.

Viel Glück allen mit catb
 

665 Postings, 881 Tage Evidencebased#402

 
  
    #403
24.07.18 16:32
Kann deine Entscheidung nachvollziehen. Ich realisiere meine Verluste allerdings meistens erst am Jahresende und habe deswegen meine CATB Position heute wieder etwas ausgebaut (nicht zum Nachmachen empfohlen). Normalerweise investiere ich Bios genau in solchen Situationen, ich war eben bei CATB leider etwas zu früh dran. Die KE ist durch, Cash reicht jetzt für die  Phase 3 und das Medikament ist m.M.n. besser, als es der Markt momentan bewertet. Das outcome von solchen Studien kann sowieso keiner Vorhersagen (s.a SMMT). SMMT ist bereits draußen. Santhera ist trotz "erfolgreicher" P3  (vorläufig ?) draußen. Im DMD Markt verdienen jetzt hauptsächlich SRPT und PTCT und  alle diese Firmen stehen nicht wirklich in Konkurrenz zueinanander, bzw bedienen nur Teilpopulationen. Ein potentielles Nasdaq delisting/  Reversesplit steht wenn erst 2019 an und bis dahin kann noch einiges passieren. Klar, die 1,50$ werden wir jetzt sobald nicht mehr sehen, aber vielleicht eine Spanne zwischen 1$-1,20$ und das sind 30%++ die Performance die Perceptive seit Jahren kontinuierlich abliefert. Der Markt bewertet EDASA mehr oder weniger mit 0 $.    

799 Postings, 1004 Tage WüstenflohSoso

 
  
    #404
08.08.18 16:13
catb präsentiert also auf der Wedbush Konferenz. Das ist wirklich ganz großes Kino. Ein Jahr hockt man in seinem Zimmerchen und wartet auf Angebote und als dann nix Genehmes kommt und die Zeit drängt, macht man die schlechteste KE ever. Und jetzt da aus Shareholder Sicht erstmal alles in Trümmern liegt geht man sich hübsch machen.

Sorry aber das musste jetzt sein. Ich verstehe das alles hinten und vorne nicht.

 

665 Postings, 881 Tage EvidencebasedP3 sollte bald starten

 
  
    #405
23.08.18 22:29
http://ir.catabasis.com/static-files/...1-1d28-41c6-a621-b4204ef32597  

1230 Postings, 1417 Tage hulkierAktienanzahl

 
  
    #406
28.08.18 14:30

23,1   Mio. (Stand: 14.03.18)

71.04 Mio. (Stand: 28.08.18)


https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...cals-inc-CATB/stock-price

Hausse und Baisse definiert man danach, ob mehr Papiere oder mehr Dummköpfe an der Börse sind! (André Kostolany)

 

665 Postings, 881 Tage EvidencebasedPfizer ist jetzt

 
  
    #407
2
30.08.18 17:27
wie SMMT und Prosensa auch aus dem Rennen. Die Luft wird jetzt ziemlich dünn und wenn sich die FDA nicht für SRPT damals so verbogen hätte, wäre Deflazacort das einzig zugelassene Medikament  (und in Europa natürlich PTCTs Medi)
https://www.marketwatch.com/story/...ne-muscular-dystrophy-2018-08-30  

35 Postings, 655 Tage mike64#407

 
  
    #408
2
31.08.18 14:50
Genauso ist es..und die Alternativen auch nicht wirklich überzeugend...

https://musculardystrophynews.com/2018/08/22/...en-uk-study-suggests/
 

1230 Postings, 1417 Tage hulkierLöschung

 
  
    #409
14.09.18 20:46

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 15.09.18 11:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

665 Postings, 881 Tage EvidencebasedNa also

 
  
    #410
19.09.18 15:49
https://finance.yahoo.com/news/...asalonexent-clinical-120000859.html  

665 Postings, 881 Tage Evidencebasedkurze Anmerkung

 
  
    #411
19.09.18 16:04
SLDBmit ihrem Phase 1/2 trial mittlerweile mit über 1,7 Mrd US $ bewertet (m.M.n. vollkommen überbewertet)  ..auch wenn man Gentherapie nicht mit EDASDA vergleichen kann....hier ist noch viel mehr drin.  

2744 Postings, 2122 Tage centsucherMal eine Frage

 
  
    #412
20.09.18 11:08
Gibt es Infos über die Kosten der Phase3?  

2744 Postings, 2122 Tage centsucherGut dann warte ich mal bis

 
  
    #413
1
20.09.18 13:00
zur Presi.
Denke mal das sie sich zur KE Gedanken über die Kosten der P3 gemacht haben, das sie auch wirklich finanziert ist.
Momentan, mit dieser KE sehe ich den Kurs sehr günstig.  

1357 Postings, 676 Tage Claudimalwas gibts zu feiern? wegen 3% lol

 
  
    #414
20.09.18 16:48

665 Postings, 881 Tage Evidencebaseddiejenigen

 
  
    #415
21.09.18 10:51
die im Bereich von 0,7 US $ eingestiegen sind, können sich jetzt schonmal freuen.  Das war eine riesen Chance ...genauso wie der Abverkauf bei ACAD, TOCA und PTLA. Haben sich alle von den Tiefs massiv erholt. Die P3 ist durchfinanziert und CATB wird sicher keine schlechten 72 Wochen Daten präsentieren.  Wir werden sehen in welchen Bereichen wir Ende 2018 bzw im Verlauf 2019 stehen. Klar ärgere ich mich dass ich etwas zu früh rein bin hier, aber was soll jetzt schon noch groß passieren. Wir werden m.M.n. in den nächsten 12 Monaten zwischen 0,8 und 1,20 $ pendeln .. eine MKT Kap von 100 Mio US $ sollte mindestens drin sein. Es gibt immer noch nicht genug Medikamente in DMD ,  aber das Thema hatten wir schon. Ich sehe im DMD Markt bisher nur Rohrkrepierer....kann nur besser werden  

52 Postings, 985 Tage DiMatteoSarepta

 
  
    #416
23.09.18 22:49
Als Rohrkrepierer zu bezeichnen, ist mutig. Das sehen die Eltern der Kinder und die Aktionäre sicher anders.  

2744 Postings, 2122 Tage centsucherP3

 
  
    #417
25.09.18 21:33

http://ir.catabasis.com/news-releases/...-phase-3-polarisdmd-clinical

 

235 Postings, 1147 Tage RoyalFlashDer Hai ist dick dabei ;-)

 
  
    #418
1
30.11.18 14:30

665 Postings, 881 Tage EvidencebasedPolaris Trial Clinical Sites

 
  
    #419
06.12.18 10:27
https://www.catabasis.com/patients-families/...dmd-clinical-trial.php
Für diejenigen, die es noch nicht mitbekommen haben, Vamolorone (im weitesten Sinne ebenfalls ein nf-KB Inhibitor wie EDASA)  ist jetzt in den Händen von Santhera. Santhera, CATB und so viele andere Phase3 Bios sind mittlerweile wieder so günstig geworden, dass man eigentlich gar nicht mehr weiß, wo man das Geld investieren sollte.  Ich denke Vamolorone (m.M.n überaus vielversprechend auch in anderen Indikationen) und EDASA werden sich ein Kopf an Kopf rennen liefern. Am Ende könnten beide Medikamente durchkommen und deswegen bin ich auch weiterhin in beide Unternehmen investiert. Mit etwas Glück schafft es vielleicht sogar Idebenone im zweiten Anlauf 2019, aber das Medikament ist sowieso außer Konkurrenz, da es den decline der Atemfunktion verzögert und darüber hinaus eine andere Altersgruppe anspricht. Deswegen muss man immer aufpassen, wenn ein Unternehmen schreibt, dass ihr Medikament die Gesamtpopulation DMD anspricht,  denn EDASA und Vamorolone sind eigentlich eher Medikamente für die 4 < 10 jährigen, wohingegen Idebenone eher erst bei den älteren Kindern zum Einsatz kommen dürfte.   Der große Vorteil vom EDASA trial ist m.M.n., dass die Kinder keine Corticoide in der Vergleichsgruppe nehmen müssen ( im Vamolorone trial setup schon , zumindest ein kleiner Teil von den Kindern ). Deswegen denke ich , dass beide Medikamente zeitgleich über die Ziellinie laufen werden (ähnlich ICPT/GNFT bei Nash) Auf jeden Fall  ist es Zeit zurückzukommen. Die Fondsmanager haben mehr oder weniger mit dem Jahr abgeschlossen und selbst wenn 2019 noch eine Durststrecke werden: kurz vor dem Polaris readout wird es hier m.M.n. ganz anderes aussehen. Deswegen denke ich auch, dass GNFT spätestens  Mitte/Ende 2019 (also vor dem Interimsreadout NASH) massiv hochgekauft wird.  

665 Postings, 881 Tage EvidencebasedNeues Jahr , Neues Glück . RS ist jetzt durch

 
  
    #420
01.01.19 13:13
http://ir.catabasis.com/news-releases/...nnounces-reverse-stock-split
Meistens geht es nach einem RS erstmal weiter runter...mal sehen
aber viel besser gefällt mir, dass die clinical trial sites zügig mehr geworden sind
https://www.catabasis.com/patients-families/...dmd-clinical-trial.php
M.M.n. die einzige Chance  zu überraschen, ist für CATB  zu beweisen, dass das Interesse  an der P3 teilzunehmen höher ist, als es alle erwarten.
https://www.catabasis.com/pdfs/PPMD_PolarisDMD_Webinar_FINAL.PDF  

665 Postings, 881 Tage EvidencebasedNa also

 
  
    #421
04.01.19 07:07
http://ir.catabasis.com/news-releases/...-3-polarisdmd-clinical-trial

Bei geplanten 40 Sites brauchen sie 3-4 Patienten im Schnitt . Ein hohes Interesse an der Teilnahme, heißt noch lange nicht dass die Einschlusskriterien erfüllt werden und um Mitte 2020 mit der Studie fertig zu sein, müssen alle Patienten Mitte 2019 rekrutiert sein. Knapp aber machbar ...  

3824 Postings, 1466 Tage clint65vielleicht (!) etwas Interessantes

 
  
    #422
1
15.01.19 13:15
in dem Artikel ...
An Update On Duchenne Pipeline And Quick Thoughts On Key Stocks - Catabasis Pharmaceuticals (NASDAQ:CATB) | Seeking Alpha
https://seekingalpha.com/article/...ipeline-quick-thoughts-key-stocks
 

665 Postings, 881 Tage Evidencebasedund gleich noch ein S.A. Artikel

 
  
    #423
16.01.19 21:52
https://seekingalpha.com/article/...rmaceuticals-long-thesis-analysis
und eine reversesplitbereinigte Anpassung des PT von Oppenheimer auf 77,-$
https://www.streetinsider.com/Analyst+PT+Change/...plit/15002802.html
Ich hoffe dass CATB 2019 das Tal der Tränen endgültig verlässt, aber richtig spannend wird es wohl erst 2020.  

665 Postings, 881 Tage Evidencebasedund gleich noch eine KE

 
  
    #424
1
06.02.19 09:11
http://ir.catabasis.com/news-releases/...proposed-underwritten-public
 

4224 Postings, 861 Tage VassagoCATB 4,82$ (-20%)

 
  
    #425
06.02.19 17:02

20 Mio. $ Offering

  • 4 Mio. Aktien zu je 5$ = 20 Mio. $

http://ir.catabasis.com/news-releases/...announces-pricing-20-million

 

Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... 32  >  
   Antwort einfügen - nach oben