Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Die neue UniCredit


Seite 1 von 10
Neuester Beitrag: 18.09.19 13:09
Eröffnet am: 24.01.17 09:26 von: inmotion Anzahl Beiträge: 241
Neuester Beitrag: 18.09.19 13:09 von: Gamsbichler Leser gesamt: 48.725
Forum: Börse   Leser heute: 0
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 10  >  

14454 Postings, 5823 Tage inmotionDie neue UniCredit

 
  
    #1
2
24.01.17 09:26
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/unicredit-109.html

Konzernweit will UniCredit bis zum Jahr 2019 nunmehr 14.000 Stellen streichen, fast doppelt so viele wie bislang geplant.

13 Milliarden Euro frisches Geld will UniCredit bis zum kommenden Sommer bei Investoren einsammeln, um mit einem dickeren Polster besser gewappnet zu sein für die nächste Krise.

............

 
215 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 10  >  

135 Postings, 5956 Tage SchlafgutStaatsanleihen

 
  
    #217
08.10.18 11:46
Liegt "nur" an den ital. Staatsanleihen. Wenn die sich erholen stehen wir hier pronto über 15 Eur. Und irgendwann müssen diese Popu-Wappler ja einlenken. Denke nicht, dass sich Italien von einem arbeitscheuen Muttersöhnchen und einem polternden Putinsöldner in den Ruin treiben lässt. Vll sollte sich Europa in Form der Kommission mal mit plakativer Informationspolitik in die ital. Innenpolitik einmischen.  

6910 Postings, 7292 Tage bauwiEurpoa wird nix machen, da sich in Europa

 
  
    #218
10.10.18 09:08
inzwischen keiner mehr gegenseitig auf die Füße treten will.
Bei 10 € kann man die Aktie wieder in Augenschein nehmen, solange das System noch nicht kollabiert ist.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenWahnsinns Vola wieder

 
  
    #219
19.10.18 21:43
innerhalb 48 Stunden von 12,20 auf 11,10 ... zurück auf 11,70  

125 Postings, 699 Tage anvistorMich graut es vor

 
  
    #220
21.10.18 19:29

6910 Postings, 7292 Tage bauwiWas wird passieren?

 
  
    #221
21.10.18 19:49
Euro im Sinkflug?  Unicredit verliert noch weiter an MK?  
In jedem Land gibt's tüchtige Menschen, die um Wertschöpfung bemüht sind.
Andererseits gibt's auch Schmarotzer, die diese Leistungen der Tüchtigen  schmälern oder gar auffressen!
Die Mafia existiert immer noch und hat Italien seit langer Zeit im Griff. Wen wundert es, dass diese Entwicklung eingetreten ist?
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

135 Postings, 5956 Tage SchlafgutBloomberg sieht Rally bei Italienbonds

 
  
    #222
21.10.18 20:10
Lasst euch nicht verrückt machen. Eingepreist war junk rating. Baa3 stable ist besser als erwartet. Spanien notiert bei 1,7, nur etwas besser im Rating. Au Bloomberg geht man - insbes. SocGen - von einem run auf Italobonds aus.  

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenIst doch mittlerweile alles eingepreist ...

 
  
    #223
21.10.18 22:33

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenTop Erholung heute :)

 
  
    #224
22.10.18 09:01

6910 Postings, 7292 Tage bauwiNa klar! Was für ein Schwachsinn von Analysten

 
  
    #225
22.10.18 16:12
verbreitet wird.....unfassbar!   Vor kurzem "TOP-PICK"!
Das ist wohl zynisch gemeint........die Aktie läuft auf 10 € zu!
Dem Herr sei es gedankt ......bin schon längst raus!  
Italien bricht der EU das Genick!  So wie's aussieht...........ojeee ojee
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

135 Postings, 5956 Tage SchlafgutNicht so negativ!

 
  
    #226
22.10.18 16:25
Was im internationalen Vergleich auffällt ist die negative Stimmung in deutschen Medien und Foren. Italien wird der EU nicht das Genick brechen, stellt aber die deutsche Sparmentalität vor eine Herausforderung. Und das ist vll ganz gut so. Austeritätspolitik trägt auf Dauer nicht zum Zusammenwachsen Europas bei. Europäische Mindestssozialstansards jedoch sehr wohl. Und um auf Unicredit zurückzukommen: auch Banken werden von der Einführung von Grundsicherung auch im südl. Teil unsrer Union profitieren. Und nein: pleite geht davon kein Staat der EU.  

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenJe mehr Top Pick Bewertungen

 
  
    #227
1
24.10.18 17:02
desto tiefer fällt sie *g  

1025 Postings, 1403 Tage stksat|228920714wenn die Zahlen

 
  
    #228
05.11.18 10:37
passen, dann müsste die 12 eigentlich durch sein.
Aber bin auch mal gespannt - bleibe hier drin :)  

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenBin auch wieder dabei

 
  
    #229
05.11.18 15:30
Bisher haben die Zahlen eigentl. immer überzeugt. Und sollte es dennoch weiter fallen haben wir jetzt schon einen guten EK. Wie schnell der Kurs drehen kann hat man schon oft gesehen ...  

1025 Postings, 1403 Tage stksat|228920714Bin echt mal

 
  
    #230
07.11.18 08:16
gespannt :) auf die morgigen Zahlen.
Könnte mir gut vorstellen, dass wir heute die 12 testen und vielleicht sogar überwinden, wenn dann auch noch die Zahlen passen, dann dürfte es schnell wieder nach oben gehen...
Meine Meinung  

1025 Postings, 1403 Tage stksat|228920714Zahlen sind da

 
  
    #231
08.11.18 08:03
nicht viel erfreuliches :)

Eine hohe Abschreibung auf das Türkei-Geschäft hat die italienische HVB-Mutter Unicredit i im dritten Quartal fast in die roten Zahlen gedrückt. Zudem musste die Großbank unter anderem wegen der schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen des Landes bei den Ertragszielen für das laufende und kommende Jahr zurückrudern. Dies teilte die Unicredit am Donnerstag in Mailand mit.

Zwischen Juli und Ende September verdiente die Unicredit 29 Millionen Euro. Vor einem Jahr hatte die Bank noch einen Gewinn von 2,8 Milliarden Euro verbucht - damals konnte die Unicredit allerdings auch einen hohen Erlös aus dem Verkauf einer Sparte verbuchen.

Dieses Mal belastete eine Abschreibung auf die Türkei-Beteiligung Yapi in Höhe von 850 Millionen Euro. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn zog dagegen um fünf Prozent auf 875 Millionen Euro an. Zudem legten die Erträge leicht auf 4,8 Milliarden Euro zu./zb/stk
 

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenNeue Buy - Ratings fehlen lach

 
  
    #232
20.11.18 10:14
Dan fällts noch schneller  

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenLangsam kommt hier wieder Musik in den Kurs

 
  
    #233
28.11.18 16:38

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenEingestiegen zu 10,61

 
  
    #234
11.12.18 14:51
Können sich so viele Analysten irren? Nur Buy-Rating.  Bin mal gespannt. Kommt eine Italien-Einigung könnte hier schon nach oben drehen ...  

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenVermute auch TLTRO wird verlängert

 
  
    #235
11.12.18 14:53

35 Postings, 312 Tage Nutzername_1234DQ

 
  
    #236
11.12.18 20:56
du meldest immer, dass du eingestiegen bist, aber nie dass du ausgesteigen bist ?!?  

1737 Postings, 588 Tage GamsbichlerLöschung

 
  
    #237
11.04.19 19:32

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 14.04.19 08:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

264 Postings, 2623 Tage AudiomanUnd läuft und läuft ....

 
  
    #238
18.04.19 08:27
bin ja hin und weg von der Performance in dieser Woche. Mit dem Buy-Rating mit dem Ziel von 17 € sollte / könnte / müsste es noch weiter bergauf gehen. Dividende 13 Cent..... na ja, das sieht man im Kurs kaum..  

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenItalien wird noch zum Problem!

 
  
    #239
09.08.19 10:16
Daher Obacht! Put derzeit optimal  

1737 Postings, 588 Tage Gamsbichler@Audioman

 
  
    #240
1
18.09.19 13:07
17 €??? Wovon träumen die "Experten" eigentlich nachts? Chart deutet auf nichts Gutes hin.  

1737 Postings, 588 Tage Gamsbichler@Chart

 
  
    #241
1
18.09.19 13:09
Da noch einiges an Personal abgebaut werden soll, sehe ich das Papier auf lange Sicht eher mit 8 € am Horizont. Nur noch fallende Hochs.  
Angehängte Grafik:
2019-09-18_13_07_04-window.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
2019-09-18_13_07_04-window.png

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben