Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt


Seite 457 von 559
Neuester Beitrag: 10.08.20 22:01
Eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 14.972
Neuester Beitrag: 10.08.20 22:01 von: steve2007 Leser gesamt: 941.952
Forum: Börse   Leser heute: 7.426
Bewertet mit:
28


 
Seite: < 1 | ... | 455 | 456 |
| 458 | 459 | ... 559  >  

8387 Postings, 1795 Tage ubsb55Goldkinder

 
  
    #11401
2
16.07.20 15:10
"Werte zu kaufen, die schon in kurzer Zeit 100% und mehr auf der Uhr haben."

Ich kapier das nicht. Werte mit guten Daten sind nun mal gestiegen, die anderen eben nicht. Du möchtest dann lieber irgendwelche Gurken kaufen,
die niemand haben wollte? Das hat doch auch alles seinen Grund, warum z.B. Bonterra nicht gerade der Burner ist. Wenn der Goldpreis einen
guten Anstieg hinlegt, ist doch normal, das gute Minen auch kräftig steigen. Ich hab Dundee übrigens vor 2 Monaten schon mal angepriesen, da hat niemand reagiert. Alfons hat schon Recht, Du bist einfach viel zu ungeduldig. Dundee ist innerhalb der letzten Woche um 1,7% zurückgekommen, da hättest Du schon wieder panikartig verkauft.  

2476 Postings, 4331 Tage Alfons1982Nova Minerals

 
  
    #11402
16.07.20 16:12

3111 Postings, 5277 Tage BozkaschiDas ist doch überspitzt

 
  
    #11403
1
16.07.20 16:14
nicht alle Werte die noch nicht liefen sind gurken, das ist doch quatsch. Und jeder von uns will unten einsteigen und oben verkaufen. Harmony als großer Produzent hat auch fast 100% innerhalb kürzester Zeit gemacht. Ich habe mehrfach zum Einstieg geblasen und Hecla & Coeur liefen auch gut nachdem ich zugekauft habe.Und wenn ein Wert augenscheinlich schon stark gestiegen ist dann kaufen viele von uns nicht mehr, das Problem ist verständlich . Zumindest versucht man eine eventuelle korrektur zu nutzen.

Ich habe gerade Gran Columbia zu 4,10€ gekauft, falls dir das hilft Goldkinder .  

28 Postings, 29 Tage Myst101Turmalina Drillings

 
  
    #11404
16.07.20 16:29
Gab es eigentlich eine offizielle Begründung warum Turmalina noch nichts vermeldet hat? Argentinien? Corona? Der Kurs hat ja inzwischen gut abgegeben vom Hoch.  

1229 Postings, 166 Tage Gold_Gräber@Alfons1982 - 10 jährige USA Anleihen

 
  
    #11405
16.07.20 16:45
wo schaust Du die Werte nach? Kannst Du mal eine Link zur Quelle posten?  

970 Postings, 299 Tage Goldkinder@Ubsb55

 
  
    #11406
16.07.20 16:46
nee, erst bei minus 2% kommt die Panik. Nun mal im ernst: Das was Du schilderst, entspricht nicht meiner Wahrnehmung. Dies würde nämlich voraussetzen, dass der Markt rational handelt. Wenn es sich bei den zurückgebliebenen Werten nicht wirklich, also fundamental betrachtet, um "Gurken" handelt, werden diese in einem Bullenmarkt nachziehen - sie werden dann "entdeckt". Meine Wahrnehmung entspricht also mehr dem Spruch, dass die Flut alle Boote hebt - nur nicht gleichzeitig.  

2476 Postings, 4331 Tage Alfons1982Markus Koch

 
  
    #11407
16.07.20 16:54
mal anschauen. Heute wieder interessant. Vor allem eine Aussage bezüglich Rückabwicklung von Arbeitsplätzen für die Monate Juli, August und September. Wenn das so kommt, wird Gold meine Meinung nach die 1800 US Dollar nach oben ausbrechen. Dann kann es auch ein erstmal kurzes Feuerwerk bei den Minen und Explorern geben.

https://www.youtube.com/watch?v=sbJyDHQTqCA​  

3784 Postings, 2713 Tage MoneyplusStarcore (Mini-Produzent)

 
  
    #11408
1
16.07.20 16:54
ist (auch bedingt durch den Teil- oder Ganzausstieg von Sprott ?) wieder ordentlich zurück gekommen, so dass ich heute Vormittag zu 0,10 € welche ergattern konnte.

Ich gehe davon aus, dass der Wert einfach zu klein für Sprott ist.

Bei aktuellem Gold- / Silberpreis sollten 200 - 300 % drin sein  (erst recht, wenn die EM`s noch weiter steigen)  

2476 Postings, 4331 Tage Alfons1982Gold Graeber

 
  
    #11409
1
16.07.20 16:57
ich empfehle Dir hole die App auf dein Handy. Da kannst Du alles zeitnah beobachten. Ist eine sehr gute App.
www.investing.com  

19161 Postings, 3777 Tage Balu4uVizsla nachgelegt, schaut nach ner 2ten Welle aus

 
  
    #11410
16.07.20 17:01
https://www.finanzen.net/aktien/vizsla_resources-aktie@stBoerse_CDNX

Ansonsten investiere ich aktuell eher punktuell :)  

970 Postings, 299 Tage Goldkindermoneyplus

 
  
    #11411
1
16.07.20 17:05
zwei Blöde - ein Gedanke;-) bin heute morgen auch wieder in Starcore rein - zu 0,975  

6 Postings, 66 Tage Sam74Metalstech Ltd

 
  
    #11412
16.07.20 17:06
Metalstech (die mit der slowakischen Goldmine Sturec) machen heute endlich mal wieder einen Satz in die richtige Richtung. Ein Wert mit vielen Unbekannten zugegeben, aber auch mit sehr viel Potenzial. Ich halte immer noch 100k mit einem kumulierten Einkaufskurs von 6,5 Cent.
Mal sehen wo der bei guten News hingeht.  

501 Postings, 465 Tage moneywork4meStrikepoint läuft auch wieder an...

 
  
    #11413
16.07.20 17:10

2476 Postings, 4331 Tage Alfons1982Goldkinder das ist für mich keine Strategie

 
  
    #11414
2
16.07.20 17:12
irgendwas mit Gold und Silber zu kaufen, um dann zu hoffen, das wenn Gold irgendwann sehr hoch sein wird, das alle Boote nach oben gezogen werden. Richtig ist meine Meinung nach Qualitätstitel günstig zu erwerben und Sie bei guten Geschäften bzw. guter Exploration zu halten und dann oben zu verkaufen. Das macht mehr Sinn und die Gewinne sind viel höher. Als Beispiel meine Ely die  jetzt über einen 1 euro steht. Wenn Sie weiter gut wirtschaften und Gold oben bleiben wird, werden die mal bei 3-4 cad stehen. Natürlich nicht morgen und auch nicht übermorgen. Es geht darum eine hohe Rendite auf das eingesetzte Kapital zu erreichen. Deshalb wird der Dreck auch mit nach oben getrieben werden, aber bei weitem nicht so hoch wie die guten Minen und die guten Explorer.  Warum nicht ? Weil in der Zeit wo diese Drecksaktie hochgehet, die guten Aktien schon in der Regel mindestens 100-200 % gemacht haben. Du wirst also von der Rendite her gesehen immer hinterherlaufen. Desweiteren habe ich damals auf Produzenten gesetzt die auch bei 1350 US Dollar noch gutes Geld verdienen und nicht umgekehrt. Desweiteren wenn man von solchen Werten wir harmony gold und coeur, Hecla überzeugt ist, dann kauft man die am Boden wo Sie jahrelang waren und hält eine Basisposition. Diese Position wäre jetzt fett im Plus. So eine hohe Rendite bekommst Du nicht einfach so. Desweiteren wenn ich traden will kaufe ich eine 2 Position von der Firma und mit der wird immer getradet, das heißt die Spitzen werden sofort verkauft und dann nach einem Dipp wieder gekauft. Aber das Rumgeiere bringt nicht viel. So denke ich zumindestens.  

3784 Postings, 2713 Tage MoneyplusGoldkinder

 
  
    #11415
16.07.20 17:12
Gratulation, biste ein bißchen günstiger rein gekommen.

Ich hatte auch zu unter 0,10 versucht, klappte allerdings nicht. Da hattest Du mir wahrscheinlich die letzten weg geschnappt  :-))))  

1229 Postings, 166 Tage Gold_Gräber@Alfons1982 - Danke!

 
  
    #11416
16.07.20 17:14
Ich bin nicht so der App Fan, nutze das Handy nur wenn es sein muss. ;)
Geht aber auch am PC https://www.investing.com/rates-bonds/u.s.-10-year-bond-yield  

19161 Postings, 3777 Tage Balu4uAmex - Ergebnisse werden gut aufgenommen

 
  
    #11417
16.07.20 17:18

19161 Postings, 3777 Tage Balu4uSilver Viper

 
  
    #11418
1
16.07.20 17:23
die Ergebnisse, gerade was das Silber betrifft hauen mich jetzt nicht vom Hocker! Der Markt sieht`s ähnlich.

https://www.minenportal.de/artikel/...g-Results-From-La-Virginia.html  

2476 Postings, 4331 Tage Alfons1982Minenhebel 2:1 zum Goldpreis

 
  
    #11419
16.07.20 17:29
As per the Gold Bugs Index (HUI), gold stocks have increased in value by around 50% over the last 12 months.
In percentage terms, the precious metal stocks have been moving at a ratio of 2:1 when compared to the price of gold.
The global economy has enjoyed an economic expansion lasting 11 years and is long overdue a correction, which I believe has started.
Investors should consider owning both - gold as an insurance against the next Black Swan Event and the miners for those who are seeking leverage against the price of gold.
Introduction
As per the Gold Bugs Index (HUI), gold stocks have increased in value by around 50% over the last 12 months, as the underlying commodity - gold - has rallied to higher levels. In October 2019, we wrote that the gold miners were set up for a huge gains after being “unloved and derided as an investment for six long years.” At that time, HUI stood at the 200 level, and today, this index stands at 300.

Gold was trading at $1475/Oz, and of late, has been trading at $1800/Oz, registering an increase of 22% over the same 12-month period.

We can see that in percentage terms, the precious metal stocks have been moving at a ratio of 2:1 when compared to the price of gold, and that is one of the reasons why this sector is attractive to investors. It stands to reason that if a producer is making a profit when gold is priced at $1200/Oz, then those profits really start to sparkle when gold trades at $1800/Oz. With that in mind, do watch out for the July/August earnings season, which should highlight quality mining companies whose turnover and profit will be stunning.


The Gold Bugs Index: The HUI
The following chart shows the progress that the producers have made YTD, and that despite the coronavirus, they were able to overcome that impact and regain those losses and resume their trek north.



The gains have been dramatic, and we may now see some profit-taking by those who trade in and out of these situations. Please be careful if you do move your funds to the sidelines, as this "dip" may not last long as this rally in the precious metals sector gains momentum.

Also worthy of a mention is that when gold made an all-time high of $1920/Oz in 2011, the HUI reached 630. This tells us that as gold is approaching a new all-time high and the stocks are only halfway back to their former levels, we could see a sling shot move by the HUI, which would be very exciting for those involved in this sector of the market.

The 12-Month Gold Chart
The chart below shows the rapid progress that this precious metal has made over the last 12 months, from $1425/Oz to trade today at around $1800/Oz.



In my humble opinion, this reawakening of gold can be attributed to many factors, however, we would like to mention the following for your consideration.

The global economy has enjoyed an economic expansion lasting 11 years and is long overdue a correction, which I believe has started. The US dollar has lost some of its value against a basket of currencies, and as its value falls, the value of gold increases due to their inverse relationship. Central bankers across the globe had taken an accommodative stance regarding fiscal policy long before the coronavirus struck, and have since generated massive amounts of fiscal stimuli to combat its impact.


Gold is a hard asset and represents an alternative to a weakening US dollar. The gold miners represent an alternative to the coming bear market in general stocks. Investors should consider owning both - gold as an insurance against the next Black Swan Event and the miners for those who are seeking leverage against the price of gold.

Conclusion
Gold stocks, as per the unhedged Gold Bugs Index (HUI), have increased in value by around 50% over the last 12 months, and there is more to come.

The precious metal stocks have been moving at a ratio of 2:1 when compared to the price of gold. However, as gold rallies, this ratio could easily increase to 4:1.

As the US dollar and the S&P 500 contract, investors will seek alternatives for their hard-earned funds, and the precious metals sector will be the investment vehicle of choice.

I am long physical gold and silver and own a number of stocks in the precious metals sector, including Wheaton Precious Metals Corp. (WPM), SSR Mining Inc. (SSRM), Sandstorm Gold Ltd. (SAND) and Kirkland Lake Gold Ltd. (KL).

As I own shares in the above-mentioned companies, I am biased towards them, so I would politely ask that you conduct your own due diligence before hitting the acquisition trail.

The precious metals sector is rather fluid at the moment, so your comments would be very much appreciated, and I will do my best to address each and every one of them.

If you are not already a follower and wish to see our posts on gold, silver, and the associated stocks, then please hit the "Follow" button at the top of the page.

Take good care.

Disclosure: I am/we are long WPM, KL, SSRM, SAND. I wrote this article myself, and it expresses my own opinions. I am not receiving compensation for it (other than from Seeking Alpha). I have no business relationship with any company whose stock is mentioned in this article.

Additional disclosure: gold-prices  

2476 Postings, 4331 Tage Alfons1982Medaillion mit Kaufsignal endlich über die 0,15

 
  
    #11420
16.07.20 17:34
cad cents gestiegen. Immer noch spott billig.  

10 Postings, 87 Tage MinenfinderHallo allerseits und DAAANKE!

 
  
    #11421
3
16.07.20 17:39
Ich lese seit Ende letzten Jahres still und angeregt mit und möchte mich vor allem sehr bedanken: hab viel gelernt und es macht Spass, euren Diskussionen zu folgen. Ich bin völlig neu im Geschäft, hab 2008 angefangen, so viel ich konnte - was nicht viel war -physich Gold und silber zu kaufen und mir damals an KO scheinen die Finger verbrannt. Dann hab ich erst mal aufgehört, aber letztes Jahr hats mir gereicht, die weltpolitischen und wirtschaftlichen Auswirkungen sehr genau beobachten und beschreiben zu können, aber sozusagen nix davon zu haben, ausser Trauer. Naja.

Inzwischen hab ich mit meinem kleinen Geld angefangen, fast ausschließlich Minenaktien zu kaufen (bis auf 2 cannabisaktien) und bin froh, nach 6 Monaten immerhin ca. 45% im Plus zu sein (vor Steuer ;-))

Nun habe ich eine ganz konkrete Frage an Euch Experten:
Ich hab mir abgeschaut, und auch nicht mehr Möglichkeiten, als kleine Positionen einzugehen. Anfang des jahres zB bei Tudor. Davon hab ich leider meinen Einsatz bei 100% rausgeholt. Der rest von 1500 läuft seither frei und liegt inzwischen bei 500%. Wäre es dumm, die zu verkaufen, um neue wachstumsposis einzugehen, oder ist eine derartige Gewinnmitnahme schlau??

Hier mal meine ggw. Depotaufstellung:

AMP German Cannabis (könnte der Knaller werden übrigens)
Canopy Growth (warte darauf, wieder auf Null zu kommen und dann raus..)

Minen:

African Gold
American Creek
Artemis Resources
Ausgold
Avino Silver..
Bayhorse
Erdene (auch hier stellt sich die Frage der gewinnmitnahme- liege bei 140%, aber die legen doch erst noch los..hab 10.000)
Fenixoro
Golden Minerals
Hecla
Hochschild
Impact Silver
Kingston
Mistango (danke Alfons!)
Musgrave
Otso
Red Lake Gold
Redstar Gold
Scottie Res.
Silver Elephant
Silvercorp
Sixth Wave Innovations (freiläufer mini posi)
Sovereign Metals
Tudor Gold
West african

Auch ansonsten sind Kommentare zur Zusammenstellung sehr willkommen. Ich hätt gern noch soviele (zuviele??), Argo oder Hannan zB. und stecke echt jeden cent ins Depot..

Und noch mal: Danke für dieses angenehm sachliche und weitestgehnd unaufgeregte Forum!!
 

19161 Postings, 3777 Tage Balu4u@Minenfinder: You`re welcome :)

 
  
    #11422
16.07.20 17:44
 

10 Postings, 87 Tage Minenfinder:-)) Thanks!

 
  
    #11423
16.07.20 17:50

2476 Postings, 4331 Tage Alfons1982Minenfinder

 
  
    #11424
16.07.20 18:00
bezüglich Tudor würde ich aufgrund der Erwartungshaltung und der Chance ein Multimillionendeposit zu finden noch dabeibleiben. Herr Sprott is ganz verrückt nach denen. Aktuell über 30 Millionen Aktien von denen. Denn Gewinn hast Du ja schon rausgeholt. Geld verlieren kannst Du hier nicht mehr. Ich habe auch nur eine kleine Position von 5000 Aktien. Wenn ich 10000 und mehr hätte, hätte ich den EInsatz rausgeholt. So bleiben die Aktien erstmal liegen. Wenn es wirklich hier so eintrifft, wie Mr. Sprott sagt, bekommen wie hier noch ganz andere Kurse. Realistisch wären dann 4-5 cad pro Aktie. Wir dürfen nicht vergessen die haben schon sehr viel ausstehende Aktien. Das nimmt einiges weg von der zukünftigen Perfomance. Eine 2 Grat Bear wird es nicht. Die haben ja auch nur ca. 50 Millionen ausstehende Aktien.
Bei Erdene würde ich maximal den Einsatz nur rausholen. Haben aktuell sehr gute Bohrergebnisse.

Von den Titeln bist Du sehr gut aufgestellt wie ich finde bis auf Silver Elephant, African Gold,Avino Silver.
Was Du aber Wissen solltest ist das dein Depot sehr spekulativ aufgestellt ist. Dazu hast Du keinen einzigen Goldproduzenten oder einen Streamer. Streamer und günstige Goldproduzenten geben deinem Depot einen gewissen Halt. Dafür bist Du relativ silberlastig. Wenn die Hausse kommt wirst Du mit den Titeln bei entsprechenden guten Explorationserfolgen gutes Geld verdienen,  ansonsten kann es auch nach hinten losgehen. Aber bei deinem Depot brauchst Du einfach einen postives Sentiment für deine ganzen Explorer.  

19161 Postings, 3777 Tage Balu4u@Minenfinder - Erdene sehr interessant

 
  
    #11425
16.07.20 18:03
genau mein Beuteschema! Hab mir mal die Präsentation angeschaut: Klasse Resourcensteigerung! Schöne Grade für ne Open Pit, auch die letzen Bohrergebnisse oberflächennah. Watchlist

https://dltkyhzg7evud.cloudfront.net/assets/files/...shareholders.pdf  

Seite: < 1 | ... | 455 | 456 |
| 458 | 459 | ... 559  >  
   Antwort einfügen - nach oben