Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Die UMT AG - Fintech - mobile payment


Seite 130 von 138
Neuester Beitrag: 17.04.19 12:40
Eröffnet am: 29.12.15 06:16 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 4.426
Neuester Beitrag: 17.04.19 12:40 von: Bernd T Leser gesamt: 561.531
Forum: Börse   Leser heute: 60
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 128 | 129 |
| 131 | 132 | ... 138  >  

2349 Postings, 4362 Tage xoxosOrder von 82.000 Stück weiterhin da

 
  
    #3226
16.01.19 10:10
Die Order auf der Briefseite belastet weiterhin. Limit wurde von 0,65 auf 0,64 reduziert. Es fehlen also größere  Käufer. Wäre ja eine schöne Size für einen Institutionellen eine Anfangsposition zu kaufen.  

2937 Postings, 4813 Tage nope1974UMT AG Payback Pay Nutzer 2,67 - 1 Millionen

 
  
    #3227
1
17.01.19 04:50
16.01.2019 "Marktanteil" Payback Pay ca. 46% von 7% der Gesamtbevölkerung, hier kann man wohl vom Markführer in Deutschland sprechen. Macht rechnerisch 2,67 Millionen Nutzer die mindestens einmal Payback Pay probiert haben. Wieviele dauerhafte Nutzer Paypack Pay anwenden wird nicht angegeben. Aufgrund des Mehrwerts gehe ich aber schätzungsweise davon aus, dass mindestens 2 Millionen Nutzer Paypack Pay regelmäßig anwenden, Tendenz steigend. Meiner Meinung nach beachtlich. Das ist aber erst der "kleine" Anfang. Es ist wahrzunehmen, dass wie vom CEO der UMT AG vermutet das Thema mobil payment durch den Start von Apple Pay, zunehmend mehr Berichte in den Medien veröffentlicht werden. Dies setzt wiederum Kunden aus der Industrie und dem Handel unter Druck eine eigene Lösung zu realisieren und am Markt zu platzieren.

Der Käufer scheint fertig zu sein, eine Bodenbildung zeichnet sich ab. Die große Verkaufsorder im Bereich 0,64-0,67 verunsichert die Markteilnehmer. Es sind keine größeren Käufe und Verkäufe mehr wahrzunehmen. Aktuell scheint alles auf News zu warten, ich auch.

Kurs aktuell 0,61€

https://etailment.de/news/stories/...;utm_campaign=news&utm_term=  

659 Postings, 5655 Tage derhexerIch schätze die Situation unverändert ein

 
  
    #3228
17.01.19 05:52
Der Artikel aus der SZ - den nope verlinkt hat bringt es ganz gut auf den Punkt - mobiles Bezahlen ist auf dem Vormarsch - Google, Apple Sowieso... und dann noch Alternativen wie Wirecard ... Volksbanken etc ... dass UMT hier Marktführer ist - den Eindruck kann man aus solchen Artikeln leider nicht bekommen ... ein solches Bild wird zumeist in Hauseigenen Pressemeldungen oder den selbst bezahlten Studien gepflegt... ich habe zunehmend die Befürchtung, dass die Zeit davonrennt: die Konkurrenz hat teilweise ganz andere technische Ressourcen und wird in der Lage sein eigene Lösungen weiterzuentwickeln... wenn man da nicht bald sichtbarer wird... naja mal sehen - so ein ganz klein wenig habe ich mein Geld abgeschrieben  

2937 Postings, 4813 Tage nope1974Die UMT AG muss liefen....

 
  
    #3229
17.01.19 10:33
Die UMT AG muss neue Kunden liefern, nur dann sehen wir wieder Kurse > 1,-€. Wenn die UMT AG in 2019 keine neuen Kunden präsentiert, dann gebe ich Dir recht, dann können wir unser Geld abschreiben bzw. hat die UMT AG keine Daseinsberechtigung.

Aufgrund der Marktsituation sehe ich aber sehr positiv in die Zukunft, Nachfrage ist da und das Produkt von der UMT AG hat seinen Mehrwert und stabile Funktionalität mehr wie bewiesen. Meiner Meinung nach eine sehr gute Ausgangslage, um weitere Kunden zu gewinnen.

Kurs aktuell: 0,64€  

2349 Postings, 4362 Tage xoxos@nope #3227

 
  
    #3230
1
17.01.19 10:56
Ich glaube, dass die Annahmen zu optimistisch sind. Denke, dass Payback Pay von deutlich weniger als 1 Mio. Kunden genutzt werden,eher sogar unter einer halben Mio. Ich selbst gehöre zu den Inhabern einer Payback-Karte und kaufe i.d.R. bei REWE ein. Ich sehe regelmäßig Kunden mit Payback-Karte - vielleicht jeder Zweite. Habe aber noch nie einen Kunden gesehen, der mit Handy bezahlt hat. Ich selbst übrigens auch nicht.
 

44 Postings, 106 Tage MpaymentFuture#3230

 
  
    #3231
17.01.19 17:26
Warum hast du denn noch nicht mit dem Handy bezahlt? Was hindert dich da aktuell noch dran?  

2937 Postings, 4813 Tage nope1974Xoxos

 
  
    #3232
18.01.19 07:22
Das ist natürlich schwer zu beurteilen, ob der Bericht mit tragbaren Zahlen arbeitet. Meine Wahrnehmung ist aber zum Beispiel bei Rewe, das es schon "normal" ist mit Payback Pay zu bezahlen. Ich selber nutze auch Payback Pay. Vor einigen Monaten sah das ganz anders aus, da musste man Angst haben, dass die Kassiererin einen mit großen Augen anschaut, als ob man von einem anderen Planeten kommt, wenn man mit dem Handy den Einkauf bezahlen wollte.

Wie schon in den Vorpostings erwähnt, da muss bei der UMT AG schon viel falsch laufen, wenn in den nächsten 6 Monaten keine neuen Kunden präsentiert werden. Hiernach sollte man die UMT AG auch bewerten.

Kurs aktuell 0,62€  

2349 Postings, 4362 Tage xoxos82.000 Stück jetzt 0,63 Brief

 
  
    #3233
18.01.19 09:17
Limit schon wieder um 1 Cent reduziert. Merkwürdige Herangehensweise.  

659 Postings, 5655 Tage derhexerob das eine komische herangehensweise ist, werden

 
  
    #3234
18.01.19 12:21
wir leider erst erfahren, wenn es vielleicht für alle optionen zu spät ist.

folgende Version ist nämlich nicht ganz unausdenkbar:

der VK-Druck begann im September. Das könnte auch der Zeitpunkt sein, an dem sich abzeichnete, dass Paypal unabhängiger machen möchte. Das wird kein Deal sein, der über nacht entworfen wurde. Vielleicht kann vor allem der Hauptanteilseigner besser sehen, welche Bedeutung das genau hat. und fängt mit dem verhöckern an. salamitechnik weil markteng. ich dachte erst, dass das altbestände aus dem peaches Deal sein könnten - dafür sind es aber inzwischen zuviele Stücke.

hier wird man echt auf die geduldsprobe gestellt - insb.: gerade mal nachrichten nach mobil payment durchgesehen. Was man findet sind reichlich berichte über weiterentwicklungen, firmen von denen man nie was gehört haben, die mit geld und macht in den markt drängen - neben google und apple ... man stößt auf sowas wie  glase (hatte ich noch nicht gehört) - selbst saturn bietet eine lösung an. nur von Umt ist so gut wie gar nix zu lesen. der kundenstamm von umt ist auch nach wie vor unverändert. der start von utrust wurde ins zweite quartal verschoben - aber mal ehrlich - wer glaubt denn, dass bezahlten mit kryptos in nächster zeit irgendwie relevant werden sollte ...  umt stellt sicht tot - auf twitter, auf der Hp und in der iR - so komisch muss das also gar nicht sein ...  

659 Postings, 5655 Tage derhexerder erste absatz ...

 
  
    #3235
18.01.19 12:22
... ist natürlich spekulativ ... ich weiß nix.  

2349 Postings, 4362 Tage xoxos@derhexer

 
  
    #3236
18.01.19 14:03
Wenn der Großaktionär, hinter dem ja der CEO steckt, verkauft, müsste es ja entsprechende Pflichtveröffentlichungen geben. Aber eine entsprechende Mitteilung, dass da nicht verkauft wird, würde dem Kurs sicherlich helfen.  

659 Postings, 5655 Tage derhexermeines wissens notiert die UmT im entry standard

 
  
    #3237
18.01.19 14:31
und da muss gar nix. auch ein deutungsproblem.  

2937 Postings, 4813 Tage nope1974Der Hexer

 
  
    #3238
18.01.19 22:33
Man kann das Ganze auch positiver sehen, der CEO pusht die UMT Aktie nicht. Wenn deine These andeutungsweise stimmen würde, würde die Aktie gepusht, um die Aktien möglichst zu einem hohen Preis zu verkaufen. Wie du aber selber erwähnt hast wird seitens der UMT AG nichts kommuniziert. Damit wäre deine These wohl widerlegt. Bzw. besteht hier ein Widerspruch.

In einem sind wir uns aber einig, die UMT AG benötigt weitere Kunden und zwar innerhalb der nächsten 9 Monate. Die UMT AG hat im Jahr 2018 die Weichen für weiteres Wachstum gestellt. Jetzt muss geliefert werden.

Wenn man allerdings dem Vorstand nicht traut sollte man wie bei jedem anderen Unternehmen auch keine Aktien kaufen.

Kurs aktuell: 0,62€  

2937 Postings, 4813 Tage nope1974Xoxos

 
  
    #3239
1
19.01.19 06:31
Ja, hier könnte der Großaktionär sich cleverer Verhalten und den aktuellen Kursverlauf besser moderieren, macht er aber nicht. Ist das verwerflich? Will man das dem CEO vorwerfen? Der aktuelle Kursverlauf ist dem CEO egal, da die UMT AG keine weitere Kapitalerhöhung anstrebt. Die UMT AG sollte aufgrund der in den  letzten Monaten veröffentlichten Meldungen schulderfrei sein und einen Cashbestand von ca. 2-3,5 Millionen Euro  auf dem Konto liegen haben. Zudem wird in diversen Veröfffentlichungen darauf hingewiesen, dass trotz des Payback Deals ab 2019 keine Umsatzeinbußen auftreten. Ich habe in den letzten Monaten keine Meldung gelesen, die mich dazu verleiten könnte zu verkaufen. Allerdings ist die Unsicherheit aufgrund des Kursverlaufs der bei der UMT AG sehr hoch, hinzu kommt der Gesamtmarkt der auch einige Anleger dazu verleitet hat in andere Aktien umzuschichten. Aktuell sind eben sehr viele Aktien preiswert. Warum also in die UMT AG investieren. Neue Akrionäre wird die UMT AG nur gewinnen wenn weitere Erfolgsmeldung veröffentlicht werden.  

2937 Postings, 4813 Tage nope1974#3234 Hexer

 
  
    #3240
1
19.01.19 08:35
Bitte nicht Birnen mit Äpfel vergleichen. Die Fa. "Glase" ist seit Dezember pleite, wie so viele Bezahl-App Firmen in den letzten Monaten die am Markt vertreten waren. Mit der UMT AG hat das relativ wenig zu tun, da die UMT AG kein reiner Bezahl-App-Entwickler ist, sondern die Firmenstartegie breiter auf mehrere Geschäftsbereiche aufgesetzt ist. Der geplante Launch der Loyal ab ist auch keine Bezahl-App sonder eine Meta-App für alle Bezahldienst-App's. Somit steht die Loyal App auch nicht in Konkurrenz zu Apple oder Goggle Pay. Auch die Saturn-Lösung ist nicht mit der UMT-AG vergleichbar und komplett anderes aufgesetzt. Ich möchte jetzt hier nicht auf technische und strukturelle Details eingehen, dies würde den Rahmen sprengen. Aber die UMT-Plattform hat durch den technologischen Fortschritt, der in den letzten Jahren mehrere Millionen Euro gekostet hat, ein Alleinstellungsmerkmal am Mark. Das hat auch Payback Pay erkannt und sich die Erweiterung der Lizenz mit einem Millionenbetrag erkauft. Neue Funktionalitäten werden lautbareren B erichten auch weiterhin durch die UMT AG für die Payback AG durchgeführt. Daher bleibt die Payback AG ja auch Kunde, so der CEO. Die UMT AG ist und bleibt ein potenzieler Übernahmekandidat.


 

2937 Postings, 4813 Tage nope1974Eisberg abgetragen....jetzt wird es spannend

 
  
    #3241
22.01.19 14:37
Von den 72000 Stück auf 0,63€ sind nur noch 10000 Stück übrig. Jetzt bin ich aber mal gespannt, ob ein neuer Eisberg auftaucht oder der Weg frei ist.

  14:10:18      0,63    13.000          §
  14:10:11      0,63    42.883          §
  14:10:11     0,628 4.217
§
Kurs aktuell 0,63€  

2937 Postings, 4813 Tage nope1974Käufe gehen weiter sehr schön......

 
  
    #3242
22.01.19 14:47
Xetra-Umsätze heute
   UhrzeitAktienkurs     Stück          §
  14:23:18      0,63       815          §
  14:20:07      0,63     3.000          §
  14:20:03      0,63     3.000          §
  14:19:59      0,63     4.000          §
  14:17:18      0,63     5.500          §
  14:10:18      0,63    13.000          §
  14:10:11      0,63    42.883          §
  14:10:11     0,628     4.217§
Tagesumsatz Xetra +0,006
+0,96 % 76.41  

2937 Postings, 4813 Tage nope1974RT-Kurs 0,67€ +7,37%

 
  
    #3243
22.01.19 15:03
Xetra-Umsätze heute
   UhrzeitAktienkurs     Stück          §
  14:42:14      0,67     2.000          §
  14:41:54      0,66     2.000          §
  14:41:14      0,66     3.000          §
  14:38:02     0,656     1.800          §
  14:32:29     0,654     1.700          §
  14:32:29      0,65       300          §
  14:23:18      0,63       815          §
  14:20:07      0,63     3.000          §
  14:20:03      0,63     3.000          §
  14:19:59      0,63     4.000          §
  14:17:18      0,63     5.500          §
  14:10:18      0,63    13.000          §
  14:10:11      0,63    42.883          §
  14:10:11     0,628     4.217§
Tagesumsatz Xetra +0,046
+7,37 % 87.215

Kurs aktuell 0,67€  

2937 Postings, 4813 Tage nope1974UMT AG Kursanstieg SK xetra 0,696€ + 11,5%

 
  
    #3244
22.01.19 18:07
Sehr schöner Kursanstieg heute + 11,5% xetra SK 0,696€. In Frankfurt wurden nach xetra-Schluß die ersten Aktien-Pakete zu 0,71€ gekauft.

Kurs aktuell: 0,714€ (Frankfurt)  

2937 Postings, 4813 Tage nope1974Weitere Zukäufe Frankfurt zu 0,71€

 
  
    #3245
22.01.19 18:51
Da bin ich mal gespannt welche Meldung in den nächsten Tagen veröffentlicht wird. Der heutige Kursanstieg kann gerne so weitergehen.

Datum/Zeit      Kurs   Währung   Volumen    Umsatz   Währung§
22.01.19 18:30:20 0,710 EUR 3.000 2.130 EUR
22.01.19 18:20:48 0,714 EUR 2.000 1.428 EUR
22.01.19 17:58:50 0,692 EUR 5.000 3.460 EUR
22.01.19 17:39:33 0,714 EUR 1.000 714 EUR  

2349 Postings, 4362 Tage xoxosDer Block ist weg; Weg frei bis 1 Euro.

 
  
    #3246
22.01.19 19:57
Ja, da schauen wir mal ob es nur die Markttechnik ist oder eine Meldung hinterherkommt.  

2937 Postings, 4813 Tage nope1974Xoxos

 
  
    #3247
22.01.19 20:05
Endlich Bewegung im Kurs ich rechne mit einer News in den nächsten Tagen.  

1121 Postings, 1316 Tage JOtheViperCool bleiben

 
  
    #3248
22.01.19 20:26
Wird schon! Ich rechne mit gar nichts....ähm doch.. mit nem steigenden Kurs! Sonst nichts. Ab 1.50€ wird's interessant. Vorher geh ich Bier trinken...

 

44 Postings, 106 Tage MpaymentFutureIch habe die vergangenen Tage

 
  
    #3249
22.01.19 20:39
Hier nicht mitgelesen. Habe ich etwas verpasst ?  

2937 Postings, 4813 Tage nope1974Vielleicht läßt Herr Dr. A. Wahl Taten folgen.....

 
  
    #3250
22.01.19 21:18
Dr. Albert Wahl: Dez 2018 "Das Thema Mobilität und die Skalierung der bestehenden UMT-Plattform stehen dabei klar im Vordergrund. An dieser Stelle dürfen die Marktteilnehmer noch einiges von uns erwarten."

http://www.nebenwerte-magazin.com/interview/item/...-chance-ergriffen

Wenn ein neuer namhafter Kunde neben Paypack genannt wird, stehen wir über 1,-€.  

Seite: < 1 | ... | 128 | 129 |
| 131 | 132 | ... 138  >  
   Antwort einfügen - nach oben