Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Die UMT AG - Fintech - mobile payment


Seite 1 von 117
Neuester Beitrag: 15.10.18 20:49
Eröffnet am: 29.12.15 06:16 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 3.908
Neuester Beitrag: 15.10.18 20:49 von: nope1974 Leser gesamt: 472.714
Forum: Börse   Leser heute: 199
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 117  >  

2552 Postings, 4623 Tage nope1974Die UMT AG - Fintech - mobile payment

 
  
    #1
9
29.12.15 06:16
Ich denke es ist an der Zeit einen neuen Thread auf zu eröffnen.

2016 wird für die UMT AG der Durchbruch werden, durch den Lizenzvertrag mit Payback wird die UMT AG die notwendige Markt Durchdringlichkeit erreichen und in Deutschland Marktführer sein. Aktuell ist die UMT AG noch unbekannt, dass wird sich aber 2016 ändern, durch den Deal mit Payback wird die UMT AG verstärkt in den Fokus der Anleger rücken.

Jetzt könnte der Ein oder Andere denken schon wieder eine Firma die irgend eine Bezahl-App auf den Markt bringt, falsch! Das Alleinstellungsmerkmal an der UMT AG ist, dass die Software als Withe-Label-Lösung angeboten wird und Kudenspezifisch angepasst werden kann oder in bestehende Apps wie z.B bei Payback (ab Frühjahr 2016) in die App intregiert wird. Hierdurch profitiert die UMT AG zum einen an der Beratung, der erst Implementierung, an den jährlich fälligen Lizenzgebühren für die Nutzung der Software und zu guter letzt an jeder Zahlung die durchgeführt wird. Nach Medienberichten zu Folge 2,5% pro Zahlung. Hier liegt ein enormer Umsatz und Gewinn-Hebel.

Die UMT AG arbeitet jetzt schon profitabel, im ersten Halbjahr 2015 lag der Gewinn bei über 600 000€. http://www.umt.ag/de/newsroom/corporate-news/...hr-deutlich-gestiegen

Für das Jahr 2015 wird mit einem Gewinn von 1,2 -1,5 Millionen € gerechnet, im Jahr 2016 mit einer Gewinn Verdopplung. http://www.umt.ag/images/Presse/Value_Depesche_Hot_Stock_5-2015.pdf

Siehe auch Interview mit UMT-CBDO Alexander von Franckenstein: http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=98397

Siehe auch Aussagen CEO Dr. Albert Wahl: http://www.umt.ag/images/AdHoc_CorporateNews/...naersbrief_151217.pdf

Zuletzt wurden durch das Management der UMT AG Aktien in hohe Stückzahlen erworben. http://www.umt.ag/de/newsroom/corporate-news/...stueckaktien-erworben

Kurs aktuell 1,20€

Keine Kauf-Verkaufsentscheidung entscheidet selber!


-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung
2883 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 117  >  

6 Postings, 384 Tage TobiF14Zahlen

 
  
    #2885
28.09.18 11:23
kamen in letzter Zeit immer zwischen 15 und 16 Uhr  

117 Postings, 3080 Tage Investmenttrader_Li.Zahlen sind online..

 
  
    #2886
28.09.18 11:31
https://www.umt.ag/images/Finanzberichte/...018-zum-18.09.2018_H2.pdf  

625 Postings, 5465 Tage derhexernicht fisch nicht fleisch

 
  
    #2887
28.09.18 11:37
sicher ordentliche rahmendaten. allerdings hätte ich gerne mehr über das innenleben gewusst. aussichten bleiben formal vage. aber so richtig vom hocker reißen sie mich auf den ersten blick nicht. die zukunftsversprechen hängen auch ein wenig in der luft.  

117 Postings, 3080 Tage Investmenttrader_Li.@Der Hexer

 
  
    #2888
2
28.09.18 11:50
Naja, ganz so pessimistisch sehe ich das nicht. Der Umsatz ist auf 5.025 TEUR  gestiegen, das ist ein Anstieg von 1.918 TEUR (61,7%) gegenüber der Vergleichsperiode (Q2 2017), da waren es 3.105 TEUR.
Der Konzernbilanzgewinn ist um 105% im Vergleich zum Vorjahr auf 475 TEUR gestiegen (VJ 231 TEUR).
Also so schlecht finde ich das nicht für ein Unternehmen in einem Wachstumsmarkt mit 24 Mio Market Cap.  

625 Postings, 5465 Tage derhexerbin auch nicht pessimistisch

 
  
    #2889
28.09.18 11:53
aber sind eben auch nicht vollkommen überzeugend. fast ein million vom umsatz aktivierte eigenleistungen. immer noch vage wiederholungen zur loyal-app. letzteres stört mich tatsächlich etwas mehr. alles oK. aber eben auch kein kompletter wahnsinn. eher eine halteposition.  

259 Postings, 2682 Tage PurdieUMT-Zahlen

 
  
    #2890
28.09.18 11:56
Umsatzanstieg von über 60%
Nettogewinnmarge von rd. 9,5% im schwächeren 1. Halbjahr

ich bin zufrieden  

6 Postings, 384 Tage TobiF14Aktivierte Eigenleistung

 
  
    #2891
3
28.09.18 12:08
ist 1 Million von der Gesamtleistung, ja, aber doch nicht vom Umsatz von 5 Millionen Euro. Die Zahlen sind schon sehr ordentlich. Ein KUV von knapp über 2 und ein KGV von knapp 25 hochgerechnet vom schwächeren H1 auf das volle Jahr bei solch einem Wachstumswert ist schon der blanke Wahnsinn  

1498 Postings, 346 Tage KörnigLeider spiegelt der Kurs das gute Ergebins

 
  
    #2892
28.09.18 12:55
nicht wieder!  

579 Postings, 373 Tage John WalkerZukunft UMT - Chancen und Risiken

 
  
    #2893
28.09.18 13:10
"Die UMT Gruppe ist weiterhin in einem stark fragmentierten und von einer zunehmenden Konsolidierung geprägten Marktumfeld tätig. Es besteht das Risiko, dass Wettbewerber, die bereits relevante Marktanteile aufweisen und/oder über entsprechende Finanzmittel verfügen, langfristig den Markt unter sich aufteilen könnten.

Anbieter von White Label-Mobile Payment- und Mobile Wallet Lösungen profitieren jedoch in der Fragmentierung des Marktes von ihrer Flexibilität und der plattformunabhängigen Anbindung. In diesem Wettbewerbsumfeld ist die UMT Gruppe mit der eigenen Mobile Payment- und Loyalty Technologie sowie einem integrierbaren Kundenbindungstool weiterhin sehr gut positioniert. In Verbindung mit der Möglichkeit eines sehr schnellen Markteintritts, der hohen technischen Durchdringung im Einzelhandel und sehr effizienter Entwicklungsprozesse verfügt die UMT über klare Wettbewerbsvorteile. Aufgrund der Zusammenarbeit mit der PAYBACK GmbH und der damit verbundenen Integration in die Kassensysteme des Einzelhandels deckt die UMT Gruppe bereits einen Großteil der mobilen Zahlungsprozesse in Deutschland ab"  

579 Postings, 373 Tage John WalkerZukunft - Teil 2

 
  
    #2894
28.09.18 13:17
"Zudem wird die Wertschöpfungskette langfristig mit einer eigenen Banklizenz verlängert und Dienstleistungen um die Abwicklung des Zahlungsverkehrs (PSP) und das Acquiring sowie E-Geld-Zahlungen und Bankdienstleistungen für Firmen- und Privatkunden erweitert. Als Betreiber einer der größten mobilen Zahlungsplattformen in Deutschland wird die UMT durch die Erweiterung die Kosten für Drittanbieter einsparen und zukünftig eine Plattform anbieten können, die Kunden eine noch größere Vielfalt an Produkten in den Bereichen Zahlung, Finanzen und Loyalty ermöglicht"

Wenn ein großer Investor Interesse hätte, würde ich sogar über eine Kapitalerhöhung begrüßen, selbst wenn Bezugsrecht ausgeschlossen wird. Vielleicht würde das den Kurs mal beflügeln...
 

579 Postings, 373 Tage John WalkerAbverkauf - da haben einige

 
  
    #2895
2
28.09.18 17:47
die Nerven bzw. Geduld verloren …

wird schon werden, bin sonst nicht geduldig, aber es wird sicher in den nächsten Woche wieder mal Kurse geben über 1,2 Euro, dann können die aussteigen, die keine Hoffnung mehr haben...

 

34 Postings, 56 Tage Tender24Zahlen sind so wie prognostiziert...

 
  
    #2896
2
28.09.18 20:30
keine Ahnung, warum man hier verkauft! Da werden einige etwas cash gebraucht haben^^ oder einfach Schisse gehabt, da der DAx runter ist wie ein Stein!

Ich sehe da viel Positives im Hj-Bericht. Angefangen von den Highlights des 1.Hj und der sich daraus möglicherweise ergebenden Effekte (z.T. schon von John Walker genannt):

-Ausbau der Wertschöpfungskette (Abwicklung Zahlungsverkehr -> Kosten  für Drittanbieter sparen
 und stattdessen  selbst daran partizipieren)
-strat. Partnerschaft mit UTRUST ( Weiterentwicklung  der UMT-Technologie im Kryptomarkt, der zwar   einen Dämpfer bekommen hat, aber zukünftig eine große Rolle spielen wird)
- Anschluss von 2180 Pennymärkten an das UMT-Zahlungssystem (Hallo, PennyMarkt: das ist doch
  wohl eine zumindest mittelgroße Hausnummer im dt. Einzelhandel! Mit den ganzen Sparfüchsen
  und potentiellen Punktesammlern dort)

dann der Ausblick:
....."mobile Zahlungsmethode in Kombination mit einem  Kundenbindungstool"  
....."universelle Einsetzbarkeit und Unabhängigkeit von einzelnen Händlern"
......"hohen technischen Durchdringung  im  Einzelhandel  und  der  flexiblen  Plattform "
"Dies  sichert  einen  schnellen  Markteintritt  und damit signifikante Wettbewerbsvorteile "

..."dass das Transaktionsgeschäft am Anfang einer dynamischen Entwicklung steht   und   die   UMT   dafür   bestens   positioniert   ist,   um   von   ihr langfristig zu profitieren"

...."den Launch der eigenen Bezahldienst-App LOYAL noch im laufenden Jahr 2018." (Dach-Meta-App)
...."UMT  Peaches  Mobile  GmbH wird   gemeinsam   die   Produktpalette   von   prelado   um   digitale
      Kundenbindungstools  wie  Gutscheine  und  Coupons  erweitert" (wenn das in die Loyalty-App  
      integriert ist, könnte das auch einen guten Mehrwert generieren)

Bin zwar hier noch nicht allzulange investiert, finde das aber insgesamt eine sehr spannende Sache und die Vernetzung via dieser  Payback-Geschichte scheint  im Handel ja schon außerordentlich vorhanden zu sein.  
Weiterhin ist positiv zu bewerten, dass am Ende der Rechnung ein + steht. Das ist ja nicht bei allen Wachstumswerten so. Und ich sehe beileibe keinen Grund, warum sich das Wachstum hier in den nächsten Jahren verlangsamen sollte ( in absoluten Zahlen) - ich halte ehr das Gegenteil für wahrscheinlich. Wir stehen hier am Anfang einer Entwicklung. Und UMT hat sich m.E. eine gute Position geschaffen, um mitzumischen. Hoffentlich bauen sie keinen Mist und bleiben so solide, wie sie mir im Moment erscheinen.





 

579 Postings, 373 Tage John WalkerPEG = 1 super

 
  
    #2897
1
01.10.18 09:22
bei Wachstumsaktien zieht man oft PEG = KGV/Wachstumsrate heran.

Gewinn 2018: ca. 1,25 Millionen  (2. Hj. muss mehr kommen)
Marktkap. 2018:  25 Million
KGV 2018: 20
Wachstumsrate: 20,5  (CAGR bis 2021) - dieses und nächstes Jahr sicher höher...

PEG: 1 = günstig, kenne kein anderes Unternehmen, das noch so günstig bewertet ist

Deswegen bin ich hier investiert und warte noch ab, jetzt zu verkaufen, macht keinen Sinn.

Ich bin nach wie vor nicht so optimistisch gestimmt, was die mittelfristige/langfristige Perspektive betrifft, weil andere Mitbewerber über mehr Resourcen verfügen...und wenn Kooperation mit Paypal aufgekündigt wird, kann UMT einpacken...  

4149 Postings, 2938 Tage AlibabagoldBodenbildung

 
  
    #2898
01.10.18 14:04
Wäre gut, wenn es bei 1,15 Euro eine Bodenbildung gibt...
Die positiven News sind raus. Was soll jetzt noch kommen?
Vielleicht ein neuer Kunde? Oder News zur App...

Die Zahlen waren doch stark, oder? Kaufe gerne günstig nach :-)  

1498 Postings, 346 Tage KörnigDer Boden ist doch schon mehrfach getestet worden!

 
  
    #2899
04.10.18 15:22
Der scheint zu halten, aber wir wollen langsam mal in Richtung 1,50 € / Aktie ziehen!  

10440 Postings, 6860 Tage Lalapoabwarten

 
  
    #2900
04.10.18 16:59
viele Werte mit so einer Chemie gibt es nicht zu kaufen.......  

2552 Postings, 4623 Tage nope1974Tradegate Geldseite auf 1,09€

 
  
    #2901
04.10.18 21:05
Leider kein Boden, läuft wieder auf die 1,-€ zu. News fehlen......  

153 Postings, 197 Tage Sagg Chatoound wie laeufts bei Euch so?

 
  
    #2902
1
05.10.18 15:30
Nicht viel passiert das letzte Halbjahr!  

579 Postings, 373 Tage John WalkerFragen an IR

 
  
    #2903
2
08.10.18 19:43
hatte IR angeschrieben:
1. Können Sie sich die Kursentwicklung in 2018 erklären?
2. Was verbirgt sich hinter den Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe und für bezogene Ware? Diese haben sich zum 1. Hj. 2017 verdoppelt.
3. Wie sieht die Personalkostenentwicklung aus? Insgesamt waren diese leicht rückläufig, was isoliert betrachtet für ein Wachstumsunternehmen überrascht. Ist ein Aufbau in der 2. Hälfte geplant?
Wie hoch ist der Anteil des Managements an den Personalkosten oder sind diese dort gar nicht erfasst?

 
Angehängte Grafik:
umt.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
umt.png

2552 Postings, 4623 Tage nope1974Kurs 1,-€

 
  
    #2904
11.10.18 17:59
wie vorhergesagt 1,-€ erreicht, allerdings der Gesamtmarktlage geschuldet. Chance/Riskio hat sich verbessert. Durchschnittskunde liegt bei ca. 1,25€. Hier hat sich die UMT AG Aktie immer wieder eingependelt.  

2552 Postings, 4623 Tage nope1974Mobile Payment ist das Top-Thema der Zukunft.

 
  
    #2905
1
13.10.18 05:57
Wenn die Flut kommt, werden alle Boote (UMT AG) noch oben gespült. Die UMT Ag sollte von diversen Markteintritten in Deutschland durch Mobilebezahlsysteme profitieren. Die UMT Ag hat sich in den letzten Jahren gut aufgestellt, was fehlt sind nich weitere namhafte Kunden die vermeldet werden. Hier hat die UMT Ag. noch nicht geliefert, daher und aufgrund des Gesamtmarktes die aktuelle Kursentwicklung. Spätestens wenn die eigene App Loyal, die noch im laufenden Jahr 2018 gelauncht werden soll, könnte es neue positive Kursimpulse geben.
———————————————————————————————————————————————
Das bislang in Deutschland eher zögerlich angenommene Bezahlen per Smartphone könnte durch die zahlreichen neuen Produkte bekannter Anbieter einen großen Schub bekommen.

"Mobile Payment ist das Top-Thema der Zukunft. Und die hat für uns schon begonnen", sagt Jessica Claar, Vice President Marketing Communications bei Mastercard für Deutschland und Schweiz.

https://www.horizont.net/marketing/nachrichten/...-pushen-will-169912




 

153 Postings, 197 Tage Sagg ChatooIch denke UMT

 
  
    #2906
15.10.18 13:22
wird nichts reissen.
Zu klein zu unbedeutend.
Mittlerweile sollte dies doch auch anderen hier daemmern.
Das Geschaeft werden andere machen, aber keine UMT.  

2552 Postings, 4623 Tage nope1974Sagt Chatoo

 
  
    #2907
2
15.10.18 17:43
Die UMT AG wird ihre Küchenstück schon bekommen, die aktuelle Bewertung bedeutet für mich mehr Chance wie Risiko. Von dem Launch der Loyal App die alle Anbieter bedient erwarte ich mir viel.  

4149 Postings, 2938 Tage AlibabagoldWieso kauft keine Bank die UMT?

 
  
    #2908
1
15.10.18 20:33
Banken verlieren Kunden und müssen neue Geschäftsmodelle finden. Wieso kauft eine Deutsche Bank nicht einfach UMT und verdient so am Boom des Mobile Payment mit? Oder N26 oder Visa? UMT müsste ein fetter Fisch in den Augen der Bankenbranche sein. Wann kommt das erste Übernahmeangebot? Aktuell ist UMT ein Schnäppchen oder? Für 50 Mio oder 100 Mio könnte eine Übernahme erfolgen, oder?  

2552 Postings, 4623 Tage nope1974Alibaba..

 
  
    #2909
15.10.18 20:49
Guten Ansatz, ich sehe die UMT AG auch als Übernahmekandidat. Das die Technik / App / Software funktioniert wurde durch die Kooeration mit PayBack bewiesen. Das wird der ein oder anderen Firma auch nicht entgangen sein.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 117  >  
   Antwort einfügen - nach oben