Die Perle im Tec DAX


Seite 1 von 89
Neuester Beitrag: 01.08.20 20:09
Eröffnet am: 12.01.15 10:57 von: tom2013 Anzahl Beiträge: 3.223
Neuester Beitrag: 01.08.20 20:09 von: tom2013 Leser gesamt: 840.475
Forum: Börse   Leser heute: 107
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 89  >  

730 Postings, 2456 Tage tom2013Die Perle im Tec DAX

 
  
    #1
14
12.01.15 10:57
Die Reise geht weiter....hoffe für alle die auch dabei sind das es so weiter geht.  
2198 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 89  >  

730 Postings, 2456 Tage tom2013RE

 
  
    #2200
14.04.20 18:04
Ob ein Kauf sinnvoll ist ??
Langfristig gesehen würde ich klar mit ja antworten, zumal es ja auch eine schöne Dividende gibt.
 

619 Postings, 5307 Tage kai100Momentan schon

 
  
    #2201
17.04.20 22:40
Moderna Inc : up 14.2%
BUZZ-Moderna: Jumps on $483 mln award to accelerate COVID-19 vaccine development

Weil BBB beteiligt ist und das Corona Ross geritten wird  

730 Postings, 2456 Tage tom2013Schweizer Quellensteuer

 
  
    #2202
07.05.20 17:46
Kann mir jemand sagen wie ich die Schweizer Quellensteuer zurück bekomme, da ich dies nach einem wechseln der Bank selber machen muss.
Meine neue Bank ( Comdirect )hat mir schon das Tax Voucher zugeschickt.
Danke für Infos
 

1 Posting, 97 Tage vistatrader@tom2013

 
  
    #2203
07.05.20 22:15
comdirect bietet einen Service um die Quellensteuer zurück zu holen.
Ich glaube das kostet so um die 20,-
Habe es schon mehrfach in Anspruch genommen  

1 Posting, 1778 Tage WoldemoortQuellensteuer

 
  
    #2204
07.05.20 22:31

730 Postings, 2456 Tage tom2013RE

 
  
    #2205
08.05.20 08:49
Danke dir.
Hoffe ich finde noch die Zahlen der Dividende der letzten Jahre. ??  

182 Postings, 162 Tage titorelliBspw. auf

 
  
    #2206
08.05.20 10:22
Finanzen.net findest du die glaube ich  

1019 Postings, 2435 Tage tibesti2Verrechnungssteuer Schweiz

 
  
    #2207
2
08.05.20 12:12

Wichtig ist das geänderte Verfahren:
Für alle Dividenden ab 1.1.2020 für den Antrag zur Rückerstattung der Schweizer Verrechnungssteuer ein ONLINE-Antrag ausgefüllt werden!!!

Online-Rückforderungsantrag der Verrechnungssteuer für Deutschland

Bern, 14.01.2020 - Für Rückerstattungsanträge der schweizerischen Verrechnungssteuer durch in Deutschland ansässige Personen steht ab dem 31. Januar 2020 eine Online-Applikation der Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) zur Verfügung. Die Applikation steht auf der Webseite der ESTV (www.estv.admin.ch) zur Verfügung.

Sie gilt für Rückerstattungsanträge aus Deutschland auf Erträgen mit Fälligkeiten ab dem 1. Januar 2020 und ersetzt das Formular 85. Dieses Formular ist nur noch für Rückerstattungsanträge auf Erträgen mit Fälligkeit bis 31. Dezember 2019 gültig. Die Applikation reduziert die Fehlerquellen beim Einreichen und beschleunigt die Rückerstattung.

Sie kann auch von dafür delegierten Treuhändern und Banken genutzt werden. Nach einmaliger Registrierung lassen sich der Rückerstattungsantrag elektronisch erfassen und Beilagen direkt hochladen. Aus rechtlichen Gründen ist es weiterhin erforderlich, den Antrag auszudrucken und durch das zuständige deutsche Finanzamt unterzeichnen zu lassen. Der unterzeichnete Antrag muss der ESTV per Post zugestellt werden. Die mittels Online-Applikation erfassten Anträge gelten erst dann als eingereicht, wenn der ausgedruckte Antrag rechtsgültig unterzeichnet und fristgerecht bei der ESTV eingetroffen ist.

Hier geht es zum Online-Antrag

https://vstde.estv.admin.ch/


Ablauf:

1. Registrieren für den Online-Zugang

2. Anmelden mit den Zugangsdaten

3. Formular ausfüllen und für jede Aktie den Tax-Voucher direkt hochladen

4. Formular abschicken und gleichzeitig als PDF ausdrucken

5. Das ausgedruckte Antragsformular beim eigenen Finanzamt einreichen zwecks Wohnsitzbestätigung

6. Das vom Finanzamt zurück geschickte Antragsformular mit der Wohnsitzbestätigung anschliessend PER POST an die Schweizer Steuerbehörde schicken.

Erst danach wird der zur zuvor Online eingereichte Antrag abschliessend bestätigt


Bei technischen Fragen/Problemen kann hier angerufen werden:  +41 58 461 61 11

Für alle anderen Fragen rund um die Verrechnungssteuer (etwa Hilfestellungen zum Ausfüllen des Online-Formular) kann man sich per Email hierhin wenden: rueck85.dvs@estv.admin.ch

Die Beantwortun von Fragen per Email geht sehr schnell. Ich hatte bereits nach 2 Stunden ein Antwort, die alle Probleme geklärt hat



 

730 Postings, 2456 Tage tom2013RE

 
  
    #2208
08.05.20 20:31
Danke an alle.
Ganz schöner Aufwand, aber da muss ich durch.  

147 Postings, 1645 Tage Erpel64Anstieg gestern.

 
  
    #2209
13.05.20 07:27
Weiß jemand, was hier gestern passiert ist, dass es um 5% hoch ging? Einen dramatischen Anstieg der größten Beteiligungen finde ich nicht.  

730 Postings, 2456 Tage tom2013RE

 
  
    #2210
13.05.20 23:02
Was da zurzeit an der Börse passiert ist nicht zu verstehen.
Den richtigen Zeitpunkt zum zukaufen findet eh niemand.
Ich bleibe investiert und warte ab.  

730 Postings, 2456 Tage tom2013good news

 
  
    #2211
14.05.20 07:02

147 Postings, 1645 Tage Erpel64Merci!

 
  
    #2212
14.05.20 09:18
Danke für den Input. Und da sage noch jemand etwas gegen den den guten, alten "Aktionär". Vom relevanten Anstieg kleinerer Beteiligungen hatte ich nichts mitbekommen. Es wäre allerdings auch verwunderlich, wenn die aktuelle Krise sich nicht positiv auf BB Biotech auswirken würde.  

1019 Postings, 2435 Tage tibesti2Rückerstattung Schweizer Quellensteuer

 
  
    #2213
4
16.05.20 16:39
Ablauf Steuerrückerstattung Schweiz:

1. Online-Registrierung und Ausfüllen des Online-Formulars; Hochladen der Tax-Vouchers (die natürlich vorliegen müssen) für die einzelnen Positionen; abschliessendes Übertragen und Ausdrucken des Antragsformulars : max. 1 Stunde

2. Einreichen des Formulars beim Finanzamt zwecks Wohnsitzbestätigung: 4 Tage bis schriftlicher Rückantwort des Finanzamts

3. Schicken des Formulars an die Schweizer Steuerbehörde:

Eidgenössische Steuerverwaltung
Eigerstr. 65
3003 Bern

4. Bereits nach 10 Tagen !! war das Geld auf meinem deutschen Konto gutgeschrieben.

Schneller geht es kaum.  

147 Postings, 1645 Tage Erpel64Mehrjahreshoch?

 
  
    #2214
22.05.20 14:51
Aktuell haben wir mit € 64,70 Xetra ein Jahreshoch, ganz scharf am Dreijahreshoch vom Herbst 2018. Weiß jemand, wie hoch genau das Allzeithoch vom 2015 in Euro und Franken ist? Ich habe gegoogelt, finde es aber nicht. Vielleicht laufen wir ja tatsächlich wieder in diese Richtung. BB Biotech ist mein zweitgrößter Wert, ich drücke mir beide Daumen.  

147 Postings, 1645 Tage Erpel64ATH in Sicht!

 
  
    #2215
3
26.05.20 07:10
Nach allem, was ich gefunden habe, entstand das BB Biotech ATH in Euro am 16.03.2015 mit einem Tageshoch € 67,78 und einem Schluss € 66,02. Da sind wir nun nah dran, Xetra Schlusskurs gestern € 66,10. Die älteren werden sich entsinnen, 2015 ging es krass hoch und dann wieder runter. Das ist schon fünf Jahre her. Es heißt ja, dass Corona alle möglichen Entwicklungen beflügelt hat, vielleicht hat diese Krise auch den für mich überfälligen Anstieg des Biotech-Sektors beschleunigt.  

2056 Postings, 2792 Tage Kasa.dammBin seit 2011 dabei

 
  
    #2216
26.05.20 11:23
und habe bei Schwäche dazu gekauft. Und ja, ich erinnere mich bei 68€ (vor dem Split ) eingestiegen zu sein. Anteilsbestand jetzt 1000 Stück zu einem EK bei 35,69 .  Ich hoffe, dass jetzt der Knoten endlich platzt und die fünfjährige Konsolodierung in einem neuen Aufwärtstrend mündet.
 

10 Postings, 72 Tage fbo|229269073lol

 
  
    #2217
01.06.20 13:03

oh mein got lol

 

671 Postings, 2046 Tage daroteIR erhöht Ziel BB Biotech auf 73

 
  
    #2218
05.06.20 17:46
Wegen einer Neubewertung des Portfolios von BB Biotech erhöhen die Analysten von Independent Research (IR) das Kursziel für die Aktie deutlich. Seit Ende März habe es bei den Beteiligungen eine deutliche Kurserholung gegeben.

Noch im ersten Quartal 2020 habe sich die Covid-19-Pandemie deutlich negativ auf die Aktienkurse im Gesundheitssektor und somit negativ auf das Portfolio von BB Biotech ausgewirkt. BB Biotech habe bei der Neuausrichtung hin zu kleineren und mittelgroß kapitalisierten Unternehmen zwei Beteiligungen neu aufgebaut, nämlich Fate Therapeutics und Black Diamond Therapeutics.

IR geht von einer anhaltend hohen Nachfrage nach spezifischen medizinischen Gütern zur Behandlung von Covid-19 aus, während sich Prozesse in anderen medizinischen Bereichen verzögern werden. Betroffen sein sollten vor allem kleine Unternehmen, die sich über Produkteinführungen und den Erhalt von Meilensteinzahlungen finanzieren.

Hingegen werde die Behandlung akut erkrankter Personen nicht zurückgestellt, was keine Beeinträchtigung von Forschung und Entwicklung mit sich bringe.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com  

2293 Postings, 2242 Tage Kater Mohrle#2208 RE

 
  
    #2219
14.06.20 10:19
ein Witz, dass es so was in heutiger Zeit noch gibt.
Modernes Raubrittertum von Schweizern in Zeiten der Digitalisierung.
Abzocke der Anleger durch künstlich geschaffene Hürden.

Den Mist auch noch für jede Aktie ausfüllen.


20% der Dividende kann man zurückholen, wenn ich nicht irre.

Wer BB-Aktien für 7500€ besitzt bekommt 375€ Dividende.
80% davon sind 300€.

Für 75€ ärgern?
Wohlmöglich fallen noch Gebühren an, sodass man keine 75€ netto zurück bekommt?


 

2056 Postings, 2792 Tage Kasa.dammMuss mich um gar nichts kümmern

 
  
    #2220
1
14.06.20 17:54
Macht alles meine Bank. Wechsel mal zur comdirect, da füllst du einmalig ein Formblatt aus und das gilt für alle Länder, die dem Steuerabkommen unterliegen.
 

147 Postings, 1645 Tage Erpel64ATH!

 
  
    #2221
1
23.06.20 22:17
Schlusskurs Frankfurt € 66,80. Ich würde sagen, bitte möglichst bald über € 70 und dann freie Fahrt nach oben.  

730 Postings, 2456 Tage tom2013Heute

 
  
    #2222
25.06.20 17:06
dürfte das, dass  Allzeithoch sein.  

147 Postings, 1645 Tage Erpel64Fast!

 
  
    #2223
25.06.20 18:22
Wenn das von 17:30 der Schlusskurs ist, sind wir wieder bei € 66,80 stehengeblieben.  

730 Postings, 2456 Tage tom2013Info

 
  
    #2224
01.08.20 20:09
BB Biotech äußerte sich am 28.07.2020 zu den Geschäftsergebnissen des am 30.06.2020 abgelaufenen Quartals.

Das Ergebnis je Aktie lag bei 21,29 CHF, nach -6,060 CHF im Vorjahresvergleich.

Der Umsatz für das abgelaufene Quartal belief sich auf 1,19 Milliarden CHF – ein Plus von 253355,32 Prozent im Vergleich zum Vorjahresviertel, in dem BB Biotech 0,5 Millionen CHF erwirtschaftet hatte.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 89  >  
   Antwort einfügen - nach oben