Die Ökoparty kann beginnen...


Seite 1 von 7
Neuester Beitrag: 04.06.12 19:18
Eröffnet am: 17.05.10 18:40 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 154
Neuester Beitrag: 04.06.12 19:18 von: molede Leser gesamt: 41.437
Forum: Börse   Leser heute: 0
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

24600 Postings, 7009 Tage Tony FordDie Ökoparty kann beginnen...

 
  
    #1
8
17.05.10 18:40
Neben den genannten Werten
- Sunways (Solartechnologie)
- Verbio (Bioenergie),
- Hyflux (Meerwasserentsalzung)
sind auch noch weitere Werte sehr interessant:

- Solarworld (Solar)
- 2G Bio (Bioenergie)
- Ceramic Fuel Cells (Brennstoffzelle)
- SMA Solar (Solarausrüster)

Alles sehr interessante Werte aus dem Bereich der Umwelttechnologien.

Da nun die Metalle deutlich an Wert verlieren, dürften Metalle als Spekulationsobjekt zunehmend uninteressanter werden und  zunehmend das Kapital wieder in Aktien fließen.

U.a. sei hier erwähnt, dass Werte wie Sunways, Verbio, Hyflux und auch alle anderen genannten Werte nahezu unbeschadet durch die Krise gekommen waren und die Wachstumspfade fortgesetzt wurden.
U.a. liegt das KGV bei Sunways bei utopisch niedrigen 2,7 !! In Zeiten in denen Technologieaktien beliebt sind, bedeutet dies, dass Sunways mindestens 10mal so viel wert sein müsste und selbst dann noch nicht überbewertet wäre !!

Es ist nun an der Zeit, dass die Technologieaktien und Umweltaktien endlich wieder in den Fokus der Anleger rücken und ihre Erfolgsstory mit Kursgewinnen fortsetzen, statt dass man diese Aktien trotz guter Ergebnisse ständig basht oder einfach ignoriert.

Eine Hausse nach einer Krise geht häufig mit einer anfänglichen underperformance bzw. Desinteresse von Nebenwerten aus und der Fokus liegt in der Berichterstattung stärker auf Standardwerte a la DAX.
Doch wenn die Hausse einmal richtig an Fahrt aufnimmt und sich endlich wieder Privatanleger in Wachstumsaktien trauen, dann ziehen die Nebenwerte und Technologieaktien nach bzw. überholen dann gar die Standardwerte.

Also let's go, Kursziel TecDAX in 24 Monaten = 2500 Punkte!! ;-)  
128 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

24600 Postings, 7009 Tage Tony FordHyflux bleibt mein Liebling...

 
  
    #130
21.02.11 15:20
Auch wenn ich momentan nicht investiert bin, so bleibt Hyflux defintiv einer meiner wenigen Favouriten.

Hyflux wird langfristig sicherlich seinen Weg gehen, da bin ich mir ziemlich sicher.

Kurzfristig könnte aber eine Rückkehr der Krise drohen und damit auch Hyflux wieder etwas nach unten ziehen.

89043 Postings, 3949 Tage windot@Tony Ford, #129

 
  
    #131
21.02.11 15:28
"Da sieht man mal, dass die Rally nicht auf breiter Front stattfindet, sondern teils einseitig eher die Großen betrifft. "

Alles zu seiner Zeit!

Was eigentlich, wenn "die Krise" zumindest in 2011 ausbleibt?  

Optionen

575 Postings, 3558 Tage lckertder block bei 4,10 ist weck

 
  
    #132
21.02.11 15:44

jetzt könnte es zurabweckselung mal wieder richtung norden gehen

 

Optionen

135 Postings, 3448 Tage googlebingLöschung

 
  
    #133
08.03.11 16:20

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 26.06.13 13:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Nachfolge-ID der Werbe-ID rechner1

 

 

24600 Postings, 7009 Tage Tony FordParty vorbei?

 
  
    #134
14.03.11 08:55
Wie es aussieht scheint die Öko-Party fürs Erste vorbei zu sein.
Nichtdestotrotz denke ich, dass nach einer (möglichen) Korrektur es sehr günstige und interessante Einstiegsmöglichkeiten bei Verbio & Co. geben könnte.

Ich habe jedenfalls Geduld ;-)

24600 Postings, 7009 Tage Tony FordSolaraktien werden wieder interessant...

 
  
    #135
1
29.03.11 17:17
Sunways steht kurz vor einem Ausbruch nach oben. Sollte Sunways die 5€ signifikant überschreiten, so könnte weiteres Aufwärtspotenzial entstehen.

Ich überlege evt. in Sunways einzusteigen.  

24600 Postings, 7009 Tage Tony Fordtotgesagte leben länger...

 
  
    #136
19.09.11 17:37
der Wiedereinstiegszeitpunkt ist zwar noch fern, doch bei aller Panik um die Solarbranche, halte ich Aktien wie Solarworld für äußerst interessant.

Jeder der glaubt, dass Solar keine Zukunft hat, der ist meiner Meinung nach naiv, denn Solar wird später mal eine günstige Energiequelle sein.

Vor allem Dünnschichtmodule werden die Solarbranche revolutionieren.

daher heißt es nun die Solarbranche konsolidieren lassen und vielleicht nächstes Jahr die Perlen einsammeln ;-)

1110 Postings, 3705 Tage pebo1so das wurde ja auch zeit

 
  
    #137
26.09.11 20:22
1000 zu 1,91 , Übernahmeangebot kommt demnächst das steht jetzt fest ..  

Optionen

1280 Postings, 4293 Tage watergate56 Prozent MIese?!

 
  
    #138
14.11.11 17:22
wer weiß was los ist?  

10292 Postings, 4321 Tage kalleariNeues Tief

 
  
    #139
14.11.11 19:38
Sunways bei 1,75€ !

Wo liegt das alltime Tief ?  

10292 Postings, 4321 Tage kalleariVerlust

 
  
    #140
14.11.11 21:48
Mehr als 1€ pro Aktie !  

10292 Postings, 4321 Tage kalleariUmsatzeinbruch !

 
  
    #141
15.11.11 07:19
um mehr als 50% ! Da die Module durch den Preiskampf billiger werden, sollte der Umsatz eigentlich steigen und nur der Gewinn kleiner werden. Sunways hingegen hat nun keinen Gewinn mehr.  

6665 Postings, 4210 Tage butzerlewie hoch sind denn

 
  
    #142
15.11.11 10:54
bei Sunways die Lagerbestände, was droht da noch an Abschreibungen?

EK-Quote ist ja soweit erst mal ok. Aber wenn der Material-Bestand bei denen sagen wir um mehr als 50% abgeschrieben werden muss, dann sieht das auch hier nicht mehr so doll aus  

10292 Postings, 4321 Tage kalleariEigenkapitalquote

 
  
    #143
15.11.11 13:51
war 60% dürfte nun aber schnell sinken. Am Besten verkleinern die sich erstmal! Entlassungen usw. ?
Marktbereinigung überleben ist die Devise.

Lagerbestände IR anschreiben und nachfragen.

Birgit Haak wimmelt aber wahrscheinlich ab.

Mfg
Kalle  

10292 Postings, 4321 Tage kalleariAnalyse von Godmode: 50 Cent ?

 
  
    #144
15.11.11 15:16
Sunways - WKN:  733220  - ISIN: DE 0007332207 Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 1,60  Euro

Rückblick:  Die Sunways Aktie scheiterte nach der Erholung aus 2009   insgesamt drei Mal am zentralen Widerstandsbereich bei 5,95  Euro, zuletzt im Mai 2011 . Seit diesem Zeitpunkt befindet sich der Wert auch in einem  starken Abwärtstrend. Dabei wurden wichtige Unterstützungen unterschritten, nach einer  mehrwöchigen Kurserholung rutscht der Wert heute auf neue Jahrestiefs  ab. Das mittelfristige Chartbild ist sehr bärisch zu werten. Charttechnischer Ausblick:  Der Sunways Aktie drohen relativ direkt  Kursverluste bis zum 2009 er Tief bei 1,35  Euro. Dort wäre eine  Gegenreaktion in Form eines kurzen Abprallens nach oben oder einer  mehrwöchigen Erholung in Richtung 1,70 - 1 ,75  Euro möglich, letztlich  dürfte aber auch dieses Tief fallen. Geht es nachhaltig unter 1,30 - 1 ,35   Euro, müssen weitere Verluste bis zunächst zum Allzeittief bei 0,78  und  später ggf. 0,50  Euro eingeplant werden. Gelingt hingegen eine Rückkehr über 2,60  Euro, wäre eine Kurserholung bis 3,20 - 3 ,25  Euro möglich. Oberhalb dieses Preisbereichs hellt sich das  angeschlagene Bild leicht auf, dann wäre sogar eine größere Erholung in  Richtung des zentralen Widerstandsbereichs bei 5,95 - 6 ,20  Euro denkbar. Kursverlauf vom  22.09.2006  bis  15.11.2011  (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche) Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34 b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:  Der  Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
von  André Rain
Dienstag  15.11.2011 , 12 :31  

987 Postings, 3792 Tage paulplöngibt es sie den noch?

 
  
    #145
26.11.11 10:47
hier wird man den verdacht nicht los,das sunways abgeschrieben bzw.....werden soll.
es ist schon beängstigend wie der kurs nach süden rauscht.
aber villeicht mag ja etwas anderes dahinter stecken.

entsprechende infos wären nicht schlecht.  

24600 Postings, 7009 Tage Tony FordÖkowerte auf der Abschussliste...

 
  
    #146
24.12.11 17:10
Es ist ziemlich offensichtlich, dass Ökowerte in den letzten Monaten ausverkauft wurden als gäbe es keine Zukunft dafür mehr.
U.a. sehe ich diese Phase als eine Konsolidierungsphase an und so verwundert es mich nicht, dass vor allem Solarunternehmen zunehmend Pleite gehen.
Dieser Trend ist jedoch nicht nur auf Dtl. beschränkt, sondern zieht sich im Grunde um den ganzen Globus.
So sind letztendlich auch die chinesischen Solarunternehmen betroffen und leiden ebenfalls unter der Marktkonsolidierung.

Ferner hat diesen Trend aber auch einen meiner Lieblinge Hyflux erwischt, obwohl dies nicht im Zusammenhang mit Solar, etc. steht, sondern schlichtweg Ökowerte und Ökofonds ausverkauft werden/wurden.

Meiner Meinung nach wird sich dieser Trend weiter fortsetzen und weitere Unternehmen werden Insolvenz anmelden müssen.
Meiner Meinung nach könnte die Abwärtsbewegung in ihrer Dynamik abnehmen und eine volatile Seitwärtsbewegung, evt. verbunden mit einer kleinen Erholung, stattfinden.

Sollte in 2012 eine weltweite Rezession drohen und wir auch allgemein einen SellOff erfahren, so könnten gerade Werte wie Solarworld interessant für einen Wiedereinstieg werden.
Fakt ist, die Solarbranche wird weiter wachsen und die Dünnfilmtechnologie könnte die Solarenergie aus ihrem etwas belächelten Dasein herausholen.
U.a. sei hierbei zu erwähnen, dass mit dieser Dünnfilmtechnologie vor allem auch der Einsatz in den subtropischen Ländern wie Spanien, Italien und selbst Afrika deutlich attraktiver wird, da die Wärme-Ausbeuteverluste im Vergleich zu den Dickfilmmodulen deutlich geringer sind.
Man bedenke hierbei weiter, dass mit dieser Technologie es perpektifisch nicht mehr notwendig sein wird, sichtbare große Panelen für teuer Geld installieren zu müssen, sondern die Solarzellen in den Dachziegeln integriert inklusive Wechselrichter angewandt werden könnten und selbst ein Austausch einzelner Dachziegel unproblematisch wäre.

Das Potenzial ist jedenfalls riesig und zukünftig wird Solar eine viel bedeutendere Rolle zukommen als es bisher der Fall ist, weil Solarenergie im Gegensatz zu anderen alternativen Energiequellen einfach zu installieren, einfach zu handeln und sehr gut integrierbar sein wird.
Meiner Meinung nach wird Solarenergie zudem die Strompreise senken und Energie im Überfluss liefern und könnte z.B. südliche Länder zu Energielieferanten machen.

Achja und da wären dann auch noch die Sorge um die Entsorgung der "giftigen" Solarzellen.
Auch hier bringt der Einsatz von Dünnfilmmodulen deutliche Vorteile und Verbesserungen.

390 Postings, 4272 Tage moledeHeute

 
  
    #147
30.12.11 10:28
Heute ist ja endlich mal wieder "etwas" Bewegung drin!
Ich denke der Tiefpunkt sollte jetzt überwunden sein.
Wäre sehr zufrieden dieses Jahr noch die 0,75 zu sehen!

Optionen

24600 Postings, 7009 Tage Tony FordDeutsche Solarunternehmen fordern Strafzölle....

 
  
    #148
1
18.01.12 10:08
http://www.ariva.de/news/...oelle-fuer-chinesische-Hersteller-3937961

Dem kann ich mich nur anschließen, denn die chinesischen Unternehmen arbeiten mit unlauteren Methoden, u.a. indem sie zu einem großen Teil staatlich subventioniert werden.
Solche Methoden sind nicht neu und ein sehr populäres Beispiel der Wettbewerbsverzerrung ist der jahrelang andauernde Preiskampf im Speicherchipgeschäft getrieben durch staatlich subventionierte Hynix, welche Chips unterhalb der Herstellungskosten verkaufte und die Verluste einfach verstaatlichte.
Dem Preiskampf fiel am Ende Infineon bzw. Qimonda zum Opfer, welche meist Technologieführer waren.

Tja, es gewinnen oftmals nicht die Besten, sondern die die den größten Sponsor im Rücken haben und sowas nennt man eigentlich Kommunismus.

Andererseits lebten auch unsere Solarunternehmen jahrelng von den staatlichen Förderprogrammen, so dass bei so mancher Insolvenz auch Eigenverschulden zu verzeichnen ist bzw. der Markt schlichtweg ein Überangebot aufweist, welches "gesundet" werden muss.

Am Ende werden vermutlich nur noch wenige größere Unternehmen wir Solarworld, Sharp und vielleicht noch ein paar chinesische und amerikanische Unternehmen überlebn bzw. gestärkt hervor gehen. Die Kleinen wie Sunways werden letztendlich entweder Pleite gehen oder "brutal" aufgekauft.

148 Postings, 4556 Tage lotha6Guten morgen

 
  
    #149
20.01.12 09:51
Hallo

Der Kurs bewegt sich nicht mer und geschrieben wird auch nimmer was wird jetzt passieren weiss jemand was?
Was ist mit der übernahme?  

Optionen

26 Postings, 3470 Tage Adler70Na los

 
  
    #150
31.01.12 11:03
alte Lady steh wieder auf und steige !!!  

390 Postings, 4272 Tage moledeJetzt

 
  
    #151
20.02.12 19:48
wird es aber mal langsam Zeit das nach so vielen Anläufen endlich die 0,90 € langfristig überstiegen wird!

Optionen

147 Postings, 3605 Tage ulmadiVerbio weitet Vertrieb aus

 
  
    #152
1
15.03.12 11:30

6630 Postings, 5208 Tage charly2Die Gas-Story hat unglaubliches Potential

 
  
    #153
15.03.12 12:04
Es wundert mich etwas, das die Aktie sich zur Zeit so schwer tut. Meiner Meinung nach kann hier jederzeit die Rally starten.  

390 Postings, 4272 Tage moledegibt

 
  
    #154
04.06.12 19:18
gibt es denn Neuigkeiten aufgrund des Starken Kursverlustest der letzten 5 Wochen?

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben